Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Sekt oder Selters in Bielefeld-Brackwede 2014

  1. #1
    Administrator
    Punkte: 111.053, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 95,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.053
    Level
    100

    Sekt oder Selters in Bielefeld-Brackwede 2014

    Macht jemand von euch beim Turnier Sekt oder Selters in Bielefeld-Brackwede mit? Ich werde wieder dabei sein.

    Das Turnier findet immer Pfingsten statt und ist ein Siebenrunder an vier Tagen. Das Turnier besteht seit 2005 und besticht durch ein etwas anderes Format als wir von den meisten Turnieren gewohnt sind. So wird in spielstärkehomogenen Gruppen gespielt. Derjenige, der sich durchsetzt, gewinnt den Jackpot, unabhängig von der Stärke seiner Gruppe, in Höhe von 222,22 Euro. Die restlichen sieben Spieler gewinnen an Erfahrung. Der Titel des Turniers Sekt oder Selters ist also Programm. Der Standort des Turniers, die Mensa einer abgelegenen Gesamtschule, ist reizvoll, weil mitten im Wald, und jedes Jahr sehe ich immer wieder aufs Neue süße kleine Eichhörnchen. Sport treiben ist auch möglich, denn direkt am Turnierort befinden sich Tischtennisplatten und Fußballplätze. Verpflegung und Getränke stellt der Ausrichter zur Verfügung. Die Auswahl ist üppig, es gibt alles von Gebäck, Schokoriegeln, Mittagessen, Softgetränken und Bier. Traditionell wird an einem Tag auch gegrillt.

    Hier gehts zur Turnierseite mit Ausschreibung u. v. m.: http://www.sektoderselters.org/
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  2. #2
    Anonym
    Gast Avatar von Anonym

    AW: Sekt oder Selters in Bielefeld-Brackwede 2014

    Finde das Konzept sehr gut, so dass man mit DWZ-gleichen spielt. Da meine DWZ recht niedrig ist und ich sonst in unteren Gruppen spielen muß, hab ich dann manchmal von DWZ 900 bis 1700 alles mögliche an Gegner - und man hat eher Aussicht darauf, auch mal ein Turnier gewinnen zu können. Bei den Temeperaturen, die in diesem Jahr während des Turniers vorherrschten hätte es mich allerdings sehr gewundert, wenn die Fußballplätze genutzt worden wären : ). Die Verpflegung war einmalig und vor allem ausreichend viel Platz, so daß man nicht wie n Hering der Dose am Tisch saß oder Probleme hatte, wenn man mal aufstehen wollte. Tolle positive Atmosphäre und ich hoffe es wird ähnlich gut beim Gütersloher Sparkassen-Cup, der im August in Gütersloh stattfinden wird.

Ähnliche Themen

  1. das königsgambit 2014
    Von Mattmonster im Forum Offene Eröffnungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.11.2016, 18:56
  2. Chessmail EvE 2014
    Von hako im Forum Interne Turniere
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 11.11.2014, 23:03
  3. Wahl-O-Mat zur Europawahl 2014
    Von ToBeFree im Forum Burgschenke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2014, 02:00
  4. Sekt oder Selters Brackwede 2013
    Von Kiffing im Forum Schachturniere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2013, 15:41
  5. Sekt oder Selters in Brackwede
    Von Kiffing im Forum Schachturniere
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 19:47

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .