Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Smyslow-Verteidigung gegen Spanisch

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Die Smyslow-Verteidigung gegen Spanisch

    Die Smyslow-Verteidigung, auch beschreibend Fianchetto-Variante genannt, ist eine Nebenvariante im Spanier, wo Schwarz früh fianchettiert. Nach 1. e4 e5 2. Sf3 Sc6 3. Lb5 g6 will Schwarz offensichtlich seinen Druck auf der langen Diagonale verstärken. In der letzten Saison bin ich einmal mit dieser Variante konfrontiert gewesen. Ich entschied, daß es wegen dieses Drucks besser sei, auf das typische c3 nebst d4 zu verzichten und wählte mit 4. d3 eine ruhige Fortsetzung, die mir allerdings keinerlei Gegenspiel brachte, während Schwarz dagegen mit einem später durchgesetzten ...f5 die Initiative übernahm. Danach dachte ich lange, ich könne in diesem Fall trotzdem 4. c3 nebst d4 spielen, nun hat mich allerdings ein Blick ins Wiki beunruhigt. Denn dort heißt es zur Smyslow-Verteidigung:

    Die Fianchetto-Variante ist ein ruhiges positionelles System, das gelegentlich von Wassili Smyslow und Boris Spasski gespielt wurde. Es wurde in den 1980er-Jahren populär, als gezeigt wurde, dass nach 4. c2-c3 a7-a6! Schwarz gutes Spiel hat[Hervorhebung von mir]. Später wurde jedoch herausgefunden, dass Weiß nach 4. d2-d4 e5xd4 5. Lc1-g5 Vorteil erlangt, so dass die Variante heute selten gespielt wird. Ein interessantes Gambit ist die Variante 4. d2-d4 e5xd4 5. c2-c3, die von Alexander Khalifman vorgeschlagen wurde.
    Was könnt ihr mir und anderen "Spaniern" empfehlen, wenn sie mit diesem Abspiel gegen den Spanier konfrontiert werden?
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

    #2
    AW: Die Smyslow-Verteidigung gegen Spanisch

    Ich denke, dass 4.d4 hier eine starke Vorsetzung ist. Schwarz muss den Bauern praktisch schlagen, da der Bauer sonst einfach nach d5 vorzieht und der Vianchetoläufer nicht zur Geltung kommt. Nach 1.e4 e5 2.Nf3 Nc6 3.Bb5 g6 4.d4 exd4 5.Bg5 hat Schwarz ein Problem, da er entweder mit 5. .. f6 seinen Königsflügel schwächen muss oder mit 5. .. Be7 seinen Vianchetto-Läufer tauschen muss, was der Schwarze eigentlich nicht will:

    * 5. .. Be7 6.Bxe7 Qxe7 7.0-0 Nf6 8.e5
    * 5. .. f6 6.Bh4 Bg7 7.0-0 Nge7 8.Bc4
    Philosophie über einen Donut:
    Der Optimist sieht den Donut, der Pessimist das Loch!


    "You like it, it likes you!"
    Full Dark, No Stars from Stephen King

    Kommentar


      #3
      AW: Die Smyslow-Verteidigung gegen Spanisch

      Danke für den Tip. Das klingt wirklich gut. Werde das mal demnächst versuchen, wenn diese Variante aufs Brett kommt.
      Alles wartet auf das Licht
      Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

      Kommentar


        #4
        AW: Die Smyslow-Verteidigung gegen Spanisch

        Ich glaube, eine gewisse Verwandschaft gibt es auch mit dieser selteneren Variante:

        1. e4 e5 2. Sf3 Sc6 3. Lb5 Sge7

        Schwarz läßt hier zumeist auch g7-g6 nebst Fianchetto folgen.

        Kommentar


          #5
          AW: Die Smyslow-Verteidigung gegen Spanisch

          Ja, stimmt. 3. .. Nge7 verhindert die Drohung Bg5 und ist daher vermutlich die solidere Variante für ein Königsvianchetto.
          Philosophie über einen Donut:
          Der Optimist sieht den Donut, der Pessimist das Loch!


          "You like it, it likes you!"
          Full Dark, No Stars from Stephen King

          Kommentar

          Lädt...
          X