Der Kampf gegen das Bauerndreieck ist eine gute Kampfmethode, um durchzubrechen oder Linien zu öffnen. Es gibt drei Arten von Bauerndreiecken:

Reines Bauerndreieck: Bspw.: sB d6, e7, f6
Unvollständiges Bauerndreieck: Bspw.: sB d6, e7, f7
Erweitertes Bauerndreieck.: Bspw.: sB d6, e7, f5

Die Methode ist bei allen Bauerndreiecken gleich. Zuerst wird ein Stoß ins Herz des Bauerndreiecks geführt, also in diesem Falle durch einen Bauernzug nach e5. Danach wird entschieden, ob man einen Keil ins Bauerndreieck schlägt mit e6, oder ob man Linien öffnet. Die Wahl der Vorgehensweise ist dabei immer stellungsabhängig.