Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wunderkind (9) schlägt zwei Großmeister

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wunderkind (9) schlägt zwei Großmeister

    Beim Open in der usbekischen Hauptstadt Taschkent ist es zu einer Sensation gekommen. Der U8-WM von 2012, Nodirbek Abdusattorov (9), schlug mit Rustam Kusnutdinov (2495) und Andrej Zhigalko (2600) gleich zwei Großmeister. Da er dieses Husarenstück wiederholen konnte, scheint er tatsächlich schon so weit zu sein, Großmeistern schon jetzt grundsätzlich gefährlich werden zu können. Zum Vergleich: In seiner Vorkämpfer-Reihe zu Anatoli Karpov wies Kasparov darauf hin, daß Karpov erst im Alter von 18 Jahren auf Großmeister getroffen ist...

    Ich finde das interessant. Denn normalerweise ist man im Alter von 9 Jahren erst ganz am Anfang seiner Entwicklung. Ein Botwinnik, um einen weiteren Vergleich zu bemühen, spielte in diesem Alter noch lange kein Schach. Selbst ein Genie wie Magnus Carlsen wird also irgendwann auf seinen Meister treffen. Hier hat er langfristig einen möglichen Bezwinger.

    Chess24 hat seine beiden Siege gegen die GMs unter die Lupe genommen. Hier kann man sehen, was dieser Spieler schon drauf hat: https://chess24.com/de/lesen/news/9-...i-grossmeister
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht
Lädt...
X