Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Casino - Roulette

  1. #1
    Anonym
    Gast Avatar von Anonym

    Casino - Roulette

    Habe mir die Statistiken beim Roulette angeschaut - war erstaunt darüber, welche Gesamtsummen die reichsten da schon haben - und das bei recht geringem Gewinn - entweder hatten die von Anfang an mehr Kapital oder die Gewinne aus anderen Spielen fallen da mit rein.

    Ich habe mit ca. 750 gestartet und habe jetzt 1.900 bei Roulette. Irgendwer bereit, sich auf ein Spielchen einzulassen, um zu sehen wer am Ende mehr hat?

    Ich hab mir angeschaut, mit welcher Wahrscheinlichkeit sich eine ungünstige Wiederholung einstellen könnte (selbst 100 000 Mal hintereinander dieselbe Farbe wäre theoretisch möglich) und gesehen ob bei niedrigst möglicher Progression für bestimmte Setzarten oder Kombinationen daraus der Kapitaleinsatz reicht, um trotz des grössten einkalkulierten Unfalls, der sich noch inerhalb einer realistischen Eintrittswahrscheinlichkeit befindet, immer einen Verlust Gewinnausgleich zu haben. Rein mathematisch betrachtet gibt es logischerweise niemals einen Gewinnplan - genau so wie es theoretisch möglich wäre, dass 100 000 Mal hintereinander dieselbe Farbe kommt. Aber nach allem was ich durchgerechnet habe, liegt die Wahrscheinlichkeit für erwartbaren Gewinn tatsächlich dann doch bei 80 Prozent. ich rechne mit einer dauerhaften Gewinnquote von ca. 118 - 123 Prozent. Bis jetzt habe ich Recht.

    Wenn man zB auf Farbfelder spielt und bei Verlust progressieren würde, dann wäre rein logisch betrachtet, eine Gewinnerwartung gegeben - selbst wenn 1 Mio mal hinterinander Rot käme - man weiter auf schwarz setzt, wäre dann bei 1 Mio +1 dann halt der Gewinn da. Dass das praktisch nicht geht, weil es 1. einen Höchsteinsatz gibt und man mehr Euro als Atome im Sonnensysteme haben müsste is auch klar : ). Und selbst wenn man auf diese Weise lange mithalten könnte, ist der Fall, dass eine Farbe hinreichend oft hinteinander kommt, um allen bisherigen Gewinn wieder aufzufressen so hoch, dass man es von vornherein vergessen kann.
    Nimmt man dagegen die Dutzendfelder, ist die Progression schon sparsamer. Leider ist auch die Wahrscheinlichkeit für den positiven Eintritt entsprechend geringer. Bei Progression auf D-Feld: 1, 1, 2, 3 deckt man aber den Verlust immer ab - mit Gewinn. Die Wahrscheinlichkeit liegt bei etwas weniger als 1:3 (wegen der Null), aber wir halten 4 Spiele durch. ist es nicht also Wahrscheinlich, dass wir auf Dauer mit 4-er Ketten letzen Endes in Gewinn kommen? Aber wir können die Progression noch viel weiter laufen lassen. Das ganze lässt sich dann noch mit ähnlichem Ansatz auf reine Einzelzahleneinsätze kombinieren. Wir legen uns vorher fest und wenn der Supergau eintrifft, fangen wir einfach von vorne an. Der Gewinn is minimal, aber realisierbar - rein mathematisch totaler Blödsinn, weil jeder beliebiger Wiederholungsfall gegen uns eintreten könnte - aber wer glaubt schon daran, dass er es in seinem Leben erlebt, dass ZB 100 Mal hinterinander dasselbe Dutzenfeld käme oder ähnliches. Das mag passieren - so wie manche davon ausgehen dass das Leben zufällig entstanden ist oder auch nicht - aber in einer Realität wo erlebt wird, wie 1000 Mal hintereinader Rot kommt im Casino - trotz aller Logik, die mir zu Eigen ist und das für Möglich halten muss, würde es mich dann auch nicht mehr wundern, wenn ein Dinosaurier mit ner Zigarre durch mein Fenster schaut und mich fragt, ob ich Feuer habe.
    Grob geschätzt, nachdem ich mir Ellenlange Permanenzen anschaute und durchspielte, ist die Wahrscheinlichkeit mit meiner Setzplanung ca. 80 Prozent, dass ich Gewinn mache und in meinem Leben nicht mehr erleben werde, dass mehrfach etwas eintritt, dass all das wieder auffressen könnte - nur im theoretischen Bereich. Allerdings kompliziert zu spielen - im Casino schaff ich das nicht - am PC zu Hause in aller Ruhe wo ich auch selbst das Spiel starten kann und zwischendurch rechnen scheint es zu gehen - wobei hier der Höchsteinsatz realtiv niedrig ist - aber dementsprechend hab ich das justiert. Wenn nnächstes Jahr jemand, der es schafft über Stunden monoton aufm Papier simple Rechnungen zu machen, die inerhalb eines Spiels fertig sein müssten, so dass ich daraufhin meine Einsätze berechne, der soll sich nächstes Jahr melden - bei 25 Prozent Gewinnbeteiligung - frage mich aber ob es überhaupt noch Casinos mit französischem Brett gibt - ich glaube die haben schon alle auf Doppel Null American Style umgestellt oder?

  2. #2
    Linux-Enthusiast
    Punkte: 47.086, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 100,0%
    Errungenschaften:
    Your first GroupThree FriendsCreated Album picturesTagger First ClassVeteran
    Auszeichnungen:
    Community AwardDownloadsArm of LawMaster TaggerActivity Award
    Avatar von ToBeFree
    Registriert seit
    05.08.2011
    Ort
    Wuppertal, NRW
    Rating
    1413 - 29
    Verein
    SC Tornado Wuppertal 1991
    Beiträge
    1.188
    Punkte
    47.086
    Level
    100

    AW: Casino - Roulette

    Zitat Zitat von anonym
    Wenn nnächstes Jahr jemand, der es schafft über Stunden monoton aufm Papier simple Rechnungen zu machen, die inerhalb eines Spiels fertig sein müssten, so dass ich daraufhin meine Einsätze berechne, der soll sich nächstes Jahr melden - bei 25 Prozent Gewinnbeteiligung - frage mich aber ob es überhaupt noch Casinos mit französischem Brett gibt - ich glaube die haben schon alle auf Doppel Null American Style umgestellt oder?
    Zumindest in Europa scheint das französische Roulette noch gespielt zu werden:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Roulet...ische_Roulette

    http://musescore.com/tobefree

    Zitat Zitat von derair
    also ich hab jetztd en internet explorer 9 und der ist toll
    der ist viel übersichtliger geworden und íst viel besser als fire fox
    "Alle aussteigen, wir klauen jetzt einen A380."

  3. #3
    Anonym
    Gast Avatar von Anonym

    AW: Casino - Roulette

    Meine leicht romantisch enthusiastische Reaktion kommt nur daher, dass mir bisher genau so sicher klar war, dass es keine realisierbaren Gewinnsysteme geben kann - beinahe schäme ich mich dafür. Aber wenn ich irgendwann bei 7 oder 10 000 liege, überlege ich mir schon, ob ich das nicht mal real mache.

Ähnliche Themen

  1. Casino
    Von Anonym im Forum Burgschenke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 17:21

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .