Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Mein Onkel und sein Sterben

  1. #1
    Bank im Forum
    Punkte: 7.367, Level: 60
    Level beendet: 9%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 183
    Aktivität: 11,7%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Avatar von Frank Mayer
    Registriert seit
    21.08.2011
    Ort
    E-08870 Sitges (Barcelona)
    Verein
    Casino Sitges
    Beiträge
    253
    Punkte
    7.367
    Level
    60

    Mein Onkel und sein Sterben

    Meinen geliebten Onkel (Schwester meiner Mutter und Junggeselle) hatte ich Hilfe von fremden Freunden im Altersheim in Büttgen (irgendwo im Ruhrgebiet) untergebringen können.
    Bei meinen alljährlichen Besuchen wurde nur negativ über ihn gesprochen.
    Eigentlich klar, denn er "beschwerte" sich, dass gegenüber des Altersheimes der Friedhof lag zwecks Distanzverkürzung beim Ableben.

    Immer wieder hörte ich von dem Heimleiter, einem Kerl von etwas 40 Jahren - eher gedacht als Aufseher eines KZ-Lagers und/oder Einpeitscher -
    dass mein Onkel ein Säufer sei.
    Nun gut.....
    Beim Tod meines Onkels (89) bat ich den Heimleiter, eine Feuerbestattung vornehmen zu lassen, allerdings mit der Bitte, mir die im Frankreichfeldzug in seinem Herz steckengebliebene Kugel als Erinnerung aufzubewahren zwecks Abholung.
    Das lehnte der Heimleiter ab:....er hätte noch mehr zu tun.
    Ich antwortete, dass er allerdings nicht das Vergnügen gehabt hatte, im letzten Weltkrieg das Vaterland zu vertreten. Dann war er erst einmal still.
    Danach reichte es mir, wieder mit solchen Burschen zu sprechen.
    Mein Sohn war Zeuge.
    Ich verabschiedete mich mit einer angeekelten Handbewegung.

  2. #2
    Candidate Beginner (CB)
    Punkte: 9.950, Level: 68
    Level beendet: 50%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 300
    Aktivität: 6,7%
    Errungenschaften:
    Tagger Second Class5000 Experience PointsVeteran
    Avatar von zugzwang
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ort
    Berlin
    Rating
    schwindend
    Verein
    Ex Feldjäger Freakfeld
    Beiträge
    844
    Punkte
    9.950
    Level
    68

    AW: Mein Onkel und sein Sterben

    Zitat Zitat von Frank Mayer Beitrag anzeigen
    ...
    Beim Tod meines Onkels (89) bat ich den Heimleiter, eine Feuerbestattung vornehmen zu lassen, allerdings mit der Bitte, mir die im Frankreichfeldzug in seinem Herz steckengebliebene Kugel als Erinnerung aufzubewahren zwecks Abholung.
    Das lehnte der Heimleiter ab:....er hätte noch mehr zu tun....
    Da Du ein sehr persönliches und schmerzliches Thema öffentlich in einem Forum darstellst, mußt Du damit rechnen, daß Dir auch öffentlich geantwortet wird.

    Eine im Herzen steckengebliebene Kugel erscheint mir sehr, sehr ungewöhnlich.
    Die Suche nach Metall in einem Krematorium nach vollzogener Einäscherung erscheint mir ebenfalls nicht alltäglich und auch nicht zum Arbeitsbereich eines Heimleiters oder Bestatters zu gehören.
    Verlangst Du nicht etwas sehr viel? Oder wie hast Du Dir vorgestellt, daß jemand an die in Deinem toten Onkel steckende Kugel gelangt?

  3. #3
    Bank im Forum
    Punkte: 7.367, Level: 60
    Level beendet: 9%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 183
    Aktivität: 11,7%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Themenstarter
    Avatar von Frank Mayer
    Registriert seit
    21.08.2011
    Ort
    E-08870 Sitges (Barcelona)
    Verein
    Casino Sitges
    Beiträge
    253
    Punkte
    7.367
    Level
    60

    AW: Mein Onkel und sein Sterben

    Zitat Zitat von zugzwang Beitrag anzeigen
    Da Du ein sehr persönliches und schmerzliches Thema öffentlich in einem Forum darstellst, mußt Du damit rechnen, daß Dir auch öffentlich geantwortet wird.

    Eine im Herzen steckengebliebene Kugel erscheint mir sehr, sehr ungewöhnlich.
    Die Suche nach Metall in einem Krematorium nach vollzogener Einäscherung erscheint mir ebenfalls nicht alltäglich und auch nicht zum Arbeitsbereich eines Heimleiters oder Bestatters zu gehören.
    Verlangst Du nicht etwas sehr viel? Oder wie hast Du Dir vorgestellt, daß jemand an die in Deinem toten Onkel steckende Kugel gelangt?
    Ich habe das Thema beendet, da sowieso nichts mehr zu machen ist.
    Frank

Ähnliche Themen

  1. Aljechin - Leben und Sterben eines Schachgenies
    Von Birliban im Forum Schachliteratur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.07.2017, 20:45
  2. Paul Morphy mein Vorbild !
    Von Kornel im Forum Meisterpartien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.05.2017, 22:02
  3. Ab 2016/17 mein neuer verein in wuppertal
    Von Mattmonster im Forum Mein Schachverein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2016, 22:52
  4. Warum Ivan Bukavshin sterben konnte
    Von Kiffing im Forum Schachspieler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.2016, 20:47
  5. Mein Königsgambit
    Von Anonym im Forum Offene Eröffnungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.08.2014, 00:39

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .