Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Übungsbeispiele -B

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Übungsbeispiele -B



    Weiss am Zug gewinnt.
    Zuletzt geändert von ToBeFree; 30.09.2013, 19:25. Grund: Durch FEN ersetzt ;)

    #2
    AW: Übungsbeispiele -B


    1.Kf5 Kg3 2.d6 h4 3.d7 h3 4.d8D h2 5.Dd5 Kf2 6.Dh1 Kg3 7.Kg5 Kf2 8.Kg4

    Der schwarze Bauer ist dann verloren, der Rest ist einfaches Mattsetzen mit Dame+König gegen König



    Wirklich eine tolle Aufgabe, ich habe lange daran gerätselt.
    http://musescore.com/tobefree

    Zitat von derair
    also ich hab jetztd en internet explorer 9 und der ist toll
    der ist viel übersichtliger geworden und íst viel besser als fire fox
    "Alle aussteigen, wir klauen jetzt einen A380."

    Kommentar


      #3
      AW: Übungsbeispiele -B

      .2


      Weiss am Zug.

      Wer nimmt welchen Weg.

      Kommentar


        #4
        AW: Übungsbeispiele -B

        .3


        Wie wird es den weissen Bauern ergehen.

        Kommentar


          #5
          AW: Übungsbeispiele -B

          .4

          Kc3 Bg2 g3 Ke3

          Weiss am Zug gewinnt.

          Kommentar


            #6
            AW: Übungsbeispiele -B


            1. Kc2
            Sobald Schwarz z.B. Ke2 spielt, läuft der vordere weiße Bauer durch. Der schwarze König muss einen langen Umweg nehmen:
            1. … Ke4
            2. Kd2 Kf5
            3. Ke3 Kg4
            4. Kf2 - jetzt kann der weiße König die Umwandlung unterstützen; der Bauer zieht durch.

            http://musescore.com/tobefree

            Zitat von derair
            also ich hab jetztd en internet explorer 9 und der ist toll
            der ist viel übersichtliger geworden und íst viel besser als fire fox
            "Alle aussteigen, wir klauen jetzt einen A380."

            Kommentar


              #7
              AW: Übungsbeispiele -B

              Bravo.

              Kommentar


                #8
                AW: Übungsbeispiele -B


                Kf4 Be5 f5 g5 Ka7 Be7 f7 g7

                Weiss am Zug gewinnt.

                Ein alter Schinken, etwas gewürzt.
                Zuletzt geändert von ruf012; 19.07.2014, 19:42.

                Kommentar


                  #9
                  AW: Übungsbeispiele -B

                  Steht der schwarze König wirklich auf a7?


                  1. f6 exf6 (damit der durchlaufende Bauer näher am schwarzen König ist. Reicht aber in dem Diagramm nicht aus)
                  [1. f6 Kb7 2. fxg7 1-0]
                  2. g6 fxg6 (zieht sonst durch, daran ändert der schwarze König nichts)
                  3. e6 Kb7
                  4. e7 Kc7
                  5. e8D 1-0

                  http://musescore.com/tobefree

                  Zitat von derair
                  also ich hab jetztd en internet explorer 9 und der ist toll
                  der ist viel übersichtliger geworden und íst viel besser als fire fox
                  "Alle aussteigen, wir klauen jetzt einen A380."

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Übungsbeispiele -B

                    Ja, sKa7.


                    Nach 1.f6 ef g6 kommt es wegen fe5 Ke5 zu keinem wFreibauern.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Übungsbeispiele -B

                      #4 Lösungsversuch.



                      1. alle weissen Bauern werden blockiert.
                      2. Zugzwang öffnet das Tor für den /K.
                      3. weisser Bauer auf der h-Linie wird abgelöst.
                      4. ein schwarzer Freibauer entsteht.

                      a(B(/KB)-B.. Z(C/K).. a-Bh4/K.. /Freibauer)


                      Ke3 a2 c2 c3 c4 e4 h4 (7) Ke5 a5 b7 c6 c5 f7 h6 (7)


                      [FEN "8/1p3p2/2p4p/p1p1k3/2P1P2P/2P1K3/P1P5/8"]
                      1. Kf3 h5 2. Ke3 a4 3. Kf3 a3 4. Ke3 f6 5. Kf3 f5 6.exf5 Kf5 7.Ke3 Kg4 8. Ke4 Kh4


                      Kommentar


                        #12
                        AW: Übungsbeispiele -B

                        Zitat von ruf012 Beitrag anzeigen

                        Kf4 Be5 f5 g5 Ka7 Be7 f7 g7

                        Weiss am Zug gewinnt.

                        Ein alter Schinken, etwas gewürzt.
                        Und mit vielen Fallstricken! Weiß kann sogar noch verlieren.


                        1.e6 (1. Kg4 führt auch zum Ziel und führt zu Zugumstellung) 1...f6 [1...fe: 2. Ke5! (2.fe:?? g6 und nun gewinnt gar noch Schwarz 3. Ke5 Kb6 4. Kd5 Kb5 und der weiße König wird abgedrängt) 2...ef: 3. Kf: Kb6 4. Ke6 Kc6 5. Ke: Kd5 6. Kf7 Ke5 7. Kg: Weiß gewinnt] 2. gf: gf: 3. Kg4 Kb6 4. Kh5 Kc6 5. Kg6 Kd5 6. Kf7 Kd6 7. Ke8 Weiß gewinnt

                        „Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.“ Karl Kraus

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Übungsbeispiele -B

                          #12 Stimmt, ergänzend:




                          1.f6 gf 2.e6 (2.ef6 ef 3.gf Kb7) fg5
                          1.Kg4 Kb6 2.Kh5 Kc5 3.e6


                          Kommentar


                            #14
                            AW: Übungsbeispiele -B

                            [FEN "8/2p5/2P1k3/pP1p1pp1/P3p3/4P3/5PP1/6K1"]

                            Kg1 a4 b5 c6 e3 f2 g2 (7) Ke6 a5 c7 d5 e4 f5 g5(7)

                            Rubinstein-Euwe 1922
                            Weiss am Zug gewinnt.

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Übungsbeispiele -B


                              1. g4!! mit der Drohung 2. gxf5+ Kxf5 3. b6! +- A) 1. ...fxg4 2. Kh2 und holt sich die Bauern. B) 1. ...f4 2. exf4 gxf4 3. g5 und aufgrund des Durchbruchs b6 hat Weiß zwei isolierte Freibauern, deren gemeinsames Quadrat die Grundlinie überschreitet, d. h. der König kann sie nicht aufhalten.

                              Alles wartet auf das Licht
                              Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

                              Kommentar


                                #16
                                AW: Übungsbeispiele -B

                                #3 Lösungsversuch




                                [FEN "7k/7p/7P/6K1/8/p7/P7/8 w - - 0 1"]
                                1. Kf6 Kg8 2. Ke7 Kh8 3. Kd6 Kg8 4. Kc5 Kf7 5. Kb4 Kg6 6. Kxa3 Kxh6 7. Kb4
                                Kg5 8. a4 h5 9. a5 h4 10. a6 h3 11. a7 h2 12. a8=Q


                                Der weisse König auf dem Weg zum Bauern a3.
                                Gleichzeitig verlängert er den Weg des schwarzen Königs
                                zum Bauern h6.

                                Kommentar


                                  #17
                                  AW: Übungsbeispiele -B

                                  Blackburne-Gunsberg 1887
                                  Kg1 a2 b2 e5 g2 g5 (6) Kg8 a6 c5 d4 h4 (5)


                                  [FEN "6k1/8/p7/2p1P1P1/3p3p/8/PP4P1/6K1 b - - 0 1"]
                                  1. ... Kf7 2. Kf2 a5 3. b3

                                  1:0
                                  Wie kann Weiss dem sFreibauern.d4 die Wirkung nehmen.
                                  Zuletzt geändert von ruf012; 16.07.2016, 11:41.

                                  Kommentar


                                    #18
                                    AW: Übungsbeispiele -B

                                    Da Schwarz nur abwarten kann, läuft der weiße König gemütlich nach d3, dann spielt Weiß a3 nebst b4 und der schwarze Bauer d4 ist nicht mehr zu halten. Zum Beispiel:


                                    3...Ke6 4. g6 Ke7 5. Ke2 Ke6 6. Kd3 Ke7 7. a3 Ke6 8. b4 cb: 9. ab: ab: 10. Kd: u.s.w.

                                    „Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.“ Karl Kraus

                                    Kommentar


                                      #19
                                      AW: Übungsbeispiele -B

                                      Potter-Zuckertort 1875
                                      Kc4 a5 b4 e4 f3 (5) Kc7 d4 e5 f4 (4)
                                      Remis




                                      K/K-KBB, sKönig im Käfig von wKönig und wBauern
                                      [FEN "8/2k5/8/P3p3/1PKpPp2/5P2/8/8 b - - 0 1"]
                                      1. ... Kb8 2. b5 Ka7 3. b6 Ka6 4. Kb4 Kb7 5. Kb5 d3 6. a6 Kb8 7. Kc6 d2 8. a7 Ka8 9. Kc7 d1=Q 10. b7 Kxa7 11. b8=Q Ka6 12. Qb6


                                      Kommentar


                                        #20
                                        AW: Übungsbeispiele -B

                                        Kortschnoi-Geller 1959
                                        Kg2 a2 b3 c4 f4 g3 h3 (7) Kg8 a5 b6 d4 d6 f7 g6 h5 (8)
                                        Weiss am Zug



                                        [FEN "6k1/5p2/1p1p2p1/p6p/2Pp1P2/1P4PP/P5K1/8 w - - 0 1"]
                                        1. Kf3 Kg7 2. Ke4 Kf6 3. Kxd4 Kf5 4. Ke3 Ke6 5. Ke4 Kd7 6. f5 g5
                                        7. Kd5 Kc7 8. g4

                                        1:0


                                        C(-f5,/c4), wTor auf f5, sTor auf c4

                                        [FEN "8/2k2p2/1p1p4/p2K1Ppp/2P3P1/1P5P/P7/8 b - - 0 1"]
                                        1. ... hxg4 2. hxg4 Kd7 3. f6 Kc7 4. Ke4 Kc6 5. Kf5 d5 6. Kxg5 dxc4
                                        7.bxc4 Kc5 8. Kf5 Kxc4 9. g5 b5 10. g6 fxg6+ 11. Kxg6 b4 12. f7 b3
                                        13.axb3 Kxb3 14. f8=Q

                                        a/B-D, wDame löst sBauern ab

                                        [FEN "5Q2/8/6K1/p7/8/1k6/8/8 b - - 0 1"]
                                        1. ... a4 2. Qf1 Kb2 3. Qc4 a3 4. Qb4+ Ka2 5. Kf5 Ka1 6.Qxa3+ Kb1

                                        K/K, sKönig im Käfig von wDame und wKönig

                                        [FEN "8/8/8/5K2/8/Q7/8/1k6 w - - 0 1"]
                                        1. Qc3 Ka2 2. Qb4 Ka1 3. Ke4 Ka2 4. Kd3 Ka1 5. Kc2 Ka2 6.Qa5




                                        Kommentar


                                          #21
                                          AW: Übungsbeispiele -B

                                          Tarrasch-Berger 1889
                                          Kd4 b4 f3 g2 h2 (5) Kc6 d5 f7 g7 h4 (5)



                                          [FEN "8/5pp1/2k5/3p4/1P1K3p/5P2/6PP/8 w - - 0 1"]
                                          1. b5 Kxb5 2. Kxd5 Kb4 3. Kd4 Kb5 4. Ke5 Kc4 5. Kf4 Kd4 6. Kg4 Ke5
                                          7. Kxh4 Kf4 8. Kh5 Kf5 9. g3 Kf6 10. Kg4 Kg6 11. Kf4 Kf6 12. Ke4 Ke6
                                          13. Kd4 Kd6 14. Kc4 Kc6 15. f4 Kd6 16. Kd4 Ke6 17. Kc5 Ke7 18. Kd5 Kd7
                                          19. Ke5 Ke7 20. f5 f6 21. Kd5 Kd7 22. h3 Ke7 23. Kc6 Ke8 24. h4 Ke7
                                          25. Kc7 Ke8 26. Kd6 Kd8 27. Ke6 Ke8 28. h5 Kf8 29. h6

                                          1:0


                                          [FEN "5k2/6p1/4Kp1P/5P2/8/6P1/8/8 b - - 0 1"]
                                          1. ... Kg8 2. hxg7 Kxg7 3. g4 Kg8 4. Kxf6 Kh7 5. g5 Kg8 6. Ke7 Kg7
                                          7. f6 Kg6 8. f7 Kxg5 9. f8=Q Kg4 10. Qf2 Kg5 11. Qf3 Kh4
                                          12. Qg2 Kh5 13. Qg3 Kh6 14. Kf6 Kh7 15. Qg7





                                          [FEN "8/5pp1/8/8/3k2Kp/5P2/6PP/8 b - - 0 1"]
                                          1. ... Ke3 2. Kxh4 Kf2 3. Kh3 g5 4. Kg4 Kxg2 5. Kxg5 Kxh2 6. f4 Kg3
                                          7. f5 Kf3 8. Kf6 Ke4 9. Kxf7 Kxf5



                                          [FEN "8/5pp1/8/3K4/1k5p/5P2/6PP/8 w - - 0 1"]
                                          1. Kd6 Kc3 2. Ke7 Kd4 3. Kxf7 Ke3 4. Kxg7 Kf2 5. f4 Kxg2 6. f5 Kxh2
                                          7. f6 Kg1 8. f7 h3 9. f8=Q h2 10. Qc5 Kg2




                                          Kommentar


                                            #22
                                            AW: Übungsbeispiele -B


                                            [FEN "8/8/1p3k2/1PpKp1p1/6P1/3P4/8/8 w - - 0 1"]

                                            Kommentar

                                            Lädt...
                                            X