Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Elometer - der wissenschaftliche Schachtest

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Elometer - der wissenschaftliche Schachtest

    Es gibt im Netz wieder ein schönes Aufgabentool, wo man Aufgaben lösen kann und am Ende im Schach stärkemäßig eingeschätzt wird. Das vorliegende Tool, der Elometer, ist wissenschaftlich, denn es ist vom Institut der experimentellen Psychologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf entwickelt worden. Zu lösen sind insgesamt 36 Aufgaben, die letzten 34 Aufgaben unter Zeitdruck, denn man hat pro Aufgabe nur eine halbe Minute Zeit. Die Aufgaben kamen mir sehr gemischt vor, wobei ich zahlreiche mir bekannte Motive wiederfand, teilweise sogar mir schon aus Taktikbüchern bekannte Aufgaben . Außerdem schien mir Wert auf intuitive Skills gelegt werden, denn gelegentlich führt eine schöpferische Antwort zum Ziel. Am Ende kam ich selbst auf ein Ergebnis von 1981 Elo. Wie ist es bei euch?

    Elometer: http://elometer.net/
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

    #2
    AW: Elometer - der wissenschaftliche Schachtest

    Gute Idee, so einen Elometer - Test anzubieten!

    Für meine Spielstärke ist der Zeitdruck viel zu groß, deswegen ist dieser Test für mich nicht geeignet. Nur eine halbe Minute Zeit pro Aufgabe ist für mich unmöglich.
    Schade!

    Babylonia

    Kommentar


      #3
      AW: Elometer - der wissenschaftliche Schachtest

      Ich bin bei 1684 gelandet.

      Kommentar


        #4
        AW: Elometer - der wissenschaftliche Schachtest

        Habe 1738 erreicht, schon jemand den Endspiel- oder Qualitätsopfertest gemacht?

        Kommentar


          #5
          AW: Elometer - der wissenschaftliche Schachtest

          Wo findet man die beiden Tests denn?
          Alles wartet auf das Licht
          Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

          Kommentar


            #6
            AW: Elometer - der wissenschaftliche Schachtest

            Zitat von Kiffing Beitrag anzeigen
            Wo findet man die beiden Tests denn?
            Auf der letzten Seite "Thank you for participating!" ganz unten neben dem warndreieck

            Kommentar


              #7
              AW: Elometer - der wissenschaftliche Schachtest

              Argh, dann muß ich den Test ja nochmal machen, um die beiden anderen Tests bearbeiten zu können.
              Alles wartet auf das Licht
              Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

              Kommentar


                #8
                AW: Elometer - der wissenschaftliche Schachtest

                Du hast recht, man kommt da sonst nicht dran! Nicht unbedingt benutzerfreundlich gemacht...

                Kommentar


                  #9
                  AW: Elometer - der wissenschaftliche Schachtest

                  Der Test ist mittlerweile auf 76 Aufgaben erweitert worden!

                  Nun erreichte ich tatsächlich einen Elowert von 2205. Aus irgendwelchen Gründen scheint mein Schach besser geworden zu sein. Wenn ihr den Test macht, dann bitte nicht von den ersten Aufgaben abschrecken lassen. Irgendwann werden sie schon anspruchsvoller werden.
                  Alles wartet auf das Licht
                  Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Elometer - der wissenschaftliche Schachtest

                    Zitat von Kiffing Beitrag anzeigen
                    Nun erreichte ich tatsächlich einen Elowert von 2205. Aus irgendwelchen Gründen scheint mein Schach besser geworden zu sein.
                    Wow, nicht schlecht! Mußt beim Spielen nur aufpassen, dass du dich nicht irgendwie verrennst.

                    Aber mal im Ernst, kann der Stärkezuwachs vielleicht daran liegen, dass du den Test schon mal gemacht hast und die ersten 36 Aufgaben schon kanntest?

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Elometer - der wissenschaftliche Schachtest

                      Nein, der Test ist komplett überarbeitet worden, d. h. mit völlig neuen Aufgaben. Ich weiß aber mittlerweile von anderen, daß sie in diesem Test um einige Hundert Elopunkte besser abgeschnitten haben als sie tatsächlich haben. Mit der angepriesenen Wissenschaftlichkeit ist es - anders als in der Erstausgabe - wohl nicht weit her.
                      Alles wartet auf das Licht
                      Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Elometer - der wissenschaftliche Schachtest

                        Zitat von Kiffing Beitrag anzeigen
                        Nun erreichte ich tatsächlich einen Elowert von 2205. Aus irgendwelchen Gründen scheint mein Schach besser geworden zu sein.
                        In DWZ "umgerechnet" (Pi mal Daumen), sollte der erreichte Elowert 2205 auf jeden Fall eine DWZ 1900+ ergeben. Ich habe den Test auch mal absolviert und einen Wert von 2225 erreicht. Das sind gut 300 Pünktchen mehr, als meine eigentliche DWZ.

                        Mühe habe ich mir jedenfalls gegeben und 2 h für den Test gebraucht. Spielt sicher auch eine Rolle, wieviel Zeit man investiert. Es sei denn, man ist ein Naturtalent, das den Test flott und dennoch effektiv durchzieht.
                        „Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.“ Karl Kraus

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X