Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Sparkassen Chess-Meeting 2014 Dortmund

  1. #1
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    Sparkassen Chess-Meeting 2014 Dortmund

    Für viele Schachspieler in NRW ist das traditionsreiche Dortmunder Sparkassen-Chess-Meeting im Sommer durchaus eine Art Mekka. In diesem Sommer finden die Dortmunder Schachtage vom 12. – 20. Juli statt. Im Großmeisterturnier, dem wie immer Teilnehmer an den Turnieren kostenfrei beiwohnen dürfen, stehen mit Arkadij Naiditsch, David Baramidze und Georg Meier diesmal drei Deutsche im Teilnehmerfeld. Dabei sind auch Titelverteidiger Michael Adams, Wladimir Kramnik, Peter Leko, Ruslan Ponomariov und Fabiano Caruana.

    Wie immer wird es mit dem Helmut-Kohls-Turnier ein Turnier der erweiterten Spitze geben, ebenso wie mit dem Open A und dem Open B Turniere, welche die große Mehrheit an spielfreudigen und/oder ambitionierten Schachspielern bedienen. Nun kann über einen Zeitraum von 9 Tagen wieder jeden Tag Schach gespielt und gesehen werden.

    Link zum Veranstalter: http://www.sparkassen-chess-meeting.de/2014/

    Das GM-Turnier wird wie immer in der Schachburg begleitet.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  2. #2
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Sparkassen Chess-Meeting 2014 Dortmund

    Das Großmeisterturnier in Dortmund begann mit einem Paukenschlag. Georg Meier konnte mit Schwarz ausgerechnet gegen Wladimir Kramnik einen großen Triumph feiern, und das mehr als überzeugend. In der englischen Symmetrievariante wählte Meier mit 5. ...d4 den geschlossenen Aufbau. Die offene Alternative wäre 5. ...e5 6. cxd5 Sxd5 gewesen. Meier konnte sich früh ein starkes Zentrum aufbauen, das von Kramnik themengerecht unter Beschuß genommen wurde. Ob Kramnik strategisch gut daran getan hatte, für seinen Hebel 10. f4 langwierige Umgruppierungen seiner Figuren vorzunehmen, die danach zudem sehr passiv standen, darf bezweifelt werden. Meier hatte viel Zeit gewonnen und konterte den weißen Hebel mit dem aggressiven Zug 10. ...h4! Kramnik hatte kurz rochiert. Überhaupt behandelte Meier seinen Angriff äußerst stark und konsequent. Meier erreichte schnell die Öffnung von g- und h-Linie, und als er im 17. Zug groß rochierte, wurde auch dem Letzten deutlich, daß nun Kramnik ums Überleben kämpfen würde. Im 18. Zug machte die Engine auf die brachiale Ressource 18. ...Sxe4 19. dxe4 d3! nebst 20. ...Sd4 -+ aufmerksam. Doch Meiers 18. ...Db3! war subtiler, da Meier nach Aljechins Vorbild den Gegner nun am ganzen Brett unter Druck setzte. Weiß war zur völligen Passivität verurteilt, und mit gekonntem Druckspiel am ganzen Brett konnte Meier Kramnik nach allen Regeln der Kunst überspielen, bis sein Gegner schließlich aufgeben mußte, weil der materielle Nachteil am Ende hoffnungslos und die Umwandlung des a-Bauern nicht mehr zu verhindern war.

    Ansonsten konnte sich Arkadij Naiditsch gegen Titelverteidiger Michael Adams ein Remis erkämpfen. Die von Adams gewählte Berliner Mauer erwies sich einmal mehr als bombensichere Verteidigung. Adams konnte in dem „Berliner Endspiel“ sogar einen Bauern gewinnen, was aber für den Gewinn nicht reichte. Trotzdem war Adams in der Partie der stärkere und unternehmungslustigere Spieler. Auch Peter Leko konnte gegen den jüngsten Weltmeister der Schachgeschichte Ruslan Ponomariov eine Stellung mit Minusbauern Remis halten.

    Bei den drei Deutschen waren heute alle Resultate dabei. Während Meier gewann und Naiditsch Remis spielte, verlor David Baramidze seine Begegnung gegen den Weltklassemann Fabiano Caruana. Der aus Georgien stammende Baramidze legte seine Partie dabei mit frühen Vorstößen auf c- und d-Linie gegen Caruanas Holländer sehr unternehmungslustig an und behielt nach diversen Abwicklungen in einem Doppelläuferendspiel eine klare Remisstellung. Doch hier wollte sein deutlich höher dotierter Gegner mehr und legte in bester Magnus-Carlsen-Manier das nur scheinbar tote Endspiel konsequent auf Sieg an. Seine Gewinnführung war dabei studienartig, mit klugem Tempospiel und diversen Bodychecks stand der schwarze König schließlich im Lager des Weißen. Auch in der Folge ließ Caruana nicht nach und zeigte in solchen Strukturen seine Klasse. Eine Partie wie geschaffen für die Endspiellehrbücher. Nicht umsonst wird Caruana stilistisch mit Magnus Carlsen verglichen, da beide Schachmeister ähnliche Stärken besitzen.

    [Event "Dortmunder Chess-Meeting"]
    [Site "MyTown"]
    [Date "12.7.2014"]
    [Round "1"]
    [White "Wladimir Kramnik"]
    [Black "Georg Meier"]
    [Result "0-1"]
    [PlyCount "82"]
    [TimeControl "1200"]

    {767MB, Fritz8.ctg, MYCOMPUTER} 1. c4 c5 2. Nf3 Nf6 3. g3 Nc6 4. Bg2 d5 5. O-O
    d4 6. a3 e5 7. d3 a5 8. e4 Be7 9. Ne1 h5 10. f4 h4 11. f5 hxg3 12. hxg3 g6 13.
    Nd2 gxf5 14. exf5 Rg8 15. Qf3 Bd7 16. Rf2 Qb6 17. Re2 O-O-O 18. Ne4 Qb3 19. Nf2
    a4 20. Bh6 Bf8 21. Bxf8 Rdxf8 22. g4 Rg7 23. Ne4 Nxe4 24. Qxe4 Rfg8 25. Bf3 f6
    26. Rg2 Nd8 27. Qe2 Bc6 28. Bxc6 bxc6 29. Qe4 Kc7 30. Nf3 Nf7 31. Rf1 Nd6 32.
    Qe2 Rxg4 33. Rff2 Nxf5 34. Nd2 Rxg2+ 35. Rxg2 Rxg2+ 36. Kxg2 Qxb2 37. Kf3 Nd6
    38. Qh2 Qxa3 39. Ke2 Qb2 40. Qh7+ Kb6 41. Qe7 Nb7 *

    [Event "Dortmunder Chess-Meeting"]
    [Site "MyTown"]
    [Date "12.7.2014"]
    [Round "1"]
    [White "David Baramidze"]
    [Black "Fabiano Caruana"]
    [Result "0-1"]
    [PlyCount "150"]
    [TimeControl "1200"]

    {767MB, Fritz8.ctg, MYCOMPUTER} 1. d4 f5 2. g3 Nf6 3. Bg2 d6 4. Nf3 g6 5. O-O
    Bg7 6. c4 O-O 7. Nc3 Qe8 8. Re1 Qf7 9. b3 Ne4 10. Qc2 Nc6 11. Be3 Nxc3 12. Qxc3
    e5 13. d5 Nb8 14. Rac1 h6 15. c5 Na6 16. cxd6 cxd6 17. h4 Bd7 18. Qd2 Kh7 19.
    Red1 b6 20. Ne1 Rac8 21. Nd3 Nc5 22. Nb2 Qe7 23. b4 Na4 24. Nxa4 Bxa4 25. Rxc8
    Rxc8 26. Rc1 Qd7 27. Rxc8 Qxc8 28. Qc1 Qxc1+ 29. Bxc1 Bc2 30. f3 Bf6 31. Kf2
    Kg7 32. e4 f4 33. Bh3 h5 34. Bd7 g5 35. hxg5 Bxg5 36. Kg2 Kf6 37. g4 h4 38. Bb5
    Bd1 39. Bd3 h3+ 40. Kxh3 Bxf3 41. b5 Bh6 42. Kh4 Kg6 43. Bd2 Bf8 44. Be1 Bg2
    45. g5 Bf3 46. a4 Be7 47. a5 Bxg5+ 48. Kh3 Kf7 49. axb6 axb6 50. Bf2 Bd8 51.
    Bg1 Kg6 52. Bf2 Kh5 53. Bg1 Bd1 54. Kg2 Kg4 55. Kf1 Kg3 56. Bf2+ Kh2 57. Bg1+
    Kh1 58. Bf2 Bh5 59. Bg1 Bg4 60. Bf2 Bf3 61. Ke1 Kg2 62. Bf1+ Kh2 63. Bd3 Bh5
    64. Kf1 Bg6 65. Bc2 Kh3 66. Kg1 Kg4 67. Kf1 Kh3 68. Kg1 Kg4 69. Kf1 f3 70. Be1
    f2 71. Bxf2 Kf3 72. Bd1+ Kf4 73. Bb3 Be8 74. Bc4 Kxe4 75. Ke2 Bh5+ *

    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  3. #3
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Sparkassen Chess-Meeting 2014 Dortmund

    Fabiano Caruana scheint fest entschlossen, das Dortmunder Großmeisterturnier zu gewinnen. Nachdem bereits in der 1. Runde gegen Baramidze sein Siegeswille unverkennbar war, schaltete er in der 2. Runde Ruslan Ponomariov aus. Die Russische Verteidigung mit 5. Sc3 behandelte Caruana mit komplizierten Ideen sehr kreativ. Er baute sich am Königsflügel mit h3, g4 und Lg2 auf, während er am Zentrum den Tausch des Springers auf d4 erreichen konnte, so daß der einzige Schwachpunkt dieser Variante, der Doppelbauer, eliminiert wurde. Mit dem Hebel 17. f4 gewann er endgültig die Initiative. Ponomariov suchte sein Heil in einer flexiblen Verteidigung, wie man sie bei Großmeistern heute oft sieht. Er stand mit seinen Linienfiguren weit zurückgezogen, lauerte aber stets auf Konter, auf Grundlage der Linienfiguren, die raumübergreifend das ganze Brett kontrollierten. Im Prinzip war die Stellung nun im dynamischen Gleichgewicht. Das änderte sich, als Ponomariov sich im 34. Zug einen Fehler leistete und die weiße Dame auf c6 einsickern ließ. Ponomariov versuchte noch, mit 36. ...Le6 zu blocken, lief dabei aber in eine traumhafte Kombination, reif für die Taktikbücher.

    David Baramidze mußte hingegen seine zweite Niederlage hinnehmen. Er verlor gegen seinen Nationalmannschaftskollegen Arkadij Naiditsch. Nachdem das Spiel nach einem Katalanen ins Endspiel gemündet war, war Baramidze der unternehmungslustigere Spieler, der mit Endspieltaktik rund um die Freibauernproblematik seinen Gegner unter Druck setzte. Hier konnte sich Naiditsch dank seiner Genauigkeit behaupten. Das sah wirklich stark aus. Naiditsch wußte genau, daß er den dargebotenen Springer erst einmal nicht schlagen durfte. Stattdessen ließ er den anstürmenden Baramidze zwei Bauern schlagen, weil er richtig gerechnet hatte, daß danach der Springer forciert hing. Den Figurenvorteil verwertete der Nationalmannschaftsfrontmann danach sicher.

    Ansonsten konnte der Held der 1. Runde, Georg Meier, gegen Peter Leko ein sicheres Remis erzielen. Wesentlich komplizierter war da das Remis zwischen Adams und Kramnik. Heute geht es um 15:00 weiter mit Runde 3.


    [Event "Dortmund Sparkassen Chess Meeting"]
    [Site "Dortmund GER"]
    [Date "2014.07.13"]
    [EventDate "2014.07.12"]
    [Round "2"]
    [Result "1/2-1/2"]
    [White "Mi Adams"]
    [Black "V Kramnik"]
    [ECO "A45"]
    [WhiteElo "2743"]
    [BlackElo "2777"]
    [PlyCount "136"]

    1. d4 Nf6 2. Bg5 d5 3. e3 c5 4. Bxf6 gxf6 5. dxc5 e6 6. Nf3 Bxc5 7. Be2 Nc6
    8. O-O e5 9. c4 d4 10. exd4 Nxd4 11. Nxd4 Bxd4 12. Qc2 f5 13. Nd2 Qe7 14.
    Rad1 O-O 15. b4 Qxb4 16. Nf3 Rd8 17. Nxe5 Be6 18. Qc1 f6 19. Nf3 Bb6 20.
    Qh6 Qf8 21. Qh4 Rxd1 22. Bxd1 Kh8 23. Re1 Bg8 24. Bc2 Rc8 25. Bd3 Rc6 26.
    h3 Qd6 27. Bxf5 Rxc4 28. g4 Kg7 29. Kg2 h6 30. Qg3 Qxg3+ 31. Kxg3 Rc3 32.
    Be6 Rc2 33. Re4 Bxf2+ 34. Kf4 Bxe6 35. Rxe6 Rxa2 36. Rd6 Kf7 37. Kf5 Ra5+
    38. Ke4 Rb5 39. Rd2 Rb4+ 40. Kf5 Rb5+ 41. Ke4 Bg3 42. Nd4 Rb4 43. Kd5 a5
    44. Nf5 Bf4 45. Ra2 Rb5+ 46. Kc4 Rb4+ 47. Kd5 a4 48. Kc5 Re4 49. Kb5 Ke6
    50. Rxa4 Rxa4 51. Kxa4 Kd5 52. Kb5 Ke4 53. Kb6 Kf3 54. Kxb7 Kg2 55. Kc6
    Kxh3 56. Kd5 Kxg4 57. Ke6 h5 58. Kxf6 Bc1 59. Ke5 Bd2 60. Ke4 Bg5 61. Ke5
    Kf3 62. Nd4+ Kg2 63. Nf5 Kf3 64. Nd4+ Kg4 65. Nf5 Bd2 66. Ke4 Bf4 67. Nh4
    Kxh4 68. Kxf4 Kh3 1/2-1/2

    [Event "Dortmund Sparkassen Chess Meeting"]
    [Site "Dortmund GER"]
    [Date "2014.07.13"]
    [EventDate "2014.07.12"]
    [Round "2"]
    [Result "0-1"]
    [White "D Baramidze"]
    [Black "A Naiditsch"]
    [ECO "E04"]
    [WhiteElo "2616"]
    [BlackElo "2705"]
    [PlyCount "100"]

    1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. g3 d5 4. Bg2 dxc4 5. Nf3 Nc6 6. Qa4 Nd7 7. Qxc4 Nb6
    8. Qd3 e5 9. Nxe5 Nb4 10. Qc3 Qxd4 11. O-O Qxc3 12. Nxc3 Bd6 13. Nd3 Nxd3
    14. exd3 c6 15. a4 Be6 16. a5 Nd5 17. Bxd5 cxd5 18. Nb5 Bb8 19. Bf4 Bxf4
    20. gxf4 Kd7 21. Rfc1 Rhc8 22. Kf1 Rc6 23. Nd4 Bh3+ 24. Ke2 Rf6 25. Nb5
    Re8+ 26. Kf3 a6 27. Rc7+ Kd8 28. Rxb7 Kc8 29. Ra7 Kb8 30. Ra8+ Kxa8 31.
    Nc7+ Kb7 32. Nxe8 Re6 33. Nxg7 Rg6 34. Ne8 Bg4+ 35. Ke3 Re6+ 36. Kd4 Rxe8
    37. Rg1 h5 38. Rg3 Re2 39. f3 Be6 40. Rg7 Kc7 41. f5 Bxf5 42. Rxf7+ Bd7 43.
    h4 Rh2 44. Kxd5 Rxh4 45. d4 Rh2 46. b4 h4 47. Rf6 Re2 48. Rf7 h3 49. Rh7
    Re3 50. f4 h2 0-1

    [Event "Sparkassen Chess Meeting"]
    [Site "0:52:33-0:51:33"]
    [Date "2014.07.13"]
    [EventDate "2014.07.12"]
    [Round "2"]
    [Result "1-0"]
    [White "Caruana"]
    [Black "Ponomariov"]
    [ECO "C42"]
    [WhiteElo "?"]
    [BlackElo "?"]
    [PlyCount "2"]

    1.e4 e5 2.Nf3 Nf6 3.Nxe5 d6 4.Nf3 Nxe4 5.Nc3 Nxc3 6.dxc3 Be7 7.Be3 Nc6 8.Qd2 Be6 9.O-O-O Qd7 10.Kb1 Bf6 11.h3 h6 12.b3 a6 13.g4 O-O-O 14.Bg2 g5 15.Nd4 Nxd4 16.cxd4 d5 17.f4 gxf4 18.Bxf4 h5 19.g5 Bg7 20.Rde1 h4 21.Be5 Rdg8 22.Qf4 Qd8 23.Bf1 Kb8 24.Bd3 Bc8 25.Kb2 Bxe5 26.Rxe5 Rg7 27.a4 a5 28.Ka2 Ka7 29.Qd2 Kb8 30.Qf4 Ka7 31.Rhe1 Bxh3 32.Rh1 Bc8 33.Rxh4 Rxh4 34.Qxh4 b6 35.Qh6 Rg8 36.Qc6 Be6 37.g6 Rg7 38.gxf7 Bxf7 39.Re7 Qxe7 40.Ba6 Kxa6 41.Qa8# 1-0
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  4. #4
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Sparkassen Chess-Meeting 2014 Dortmund

    Die dritte Runde des Großmeisterturniers in Dortmund verlief mit vier Remisen eher unspektakulär. Georg Meier konnte sich nach Kramnik, Leko und nun Ponomariov weiterhin schadlos halten. Durch sein Remis steht er mit 2/3 weiterhin gut im Turnier. Im Steinitzfranzosen mit 4. Lg5 stand Meier gegen den jüngsten Weltmeister der Schachgeschichte hinten sicher und hielt das Remis im 38 Zuge fest. Diese Partie geriet genauso wenig aus dem Gleichgewicht wie die Begegnung zwischen Leko und Adams, wo schon fünf Züge früher Schluß war. Diese Partie wurde zum Berliner Endspiel. Auch Fabiano Caruana, der Gegner von Arkadij Naiditsch, wählte die Modeeröffnung der heutigen Zeit. Gegen den schwarzen Plan mit 13. ...Sh4 hatte Naiditsch aber ein gutes Konzept. Naiditsch eskortierte seinen Springer schließlich nach f6, provozierte die Halbierung des Läuferpaars, wonach endgültig für seinen Weltklassegegner nichts mehr zu gewinnen war. Ansonsten kam David Baramidze gegen Wladimir Kramnik zu seinem ersten halben Punkt. Dem Deutschen, den in den beiden Runden zuvor jeweils nur Quentchen zum Remisschluß fehlten, spielte am Damenflügel exorbitant dynamisch. Es entwickelte sich eine typische heterogene Partie mit Flügelangriffen auf beiden Seiten. Doch zeigten beide Spieler, daß sie ihren Rhythmus im Turnier noch nicht gefunden haben. Laut Engines verpaßte Baramidze mit 27. ...Lxf6 eine starke Möglichkeit in eskalierender Stellung. Kramnik revanchierte sich mit dem vergebenen Gewinn durch 28. fxg7+. Nach dem schwächeren 28. Dxg7+ fand Baramidze eine schöne, taktische Lösung zum Ausgleich. Baramidze zeigte Kramnik, der auch danach unbedingt noch gewinnen wollte, daraufhin, daß das Qualitätsopfer korrekt war.

    [Event "Dortmund Sparkassen Chess Meeting"]
    [Site "Dortmund GER"]
    [Date "2014.07.15"]
    [EventDate "2014.07.12"]
    [Round "3"]
    [Result "1/2-1/2"]
    [White "V Kramnik"]
    [Black "D Baramidze"]
    [ECO "E07"]
    [WhiteElo "2777"]
    [BlackElo "2616"]
    [PlyCount "106"]
    1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nf3 d5 4. Nc3 Be7 5. g3 O-O 6. Bg2 Nbd7 7. Qd3 c6 8.
    O-O b6 9. b3 a5 10. e4 Ba6 11. e5 Ne8 12. h4 h6 13. Rd1 b5 14. cxb5 cxb5
    15. Ne2 b4 16. Qe3 Bxe2 17. Qxe2 a4 18. Be3 Qa5 19. Rac1 Nc7 20. Nh2 Rfc8
    21. Qg4 Kf8 22. f4 Qb6 23. Nf3 Nb5 24. Rxc8+ Rxc8 25. f5 axb3 26. axb3 Rc3
    27. f6 Rxe3 28. Qxg7+ Ke8 29. fxe7 Rxf3 30. Bxf3 Nxd4 31. Kg2 Nf5 32. Qh8+
    Kxe7 33. Rc1 Qd8 34. Rc8 Qxh8 35. Rxh8 Nxe5 36. Bh5 Kf6 37. Rb8 Nc6 38. Rb7
    Nfe7 39. Kf2 e5 40. g4 Ke6 41. g5 hxg5 42. hxg5 e4 43. Ke3 Kf5 44. Bxf7
    Kxg5 45. Bxd5 Nxd5+ 46. Kxe4 Nde7 47. Rb6 Kf6 48. Kd3 Ke6 49. Kc4 Kd6 50.
    Kb5 Kd5 51. Ka4 Kd4 52. Rxb4+ Nxb4 53. Kxb4 1/2-1/2
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  5. #5
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    Caruana brilliert gegen Meier

    Auch Georg Meier mußte dem Sturmlauf von Fabiano Caruana weichen, der unaufhaltsam seinem Turniersieg entgegeneilt. In einem typischen Steinitz-Franzosen spielte Meier die Variante mit 10. ...a6, die ich selbst immer als recht tückisch empfunden habe. Caruana konterte mit 11. Df2 und verstärkte damit seine Kontrolle auf der Diagonale g1-a7. Außerdem lugt die Dame Richtung Königsflügel, um dort bei Bedarf einzugreifen. Ein Zug ist vor allem dann gut, wenn er zwei Funktionen erfüllt, um einen bekannten Schach-Aphorismus zu verwenden. Mit 13. ...Da5 hatte sich Meier für sein Spiel endgültig festgelegt. Im 20. Zug wurde der in dieser Variante gerne gespielte Bauernsturm am Königsflügel eingeleitet. Der Druck nach 22. f5 sah gefährlich aus, aber das Gleiche konnte man auch über das schwarze Spiel zu diesem Zeitpunkt am Damenflügel sagen, bei dem Schwarz im Prinzip schon vor den Toren stand. Mit der Turmverdoppelung auf der a-Linie zwang Meier Caruana nun vorläufig in die Defensive. Meier konnte nun auf a- und c-Linie geschickt lavieren. Im 29. Zug hatte er seine Schwerfiguren auf der c-Linie gar trippliert, um seine Dame dann wieder auf a3 zu überführen. Unter diesem Dauerdruck mußte Caruana hellwach sein, was er auch war, denn er verteidigte sich geschickt, bis er auf dem Damenflügel eine relative Sicherheit erzielt hatte. In dieser Phase nahm Caruana seinen Angriff auf dem Königsflügel wieder auf. Der Bauernsturm führte zu einem vom Lb2 unterstützten Bauer auf f6, der wichtige Felder im schwarzen Königslager kontrollierte. Meiers Verteidigung mit 36. ...h6? war zu riskant. Nun konnte der Bg5 nach g6 vorpreschen, was wegen potentieller Abzüge für den Lb2 zum sofortigen Aus führte. Eine starke Partie, auch von Meier, gegen einen Gegner, der nach meiner Auffassung in Topform und der richtigen Siegesstimmung ist, und das Turnier auch klar gewinnen wird. Das war ein bildhübsch vorgetragener Königsangriff bei typisch heterogenem Spiel, von Caruana wundervoll behandelt. Die übrigen Partien endeten Remis. Sehr inhaltsreich war dabei die Begegnung Adams vs. Ponomariov.

    [Event "Dortmund Sparkassen Chess Meeting"]
    [Site "0:04:33-0:33:33"]
    [Date "2014.07.16"]
    [EventDate "2014.07.12"]
    [Round "4"]
    [Result "1-0"]
    [White "Fabiano Caruana"]
    [Black "Georg Meier"]
    [ECO "C11"]
    [WhiteElo "?"]
    [BlackElo "?"]
    [PlyCount "2"]
    1.e4 e6 2.d4 d5 3.Nc3 Nf6 4.e5 Nfd7 5.f4 c5 6.Nf3 Nc6 7.Be3 cxd4 8.Nxd4 Bc5 9.Qd2 O-O 10.O-O-O a6 11.Qf2 Bxd4 12.Bxd4 b5 13.Be3 Qa5 14.Kb1 b4 15.Ne2 Qc7 16.Nd4 Nxd4 17.Bxd4 a5 18.Bb5 Ba6 19.Bxd7 Qxd7 20.g4 a4 21.b3 Qc6 22.f5 Bb5 23.Rd2 axb3 24.cxb3 Ra3 25.Re1 Rfa8 26.Re3 Rc8 27.Qe1 Rc7 28.Qd1 Ra8 29.Re1 Rac8 30.Qf3 Qa6 31.Red1 Qa3 32.Bb2 Qa6 33.Qe3 Kh8 34.f6 gxf6 35.exf6 Rg8 36.g5 h6 37.Rg1 Rcc8 38.g6 1-0

    [Event "Dortmund Sparkassen Chess Meeting"]
    [Site "Dortmund GER"]
    [Date "2014.07.16"]
    [EventDate "2014.07.12"]
    [Round "4"]
    [Result "1/2-1/2"]
    [White "Mi Adams"]
    [Black "R Ponomariov"]
    [ECO "C65"]
    [WhiteElo "2743"]
    [BlackElo "2723"]
    [PlyCount "108"]

    1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 Nf6 4. d3 Bc5 5. O-O d6 6. Be3 Bb6 7. Bxc6+ bxc6
    8. h3 O-O 9. Re1 h6 10. Nbd2 Be6 11. Nf1 Rb8 12. b3 c5 13. Ng3 Nd7 14. c3
    d5 15. d4 cxd4 16. cxd4 Ba5 17. Bd2 Bxd2 18. Qxd2 dxe4 19. Rxe4 exd4 20.
    Rxd4 c5 21. Rd3 Qc7 22. Nh5 Bf5 23. Qc3 f6 24. Re3 Bg6 25. Ng3 Nb6 26. Rae1
    Nd5 27. Qc4 Bf7 28. Re4 Rb4 29. Qc1 Bg6 30. Rc4 Rc8 31. Nh4 Bd3 32. Ngf5 g6
    33. Nxh6+ Kg7 34. Ng4 g5 35. Qd2 Nf4 36. Rxb4 cxb4 37. Qxb4 Ne2+ 38. Rxe2
    Bxe2 39. Nf5+ Kh8 40. Ng3 a5 41. Qe4 Bxg4 42. Qxg4 Rd8 43. Qh5+ Qh7 44. Qf3
    Qe7 45. Nf5 Qe1+ 46. Kh2 Kg8 47. Ne3 Qc3 48. g3 Rd2 49. Kg1 Rxa2 50. Qd5+
    Kf8 51. Qd8+ Kf7 52. Qd7+ Kf8 53. Qd8+ Kf7 54. Qd7+ Kf8 1/2-1/2
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  6. #6
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    Leko schlägt Naiditsch

    Für Arkadij Naiditsch war die heutige 5. Runde in Dortmund ein rabenschwarzer Tag. Denn ausgerechnet gegen den als Remiskönig verschrienen Ungarn Peter Leko kassierte der stärkste deutsche Spieler eine Niederlage. Leko spielte gegen Naiditsch ungewohnt unternehmungslustig, seine Dame-Läufer-Batterie zielte gegen Naiditschs König, und trotz eigener kleiner Rochade setzte Leko mit einem Bauernsturm nach. Naiditsch hielt zwar die Lage unter Kontrolle, und nach diversen Abtäuschen hatte sich die Lage soweit beruhigt, daß ein Durchkommen Lekos unwahrscheinlich war. Dafür behandelte Naiditsch das Endspiel ungenau und verlor seinen wichtigen h-Bauern, so daß Leko nun mit dem Bg4 ein gefährliches Faustpfand besaß. Als Naiditsch auch noch den zweiten Bauern verlor, streckte er im 50. Zug die Waffen.

