Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

    Wer von euch mußte schon einmal versuchen mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie zu gewinnen und habt ihr das Matt auch geschaft?
    15
    Ja ich habe in einer Turnierpartei mit Springer und Läufer Matt gesetzt
    0,00%
    0
    Habe es leider nicht geschafft.
    6,67%
    1
    Mein Gegner hat mich Matt gesetzt.
    0,00%
    0
    Mein Gegner hat es nicht geschafft.
    13,33%
    2
    Nein so etwas habe gab es bei mir noch nie
    80,00%
    12

    #2
    AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

    Ich habe es noch nie auf dem Brett gehabt, aber hätte ich das auf dem Brett gehabt, hätte ich es nicht geschafft. Hab aber mal meinen Gegner füchsisch reingelegt. Ich habe eine verlorene Partie dergestalt abgewickelt, daß der Gegner nun Springer und Läufer hatte. Und mein Vertrauen, daß auch er das nicht könne, enttäuschte mich nciht, denn ich hielt das Match noch Remis.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

    Kommentar


      #3
      AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

      Ich hatte es noch nicht, und ich kann es auch nicht.
      Und ich glaube, es gibt auch wichtigere Dinge, die man können muss.

      Allerdings würde ich auch darauf vertrauen, dass mein Gegner das nicht hinbekommt, und evtl. ne Figur für nen Bauern Opfern, damit er es versuchen muss...
      Bevor man seinen Kopf schüttelt, vergewissere man sich, ob man einen besitzt.

      Kommentar


        #4
        AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

        Zitat von Maschendrahtzaun Beitrag anzeigen
        Ich hatte es noch nicht, und ich kann es auch nicht.
        Und ich glaube, es gibt auch wichtigere Dinge, die man können muss.
        Da gebe ich Dir Recht, weil die Wahrscheinlichkeit, daß solch ein Endspiel auf das Brett kommt, nach einer umfangreichen Datenbankauswertung von Müller/Lamprecht in ihrem Werk Grundlagen der Schachendspiele nur 0,02% beträgt.
        Alles wartet auf das Licht
        Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

        Kommentar


          #5
          AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

          Mut zur Lücke!

          Kommentar


            #6
            AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

            Man sollte das Grundmotiv kennen, sonst muss man halt versuchen den König an den Rand zu drängen (was schon schwer genug ist). In einer Turnierpartie würde ich als Verteidiger immer darauf spielen, weil es verdammt schwer ist, das Matt hinzukriegen.
            Philosophie über einen Donut:
            Der Optimist sieht den Donut, der Pessimist das Loch!


            "You like it, it likes you!"
            Full Dark, No Stars from Stephen King

            Kommentar


              #7
              AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

              es ist nicht schwer, man vergisst es nur ständig !!!

              Kommentar


                #8
                AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

                Ich habe diese Konstellation noch nie auf dem Brett gehabt. Habe vorhin mal ein paar Stellungen gegen den PC ausprobiert, aber das Matt nicht hinbekommen. Früher oder später entwischt mir der König.
                Interessant ist, daß dieses Endspiel "rechnerisch" eigentlich leichter sein müßte, als mit einem Turm Matt zu setzen: S + L = 6 Punkte, wohingegen T = 5 Punkte. Mehr Firepower und trotzdem ungleich schwieriger.

                [Oh, habe erst jetzt gesehen, daß es speziell um Turnierpartien geht. Ich spiele aber nur online. Hab leider auch schon abgestimmt. Sorry. Wenn gewünscht, kann Beitrag/Stimme seitens der Mods natürlich gern rückgängig gemacht werden, sofern technisch machbar. Tut mir Leid.]
                Zuletzt geändert von Kampfkeks; 17.10.2012, 00:03.

                Kommentar


                  #9
                  AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

                  Ich glaube bei solchen Sachen kannst du nicht vom Wert der Figuren ausgehen. 2 Läufer haben zusammen auch 6 Punkte und das Matt ist wesentlich einfacher. Mit 2 Springern hingegen (auch 6 Punkte) kannst du nicht Matt setzen.
                  Philosophie über einen Donut:
                  Der Optimist sieht den Donut, der Pessimist das Loch!


                  "You like it, it likes you!"
                  Full Dark, No Stars from Stephen King

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

                    @Kampfkeks, es ist Moderatoren und Admins nur möglich, die Gesamtanzahl der Stimmen für die einzelnen Optionen zu ändern, nicht aber einzelne Abstimmungen rückgängig zu machen.
                    Was genau hattest du ausgewählt und was möchtest du stattdessen wählen? (--> PN) ^^
                    http://musescore.com/tobefree

                    Zitat von derair
                    also ich hab jetztd en internet explorer 9 und der ist toll
                    der ist viel übersichtliger geworden und íst viel besser als fire fox
                    "Alle aussteigen, wir klauen jetzt einen A380."

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

                      Zitat von ToBeFree Beitrag anzeigen
                      Was genau hattest du ausgewählt und was möchtest du stattdessen wählen? (--> PN) ^^
                      Ich habe "So etwas gab es bei mir noch nie" angekreuzt. Eigentlich hätte ich gar nichts ankreuzen dürfen, da ich keine Turnierpartien spiele.

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

                        Du "darfst" generell immer etwas ankreuzen

                        In dem Fall ändere ich auch nichts, denn es stimmt ja, was du ausgewählt hast - in einer Turnierpartie ist es dir noch nie passiert. Wenn es dir einmal in einer Turnierpartie passieren sollte, sag Bescheid, dann ändere ich es wieder
                        http://musescore.com/tobefree

                        Zitat von derair
                        also ich hab jetztd en internet explorer 9 und der ist toll
                        der ist viel übersichtliger geworden und íst viel besser als fire fox
                        "Alle aussteigen, wir klauen jetzt einen A380."

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

                          Zitat von ToBeFree Beitrag anzeigen
                          Du "darfst" generell immer etwas ankreuzen

                          In dem Fall ändere ich auch nichts, denn es stimmt ja, was du ausgewählt hast - in einer Turnierpartie ist es dir noch nie passiert. Wenn es dir einmal in einer Turnierpartie passieren sollte, sag Bescheid, dann ändere ich es wieder

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

                            Das Endspiel hatte ich einmal in gemütlichen Hängepartiezeiten entstanden aus einer Konstellation L gegen L+S+Rand-B bei ungleichfarbigen Läufern.
                            Ich machte mir keine allzu großen Sorgen, dieses bei der früher üblichen großzügigen Bedenkzeit bewerkstelligen zu können (und konnte ja auch noch am Abend vor Wiederaufnahme überprüfen, ob die Grundlagen noch richtig im Gedächtnis verankert waren). So wurde der Bauer nicht kunstvoll abgeschirmt und fiel für den gegnerischen Läufer im 83. Zug. Im 115. Zug gab der Gegner 1 Zug vor dem Matt auf.

                            Das Abdrängen zum Rand ist kein großes Problem. Das Ansetzen des W-Systems zwecks Treibens des geg. K in die Läufer-Ecke schon eher. Hier kann man evtl. ein paar Züge verbaseln - besonders in Zeitnot (ohne Inkrement).

                            In manchen Vereinen wurde dieses Endspiel im Jugendtraining bei 3-5 Minuten trainiert.
                            Ich hatte es mir selbst in "Vorvereinszeit" angeschaut, weil es in einem Anfängerbuch ausführlich beschrieben war und dieses, damals einzige Schachbuch als komplett von A-Z durchgearbeitet wurde.

                            Zur schachlichen Grundausbildung gehört mit L+L sowie L+S mattsetzen zu können (und auch unter 50 Zügen!), ob es nun häufig in der Praxis vorkommt oder nicht.
                            Dieses Endspiel wird auch in den mir bekannten alten Anfängerbüchern gelehrt (z.B. Wolf Michael "So spielt man besser Schach" (Buch und Zeit 1983).
                            Die zu lernende Figurenkoordination K+L+S ist eine Training über dieses Endspiel hinaus.

                            In der 2. Bundesliga schaffte es vor nicht allzu langer Zeit ein Spieler unter Zeitdruck nicht, dieses Endspiel zu gewinnen. Ich glaube trotz Inkrement, was einem bekannten Großmeister in einer früheren Buli-Partie (?!) fehlte, so daß er in auch motorischer Hektik scheiterte.

                            Ein Bildbeispiel bei knapper Bedenkzeit und vermutlich die anschaulichste Lektion zum Thema liefert folgender Link:

                            http://www.derwesten.de/blogs/schach...id6017567.html

                            Schwitzen mit Springer und Läufer ist für beide Seiten immer angesagt!

                            Bei einem Jugendmannschaftskampf in Urzeiten gewann Alexander von Gleich das Endspiel K+S+S gegen K+B. Das war schon beeindruckender - damals und vllt. auch heute ...

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

                              Das Endspiel K + L + S gegen KA scheint sehr selten zu sein, schreiben jedenfalls Jeremy Silman und Bruce Pandolfini, meine Endspiel Gurus in ihren Büchern. Ich habe in meiner ganzen Schachlaufbahn noch nie so ein Endspiel gehabt, unabhängig davon, ob es Turnierpartieen oder reine Übungsspiele ohne Rating waren.

                              Babylonia

                              Kommentar


                                #16
                                AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

                                ich beschäftige mich da lieber mit anderen sachen. z.b. theoretischen endspielen.
                                so richtig theoretische turmendspiel-positionen hat man auch selten auf dem brett aber man lernt dadurch sehr viel über die möglichkeiten des turms im allgemeinen. hat also einen nutzen auch wenn man die konkrete situation nicht aufs brett bekommt.
                                beim üben des mattsetzens mit springer & läufer sehe ich wenig generelle verbesserung des schachverständnis.

                                man kann nicht alles trainieren und muss prioritäten setzen.
                                wenn ich springer & läufer gegen könig aufs brett bekomme (vermutlich niemals), versuche ich es am brett zu finden. wenns nicht klappt, dann gibts halt nen remis. no drama.


                                die frühere frauen-weltmeisterin anna uschenina hatte solche situation in einer wettkampfpartie.
                                auch sie hats nicht geschafft; war aber nach der remis-reklamation sichtlich genervt.

                                ihr versuch und ihre anschkießende reaktion sind momentan auf youtube zu sehen unter:

                                https://www.youtube.com/watch?v=YFF5ibgB6eA

                                Kommentar


                                  #17
                                  AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

                                  Mir fällt gerade ein, in einem meiner ersten Mannschaftskämpfe hätte ich meinen Turm opfern können, um dieses Endspiel zu erreichen. Unerfahren und naiv fragte ich dann den gegnerischen Mannschaftsführer, ob Matt mit Läufer+Springer gegen König möglich sei. Der bestätigte mir das natürlich, ich hielt an meinem Turm fest, der letzte gegnerische Bauer zog irgendwann durch und die Partie war gelaufen.
                                  http://musescore.com/tobefree

                                  Zitat von derair
                                  also ich hab jetztd en internet explorer 9 und der ist toll
                                  der ist viel übersichtliger geworden und íst viel besser als fire fox
                                  "Alle aussteigen, wir klauen jetzt einen A380."

                                  Kommentar


                                    #18
                                    AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

                                    Zitat von Qf3 Beitrag anzeigen
                                    ich beschäftige mich da lieber mit anderen sachen. z.b. theoretischen endspielen.
                                    so richtig theoretische turmendspiel-positionen hat man auch selten auf dem brett aber man lernt dadurch sehr viel über die möglichkeiten des turms im allgemeinen. hat also einen nutzen auch wenn man die konkrete situation nicht aufs brett bekommt.
                                    Ich habe auch das Gefühl, dass die "Präzision" des eigenen Spiels zunimmt, wenn man Endspiele trainiert.

                                    Kommentar


                                      #19
                                      AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

                                      Bei den "Vellmarer Schachtagen" im August dieses Jahres hatte in einer Runde die letzte Partie die noch lief das auf dem Brett. Der Turniersaal war bereits fast leer, aber weil die Partie im A-Turnier (bei den richtigen "Brocken") stattfand, wurde die Stellung an die Wand geworfen, was dazu führte, dass nach wenigen Minuten der Saal wieder voll war. Dem Spieler mit dem Läufer und Springer gelang das auch sehr elegant (war aber auch ein 2300er oder so) und dann gab es Applaus.;-)

                                      Kommentar


                                        #20
                                        AW: Matt mit Springer und Läufer in einer Turnierpartie

                                        Man sollte das Motiv kennen wie man mit Springer und Läufer Matt setzt. Spricht König an den Rand drängen und mit dem W-Motiv in der Ecke Matt setzen.

                                        Es permanent am Brett zu üben würde ich auch nicht raten; dafür kommt es zu selten bis gar nicht aufs Brett.
                                        Philosophie über einen Donut:
                                        Der Optimist sieht den Donut, der Pessimist das Loch!


                                        "You like it, it likes you!"
                                        Full Dark, No Stars from Stephen King

                                        Kommentar

                                        Lädt...
                                        X