Ich habe zwei Fernschachpartien gegen Schachbrille97 absolviert, die ich euch nicht vorenthalten möchte. In der ersten Partie kam es nach beidseitig solidem Beginn im Mittelspiel zu taktischen Geplänkeln, aus denen ich als Sieger hervorging. Interessant für Weiß wäre noch 22. Ld3 gewesen, was mich zu einem Qualitätsopfer für Kompensation gezwungen hätte. Den Abschluß bildete eine Elementarkombination zum Thema: „schwache Grundreihe“.

[Event "Fernschachpartie Chessmail"]
[Site "MyTown"]
[Date "????.??.??"]
[Round "?"]
[White "Schachbrille97 1687"]
[Black "Kiffing 1905"]
[Result "0-1"]
[PlyCount "52"]
[WhiteTeam "SG Solingen"]
[BlackTeam "SF Lohmar 1974"]
[TimeControl "1200"]

{767MB, Fritz8.ctg, MYCOMPUTER} 1. d4 Nf6 2. c4 e5 3. dxe5 Ng4 4. Nf3 Nc6 5.
Bf4 Bb4+ 6. Nc3 Bxc3+ 7. bxc3 Qe7 8. Qd5 f6 9. exf6 Nxf6 10. Qd2 d6 11. e3 O-O
12. Be2 Kh8 13. O-O Ne4 14. Qc2 Nc5 15. Ng5 Bf5 16. Qd2 Rae8 17. Qd5 h6 18. Nf3
Bh7 19. Nd4 Nxd4 20. cxd4 Rf5 21. Qf3 Ne6 22. Qxb7 Nxf4 23. Bg4 Rg5 24. exf4
Rxg4 25. Qf3 Qe2 26. Rfe1 Qxe1+ *



Noch interessanter war dabei die zweite Partie, in der ich früh Angriff bekam nach dem schematischen Bauernopfer auf die französische Replik 5. ...La5. Schwarz versäumte ...Lc7, so daß ich mit meinem Springer auf das starke Feld d6 konnte und die schwarze Stellung damit früh zerstörte. Ich gewann noch eine Qualität und wollte den Angriff daraufhin mit der Brechstange auf den Diagonalen gegen den in der Mitte festsitzenden schwarzen König fortführen. Mein inkorrektes Läuferopfer verspielte den weißen Vorteil aber ohne Not. Noch stärker für Schwarz wäre hier 17. ...La6 gewesen. Doch mein inkorrektes Spiel mit der Brechstange ging auf. Im 21. Zug gelang es mir mit 21. Dc5?? eine bildhübsche Angriffsidee einzuleiten, mit der ich mich schließlich durchsetzen konnte. Die Widerlegung wäre 21. ...La6 -+ mit Qualitätsgewinn gewesen, denn deckt Weiß seinen angegriffenen Turm, verliert er nach ...Td8 seine Dame. Auch wenn meine inkorrekte Angriffsidee am Ende aufging, muß hier warnend zugefügt werden, daß Voluntarismus nicht in jedem Fall zum Erfolg führt. Variantenberechnung war noch nie meine Stärke gewesen.

[Event "Fernschach Chessmail"]
[Site "MyTown"]
[Date "????.??.??"]
[Round "?"]
[White "Kiffing 1905"]
[Black "Schachbrille97 1687"]
[Result "1-0"]
[PlyCount "53"]
[WhiteTeam "SG Solingen"]
[BlackTeam "SF Lohmar 1974"]
[TimeControl "1200"]

{767MB, Fritz8.ctg, MYCOMPUTER} 1. e4 e6 2. d4 d5 3. Nc3 Bb4 4. e5 c5 5. a3 Ba5
6. b4 cxb4 7. Nb5 bxa3+ 8. c3 a6 9. Nd6+ Ke7 10. Bxa3 Kd7 11. Qa4+ Nc6 12. Rc1
Nge7 13. Nxf7 Qe8 14. Nxh8 Qxh8 15. Nf3 b5 16. Bxb5 axb5 17. Qxb5 Qf8 18. Qc5
Rb8 19. Qd6+ Ke8 20. O-O Qf5 21. Bc5 h5 22. Ra1 Bxc3 23. Ra7 Rb1 24. Rxe7+ Kf8
25. Rf7+ Kxf7 26. Qf8+ Kg6 27. Nh4+ *