Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21

Thema: Grand-Prix-Turnier in Paris 2013

  1. #1
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    Grand-Prix-Turnier in Paris 2013



    Vom 21. September bis zum 5. Oktober findet das letzte Turnier der Grand-Prix-Serie in der Nähe von Paris statt. Das Teilnehmerfeld steht für Qualität, und es nehmen viele Spieler an dem Turnier teil, die als interessante Spielertypen gelten. Dabei sind Fabiano Caruana, Alexander Grischuk, Hikaru Nakamura, Boris Gelfand, Leinier Dominguez, Ruslan Ponomariov, Wang Hao, Anish Giri, Wassili Iwantschuk, Etienne Bacrot, Laurent Fressinet und Evgeny Tomashevsky. Damit ist das Turnier schon aus sich selbst heraus äußerst interessant. Doch zusätzliche Dramatik kommt durch die Tatsache herein, daß drei Spieler sich noch Hoffnungen auf einen der beiden begehrten Qualifikationsplätze für das nächste Kandidatenturnier machen können, die durch die Grand-Prix-Serie gewonnen werden können. Neben dem bereits vorqualifizierten Weselin Topalov, der in Paris nicht dabei ist, kämpfen Fabiano Caruana und Alexander Grischuk noch um die Fahrkarte. Sie können jeweils mit einem alleinigen Sieg in Paris den Tabellenzweiten, Shakhriyar Mamedyarov, der bereits seine vier Grand-Prix-Turniere ansolviert hat, noch von seinem zweiten Qualifikationsplatz verdrängen. Stark genug sind beide Spieler für einen Turniersieg allemal. Auch der Turnierort selbst mit der 1180 vom Templerorden gebauten Chapelle de la Villedieu (siehe Bild) paßt gut zum kontemplativen Charakter des Schachspiels. Die Kirche wurde noch im romanischen Baustil errichtet. Aber in dieser Zeit begann sich der Siegeszug der Gotik in der Architektur bereits immer mehr durchzusetzen.

    In diesem Sinne erwartet uns ein tolles Turnier, und möge jeder der Teilnehmer vom berüchtigten Paris-Syndrom verschont bleiben.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  2. #2
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Grand-Prix-Turnier in Paris 2013

    Beim Grand-Prix-Turnier in Paris konnte sich Boris Gelfand durch einen Sieg gegen Anish Giri gleich an die Tabellenspitze setzen. Denn er blieb der einzige Sieger in der Auftaktrunde.
    In einem Damengambit hatte Anish Giri seine Hoffnungen in ein positionelles Qualitätsopfer für einen Bauern gesetzt. Sein Läufer kann sowohl die b- als auch die c-Linie blockieren. Doch mit feinen Manövern, aber auch mit viel Druck konnte Gelfand sich die offenen Linien für seinen Turm freikämpfen, der so abräumen und die Entscheidung schnell herbeiführen konnte.

    Alexander Grischuk und Hikaru Nakamura versuchten gegen Wang Hao und Evgeny Tomashevsky jeweils mit taktischen Schlägen zum Erfolg zu kommen. Sie opferten viel Material; nachdem sie aber nicht zum König durchdringen konnte, wählten sie jeweils durch eine Remisschaukel den Notausgang. Die anderen Partien waren eher unspektakulär. Heute spielen:

    Ponomariov – Giri
    Tomashevsky – Gelfand
    Dominguez – Nakamura
    Bacrot – Iwantschuk
    Wang Hao – Caruana
    Fressinet - Grischuk

    Ich empfehle zur Übertragung wieder www.chessdom.com.

    [Event "FIDE Grand Prix Paris"]
    [Site "Paris FRA"]
    [Date "2013.09.22"]
    [EventDate "2013.09.22"]
    [Round "1"]
    [Result "1-0"]
    [White "Boris Gelfand"]
    [Black "Anish Giri"]
    [ECO "D12"]
    [WhiteElo "2764"]
    [BlackElo "2737"]
    [PlyCount "106"]

    1. d4 d5 2. c4 c6 3. Nf3 Nf6 4. e3 Bf5 5. Nc3 e6 6. Nh4 Be4
    7. f3 Bg6 8. Qb3 Qc7 9. Bd2 Be7 10. g3 O-O 11. Rc1 Qd7
    12. Nxg6 hxg6 13. Bh3 dxc4 14. Qxc4 Rd8 15. b4 a5 16. b5 Bb4
    17. bxc6 bxc6 18. Na4 Qe7 19. Rc2 Nbd7 20. Kf2 Nd5 21. Bc1
    Rab8 22. e4 N5b6 23. Nxb6 Nxb6 24. Qa6 Rxd4 25. Be3 c5
    26. Bxd4 cxd4 27. Rhc1 Bc3 28. Rb1 Qd8 29. Bf1 Nd7 30. Rxb8
    Qxb8 31. Qb5 Qc7 32. Bd3 Ne5 33. Ke2 Kh7 34. Rc1 Qd6 35. Rb1
    Bb4 36. Rc1 Bc3 37. Rb1 Bb4 38. f4 Nd7 39. Rc1 Bc3 40. Rb1 Bb4
    41. h4 e5 42. Qd5 exf4 43. Qxd6 Bxd6 44. gxf4 Bxf4 45. Rb5 Ne5
    46. Rxa5 f6 47. a4 g5 48. hxg5 fxg5 49. Rb5 g4 50. a5 g3
    51. a6 Nxd3 52. Kxd3 g2 53. Rb1 Bb8 1-0

    [Event "FIDE Grand Prix Paris"]
    [Site "Paris FRA"]
    [Date "2013.09.22"]
    [EventDate "2013.09.22"]
    [Round "1"]
    [Result "1/2-1/2"]
    [White "Hikaru Nakamura"]
    [Black "Evgeny Tomashevsky"]
    [ECO "D31"]
    [WhiteElo "2772"]
    [BlackElo "2703"]
    [PlyCount "59"]

    1. d4 d5 2. c4 e6 3. Nc3 c6 4. e4 dxe4 5. Nxe4 Bb4+ 6. Bd2
    Qxd4 7. Bxb4 Qxe4+ 8. Be2 Na6 9. Bc3 f6 10. Qd6 Nh6 11. Bxf6
    gxf6 12. O-O-O Qg6 13. Qd8+ Kf7 14. Qxh8 Nb4 15. Bh5 Nxa2+
    16. Kd2 Qxh5 17. Qxh7+ Kf8 18. Qh8+ Kf7 19. Qh7+ Kf8 20. Nf3
    e5 21. Ke1 Bg4 22. h3 e4 23. Nd4 Re8 24. Qh8+ Kf7 25. Qh7+ Kf8
    26. Ra1 e3 27. Qh8+ Kf7 28. Qh7+ Kf8 29. Qh8+ Kf7 30. Qh7+
    1/2-1/2

    [Event "FIDE Grand Prix Paris"]
    [Site "Paris FRA"]
    [Date "2013.09.22"]
    [EventDate "2013.09.22"]
    [Round "1"]
    [Result "1/2-1/2"]
    [White "Alexander Grischuk"]
    [Black "Wang Hao"]
    [ECO "C11"]
    [WhiteElo "2785"]
    [BlackElo "2736"]
    [PlyCount "60"]

    1. e4 e6 2. d4 d5 3. Nc3 Nf6 4. e5 Nfd7 5. f4 c5 6. Nf3 Nc6
    7. Be3 Be7 8. Qd2 b6 9. Bd3 Bb7 10. O-O O-O 11. Nd1 cxd4
    12. Nxd4 Nxd4 13. Bxd4 f5 14. exf6 Bxf6 15. c3 Qc7 16. Qe3
    Rae8 17. Qh3 g6 18. Ne3 Bxd4 19. cxd4 Rxf4 20. Bxg6 hxg6
    21. Qh6 Rf6 22. Ng4 Rxf1+ 23. Rxf1 Qc2 24. Qh4 Rf8 25. Nh6+
    Kg7 26. Qe7+ Kxh6 27. Qh4+ Kg7 28. Qe7+ Kh6 29. Qh4+ Kg7
    30. Qe7+ Kh6 1/2-1/2
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  3. #3
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 9.281, Level: 66
    Level beendet: 77%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 24,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsTagger Second ClassVeteran5000 Experience PointsOverdrive
    Avatar von Mattmonster
    Registriert seit
    29.08.2011
    Ort
    wuppertal, cronenberg
    Rating
    1712 dwz 1850 elo
    Verein
    http://www.schachfreunde-vonkeln.de/
    Beiträge
    482
    Punkte
    9.281
    Level
    66

    AW: Grand-Prix-Turnier in Paris 2013

    wann startet die nächste runde??

  4. #4
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Grand-Prix-Turnier in Paris 2013

    Heute um 15:00 wie jeden Tag. Nur am 26.9. und am 1.10. sind jeweils Ruhetage.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  5. #5
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 9.281, Level: 66
    Level beendet: 77%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 24,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsTagger Second ClassVeteran5000 Experience PointsOverdrive
    Avatar von Mattmonster
    Registriert seit
    29.08.2011
    Ort
    wuppertal, cronenberg
    Rating
    1712 dwz 1850 elo
    Verein
    http://www.schachfreunde-vonkeln.de/
    Beiträge
    482
    Punkte
    9.281
    Level
    66

    AW: Grand-Prix-Turnier in Paris 2013

    danke ..
    schreibst du was zu meien partien eine ist ein sieg von dir bin gespant auf deine analyse

  6. #6
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Grand-Prix-Turnier in Paris 2013

    Ja, mache ich später.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  7. #7
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Grand-Prix-Turnier in Paris 2013

    Auch am 2. Tag in Paris gab es nur einen Sieg. Der hatte es aber in sich, denn Laurent Fressinet besiegte in einer sehenswerten Partie ausgerechnet einen der Favoriten, Alexander Grischuk, der das Turnier ebenso wie Fabiano Caruana unbedingt gewinnen muß, um sich für das nächste Kandidatenturnier zu qualifizieren.

    Während alle Partien relativ schnell in den Remishafen zusteuerten, lief es auch bei Fressinet – Grischuk spätestens nach dem Damentausch auf ein Unentschieden hinaus. Doch Laurent Fressinet hatte noch eine Idee. Während Grischuk ein wenig zu arglos am Damenflügel weiter Druck machte, konnte Fressinet gezielt einen Druck auf den schwachen Bc7 aufbauen und zunehmend verstärken. Als Schwarz endlich die Gefahren spürte, war es im Prinzip schon zu spät. Schwarz kam zusehends in Bedrängnis und geriet immer mehr in die Defensive. In verzweifelter Lage patzte Alexander Grischuk und ließ eine effektvolle weiße Kombination zu. 44. ...Txe4 45. Txc8+! Kxc8 46. Sxd6+ +- ließ er sich schon nicht mehr zeigen.

    Ansonsten öffnete Hikaru Nakamura wieder seine Zauberkiste, aber erneut konnte er mit seinen zündenden taktischen Ideen nicht über ein Remis hinauskommen. Auch dieser Gegner, der Kubaner Leinier Dominguez Perez, behielt die Nerven. Alle anderen Partien fielen, was Kampfgeist, Klasse oder Attraktivität anging, deutlich ab. Aber es gab noch einen Gewinner dieser Runde, nämlich Shakhriyar Mamedyarov, der sich das Turnier von der Ferne anschaut. Einer seiner direkten Konkurrenten hat heute verloren, und auch der andere Konkurrent liegt mit zwei Remis noch nicht auf Turniersiegeskurs.

    [Event "FIDE Grand Prix Paris"]
    [Site "Elancourt FRA"]
    [Date "2013.09.23"]
    [EventDate "2013.09.22"]
    [Round "2"]
    [Result "1-0"]
    [White "L Fressinet"]
    [Black "A Grischuk"]
    [ECO "E12"]
    [WhiteElo "2708"]
    [BlackElo "2785"]
    [PlyCount "88"]

    1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nf3 b6 4. Bf4 Bb4+ 5. Nfd2 Bb7 6. a3 Be7 7. Nc3 Nh5
    8. Bg3 d6 9. e3 g6 10. d5 Nd7 11. Qc2 Nxg3 12. hxg3 Bf6 13. O-O-O Qe7 14.
    Be2 O-O-O 15. Nb3 Bxc3 16. Qxc3 Qf6 17. Qxf6 Nxf6 18. Bf3 exd5 19. cxd5 h5
    20. Rd4 Rde8 21. Nd2 Ng4 22. Bxg4+ hxg4 23. Rg1 Rh5 24. e4 f5 25. f3 fxe4
    26. fxe4 Ba6 27. Nb1 Rf8 28. Nc3 Rh7 29. b4 Kd8 30. b5 Bb7 31. Kd2 a6 32.
    Ke3 Kd7 33. Rc1 Rh2 34. Rd2 Rh7 35. Rdc2 Kd8 36. a4 g5 37. Ra1 Re7 38. Kd4
    Bc8 39. a5 bxa5 40. bxa6 Bxa6 41. Rxa5 Bc8 42. Ra8 Rfe8 43. Kd3 Re5 44. Nb5
    1-0

    [Event "FIDE Grand Prix Paris"]
    [Site "Paris FRA"]
    [Date "2013.09.23"]
    [EventDate "2013.09.22"]
    [Round "2"]
    [Result "1/2-1/2"]
    [White "Dominguez Perez,L"]
    [Black "Hi Nakamura"]
    [ECO "C80"]
    [WhiteElo "2757"]
    [BlackElo "2772"]
    [PlyCount "88"]

    1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 Nf6 5. O-O Nxe4 6. d4 b5 7. Bb3 d5 8.
    dxe5 Be6 9. Be3 Be7 10. c3 Nc5 11. Bc2 Nd7 12. Re1 Ndxe5 13. Nxe5 Nxe5 14.
    Bd4 Ng6 15. Bxg7 Rg8 16. Bxg6 Rxg7 17. Rxe6 hxg6 18. Re2 Kf8 19. Nd2 Rh7
    20. Nf3 Bf6 21. Qd3 Kg7 22. a4 c6 23. h3 Rh8 24. Ne5 Qd6 25. Ng4 Rhe8 26.
    axb5 axb5 27. Rxa8 Rxa8 28. g3 Kg8 29. Nxf6+ Qxf6 30. Kg2 Kg7 31. b4 Ra3
    32. Re3 Rxc3 33. Qxc3 d4 34. Qc5 dxe3 35. fxe3 Qb2+ 36. Kf3 Qh2 37. Qd4+
    Kg8 38. Qd8+ Kg7 39. Qd4+ f6 40. Qd7+ Kh6 41. Qe8 Qh1+ 42. Kf2 Qh2+ 43. Kf3
    Qh1+ 44. Kf2 Qh2+ 1/2-1/2
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  8. #8
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 9.281, Level: 66
    Level beendet: 77%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 24,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsTagger Second ClassVeteran5000 Experience PointsOverdrive
    Avatar von Mattmonster
    Registriert seit
    29.08.2011
    Ort
    wuppertal, cronenberg
    Rating
    1712 dwz 1850 elo
    Verein
    http://www.schachfreunde-vonkeln.de/
    Beiträge
    482
    Punkte
    9.281
    Level
    66

    AW: Grand-Prix-Turnier in Paris 2013

    die erste partie is remie hätte man glaube ich noch schön weiter spielem können !!
    http://www.chessdom.com/fide-grand-prix-paris-live/
    oder was denk ihr....

  9. #9
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Grand-Prix-Turnier in Paris 2013

    Ja klar, ist ja noch alles offen. Allerdings sind die ersten beiden Runden verglichen mit vergleichbaren Turnieren in diesem Jahr sehr mau mit nur wenigen Lichtblicken. Den Vogel schoß bisher Wassili Iwantschuk ab mit zwei Remis nach 18 und 19 Zügen.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  10. #10
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 9.281, Level: 66
    Level beendet: 77%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 24,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsTagger Second ClassVeteran5000 Experience PointsOverdrive
    Avatar von Mattmonster
    Registriert seit
    29.08.2011
    Ort
    wuppertal, cronenberg
    Rating
    1712 dwz 1850 elo
    Verein
    http://www.schachfreunde-vonkeln.de/
    Beiträge
    482
    Punkte
    9.281
    Level
    66

    AW: Grand-Prix-Turnier in Paris 2013

    Zitat Zitat von Kiffing Beitrag anzeigen
    Ja klar, ist ja noch alles offen. Allerdings sind die ersten beiden Runden verglichen mit vergleichbaren Turnieren in diesem Jahr sehr mau mit nur wenigen Lichtblicken. Den Vogel schoß bisher Wassili Iwantschuk ab mit zwei Remis nach 18 und 19 Zügen.
    also mein boss würde das arbeits verweigerung nennen und mich raus schmeisen!!

  11. #11
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Grand-Prix-Turnier in Paris 2013

    Nachdem die ersten beiden Runden nur wenige Höhepunkte bieten konnten, versprühte die 3. Runde gestern sehr viel Glanz. Gleich vier Spieler konnten einen Sieg landen: Fabiano Caruana gegen Laurent Fressinet, Boris Gelfand gegen Leinier Dominguez Peres, Wassili Iwantschuk gegen Wang Hao und Hikaru Nakamura gegen Etienne Bacrot. Alle Spieler gewannen mit Weiß.

    Fabiano Caruana bewies bei seinem Sieg gegen Laurent Fressinet gediegene Technik und gutes positionelles Gespür. Er überspielte seinen Gegner im Endspiel, nachdem er fein dessen Schwäche auf c7 lokalisiert und die Verdoppelung seiner Türme auf der c-Linie durchgesetzt hatte. So gewann er einen Bauern und hatte im darauffolgenden taktischen Geplänkel die Oberhand. Denn er kam schneller. Fabiano Caruana ist nun vorne mit dabei und spielt weiterhin um den Turniersieg. Sein Kontrahent, Wassili Grischuk dagegen, der gegen die Betonabwehr von Ruslan Ponomariov nichts ausrichten konnte, ist vorläufig aus dem Rennen. Wenn er im nächsten Kandidatenturnier mitspielen möchte, muß er nun das Feld von hinten aufrollen.

    Eine sehr gute Rolle in diesem Turnier spielt Hikaru Nakamura. Nakamura, der schon in den beiden ersten Runden mit seinem spektakulären Stil das Interesse der Kiebitze auf sich zog, konnte diesmal sogar gewinnen, gegen Etienne Bacrot aus dem Gastgeberland. Nakamura profitierte in einer damenindischen Partie dabei von einem frühen Eröffnungsfehler des Franzosen (12. ...c5?), der offenbar den Zentralvormarsch des US-Amerikaners unterschätze. Nakamura konnte so die Initiative an sich reißen und war ganz in seinem Element. Es kam zu einem Tausch von zwei Bauern gegen eine Figur, und Nakamura behielt seinen Vorteil und baute diesen durch sein aktives Spiel weiter aus. Er ließ seinen Gegner, der auf sein Spiel am Damenflügel mit seinen vorgerückten Mehrbauern gesetzt hatte, dort nicht zum Zuge kommen und schaffte es, den Figurenvorteil dem Gegner spürbar werden zu lassen. Am Ende verlor Bacrot weiterhin Material und mußte auch noch einen Königsangriff auf dem Königsflügel über sich ergehen lassen. Den ließ er sich, dessen Läufer bereits aus dem Spiel war, während die beiden weißen Leichtfiguren wunderbar ins Spiel eingebunden war, schon nicht mehr zeigen. Seine Stellung war bereits strategisch und materiell verloren.

    Boris Gelfand dagegen landete gegen Leinier Dominguez Perez seinen zweiten Sieg und steht mit 2,5/3 an der Spitze. Nach der Eröffnungsphase kam es gegen den Kubaner zu einer bekannten strategischen Stellung mit dem d-Isolani, mit dem Gelfand nun das Spiel bestimmen wollte. Schon im 15. Zug gelang der thematische Vorstoß, allerdings ohne die in dieser Stellung typische dynamische Kraft zu erzwingen. Denn Dominguez Perez zog den Be6 einfach vor. In dieser frühen Stellungsphase hätte also weiter laviert werden müssen, doch der Kubaner suchte mit seinem öffnenden Vorstoß 16. ...e4 die Konfrontation. Die Partie nahm nun taktischen Charakter an, in dessen Verlauf Gelfand den Kubaner ausmanövrieren konnte. In verlorener Position leistete der Kubaner noch lange Widerstand und versuchte bspw. noch, sich durch einen Tausch Dame gegen Turm und Figur zu retten. Boris Gelfand leistete sich seinerseits bei der Verwertung seines entscheidenden Vorteils auch einige Ungenauigkeiten und ließ seinen Gegner phasenweise gefährlich nahe an den Ausgleich herankommen. Bspw. entschied die Kombination 39. Txe5! Txd5 40. Lf6 sofort. Doch egal wie schwer sich Gelfand bei der Gewinnführung auch tat, am Ende reichte es für Sieg und Tabellenführung.

    Wassili Iwantschuk hingegen wählte gegen Wang Hao ein strategisch interessantes Konzept, als er seine beiden Mittelbauern tauschte, um auf den Zentrallinien offenes, dynamisches Spiel zu bekommen. Lange schien es so zu sein, als daß sich der Ukrainer und der Chinese gegenseitig neutralisieren sollten. Ja, der Chinese hatte sogar leichten Vorteil, weil er das Läuferpaar besaß und mit seinem Minoritätsangriff die Initiative besaß und den Gegner in die Defensive zwang. Außerdem besaß er am Königsflügel die Majorität. Dafür konnte Iwantschuk nur die Besitznahme der offenen d-Linie auf seiner Habenseite verbuchen. Doch der Umschwung kam mit dem taktischen 46. Lc6! Der Minoritätsangriff war bereits davor um den Preis der Schwäche auf c3 abgeschlagen worden. Doch durch den starken Angriff kam Schwarz nicht mehr dazu, diese auszubeuten. Durch seine Kombination gewann Weiß den so wichtigen Bb5, der ihm nun zwei verbundene Freibauern bescheren sollte, und seine Figuren waren nun schon sehr aktiv postiert und kontrollierten das Spiel. Der Gegner suchte in seiner Verzweiflung die Entscheidungsschlacht und ging in wehenden Fahnen unter.

    [Event "FIDE Grand Prix Paris"]
    [Site "0:31:33-0:18:33"]
    [Date "2013.09.24"]
    [EventDate "2013.09.22"]
    [Round "3"]
    [Result "1-0"]
    [White "Caruana"]
    [Black "Fressinet"]
    [ECO "C88"]
    [WhiteElo "?"]
    [BlackElo "?"]
    [PlyCount "2"]

    1.e4 e5 2.Nf3 Nc6 3.Bb5 a6 4.Ba4 Nf6 5.O-O Be7 6.Re1 b5 7.Bb3 O-O 8.a4 b4 9.d4 d6 10.dxe5 Nxe5 11.Nxe5 dxe5 12.Qe2 Bc5 13.Be3 Qe7 14.Nd2 Bg4 15.Bxc5 Qxc5 16.Qe3 Qxe3 17.Rxe3 Rad8 18.Nc4 Rfe8 19.Na5 Be6 20.f3 Rd2 21.Rc1 Nd7 22.Bxe6 Rxe6 23.Nb3 Rdd6 24.c3 bxc3 25.Rexc3 Rb6 26.a5 Rb5 27.Rxc7 Rxb3 28.Rxd7 h5 29.Rc8+ Kh7 30.Rxf7 Rxb2 31.Rf5 Rb1+ 32.Kf2 Rb2+ 33.Kg3 Rg6+ 34.Kh3 Rgxg2 35.Rxh5+ Kg6 36.Rxe5 Rxh2+ 37.Kg3 Rhg2+ 38.Kf4 Rb5 39.Rc6+ 1-0

    [Event "FIDE Grand Prix Paris"]
    [Site "Elancourt FRA"]
    [Date "2013.09.24"]
    [EventDate "2013.09.22"]
    [Round "3"]
    [Result "1-0"]
    [White "B Gelfand"]
    [Black "Dominguez Perez,L"]
    [ECO "D37"]
    [WhiteElo "2764"]
    [BlackElo "2757"]
    [PlyCount "194"]

    1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nf3 d5 4. Nc3 Nbd7 5. Bf4 dxc4 6. e3 a6 7. a4 Bd6 8.
    Bg5 h6 9. Bh4 c5 10. Bxc4 O-O 11. O-O cxd4 12. exd4 Qc7 13. Bb3 b6 14. Rc1
    Qb8 15. d5 e5 16. Nd2 e4 17. Ncxe4 Nxe4 18. Nxe4 Bxh2+ 19. Kh1 Qf4 20. Be7
    Qxe4 21. Re1 Qf4 22. Rc4 Qxf2 23. Kxh2 Bb7 24. Bc2 b5 25. Re2 Qb6 26. a5
    Qxa5 27. Qd3 f5 28. Rf4 Rf7 29. Rxf5 Qc7+ 30. d6 Qc4 31. Qe3 Bd5 32. b3
    Qxc2 33. Rxc2 Rxf5 34. Qd3 Rh5+ 35. Kg1 Re5 36. Re2 Rh5 37. Qg6 Bf7 38. Qg4
    Ne5 39. Qe4 Rc8 40. Rc2 Rxc2 41. Qxc2 Be6 42. Qe4 Kf7 43. Bh4 Nd7 44. Qf3+
    Kg6 45. Be1 Rd5 46. Bc3 h5 47. Qe4+ Kf7 48. Bxg7 Nf6 49. Bxf6 Kxf6 50. Qf4+
    Bf5 51. Qh4+ Ke5 52. Qxh5 Kxd6 53. b4 Be6 54. Qh8 Kc7 55. Qg7+ Rd7 56. Qe5+
    Rd6 57. Kf2 Kc6 58. g4 Bc4 59. Qe8+ Kc7 60. Qe7+ Rd7 61. Qe5+ Kb7 62. g5 a5
    63. bxa5 Ka6 64. Qc3 Rd3 65. Qb4 Rb3 66. Qe1 Ra3 67. g6 Rxa5 68. g7 Ra2+
    69. Kf3 Ra4 70. Qd2 Kb6 71. Ke4 Ra8 72. Qd6+ Kb7 73. Qd7+ Kb6 74. Kd4 Ra4
    75. Qd6+ Kb7 76. Kc5 Ra6 77. Qe7+ Kb8 78. Qd7 Ka8 79. Qxb5 Bxb5 80. g8=Q+
    Kb7 81. Qf7+ Kc8 82. Kxb5 Rd6 83. Kc5 Ra6 84. Qe7 Kb8 85. Kb5 Ra7 86. Qf8+
    Kc7 87. Qf4+ Kc8 88. Kb6 Re7 89. Qf5+ Kd8 90. Kc5 Kc7 91. Qd5 Rd7 92. Qe5+
    Kb7 93. Kb5 Rc7 94. Qd5+ Ka7 95. Ka5 Rb7 96. Qd4+ Kb8 97. Ka6 1-0

    [Event "FIDE Grand Prix Paris"]
    [Site "Elancourt FRA"]
    [Date "2013.09.24"]
    [EventDate "2013.09.22"]
    [Round "3"]
    [Result "1-0"]
    [White "Hi Nakamura"]
    [Black "E Bacrot"]
    [ECO "D31"]
    [WhiteElo "2772"]
    [BlackElo "2723"]
    [PlyCount "70"]

    1. d4 d5 2. c4 e6 3. Nc3 Be7 4. cxd5 exd5 5. Bf4 c6 6. e3 Bf5 7. g4 Be6 8.
    h4 Nd7 9. Bg3 Ngf6 10. f3 Nb6 11. Bd3 Nc4 12. Qe2 c5 13. Bxc4 dxc4 14. d5
    Nxd5 15. O-O-O Qa5 16. Nxd5 Bxd5 17. Rxd5 Qxa2 18. Qc2 c3 19. b3 Qa1+ 20.
    Qb1 Qa6 21. Rh2 O-O 22. Ra2 Qb5 23. Ne2 Rfd8 24. Rxd8+ Rxd8 25. Be1 c4 26.
    Nxc3 Qb6 27. Qe4 cxb3 28. Rd2 Rxd2 29. Bxd2 Bf8 30. Qd5 Qb4 31. Qb5 Qa3+
    32. Kb1 a6 33. Qxb7 Qd6 34. Qd5 Qh2 35. h5 1-0

    [Event "FIDE Grand Prix Paris"]
    [Site "Elancourt FRA"]
    [Date "2013.09.24"]
    [EventDate "2013.09.22"]
    [Round "3"]
    [Result "1-0"]
    [White "V Ivanchuk"]
    [Black "Wang Hao"]
    [ECO "C07"]
    [WhiteElo "2731"]
    [BlackElo "2736"]
    [PlyCount "120"]

    1. e4 e6 2. d4 d5 3. Nd2 c5 4. Ngf3 cxd4 5. exd5 Qxd5 6. Bc4 Qd6 7. O-O Nf6
    8. Nb3 Nc6 9. Nbxd4 Nxd4 10. Nxd4 a6 11. Re1 Qc7 12. Bf1 Bc5 13. c3 O-O 14.
    Bg5 Nd5 15. Bc4 Nf4 16. Bb3 h6 17. Bxf4 Qxf4 18. Qf3 Qxf3 19. Nxf3 Rd8 20.
    Bc2 Kf8 21. Rad1 Bd7 22. Ne5 Be8 23. h4 Ke7 24. g3 Bd6 25. Nc4 Bc7 26. Be4
    Rxd1 27. Rxd1 Rb8 28. a3 b5 29. Ne3 a5 30. Nc2 f5 31. Bf3 Kf6 32. Kf1 Bb6
    33. Ke1 Bc5 34. Rd2 Rc8 35. Bb7 Rc7 36. Bf3 Rc8 37. Bb7 Rb8 38. Bf3 g6 39.
    Ke2 e5 40. Bd5 g5 41. hxg5+ hxg5 42. b4 axb4 43. axb4 Bb6 44. Bc6 Bh5+ 45.
    Ke1 f4 46. Na3 Rc8 47. Rd6+ Ke7 48. Nxb5 fxg3 49. fxg3 Rf8 50. Rd7+ Ke6 51.
    Rd2 Be3 52. Rd6+ Kf5 53. Bd7+ Ke4 54. Bc6+ Kf5 55. Rh6 Kg4 56. Bd7+ Kf3 57.
    Rxh5 e4 58. g4 Bf2+ 59. Kf1 Kg3 60. Nd6 1-0
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  12. #12
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Grand-Prix-Turnier in Paris 2013

    Wassili Iwantschuk kommt langsam in Fahrt. Gegen Laurent Fressinet gewann die „Wundertüte“ dieser Saison das zweite Spiel in Folge. Iwantschuk liegt nun gemeinsam mit Boris Gelfand mit 3 / 4 an der Tabellenspitze.

    Wassili Iwantschuk ist kein Spielertyp, der es darauf anlegt, schon in der Eröffnung zu gewinnen. Er vertraut seinem hohen Spielverständnis, und so ließ er die Partie mit dem grundsoliden Damenindisch ruhig anklingen. Doch war es erst einmal der Gegner, der nach zähem Manövrierkampf das Spiel an sich zog und durch energisches Spiel im Zentrum und am Königsflügel in Vorteil kam. Vereinzelte Kontermöglichkeiten des Ukrainers wurden vom Franzosen abgeschlagen, und mit 29. Th1 und Spiel auf dem Königsflügel hätte Fressinet den Gegner dauerhaft unter Druck setzen können. Doch nach 29. Dd2 Dh6 und Damentausch beraubte sich Fressinet selbst seiner ausgezeichneten dynamischen Möglichkeiten. Sein Angriff am Königsflügel nun ohne Damen war zahnlos, und der Franzose lief in einen Konter, den er schon nicht mehr abschlagen konnte. Das war der Anfang vom Ende einer langen, komplizierten und sehr intensiven Auseinandersetzung.

    Der zweite Sieger am gestrigen Tag hieß Leinier Dominguez Perez, und mit seinem Sieg katapultierte der Kubaner seinen Gegner Anish Giri ans Tabellenende. In komplizierter Stellung nach der von Giri gewählten Möller-Archangalsk-Variante im Spanier kam Giri im 22. Zuge auf Abwegen, als er sich mit seinem Turm umständlich einen Bauern holen wollte. Die Figur war nun vorläufig aus dem Spiel, was Dominguez durch das gefährliche Schlagen auf f7 ausnutzen konnte. Richtig wäre hier, dem Gegner für dynamische Kompensation den Mehrbauern zu überlassen, was in dieser Stellung möglich gewesen wäre. Interessant wäre nämlich 21. ...Txe3! (21. ...Dxe3? 22. Dxe3 Txe3 23. Td7 +-) 22. Da7 Tbe8 23. Dxc7 T3e7 24. Dd6 Te2 mit Chancen auf beiden Seiten gewesen. Dominguez Perez gab sich von diesem Zeitpunkt an keine Blöße mehr, wickelte in ein Turmendspiel mit Mehrbauern ab und gewann dieses technisch sauber. Die übrigen Partien endeten Remis, wobei das Spiel der beiden Kandidatenturnier-Aspiranten Alexander Grischuk gegen Fabiano Caruana hervorzuheben wäre. Caruana stand die ganze Partie über mit dem Rücken zur Wand, aber Grischuk vermochte es nicht, seinen dauerhaften Vorteil in einen Sieg zu verwandeln. Evtl. fehlt ihm der Killerinstinkt...

    [Event "FIDE Grand Prix Paris"]
    [Site "Elancourt FRA"]
    [Date "2013.09.25"]
    [EventDate "2013.09.22"]
    [Round "4.2"]
    [Result "0-1"]
    [White "Laurent Fressinet"]
    [Black "Vassily Ivanchuk"]
    [ECO "E14"]
    [WhiteElo "2708"]
    [BlackElo "2731"]
    [PlyCount "100"]

    1. d4 Nf6 2. Nf3 e6 3. c4 b6 4. e3 Bb7 5. Nc3 d5 6. cxd5 exd5 7. Bb5+ c6 8. Bd3
    Nbd7 9. O-O Be7 10. b3 O-O 11. Bb2 Bd6 12. Ne2 Re8 13. Ng3 g6 14. Rc1 a5 15. Qc2
    Qe7 16. Rfe1 Ba3 17. Bxa3 Qxa3 18. h4 Qd6 19. h5 Nf8 20. e4 Qf4 21. e5 Ng4 22.
    hxg6 hxg6 23. Ne2 Qh6 24. g3 c5 25. Kg2 Rac8 26. Qb2 Qg7 27. Nf4 Ne6 28. Nxe6
    Rxe6 29. Qd2 Qh6 30. Qxh6 Nxh6 31. Ng5 Re7 32. Rh1 Kg7 33. Rh4 cxd4 34. Rch1 Rh8
    35. f4 Rc7 36. e6 f6 37. Nf3 Rc3 38. e7 Bc6 39. Nxd4 Bd7 40. Bb5 Bxb5 41. Nxb5
    Re3 42. Nc7 Rxe7 43. Nxd5 Re2+ 44. Kf3 Rxa2 45. Nc7 Rb2 46. Rd1 Rxb3+ 47. Kf2
    Nf7 48. Ne6+ Kg8 49. Rg4 Rh6 50. Kg1 0-1

    [Event "FIDE Grand Prix Paris"]
    [Site "Elancourt FRA"]
    [Date "2013.09.25"]
    [EventDate "2013.09.22"]
    [Round "4"]
    [Result "1-0"]
    [White "Dominguez Perez,L"]
    [Black "A Giri"]
    [ECO "C78"]
    [WhiteElo "2757"]
    [BlackElo "2737"]
    [PlyCount "80"]

    1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 Nf6 5. O-O b5 6. Bb3 Bc5 7. Nc3 O-O 8.
    d3 h6 9. Nd5 d6 10. c3 Rb8 11. d4 Ba7 12. Be3 Nxd5 13. Bxd5 Ne7 14. dxe5
    Bxe3 15. fxe3 Nxd5 16. exd5 dxe5 17. Nxe5 Bb7 18. Qd4 Re8 19. Rad1 Qg5 20.
    Nc6 Bxc6 21. dxc6 Rb6 22. Rf3 Rxc6 23. Qd7 Rce6 24. Qxf7+ Kh7 25. Rg3 R8e7
    26. Qxe6 Rxe6 27. Rxg5 hxg5 28. Kf2 Kg6 29. Rd5 Rf6+ 30. Ke2 c6 31. Rc5 Kh5
    32. e4 Kg4 33. Ke3 Re6 34. h3+ Kh4 35. g3+ Kxh3 36. Rxg5 g6 37. e5 Kg2 38.
    Ke4 Kf2 39. Rg4 Kg2 40. Rf4 1-0

    [Event "FIDE Grand Prix Paris"]
    [Site "0:08:33-0:41:33"]
    [Date "2013.09.25"]
    [EventDate "2013.09.22"]
    [Round "4"]
    [Result "1/2-1/2"]
    [White "Grischuk"]
    [Black "Caruana"]
    [ECO "E60"]
    [WhiteElo "?"]
    [BlackElo "?"]
    [PlyCount "2"]

    1.Nf3 Nf6 2.d4 g6 3.c4 Bg7 4.e3 O-O 5.Be2 d6 6.Nc3 Nbd7 7.O-O e5 8.Qc2 Re8 9.Rd1 e4 10.Nd2 Qe7 11.b4 Nf8 12.Bb2 h5 13.Rac1 Bf5 14.Nb3 N8h7 15.d5 h4 16.Nd4 Bd7 17.c5 dxc5 18.bxc5 Qxc5 19.Qb3 Qb6 20.Ncb5 c5 21.dxc6 bxc6 22.Nd6 Rf8 23.Ba3 Qxb3 24.axb3 Rfb8 25.Nxc6 Bxc6 26.Rxc6 Rxb3 27.Bc5 Ng5 28.Bc4 Rbb8 29.Nxf7 Nxf7 30.Rc7 Rf8 31.Bxf8 Rxf8 32.Rxa7 Ng4 33.Bd5 Bh6 34.Re7 Bg5 35.Rxe4 Nf6 36.Red4 Nxd5 37.Rxd5 h3 38.f4 Bd8 39.gxh3 Bb6 40.Kf2 Nh6 41.Kf3 Nf5 42.e4 Ne3 43.Rd6 Nxd1 44.Rxg6+ Kf7 45.Rxb6 Rh8 46.Rb7+ Kf6 47.e5+ Kf5 48.Rf7+ Ke6 49.Rf6+ Ke7 50.Rd6 Nc3 51.f5 Rxh3+ 52.Kf4 Rxh2 53.f6+ Ke8 54.e6 Rf2+ 55.Ke5 Re2+ 56.Kf5 Rf2+ 57.Ke5 Re2+ 58.Kf5 Rf2+ 59.Ke5 1/2-1/2
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  13. #13
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Grand-Prix-Turnier in Paris 2013

    Ein großer Tag für das Schach war der gestrige Tag in Paris. Denn beim Grand-Prix-Turnier konnten Etienne Bacrot und Alexander Grischuk regelrechte Galavorstellungen abliefern. Sie hatten zweifellos einen großen Tag erwischt und Partien gezaubert, die wie geschaffen für die Lehrbücher sind.

    Anish Giri hatte in einem geschlossenen Abspiel mit beidseitigem Königsläuferfianchetto ein ambitioniertes Konzept, als er überraschend auf d4 mit der Dame nahm, um diese anschließend nach h4 zu verfrachten. Der Zug war sicherlich zweischneidig, doch Etienne Bacrot war nicht zu Späßen aufgelegt und durchkreuzte dessen Idee einfach, indem er seinerseits seine Dame nach h5 überführte und so den Damentausch forcierte.
    In der Folge entwickelte sich eine strategische Partie, in der Weiß mit seinen starken Läufern arbeitete, während Schwarz am Damenflügel agierte. Ein Turmschwenk Giris nach f1 im 26. Zug, der den Sf6 wohl a tempo angreifen sollte, führte zu einer unwiderstehlichen Kombination des Franzosen, der seinen Springer einfach stehenließ und dafür am Damenflügel durchbrach. Giri nahm das Opfer an. Als sich der Rauch gelegt hatte, waren weitere entscheidende Bauernverluste für Anish Giri schon nicht mehr zu vermeiden. Nach einigen Zügen gab das einstige Wunderkind auf und liegt nun mit 1/5 schon mit einem Punkt abgeschlagen am Tabellenende.

    Einen wichtigen Sieg landete Alexander Grischuk, der mit den schwarzen Steinen Wassili Iwantschuk bezwingen konnte. Nach 16 Zügen war in einem Grünfeldinder ein interessantes Stellungsbild entstanden, das in seiner gekünstelten Art ein wenig an den Stil von Wilhelm Steinitz erinnerte. Die Grundstellung ist positionell sehr gesund, hatte der erste Weltmeister im Schach einst postuliert, und in diesem Sinne waren alle weißen Figuren von Iwantschuk auf den ersten beiden Linien postiert. Doch in diesem Fall besaß die weiße Stellung allerdings Schwächen, wie Grischuk nachweisen konnte. Mit dem bekannten Manöver Robert Fischers, seinem Königsangriff bei kurzer Rochade, nach Garri Kasparov einer der wenigen Eigenkreationen des US-amerikanischen Weltmeisters von 1972-1975, konnte Grischuk nun mit dem Tg8 auf der offenen Linie gezielt Druck machen, den er mit Hilfe einer Batterie taktisch verwerten konnte. Der Schlußzug ist sehenswert.

    Ansonsten konnte sich Ruslan Ponomariov in einer typischen Berliner-Mauer-Partie gegen Fabiano Caruana behaupten und das Remis erreichen. Ebenfalls Remis wurde nach einigen Verwicklungen die Partie Boris Gelfand.gegen Wang Hao gespielt. Remis endeten fernerhin die Begegnungen zwischen Nakamura und Fressinet und Tomashevsky gegen Dominguez Perez, wo Peres aufgrund der ungleichen Läufer erkennen mußte, daß ihm auch sein entfernter Freibauer nicht den Sieg bringen könnte. Boris Gelfand führt nun das Teilnehmerfeld mit 3,5/5 an. Nakamura, Caruana und Iwantschuk liegen mit 3/5 in Lauerstellung. Für Alexander Grischuk (2,5/5) wird es trotz des so wichtigen heutigen Sieges noch schwer, den alleinigen Turniersieg zu erreichen.

    [Event "FIDE Grand Prix Paris"]
    [Site "Elancourt FRA"]
    [Date "2013.09.27"]
    [EventDate "2013.09.22"]
    [Round "5"]
    [Result "0-1"]
    [White "A Giri"]
    [Black "E Bacrot"]
    [ECO "A15"]
    [WhiteElo "2737"]
    [BlackElo "2723"]
    [PlyCount "88"]

    1. Nf3 Nf6 2. c4 g6 3. g3 Bg7 4. Bg2 c5 5. Nc3 O-O 6. d4 cxd4 7. Qxd4 Nc6
    8. Qh4 Qa5 9. O-O Qh5 10. Qxh5 Nxh5 11. Bd2 d6 12. Rac1 Be6 13. b3 Nf6 14.
    Rfd1 Rfc8 15. Ne1 Bd7 16. Nd3 b6 17. h3 Rab8 18. f4 Be8 19. e3 a6 20. g4 h6
    21. Rc2 g5 22. Ne2 e6 23. Bc3 b5 24. Nb2 d5 25. fxg5 hxg5 26. Rf1 bxc4 27.
    Bxf6 Bxf6 28. Rxf6 Nb4 29. Rd2 c3 30. Nxc3 Rxc3 31. Nd1 Rc1 32. Kh2 Nxa2
    33. Nf2 Nc3 34. h4 gxh4 35. g5 Rxb3 36. g6 Kg7 37. gxf7 Bxf7 38. Rf4 Bg6
    39. e4 h3 40. Nxh3 Nxe4 41. Ra2 Bf5 42. Ng1 Rb8 43. Rh4 Ng5 44. Ra3 Rc4 0-1

    [Event "FIDE Grand Prix Paris"]
    [Site "0:41:33-0:11:33"]
    [Date "2013.09.27"]
    [EventDate "2013.09.22"]
    [Round "5"]
    [Result "0-1"]
    [White "Vassily Ivanchuk"]
    [Black "Alexander Grischuk"]
    [ECO "D83"]
    [WhiteElo "?"]
    [BlackElo "?"]
    [PlyCount "62"]

    1.d4 Nf6 2.c4 g6 3.Nc3 d5 4.Bf4 Bg7 5.e3 O-O 6.Rc1 Be6 7.c5 c6
    8.b4 Nbd7 9.Bd3 Nh5 10.Nge2 f6 11.h4 Bf7 12.Bh2 f5 13.f4 Nhf6
    14.Bg3 Ng4 15.Qd2 Ndf6 16.Nd1 Ne4 17.Bxe4 dxe4 18.a4 b6 19.h5
    gxh5 20.Bh4 Bf6 21.Bxf6 Nxf6 22.Nf2 Kh8 23.O-O Rg8 24.b5 Rc8
    25.cxb6 Qxb6 26.a5 Qb7 27.bxc6 Rxc6 28.Rxc6 Qxc6 29.Rc1 Qa6
    30.Rc5 Bc4 31.Nc3 Bf1 0-1



    Sehenswert: mit 26. ...bxc4!! läßt Bacrot einfach den angegriffenen Lf6 stehen und erzwingt am Damenflügel in einer vormals strategisch ausgeglichen scheinenden Stellung überraschend die Entscheidung. Wie Bacrot im weiteren Partieverlauf nachweisen sollte, ist die Stellung bereits für Weiß verloren, wenn er das überraschende Figurenopfer annimmt.


    Auch der Schlußzug 31. ...Lf1!! -+ von Grischuk gegen Iwantschuk gehört zu den gestrigen Höhepunkten des Turniers in Paris.

    Heute spielen:

    Ponomariov Ruslan - Dominguez Perez Leinier
    Bacrot Etienne - Tomashevsky Evgeny
    Wang Hao - Giri Anish
    Fressinet Laurent - Gelfand Boris
    Grischuk Alexander - Nakamura Hikaru
    Caruana Fabiano - Ivanchuk Vassily
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  14. #14
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    6. Runde

    In der 6. Runde konnte sich in Paris nur Fabiano Caruana durchsetzen. Er gewann gegen Wassili Iwantschuk und liegt nun gleichauf mit Boris Gelfand an der Spitze. Zur Erinnerung: um sich noch für das Kandidatenturnier zu qualifizieren, reicht ein geteilter Turniersieg nicht aus. Er muß das letzte Grand-Prix-Turnier alleine gewinnen.

    Fabiano Caruana gelang gegen Wassili Iwantschuk eine strategische Meisterleistung, die durch ihre Einfachkeit und Klarheit an Robert Fischer erinnerte und innere Schönheit besaß. In einem Hauptpfad der französischen Steinitzvariante suchte Iwantschuk an „seinem“ Damenflügel mit 18. ...axb4?! wohl zu früh die Entscheidung. Nach der Linienöffnung konnte er nur noch neutralisieren, so daß es jetzt Weiß alleine war, der das Spiel bestimmen konnte, natürlich an „seinem“ Königsflügel. Ihm gelang es, auf e6 eine Schwäche zu erzeugen und auf ihr einen Druck aufzubauen, dem sich Iwantschuk mit Abtäuschen widersetzen wollte, allerdings ohne das Problem lösen zu können. Trotzdem, ein klarer Gewinn lag noch in weiter Ferne. Und als Iwantschuk nach nur 33 Zügen völlig überraschend aufgab, hätten die Kiebitze sicherlich mit überwältigender Mehrheit gerne gesehen, wie und ob Caruana seinen positionellen Vorteil in dem Läuferendspiel verwandelt. Die übrigen Partien waren trotz des friedlichen Ausgangs sehr intensiv und hatten auch ihre starken Szenen.

    [Event "FIDE Grand Prix Paris"]
    [Site "Elancourt FRA"]
    [Date "2013.09.28"]
    [EventDate "2013.09.22"]
    [Round "6"]
    [Result "1-0"]
    [White "F Caruana"]
    [Black "V Ivanchuk"]
    [ECO "C11"]
    [WhiteElo "2779"]
    [BlackElo "2731"]
    [PlyCount "66"]

    1. e4 e6 2. d4 d5 3. Nc3 Nf6 4. e5 Nfd7 5. f4 c5 6. Nf3 Nc6 7. Be3 Qb6 8.
    Na4 Qa5+ 9. c3 c4 10. b4 Qc7 11. Be2 Be7 12. O-O O-O 13. Qc2 b5 14. Nc5
    Nxc5 15. dxc5 a5 16. a3 Bd7 17. Nd4 Nxd4 18. Bxd4 axb4 19. axb4 Rxa1 20.
    Rxa1 Qb7 21. Qa2 Bc6 22. Qb1 f5 23. exf6 Bxf6 24. Qd1 Ra8 25. Rxa8+ Qxa8
    26. Bg4 Bd7 27. h3 Qe8 28. Qd2 Qf7 29. Qe3 Bxd4 30. Qxd4 Qf6 31. Qxf6 gxf6
    32. Kf2 Kf7 33. Ke3 1-0
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  15. #15
    Candidate Beginner (CB)
    Punkte: 9.950, Level: 68
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 300
    Aktivität: 6,7%
    Errungenschaften:
    Tagger Second Class5000 Experience PointsVeteran
    Avatar von zugzwang
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ort
    Berlin
    Rating
    schwindend
    Verein
    Ex Feldjäger Freakfeld
    Beiträge
    844
    Punkte
    9.950
    Level
    68

    AW: Grand-Prix-Turnier in Paris 2013

    Gratulation an Caruana, für den es mich sehr freuen würde, wenn er die Qualifikation noch schafft. Fürs Schach wäre es auch ganz gut, wenn die Spitzenspieler regional etwas durchmischter sind.
    Ohne Carlsen, Caruana, Naka wäre die Dominanz des Ostens mit den Spielern aus Russland, dem Kaukasus, aus Indien und China schon fast wieder erdrückend.
    Aber das Schach entstammt eben aus diesen Regionen und hat nur einen Ausflug in Richtung Westen gemacht.

    Chucky sehe ich überaus ungern die französische Verteidigung spielen. Es gibt eine Reihe schlimmer Niederlagen in für ihn wichtigen Partien mit dieser Verteidigung.
    Okay er hat damit mal gegen kasparov gewonnen, aber die wirklich wichtigen Partien hat er für seine Klasse zu häufig damit verloren (Olympiade Dresden gegen Kamsky = frz. Verteidigung führte zur verweigerung der Dopingprobe...).

    Pono-Chucky WM 2002 C11 1-0 23 Züge ....

    Französisch ist nichts für Chucky mit Schwarz!

Ähnliche Themen

  1. Sizilianisch - Grand-Prix-Angriff
    Von Kampfkeks im Forum Halboffene Eröffnungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.07.2017, 14:29
  2. 2. Grand-Prix-Turnier Taschkent 2014
    Von Kiffing im Forum Schachturniere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.11.2014, 21:42
  3. Gambit gegen den Grand-Prix-Angriff
    Von Kiffing im Forum Halboffene Eröffnungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2013, 09:31
  4. Grand-Prix-Turnier in Peking 2013
    Von Kiffing im Forum Schachturniere
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.07.2013, 13:34
  5. Topalov gewinnt Grand-Prix-Turnier in Zug
    Von Kiffing im Forum Aktuelles
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2013, 09:37

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .