Erst einen Tag ist sie alt und wird schon mit dem Prädikat „unsterblich“ versehen, schon gehandelt als eine Partie, die in keiner Anthologie mehr fehlen darf. Anand selbst sprach davon, daß dies seine bisher beste Partie gewesen sei. Und tatsächlich gelang ihm gestern in der 4. Runde des prestigeträchtigen und traditionsreichen Turniers in Wijk aan Zee eine ganz besondere Perle, in der eine Kaskade tiefer überraschender Opfer über seinen armen Gegner, immerhin das Schwergewicht Lewon Aronian, das sogar Weiß führte, herein brach. Trotz aller Taktik ist diese Partie auch ein strategisch meisterhaftes zusammenhängendes Kunstwerk. Da stimmt einfach alles.

[Event "Tata Steel"]
[Site "Wijk aan Zee NED"]
[Date "2013.01.15"]
[Round "4"]
[White "Levon Aronian"]
[Black "Viswanathan Anand"]
[Result "0-1"]
[ECO "D47"]
[WhiteElo "2802"]
[BlackElo "2772"]
[PlyCount "46"]
[EventDate "2013.01.12"]

1. d4 d5 2. c4 c6 3. Nf3 Nf6 4. Nc3 e6 5. e3 Nbd7 6. Bd3 dxc4 7. Bxc4 b5 8. Bd3
Bd6 9. O-O O-O 10. Qc2 Bb7 11. a3 Rc8 12. Ng5 c5 13. Nxh7 Ng4 14. f4 cxd4 15.
exd4 Bc5 16. Be2 Nde5 17. Bxg4 Bxd4+ 18. Kh1 Nxg4 19. Nxf8 f5 20. Ng6 Qf6 21.
h3 Qxg6 22. Qe2 Qh5 23. Qd3 Be3 0-1