    Georg Meier mußte dagegen ganze Arbeit leisten, um gegen Titelverteidiger Adams die Stellung zu halten, was dem Amateur aber letztendlich gelang. Auch Ponomariov und Baramidze sowie Kramnik und Tabellenführer Caruana trennten sich Unentschieden.

    [Event "Dortmund Sparkassen Chess Meeting"]
    [Site "Dortmund GER"]
    [Date "2014.07.18"]
    [EventDate "2014.07.12"]
    [Round "5"]
    [Result "1-0"]
    [White "P Leko"]
    [Black "A Naiditsch"]
    [ECO "D36"]
    [WhiteElo "2737"]
    [BlackElo "2705"]
    [PlyCount "100"]

    1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nc3 d5 4. cxd5 exd5 5. Bg5 c6 6. Qc2 Be7 7. e3 Nbd7
    8. Bd3 Nh5 9. Bxe7 Qxe7 10. Nge2 Nhf6 11. O-O Nb6 12. Rae1 O-O 13. Nf4 Bd7
    14. g3 Qd6 15. f3 Rfc8 16. g4 g6 17. a3 c5 18. Qd2 cxd4 19. exd4 Bc6 20. g5
    Nfd7 21. Re2 Re8 22. Rfe1 Rxe2 23. Rxe2 Nf8 24. h4 Re8 25. Rxe8 Bxe8 26.
    Qe3 Bc6 27. Kg2 f6 28. gxf6 Qxf6 29. Kg3 Kf7 30. Nd1 Nbd7 31. Nf2 g5 32.
    hxg5 Qxg5+ 33. Kh2 Qe7 34. Ng4 Qxe3 35. Nxe3 Nf6 36. Kg3 N8d7 37. Kh4 Nb6
    38. Kg5 Nc8 39. Ng4 Nxg4 40. fxg4 Nd6 41. Bxh7 Nb5 42. Ne2 Kg7 43. Bd3 Nd6
    44. Kf4 Bd7 45. Nc3 Bc6 46. Nd1 Nf7 47. Ne3 Nd8 48. Bf5 Nf7 49. Be6 Nd6 50.
    Ke5 1-0
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  7. #7
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Sparkassen Chess-Meeting 2014 Dortmund

    Nochmal Glückwunsch an Fabiano Caruana, der das Turnier mit 5,5/7 klar und überzeugend gewonnen hat. Der Abstand zum Zweitplazierten mit 1,5 Punkten ist für einen Siebenrunder überwältigend. Caruana belohnte sich damit mit einer Performanze von 2930 und einen Zugewinn von 12 Punkten. Er steht nun bei 2801 und erklomm damit die magische "Super-Super-GM"-Marke von 2800. Gerog Meier sollte sich mit seiner Performanze von 2777 Gedanken machen, ob er nicht doch die Profilaufbahn anstreben sollte. Für einen Amateur ist sein Schach umso beeindruckender. Tabelle: http://de.chessbase.com/post/caruana...nt-in-dortmund
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2016, 08:50
  2. Sparkassen-Open Dortmund 2014
    Von Anonym im Forum Schachturniere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 14:37
  3. Norway Chess in Stavangar 2014
    Von Kiffing im Forum Schachturniere
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.06.2014, 22:08
  4. Zürich Chess Challenge 2014
    Von Kiffing im Forum Schachturniere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 20:52
  5. Sparkassen Chess-Meeting Dortmund 2013
    Von Kiffing im Forum Schachturniere
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.08.2013, 21:48

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .