Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bauernsturm im geschlossenen Spanier

  1. #1
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    Bauernsturm im geschlossenen Spanier

    In vielen geschlossenen Spaniern überführt Weiß bekanntlich seinen Sb1 über d2 nach f1, wo er dann entweder g3 oder e3 anpeilt. Wenn Weiß, was ich selbst z. B. gerne mache, seinen Springer nach g3 manövrieren will, stellt sich die Idee, ob er zuerst g4 zieht, oder seinen Bg2 dort stehen läßt. Nehmen wir zur Veranschaulichung einen typischen geschlossenen Spanier, etwa die Tschigorinvariante nach 1. e4 e5 2. Sf3 Sc6 3. Lb5 a6 4. La4 Sf6 5. 0-0 Le7 6. Te1 b5 7. Lb3 0-0 8. c3 d6 (8. ...d5 wird zum Marshall-Gambit) 9. h3 Sa5 10. Lc2 c5 11. d4 Dc7 12. Sbd2 cxd4 13. cxd4 Lb7 14. d5 Tac8 15. Lb1 Sd7 16. Sf1 Sc4:

    Mit 17. g4 erobert Weiß Raum, seine Aktionen am Königsflügel nehmen an Gefährlichkeit zu, der wirkungsvolle Hebel ...f5 wird erschwert, und es drohen auf f5 etwaige taktische Motive mit dem Sg3, wenn nach Kh1 der weiße Turm sich auf g1 niedergelassen hat. Dafür ist die Aufreißung der Rochadestellung natürlich durchaus kompromittierend und gibt Schwarz später Gelegenheit zum eigenen Angriff, wenn er die weißen Aktionem rund um seinen König vereitelt hat. Insofern dürfte 17. Sg3 natürlich die sicherere Wahl sein. Ich persönlich würde hier 17. g4 präferieren, weil Weiß hier wirkungsvoller angreifen kann. Doch wie seht ihr das?
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  2. #2
    Candidate Beginner (CB)
    Punkte: 9.950, Level: 68
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 300
    Aktivität: 6,7%
    Errungenschaften:
    Tagger Second Class5000 Experience PointsVeteran
    Avatar von zugzwang
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ort
    Berlin
    Rating
    schwindend
    Verein
    Ex Feldjäger Freakfeld
    Beiträge
    844
    Punkte
    9.950
    Level
    68

    AW: Bauernsturm im geschlossenen Spanier

    Ich sehe, daß ich nichts sehe...

    Nicht daß ich so viel mehr sähe, wenn ich die Stellung nach dem 16. Zug so richtig vor augen hätte. Aber zumindest fiele es mir leichter, etwas darüber zu schreiben.
    Ansonsten vermute ich sehr stark, daß wir hier eine Tabiya-Stellung vor uns haben, an der sich schon etliche größere Klein- und Großmeister versucht haben.
    Ich greife auch gern zu Bauern, wenn ich mit meinen Figuren nicht so richtig weiterkomme in blockierten Stellungen. Die Meister dagegen spielen zuerst mit ihren figuren und dann kommt ggf. der vorbereitete Bauernsturm.

  3. #3
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Bauernsturm im geschlossenen Spanier

    Ich habe bisher eigentlich nur für ganze Partien mit dem pgn-Viewer gearbeitet. Aber wenn es bei der Analyse hilft, gerne:

    [Event "?"]
    [Site "?"]
    [Date "????.??.??"]
    [Round "?"]
    [White "Neue Partie"]
    [Black "?"]
    [Result "*"]
    [PlyCount "32"]

    1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 Nf6 5. O-O Be7 6. Re1 b5 7. Bb3 O-O 8. c3
    d6 9. h3 Na5 10. Bc2 c5 11. d4 Qc7 12. Nbd2 cxd4 13. cxd4 Bb7 14. d5 Rac8 15.
    Bb1 Nd7 16. Nf1 Nc4

    Der Ausgangspunkt meiner Frage war die Überlegung, daß ich meine, daß Weiß in solch einem "normalen" Spanier zu wenige direkte Angriffsmethoden zur Verfügung stehen. Und deswegen wollte ich fragen, ob hier der Bauernsturm mittels 17. g4 angemessen ist, oder doch eher das übliche 17. Sg3 aus objektiven Gründen vorzuziehen sei. Die Idee mit 17. g4 hatte ich irgendwann mal gelesen gehabt, aber war schon ein sehr altes Schachbuch. Ich weiß nicht, was die heutige Theorie dazu sagt.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  4. #4
    Stammuser
    Punkte: 3.414, Level: 38
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 0%
    Errungenschaften:
    1000 Experience PointsVeteran
    Avatar von chessiscruel
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    128
    Punkte
    3.414
    Level
    38

    AW: Bauernsturm im geschlossenen Spanier

    ich bin einmal vor vielen jahren ,als ich noch meine 1...e5 Phase und auch mehr Elo hatte wunderschön gegen einen I.M. im Spanier eingegangen.Hier die Partie [Event "Oberwart op"]
    [Site "Oberwart"]
    [Date "2002.07.05"]
    [Round "1"]
    [White "Fercec, Nenad"]
    [Black "chessiscruel"]
    [Result "1-0"]
    [ECO "C98"]
    [WhiteElo "2494"]
    [BlackElo "2135"]
    [PlyCount "45"]
    [EventDate "2002.07.05"]
    [EventType "swiss"]
    [EventRounds "9"]
    [EventCountry "AUT"]
    [Source "ChessBase"]
    [SourceDate "2002.09.10"]

    1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 Nf6 5. O-O Be7 6. Re1 b5 7. Bb3 d6 8. c3
    O-O 9. h3 Na5 10. Bc2 c5 11. d4 Nc6 12. d5 Na5 13. Nbd2 Qc7 14. Nf1 Bd7 15. g4
    Rfc8 16. Ng3 g6 17. Kh1 Nb7 18. Rg1 Ne8 19. Nf5 gxf5 20. gxf5+ Kh8 21. Nxe5 Ng7
    22. Nxf7+ Kg8 23. Nh6+ 1-0




    zeigt den klassischen Bauernsturm mit g4,das positionelle Springeropfer auf f5 und seitdem spiele ich kein Spanisch mehr mit Schwarz,diese Partie hat mich geheilt und ich habe mir aktivere Eröffnungen wie z.b Sizilianisch Drachen angeeignet.Natürlich hätte ich viel besser spielen können und den Killerzug s:e5 dürfte ich einfach übersehen haben,ich kann mich nur noch dunkel erinnern.Aber mit beschränkter Bedenkzeit ist sowas schwer zu verteidigen. irgendein Schachmeister hat einmal gesagt,und er hat damit wohl recht,es ist leichter mit einer Minusfigur anzugreifen,als mit einer Mehrfigur zu verteidigen.Das gilt zwar nur bedingt,aber jeder erfahrene Schachspieler weiß,was damit gemeint ist
    Geändert von chessiscruel (28.02.2014 um 14:43 Uhr)
    ich will diese Welt weder bewerten ,noch beweinen,ich will sie so verstehen,wie sie ist

    (Baruch Spinoza)

  5. #5
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Bauernsturm im geschlossenen Spanier

    Ah, danke für die Partie. Jetzt weiß ich auch wieder, wie das alte Schachbuch hieß, von der ich diese Idee hatte. Das hatte ich mir mal ausgeliehen, und es war Kunst der Bauernführung von Hans Kmoch. Den taktischen Springerzug auf f5 nannte er in seiner idiosynkratischen Sprache: "Enteropfer" . Der direkte Bauernzug nach g4 ist wohl, wie ich der Partie entnehme, am wirkungsvollsten bei gespieltem d5 und Schließung des Zentrums. Genau da empfehlen sich ja auch Flügelangriffe. Diese Partie läßt mich hier wieder klarer sehen.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  6. #6
    Stammuser
    Punkte: 3.414, Level: 38
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 86
    Aktivität: 0%
    Errungenschaften:
    1000 Experience PointsVeteran
    Avatar von chessiscruel
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    128
    Punkte
    3.414
    Level
    38

    AW: Bauernsturm im geschlossenen Spanier

    Ja Hans Kmoch ist schon allein wegen seiner Sprache,welche sogar die von Nimzowirsch bei weitem übertrifft,ein Mußbuch
    ich will diese Welt weder bewerten ,noch beweinen,ich will sie so verstehen,wie sie ist

    (Baruch Spinoza)

  7. #7
    Candidate Beginner (CB)
    Punkte: 9.950, Level: 68
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 300
    Aktivität: 6,7%
    Errungenschaften:
    Tagger Second Class5000 Experience PointsVeteran
    Avatar von zugzwang
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ort
    Berlin
    Rating
    schwindend
    Verein
    Ex Feldjäger Freakfeld
    Beiträge
    844
    Punkte
    9.950
    Level
    68

    AW: Bauernsturm im geschlossenen Spanier

    Die Beispielpartie von chessiscruel zeigt die Idee von g2-g4 sehr gut. Weiß will mit dem S nach f5, komme was wolle.
    Allerdings ist Schwarz nicht immer gezwungen, den zugegeben sehr lästigen Springer mittels g6xf5 zu schlagen.
    Ich muß mal wieder Reinhart Fuchs zitieren, der mal anmerkte (sinngemäß wiedergegeben):
    "Schach ist doch recht einfach. Man bringt seinen Springer nach f5 bzw. f4 und gewinnt..."
    Als Anhänger dieser Strategie ist ein g2-g4 im geschlossenen Spanier bzw. ähnlichen Strukturen dann schon sinnvoll.

    Aber: ... Die Bauernstruktur g4-h3 ist so ziemlich das häßlichste, was man der eigenen Königsstellung antun kann - Löcher und Schwachstellen sind f3, f4, h4, h3.
    Das sollte man im Hinterkopf haben - und vielleicht noch Cecil Purdys Hinweis "Play with the pieces". Dynamisch(er) spielt man mit Figureneinsatz und weniger Bauernunterstützung ...

Ähnliche Themen

  1. Ein zweiter Breyer im geschlossenen Spanier
    Von Kiffing im Forum Offene Eröffnungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.04.2017, 18:39
  2. Zum neuen d3-Spanier
    Von Kiffing im Forum Offene Eröffnungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.12.2016, 11:47
  3. Bauernsturm in Vollendung
    Von Kiffing im Forum Meisterpartien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2014, 20:57
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2013, 13:07
  5. Abtauschvariante oder La4 im Spanier
    Von hako im Forum Offene Eröffnungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 20:05

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .