Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Endspielmagie durch ein überraschendes Figurenopfer

  1. #1
    Administrator
    Punkte: 115.351, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.767
    Punkte
    115.351
    Level
    100

    Endspielmagie durch ein überraschendes Figurenopfer

    Sicherlich kennt ihr die Situation: Zwei Schachspieler kämpfen im Endspiel gegeneinander. In dem Endspiel haben beide jeweils noch eine Figur und diverse Bauern. Ein Gewinn ist für die Partei, die Vorteil hat, mit normalen Mitteln nicht zu erreichen. Doch plötzlich wird ein vollkommen überraschendes Opfer der einzigen Figur gefunden, das den Sieg doch noch ermöglicht. Die Rede ist nicht von einer klaren Berechnung, durch die durch das Figurenopfer die Bauernumwandlung möglich ist. Das Opfer ist viel subtiler und deswegen so spektakulär:


    Topalov - Shirov, Linares 1998

    Trotz eines Vorteils von zwei Bauern ist für Schwarz aufgrund der ungleichfarbigen Läufer der Gewinn nicht möglich. Mit dem überraschenden 47. ...Lh3!! erreicht aber nun der schwarze König das Schlüsselfeld e4, mit dem Bg2 wird eine Barriere beiseite geräumt, so daß sich die isolierten Freibauernpaare, die über das gesamte Brett verteilt sind, noch gegen König und Läufer durchsetzen können, siehe:

    [Event "Linares"]
    [Site "Linares ESP"]
    [Date "1998.03.04"]
    [Round "10"]
    [White "Veselin Topalov"]
    [Black "Alexey Shirov"]
    [Result "0-1"]
    [ECO "D85"]
    [PlyCount "106"]
    [EventDate "1998.02.22"]

    1. d4 Nf6 2. c4 g6 3. Nc3 d5 4. cxd5 Nxd5 5. e4 Nxc3 6. bxc3 Bg7 7. Bb5+ c6 8.
    Ba4 O-O 9. Ne2 Nd7 10. O-O e5 11. f3 Qe7 12. Be3 Rd8 13. Qc2 Nb6 14. Bb3 Be6
    15. Rad1 Nc4 16. Bc1 b5 17. f4 exd4 18. Nxd4 Bg4 19. Rde1 Qc5 20. Kh1 a5 21. h3
    Bd7 22. a4 bxa4 23. Ba2 Be8 24. e5 Nb6 25. f5 Nd5 26. Bd2 Nb4 27. Qxa4 Nxa2 28.
    Qxa2 Bxe5 29. fxg6 hxg6 30. Bg5 Rd5 31. Re3 Qd6 32. Qe2 Bd7 33. c4 Bxd4 34.
    cxd5 Bxe3 35. Qxe3 Re8 36. Qc3 Qxd5 37. Bh6 Re5 38. Rf3 Qc5 39. Qa1 Bf5 40. Re3
    f6 41. Rxe5 Qxe5 42. Qa2+ Qd5 43. Qxd5+ cxd5 44. Bd2 a4 45. Bc3 Kf7 46. h4 Ke6
    47. Kg1 Bh3 48. gxh3 Kf5 49. Kf2 Ke4 50. Bxf6 d4 51. Be7 Kd3 52. Bc5 Kc4 53.
    Be7 Kb3 0-1

    Ich erinnere mich, wie dieses Diagramm damals auf der Titelseite der Europa Rochade abgebildet war. Der Zug Shirovs wurde damals als "Zug des Jahrhunderts" gepriesen. Tatsächlich aber gibt es mindestens eine Vorläuferpartie:



    Alburt - Lerner, Kiew 1978

    Hier schlug 64. Sxc5!! wie ein Meteorit in die Stellung ein. Weiß bildet sich nun mittels Durchbruch ebenfalls isolierte Freibauernpaare, die sich hier gegen Springer und König durchsetzen:

    [Event "Kiev"]
    [Site "Kiev"]
    [Date "1978.??.??"]
    [Round "9"]
    [White "Lev Alburt"]
    [Black "K Lerner"]
    [Result "1-0"]
    [ECO "A56"]
    [PlyCount "159"]
    [EventDate "1978.??.??"]

    1. d4 Nf6 2. c4 c5 3. d5 e5 4. Nc3 d6 5. e4 Be7 6. Nge2 O-O 7. Ng3 Ne8 8. h4 g6
    9. h5 Bg5 10. hxg6 fxg6 11. Be2 Qf6 12. Bf3 Na6 13. Bxg5 Qxg5 14. Qd2 Qe7 15.
    Nf1 Nac7 16. Qh6 Rb8 17. Be2 a6 18. a4 b6 19. Ne3 Qg7 20. Qxg7+ Kxg7 21. O-O
    Nf6 22. g3 Bd7 23. Kg2 h5 24. Rfb1 a5 25. Rh1 Rh8 26. Rh2 Rbe8 27. Rah1 Rh7 28.
    Kf1 Re7 29. Ke1 Kg8 30. Kd2 Nce8 31. Kd3 Ng4 32. Bxg4 hxg4 33. Rh6 Rxh6 34.
    Rxh6 Rh7 35. Rxg6+ Kf7 36. Rg5 Kf6 37. Rxg4 Bxg4 38. Nxg4+ Ke7 39. Ne3 Rh1 40.
    Ke2 Nf6 41. Nf1 Rg1 42. Ne3 Kd7 43. Kf3 Rc1 44. Ned1 Ke7 45. Ke3 Kf7 46. Kd2
    Ra1 47. Kc2 Kg6 48. b3 Kg5 49. f3 Nh5 50. g4 Nf4 51. Kb2 Rxd1 52. Nxd1 Nd3+ 53.
    Kc3 Ne1 54. Ne3 Nxf3 55. Nf5 Kxg4 56. Nxd6 Ng5 57. Kd3 Kf3 58. Kd2 Kf2 59. Kd1
    Kf3 60. Kd2 Kf2 61. Kc2 Ke3 62. Nb7 Nxe4 63. d6 Nf6 64. Nxc5 bxc5 65. b4 axb4
    66. a5 e4 67. a6 Kf2 68. a7 e3 69. a8=Q e2 70. Qf8 e1=Q 71. Qxf6+ Kg3 72. Qg5+
    Kh3 73. Qd2 Qa1 74. d7 Qa2+ 75. Kd1 Qb3+ 76. Kc1 Qa3+ 77. Kd1 Qb3+ 78. Ke2 Kg4
    79. Qd1 Qxc4+ 80. Ke3+ 1-0

    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  2. #2
    Candidate Beginner (CB)
    Punkte: 9.950, Level: 68
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 300
    Aktivität: 6,7%
    Errungenschaften:
    Tagger Second Class5000 Experience PointsVeteran
    Avatar von zugzwang
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ort
    Berlin
    Rating
    schwindend
    Verein
    Ex Feldjäger Freakfeld
    Beiträge
    844
    Punkte
    9.950
    Level
    68

    AW: Endspielmagie durch ein überraschendes Figurenopfer

    Zitat Zitat von Kiffing Beitrag anzeigen
    ... Der Zug Shirovs wurde damals als "Zug des Jahrhunderts" gepriesen. Tatsächlich aber gibt es mindestens eine Vorläuferpartie:

    Alburt - Lerner, Kiew 1978
    Sehr wahrscheinlich gibt es Vorläufer - mit "stillem" Läuferzug zur Bahnung ohne Schlagfall.
    Etwas näher an der Shirov-Partie liegt für mich Günther Möhrings Einfall von 1964 in der Partie gegen Hindle.
    Siehe hier:

    http://timkr.home.xs4all.nl/chess/fant100.htm

    #9

    http://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCnther_M%C3%B6hring

    Meister Möhring ist insbesondere den (etwas älteren) Berliner Schachspielern in bleibender Erinnerung.

    http://www.berliner-zeitung.de/archi...,10403698.html

    http://altweb.berlinchess.de/archiv/...2006/moehring/ (Norman Thielsch: Abschied von Günther Möhring)

    Und auch den zahlreichen aktiven Spielern der Berlin-Brandenburger Szene:

    http://www.berlinerschachverband.de/...nier-2013.html
    Geändert von zugzwang (23.09.2014 um 21:38 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Spanisches Figurenopfer
    Von Kiffing im Forum Offene Eröffnungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2017, 11:56
  2. Eklat durch Yifan Hou in Gibraltar
    Von Kiffing im Forum Aktuelles
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.02.2017, 09:14
  3. Wie setzt sich Weiß durch?
    Von Kiffing im Forum Schachaufgaben
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.05.2014, 22:37
  4. Trendwende durch Schachcomputer?
    Von Kiffing im Forum Schachgemunkel
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2012, 03:20
  5. Persönlichkeitsentwicklung durch Schach
    Von Kiffing im Forum Schach in der Metaebene
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 10:48

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .