Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Übungsbeispiele W

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Übungsbeispiele W

    Zwangsablöse.
    Wenn eine Farbe einen oder mehrere gegenüberischen Steine ablösen kann,
    ist sie zu einer dieser Ablösen gezwungen.
    Könige können abgelöst werden, sonst wie Turnierbedingungen.

    Eine Farbe ohne Steine am Brett hat gewonnen, sonst Remis.


    [FEN "K7/8/k7/8/8/8/5pB1/8 w - - 10 1 "]

    ohne Könige
    w Lg2 s Bf2

    (Die formale Darstellung des Diagrammes braucht leider Könige.
    Sie sind nicht Teil der Aufgabenstellung.)

    Weiss am Zug gewinnt.
    Zuletzt geändert von ruf012; 24.08.2015, 21:41.

    #2
    AW: Übungsbeispiele W

    Ah, Suicide

    Mein Lösungsvorschlag:



    Es gewinnen alle Läuferzüge, sofern der Läufer auf der langen Diagonalen bleibt.
    Zum Beispiel: La8 und wenn Schwarz sich umwandelt in
    - Turm oder Dame: gewinnt Lh1 oder Lf3 (bei einer Dame auch Lg2)
    - Läufer: Lg2
    - König: Lg2
    - Springer: zB Lh1 und egal wohin der Springer dann zieht - Weiß kann den Läufer im nächsten Zug schlagen lassen (zB Sd2 Lf3 oder Sg3 Le4)


    Zuletzt geändert von Kampfkeks; 25.08.2015, 00:17.

    Kommentar


      #3
      AW: Übungsbeispiele W

      Genau. War nicht schwer.

      Kommentar


        #4
        AW: Übungsbeispiele W

        Dd1 gewinnt gegen Ke8

        Lösungsvorschlag
        1. Dd1-c1 Ke8-e7
        2. Dc1-c2 Ke7-e8
        3. Dc2-c3 Ke8-e7
        4. Dc3-f6 Ke7xf6

        1:0

        Gratuliere, sehr schön.

        Kommentar

        Lädt...
        X