Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

FIDE bankrott?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    FIDE bankrott?

    Der FIDE stehen ernste Probleme ins Haus. FIDE-Präsident Kirsan Iljumschinow wurde bekanntlich bereits von den USA mit Sanktionen belegt, weswegen dieser sein Amt ruhen ließ. Nun droht der FIDE auch die Sperrung ihres Kontos in der Schweiz. Die Schweizer Bank UBS hat ebendieses bereits angekündigt. FIDE-Schatzmeister Prof. Dr. Adrian M. Siegel alarmierte die Öffentlichkeit in einem offenen Brief: http://www.chess-international.de/archive/84770

    Kurios der Vorwurf an den ehemaligen Präsidenten der russischen Teilrepublik Kalmückien Iljumschinow, er würde mit seinen Geschäftsverbindungen den Islamischen Staat (IS) unterstützen. Allerdings wundert einem bei der FIDE gar nichts mehr. Sollte die FIDE dieses Problem nicht lösen, droht der Zusammenbruch der Weltmeisterzyklen bei Damen und Herren. Bereits zuvor wurden WM-Turniere wie die Damen-Weltmeisterschaft oder die Blitz- und Schnell-Weltmeisterschaften der Herren mangels Alternativen in Gruselländern wie Iran oder Saudi Arabien ausgetragen. Wie denkt ihr darüber?
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

    #2
    AW: FIDE bankrott?

    Ui, das ist übel.
    http://musescore.com/tobefree

    Zitat von derair
    also ich hab jetztd en internet explorer 9 und der ist toll
    der ist viel übersichtliger geworden und íst viel besser als fire fox
    "Alle aussteigen, wir klauen jetzt einen A380."

    Kommentar


      #3
      AW: FIDE bankrott?

      Angesichts solcher Tatsachen streikt sogar mein Google-Übersetzer.

      Ich hoffe, das Kanditatenturnier in Berlin im März ist nicht gefährdet, sollten die Antrittsgelder der Spieler nicht bezahlt werden können. Der Zugriff auf das Privatkonto, genauer: die Privatkonten, des Noch-FIDE-Präsidenten Kirsan Iljumschinow wäre dann sicher eine prima Alternative. Es sei denn, auch die sind alle in der Schweiz angelegt und gesperrt. Da hilft dann nur noch ein Spendenaufruf von Iljumschinow: "Haste ma ne Mark, nen Euro oder nen Dollar - ich hab nix mehr zu fressen."
      „Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.“ Karl Kraus

      Kommentar

      Lädt...
      X