Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hallo Leute

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hallo Leute

    Hi,
    nachdem ich als Jugendlicher regelrecht schachsüchtig wurde, mich dann aber zugunsten besserer Schulleistungen davon befreite, habe ich lange Zeit so gut wie kein Schach gespielt und wenn dann eher mit einer "inneren Bremse", die zeitweilig auch heute noch wirkt. Manch einer wunderte sich schon, daß ich manchmal 80 Prozent der Spielzeit irgendwo rumlaufe, aber so ist es eben einer Art "inneren Schaden" geschuldet LOL .
    Als ich wieder ins Vereinschach einstieg lief es weniger gut, als ich erhofft hatte - womöglich war aber auch meine Selbsteinschätzung total überzogen! Irgendwann landete ich bei einer DWZ von 1418. Einige Partien gegen nominell wesentlich bessere Spieler gaben mir hin und wieder den Eindruck, dass mehr drin sitzt, aber ich hatte nich so richtig den Nerv, was dafür zu tun. Als mir dann die Wertung tatsächlich total egal war und ich wieder rein aufs Schach selbst besonnen war, lief es deutlich besser, was sich auch auf das Rating auswirkte. Dann spielte ich ein Turnier mit, das ich gewann und lernte dabei einen der Forumbetreiber oder den Forumgründer kennen, der mir auf Anhieb sehr sympathisch war. Das hat mich nun auch dazu motiviert, mir das eine oder andere anzuschauen - nicht mal, um besser zu werden, sondern weil ich einfach neugieriger bin - und mehr Zeit dafür übrig habe.
    Es hilft mir, wenn ich das Erlernte oder Geübte dann noch mal Revue passieren lasse, indem ich es hier poste.
    Wenn ich nun also einige Threads mit "meine Endspielecke" oder "mein Königsgambit" tituliere, dann bestimmt nicht, weil ich mich damit wichtig machen will : ). Es ist für mich dann nur übersichtlicher - ich benutze quasi das Forum für mich selbst und gehe davon aus, daß es gleichzeitig für andere nützlich sein kann.
    Dieses Forum ist das einzige, in dem ich angemeldet bin. Derzeit spiele ich auch auf keinem Schachserver.
    Zuletzt geändert von Anonym; 29.08.2014, 09:30.

    #2
    AW: Hallo Leute

    Zitat von anonym
    Wenn ich nun also einige Threads mit "meine Endspielecke" oder "mein Königsgambit" tituliere, dann bestimmt nicht, weil ich mich damit wichtig machen will : ). Es ist für mich dann nur übersichtlicher - ich benutze quasi das Forum für mich selbst und gehe davon aus, daß es gleichzeitig für andere nützlich sein kann.
    Dieses Forum ist das einzige, in dem ich angemeldet bin. Derzeit spiele ich auch auf keinem Schachserver.
    Es denkt ganz bestimmt niemand, dass du dich wichtig machen willst, anonym! Ich persönlich finde es sogar super, dass du aktuell so viel postest und werde in einigen Threads bestimmt auch aktiv mitmachen (vor allem die Stellungen zum Ausspielen finde ich eine schöne Idee).

    Mach weiter so!

    Kommentar


      #3
      AW: Hallo Leute

      Hi - dachte schon, die Stellungen zum Ausspielen interessieren kaum jemanden. : )
      Ich will auf jeden Fall weitermachen.

      Kommentar


        #4
        AW: Hallo Leute

        Willkommen im Forum, auch wenn du ja eigentlich schon länger dabei bist.

        Die Threads sind toll, bitte weiter so!^^
        Ich finde es schade, dass man in PGN-Kommentaren keine Links einfügen kann; bei dieser Art von Beiträgen wäre das echt praktisch.
        http://musescore.com/tobefree

        Zitat von derair
        also ich hab jetztd en internet explorer 9 und der ist toll
        der ist viel übersichtliger geworden und íst viel besser als fire fox
        "Alle aussteigen, wir klauen jetzt einen A380."

        Kommentar


          #5
          AW: Hallo Leute

          Ja - wenn Links als solche im PGN-Tag interpretiert werden könnten, wäre das schön. Ich hoffe, dass der Behelf, in dem ich "Kommentar" in die Notation schreibe und dann den entsprechenden Link unter die Notation setze einigermaßen komfortabel ist.
          Danke für das tolle Feedback : ).
          Es bleibt dennoch ein kleines Problem: Man könnte selbst aus einer einfachen Studie ein 2-Stunden-Video drehen oder hier Seitenlange Erklärungen liefern. Das wäre dann natürlich für viele langweilig und auch unübersichtlich. Wenn ich aus meiner Sicht nur das notwendige schreiben würde, wäre es eventuell viel zu wenig, da ich das selbst gar nicht gut abschätzen kann, nachdem ich die Lösung bereits kenne. Außerdem bin ich manchmal einach zu faul . Darum bin ich darauf angewiesen, daß alle Interessierten, die irgndwo gar nicht weiterkommen, mir eine Nachricht schicken.

          Eins noch: Ich hab jetzt mal einen Beitrag so gestaltet, daß ich Text neben eine Diagramm gesetzt habe, indem ich die Spaltzenfunktion genutzt habe. Auch da bitte Bescheid geben, wenn dies bei manchen Monitoren dazu führen sollte, daß es unübersichtlich wird - das Gegenteil ist ja meine Absicht.

          Kommentar


            #6
            AW: Hallo Leute

            Auf die Idee mit der Tabellenfunktion bin ich nicht gekommen; das sieht genial aus!

            Die feste Breite von 1000 Pixeln ist allerdings tatsächlich problematisch; um den Effekt zu sehen, kann man das Browserfenster verkleinern oder die neuerdings in Firefox eingebaute Funktion "Bildschirmgrößen testen" (Strg+Umschalt+M) verwenden:

            (Beispielzitat von [Benutzername], https://www.schachburg.de/showthread...3039#post23039)
            Irgendwo im Intenet steht, daß hier nur noch 50. f7 Remis halten kann. Auch wenn ich hier auf diese Untervarianten der Übersicht wegen und in Konzentration auf das Thema nicht näher eingehe, will ich trotzdem darauf hinweisen, daß f7 zwar Remis ist, daß stattdessen aber Weiß mit 50 Tg3 noch Gewinnmöglichkeiten hat. Das habe ich so nicht selbst gefunden, aber ich prüfe eben alle Aussagen mit Hilfe der Engine nach, bevor ich es hier weitergebe. Die Komplettanalyse dieser Partie ist ganz schön kompliziert, wie ich meine, aber ich will wenigstens auf die Alternativen hinweisen, die Weiß gehabt hätte, statt an seinem Plan festzuhalten.
            Bei großen Bildschirmen gibt es unnötige Zeilenumbrüche, bei kleinen Bildschirmen wird die Tabelle abgeschnitten. Wenn man dagegen statt "width:1000" eine relative Breitenangabe verwendet ("width:100%" macht Sinn), sieht das so aus:

            Irgendwo im Intenet steht, daß hier nur noch 50. f7 Remis halten kann. Auch wenn ich hier auf diese Untervarianten der Übersicht wegen und in Konzentration auf das Thema nicht näher eingehe, will ich trotzdem darauf hinweisen, daß f7 zwar Remis ist, daß stattdessen aber Weiß mit 50 Tg3 noch Gewinnmöglichkeiten hat. Das habe ich so nicht selbst gefunden, aber ich prüfe eben alle Aussagen mit Hilfe der Engine nach, bevor ich es hier weitergebe. Die Komplettanalyse dieser Partie ist ganz schön kompliziert, wie ich meine, aber ich will wenigstens auf die Alternativen hinweisen, die Weiß gehabt hätte, statt an seinem Plan festzuhalten.
            Ich hätte aber auch eigentlich erwartet, dass eine zu breite Tabelle nicht einfach abgeschnitten wird. Da es sich bei der Tabellenfunktion nicht um einen benutzerdefinierten BB-Code handelt, sondern um eine Standardfunktion von vBulletin, gibt es anscheinend im gesamten Admin-Kontrollzentrum keine Möglichkeit dazu, die Standardbreite von "500" auf "100%" zu ändern. 500 wären ja auch eigentlich in Ordnung, weil kein Desktop-Bildschirm schmaler als 500 Pixel sein wird - daraus dann 1000 zu machen, funktioniert aber leider nicht ganz.^^
            Zuletzt geändert von ToBeFree; 22.02.2016, 21:16. Grund: Benutzername entfernt :)
            http://musescore.com/tobefree

            Zitat von derair
            also ich hab jetztd en internet explorer 9 und der ist toll
            der ist viel übersichtliger geworden und íst viel besser als fire fox
            "Alle aussteigen, wir klauen jetzt einen A380."

            Kommentar


              #7
              AW: Hallo Leute

              ok danke für den Hinweis - werde es demnächst in relative Größe setzen.

              Kommentar

              Lädt...
              X