Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DWZ/Elo raten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    DWZ/Elo raten

    Mal ein kleines Spiel zur Auflockerung. Ich präsentiere euch eine Partie, und ihr versucht mal zu raten, welche DWZ/Elo beide Spieler gehabt haben. Auflösung folgt selbstverständlich. Bitte sehr:

    [Event ""]
    [Site "MyTown"]
    [Date "????.??.??"]
    [Round "?"]
    [White "x"]
    [Black "y"]
    [Result "*"]
    [PlyCount "32"]
    [TimeControl "2400"]

    {767MB, Fritz8.ctg, MYCOMPUTER} 1. e4 e5 2. Nc3 Nf6 3. d3 d5 4. exd5 Nxd5 5.
    Qe2 Nc6 6. Bd2 Be7 7. O-O-O O-O 8. Qf3 Be6 9. Nge2 f5 10. Qh3 Qd6 11. Nxd5 Qxd5
    12. Nc3 Qa5 13. a3 Bxa3 14. Nb1 Bxb2+ 15. Kxb2 Qa2+ 16. Kc1 Nd4 *

    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

    #2
    AW: DWZ/Elo raten

    Es sieht aus, als hätte Weiß vielleicht 1100.

    Aaber:
    1. Du stellst es hier als Rätsel, deswegen müssen beide viel DWZ haben.
    2. Schwarz macht keine Fehler und spielt schematische Züge, er könnte gut sein.
    Also:
    Weiß: 1800, Schwarz 2200?
    Bevor man seinen Kopf schüttelt, vergewissere man sich, ob man einen besitzt.

    Kommentar


      #3
      AW: DWZ/Elo raten

      Da ich die Partie kenne, kommt meine Auflösung in Weiß:

      Tschigorin-Janovsky, beide waren extrem starke Spieler, ersterer sogar Fast-Weltmeister, ungefähr zur Jahrhundertwende. Chigorin hat die vorliegende Partie, glaube ich, einmal als die schlechteste Partie seines Lebens bezeichnet. Die Frage nach der Dwz/Elo ist daher nicht gerade glücklich, da es keines der Systeme zu der Zeit gab... (ist in Kasparovs "Meine großen Vorkämpfer, Band 1" aufgeführt)

      Generell ist dieser Thread eine Superidee, man sollte nur auch Partien nehmen, die etwas mehr Stoff zum Analysieren bieten. Weiß hat einfach nur grauenvoll gespielt.
      "Life is waiting for the one, who loves to live
      - and it's not a secret!"
      T.Kakko

      Kommentar


        #4
        AW: DWZ/Elo raten

        Zitat von Maschendrahtzaun Beitrag anzeigen
        Es sieht aus, als hätte Weiß vielleicht 1100.
        Wegen solchen erwarteten Antworten hatte ich den Thread erstellt.

        Aber gut, hast ja noch rechtzeitig die Kurve gekriegt.

        @ficus: wie man sieht, zahlt sich ein gesundes Schachwissen aus. Es war übrigens eine tragische Niederlage von Michail Tschigorin beim Turnier in Hastings 1895 gewesen, denn vor der letzten Runde lag Tschigorin in Führung und wurde dann nach dieser Pleite gegen Janowski doch noch abgefangen, von Harry Nelson Pillsbury, der leider viel zu früh starb, im Alter von nur 33 Jahren an Syphilis.

        Garri Kasparov schob diese Pleite auf die Unterschätzung des Gegners, denn Dawid Janowski war erst 27, und das war damals nicht dasselbe wie heute, und hatte seine größten Erfolge noch vor sich. Ich persönlich vermute hier eher Nervenschwäche, denn schon einmal hatte Tschigorin ein entscheidendes Match weggeschmissen:


        In der 23. Runde der WM gegen Wilhelm Steinitz 1892 in Havanna hatte Tschigorin den möglichen Gewinn weggeschmissen. Anstatt den Vorteil zu verwerten, zog Tschigorin hier 32. Lb4?? und wurde in zwei Zügen Matt gesetzt, einer der schlimmsten Patzer der Schachgeschichte. Mit einem Sieg hätte Tschigorin das Duell ausgeglichen, so dagegen stand Wilhelm Steinitz als der alte und neue Weltmeister fest.

        Wegen den Zahlen, so kann man ja heutzutage bequem umrechnen. Das ist möglich durch die historischen Elozahlen.

        Wie Du schon angedeutet hast, kann dieser Thread nun von jedem hier genutzt werden. Stellt einfach irgendwelche Partien hier rein und laßt uns raten, welche Zahl beide Spieler hatten.
        Alles wartet auf das Licht
        Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

        Kommentar

        Lädt...
        X