Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Adolf Anderssen und der Postmeister

  1. #1
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    Adolf Anderssen und der Postmeister



    Daß bedeutende Schachmeister sich gegenüber Schachfreunden, denen sie nicht bekannt sind, gerne als spielschwache Partner ausgeben, um mit ihnen dann umso doller ihren Schabernack zu treiben, ist ein Topos der Schachgesichte und wurde immer wieder gerne gemacht. Beispielsweise habe ich hier bereits eine solche wahre Geschichte von Dr. Milan Vidmar vorgestellt, aber auch Adolf Anderssen hatte so etwas zu bieten:

    Als der Triumphator von London 1851 sich auf seine beschwerliche Heimreise in das ostpreußische Breslau machte, kam er eines Abends an einer Schankstube bei einem Postwagenstand vorbei, ließ sich nieder, um sich auszuruhen und wurde von dem Postmeister gefragt, ob der Wanderer denn Schach könne. Er ahnte nicht, daß er ausgerechnet jenen Mann vor sich hatte, der die Schachleidenschaft in den deutschen Landen so stark geweckt hatte, daß offenbar auch er, der Postmeister, davon angesteckt wurde. Es kam zur Partie der beiden und Anderssen gab sich als jemand aus, der das Spiel noch nicht kenne, aber es gerne lernen wollte. Und so entwickelte sich eine köstliche Humoreske, die auch heute noch reif für jedes Kabarett wäre:

    Im Handumdrehen kamen Brett und Figuren zum Vorschein, und der spielfreudige „Meister“ begann sofort die Gangart der Steine und den Zweck des Spieles darzulegen. Anderssen entwickelte sich als ein gelehriger Schüler, er erfaßte rasch die Regeln und beantwortete alle Fragen fehlerfrei. „Nun denn“, sagte der Postmeister begeistert, „wir können schon anfangen. Da ich ein starker Spieler bin und Sie gerade erst die Regeln gelernt haben, gebe ich Ihnen die Dame vor.“
    So begann die Partie zwischen dem „Meister“ und seinem Schüler. Der Postmeister gewann eine Partie nach der anderen. „Na, sie werden kaum ein starker Spieler!“ fuhr er auf Anderssen los. „Ich spiele zwar sehr gut, aber Sie sollten, wenn ich Ihnen die Dame vorgebe, doch einen härteren Widerstand leisten!“ „Das liegt ja gerade an der Vorgabe“, entrüstete sich Anderssen. Sie brauchen nur auf ihren König achtzugeben, ich muß aber zwei wertvolle Figuren hüten. Es ist also kein Wunder, daß Sie die Partien gewinnen. „ Solch eine Klügelei verschlug dem Postmeister die Sprache. Anderssen ließ aber die Sache nicht auf sich beruhen. Er fuhr fort: „Ich werde beweisen, daß ich recht habe. Jetzt gebe ich Ihnen die Dame vor, und wir werden sehen, ob Sie über den König und die Dame gleichzeitig wachen können!“
    Der Postmeister ging auf die Sache ein mit der unverhohlenen Absicht, seinem eigensinnigen Schüler eine ordentliche Lektion zu erteilen. Doch welch Wunder! Jetzt gewann Anderssen eine Partie nach der anderen. „Na! Merken Sie endlich, daß es leichter ist, ohne Dame zu spielen!“ rief er erheitert.
    Egbert Meissenburg, Das internationale Schachturnier zu London 1851, ESG 1851 1976, S. 9
    Geändert von ToBeFree (10.08.2014 um 22:47 Uhr) Grund: HTTPS
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.02.2017, 07:44
  2. Als die Ära Steinitz begann - Steinitz vs. Anderssen, London 1866
    Von Kiffing im Forum Schach in der Metaebene
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2014, 18:58
  3. Adolf Anderssen lehrt Positionsspiel
    Von Kiffing im Forum Meisterpartien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.2013, 21:21
  4. Adolf Anderssen in seinem Element
    Von Kiffing im Forum Meisterpartien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.10.2012, 23:09

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .