Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Kurzbersicht zu der Linksspringer/ Van Geet - Erffnung/ Sleipner-Erffnung 1.Sc3

  1. #1
    aktiver Stammuser
    Punkte: 6.330, Level: 54
    Level beendet: 90%, Punkte fr Levelaufstieg bentigt: 20
    Aktivitt: 10,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsVeteran5000 Experience Points
    Avatar von SiegerFCN
    Registriert seit
    03.08.2011
    Rating
    1981-32
    Verein
    SG Solingen
    Beitrge
    172
    Punkte
    6.330
    Level
    54

    Kurzbersicht zu der Linksspringer/ Van Geet - Erffnung/ Sleipner-Erffnung 1.Sc3

    Soo,mal wieder ein bisschen Erffnungskram...Diesmal zu dem Zug 1.Sc3

    Historisches:

    Die Erffnung wurde erstmals die ''Sleipner-Erffnung'' genannt. Warum? Die Erffnung wurde nach dem achtbeinigen Pferd Odins, nmlich Sleipnir , benannt. Der Fernschach Gromeister aus den Niederlanden, Dirk Daniel van Geet , beschftigte sich mit dieser Variante intensiver, sodass diesem die Erffnung auch zugeschrieben wurde. Warum die Erffnung auch Linksspringer heit, erklrt sich von selbst ( Linker Springer , Damenflgelspringer).

    Vorteil: Eine Entwicklung des Springers auf seinen natrlichen Feld und auf das Zentrum gerichtet. Sonst gibt es meiner Meinung nach keine weiteren Vorteile.

    Nachteile: Schwarz legt sich die Springerentwicklung fest und muss viel Theorie ben, da Schwarz eine Menge Varianten spielen kann. Zge wie 1. ...e5 oder 1. ...c5 knnen zu anderen Varianten berleiten, spielt Wei 2.e4.

    Von mir wird hier nur 1. ...d5 analysiert. Wer andere Varianten fr Schwarz hat, der kann die hier posten.

    Varianten:

    1.Sc3

    1. ...d5!

    Schwarz hat hier schon fast die Drohung, d4 zu spielen,sollte das mal irgendwann der Fall sein. Dieser Zug ist im allgemeinen auch normal fr die Erffnung, denn der e- und d-Bauer gehrt ins Zentrum!

    2.d4?!

    Leitet in eine Blackmar-Diemer-Gambit Variante ein. Schwarz sollte beim Kennen der Theorie vorteilhaft stehen.

    2.e4

    Versucht sofort Druck im Zentrum herzustellen. Nimmt man den Bauer, ensteht eine Caro-Kann Stellung.

    2. ...d4! 3.Sce2 e5! 4.Sg3! Le6!

    Schon wichtig 4. ...Le6 an der Stelle zu spielen. Der Grund ist einfach: Wei mchte seinen weifeldrigen Lufer auf das optimale Feld c4 bringen. Somit vernichtet Schwarz diese Idee. Spielt Wei 5.d3 ist sein weifeldriger Lufer Tod. Folgt 5.Sf3 , kommt entweder 5. ...Sc6 6.Lb5 f6! = mit angenehmen Spiel fr Schwarz oder 5. ...f6!.

    5.c3 Sc6 6.Lb5 f6!

    Gute Bauernfhrung.

    7.Sf3 d3!

    Und der Weie spielt mit einer Figur weniger. Der weie Lufer ist so gut wie Tod.

    8.0-0 a6 9.Lxc6+

    9.La4? fhrt schon zum leichten bis klarem Vorteil fr Schwarz. Sowohl Sge7 als auch Dd7 sind gute Zge,die dem Schwarzen zum Vorteil fhren.

    9. ...bxc6

    Wei hat schon die ersten Probleme. Wie soll er weiterkommen? Schwarz entwickelt sich einfach und kommt er zur Rochade,wird er die Partie mit Technik gewinnen knnen.

    10.Da4

    Was soll man denn sonst machen? Wei muss schon im 10.Zug (!!!) dynamisch spielen. Folgen normale Zge wie 10.Te1 und 10.h3 spielt Schwarz 10. ...Dd7, bringt seinen Springer nach h6,spielt Le7 und rochiert kurz. Ich wrde sagen, ein Spiel auf ein Tor.

    10. ...Dd7 11.b3 Se7! 12.La3 Sg6 13.Lxf8 Kxf8!

    Jetzt kann Schwarz wunderbar das Feld f4 mit dem Springer postieren, eventuell am Damenflgel das Spiel suchen. Die Stellung ist sehr viel leichter fr Schwarz zu spielen, als fr Wei. Hier steht Schwarz schon leicht besser.

    Hoffe euch hat der kurze Thread gefallen. Verbesserungsvorschlge bitte hier als Antwort posten!

  2. #2
    Kistianer
    Punkte: 7.935, Level: 62
    Level beendet: 29%, Punkte fr Levelaufstieg bentigt: 215
    Aktivitt: 99,9%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience PointsOverdrive
    Auszeichnungen:
    Activity Award
    Avatar von Zapp Brannigan
    Registriert seit
    15.08.2011
    Rating
    ch-elo: 2037
    Beitrge
    509
    Punkte
    7.935
    Level
    62

    AW: Kurzbersicht zu der Linksspringer/ Van Geet - Erffnung/ Sleipner-Erffnung 1.Sc

    2.d4?!

    Leitet in eine Blackmar-Diemer-Gambit Variante ein. Schwarz sollte beim Kennen der Theorie vorteilhaft stehen.
    Jein. Nach 1.Nc3 d5 2.d4!? Nf6 3.Bg5 ist dies nicht das blackmar-diemer gambit (dies wre nach 3.e4 dxe4 (3...Nxe4 ist das hbsch-gambit)), sondern veresov. Weiss entwickelt sich normal, schwarz hat aus theoretischer sicht sicher keine probleme auszugleichen (aus praktischer sicht aber schon, denn das zeug ist ziemlich scharf und wer kennt schon die theoriezge?), aber vorteil sicher auch nicht.


    5.c3 Sc6 6.Lb5 f6!
    Dies ist eine komische zugfolge. Normalerweise wird zuerst 5.Nf3 gespielt. Es kann folgen 5...f6 6. c3 d3 7. Nxe5 fxe5 8. Qh5+ Bf7 9. Qxe5+ Qe7 10. Qb5+ c6 11. Qxd3Nd7 12. Qe2 Ngf6 13. d4 und die stellung ist durchaus interessant.
    Allgemein sollte Schwarz nie c5 oder Nc6 spielen, denn darauf wartet weiss nur, so kann er seinen lufer per Bb5+ entsorgen. Auf 5.c3 wrd ich einfach mit f6 antworten, auf 6.cxd4 mit Qxd4 und druck gegen den rckstndigen d-bauern

    Ich hatte das ganze 1x auf dem brett, aber mein gegner hat bereits im 4ten zug anders gespielt...


    [Event "COV"]
    [Site "?"]
    [Date "2013.02.04"]
    [Round "4"]
    [White "Ohne Elo"]
    [Black "Lestat"]
    [Result "0-1"]
    [BlackElo "1862"]
    [EventDate "2013.02.04"]

    1.Nc3 d5 2.e4 d4 3.Nce2 e5 4.d3 c5 5.f4 Nc6 6.fxe5 Nxe5 7.Bf4 Ng6 8.Bg3
    Nf6 9.h3 Bd6 10.Bxd6 Qxd6 11.Nf3 Nh5 12.Qd2 Ng3 13.Nxg3 Qxg3+ 14.Qf2 Qxf2+
    15.Kxf2 Be6 16.Be2 Ke7 17.a4 Kd6 18.Ng5 Ne5 19.Nxe6 Kxe6 20.b3 h5 21.Bf3
    h4 22.Ke2 b6 23.Raf1 a6 24.Rhg1 Ra7 25.g4 g5 26.Rf2 Ng6 27.Bg2 Nf4+ 28.Ke1
    b5 29.axb5 axb5 30.Kd2 Ra2 31.Rc1 Ke5 32.Bf1 f6 33.Ke1 Rha8 34.Rd2 Ra1 35.
    Rxa1 Rxa1+ 36.Rd1 Rxd1+ 37.Kxd1 Ng6 38.Kd2 Kf4 39.c4 b4 40.Ke2 Kg3 41.Ke1
    Nf4 42.Kd2 Kf2 43.e5 fxe5 44.Bg2 Kxg2 45.Ke1 Nxd3+ 46.Ke2 e4 47.Kd2 Kxh3
    48.Ke2 Kg2 49.Kd2 h3 50.Ke2 h2 51.Kd2 h1=Q 0-1

hnliche Themen

  1. Erffungskampf - Wer kann seine Erffnung verteidigen?
    Von hako im Forum Interne Turniere
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.03.2017, 15:28
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.04.2014, 22:10
  3. Von der Erffnung direkt ins Endspiel
    Von Kiffing im Forum Erffnungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2013, 14:47
  4. Reti Erffnung?!?!
    Von stockfisch im Forum Geschlossene Erffnungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.08.2013, 08:20

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .