Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Gashimov Memorial Shamkir Chess 2015

  1. #1
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    Gashimov Memorial Shamkir Chess 2015

    Mit Magnus Carlsen, Fabiano Caruano, Vishy Anand, Anish Giri, Wesley So, Wladimir Kramnik, Maxime Vachier-Lagrave, Shakhriyar Mamedyarov, Teimour Radjabov und Rauf Mamedov beginnt das Gashimov-Memorial in Aserbaidschan bzw. das Shamkir Chess 2015 höchst erlesen. Nicht nur finden wir mit Weltmeister Magnus Carlsen, seinem zweimaligen WM-Gegner, den fünfmaligen Weltmeister Vishy Anand, Kasparovs Bezwinger 2000, Wladimir Kramnik, und Carlsens schon des öfteren als Kronprinzen gehandelten Fabiano Caruana vor. Wir treffen auch auch die jungen Wilden Anish Giri, Wesley So und Maxime Vachier-Lagrave wieder, welche das Tata-Steel-Tournament 2015 zum Jahresauftakt in den Niederlanden so bereicherten. Am 16. April geht es los, und die Schachburg begleitet das Turnier. Wem drückt ihr die Daumen? Mein Lieblingsspieler ist seit seinen zahlreichen Glanzpartien am Jahresauftakt bei Tata-Steel der Franzose Maxime Vachier-Lagrave.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  2. #2
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Gashimov Memorial Shamkir Chess 2015

    Das Shamkir-Turnier, zu Ehren Vugar Gashimovs, startet morgen um 15:00 mit der ersten Runde. Danach gibt es einen Fünftagesblock, danach einen Ruhetag, und danach werden die restlichen vier Runden gespielt. Daß es morgen tatsächlich los geht, zeigt auch, daß die berüchtigte Eröffnungsfeier schon heute Abend war.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  3. #3
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 5.675, Level: 51
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 75
    Aktivität: 0%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Avatar von Birliban
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Erde
    Rating
    DWZ 1920
    Verein
    ja
    Beiträge
    421
    Punkte
    5.675
    Level
    51

    AW: Gashimov Memorial Shamkir Chess 2015

    Radjabov hat aus gesundheitlichen Gründen abgesagt, so daß Adams eingesprungen ist. Die Mischung "alt" gegen "jung" ist dadurch nun etwas ausgewogener. Schön, daß Kramnik mal wieder dabei ist. Und natürlich ein spielender Weltmeister Carlsen, dem ich die Daumen drücke.

  4. #4
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    Zwei Sieger zum Auftakt

    Das Gashimov-Memorial in Shamkir begann mit zwei Weißsiegen. Im asiatischen Duell der jungen Wilden, Wesley So und Anish Giri, konnte sich Wesley So durchsetzen. Wesley So, der noch vor Kurzem bei den USA-Meisterschaften Verwunderung erweckte, es in seinem Level noch nötig zu haben, sich mit Hilfe von Notizen an eher amateurhafte Leitlinien wie Positionscheck und die Bedenkzeit zu nutzen zu erinnern, und der dafür genullt wurde, präsentierte sich in Shamkir wieder in steigender Form. Gegen Arish Giri gelang ihm sogar eine Glanzpartie. Der gebürtige Philippino verblüffte mit unorthodoxer Spielweise rund um 6. Kf1!? Der Königszug konnte aber konkret gerechtfertigt werden, weil Weiß durch den Angriff auf den Se4 und den Lb4 Zeit gewinnt, und tatsächlich stand Weiß abgesehen von dem genannten Makel schnell wirklich gut. Die Partie kippte, als Giri den Marsch des h-Bauern unterschätzte (weswegen dringend 19. ...h5 geboten war), womit So schnell entscheidende Schwächen im schwarzen Königslager aufreißen konnte. Daß der Angriff von Erfolg gekrönt sein würde, sah man bereits an der Anzahl der auf dem Königsflügel postierten weißen und schwarzen Figuren. Am Ende gewann Wesley So durch einen schönen Fesselungstrick auf der e-Linie. Schwarz war schnell ausmanövriert.

    Der zweite Tagessieger hieß Wladimir Kramnik, der gegen den für Radjabov ins Feld gerückten Michael Adams gewann. Die Eröffnungsphase war wie erwartet weniger unorthodox als in der anderen entschiedenen Tagespartie. Zu sehen bekamen wir eine etablierte Variante in einem Königsinder im Anzuge. Die Partie verlief auch in eher gewohnten Gleisen. Nach ausgeglichenem Kampf kam der Engländer wahrscheinlich mit 23. ...Tab8 allmählich auf Abwegen. Das Verlassen des a-Freibauern ist kein unwesentliches Detail, und tatsächlich konnte der Russe den a-Bauern später nach scharfem taktischen Kampf erobern, was dem Filigrantechniker zum Sieg im Endspiel reichte. Vielleicht hätte Adams mehr auf Meister Tarrasch hören müssen.

    Ansonsten endete die mit Spannung erwartete Revanche zwischen Anand und Carlsen mit einem Remis, allerdings ist Carlsen dafür bekannt, im Turnier erst einmal warm werden zu müssen. Dabei war die Eröffnung, das Marshall-Gambit, durchaus eine Kampfansage an den Inder. Doch dieser zeigte sich in dieser scharfen Variante theoretisch auf der Höhe und dem Norweger sogar überlegen, und so mußte Carlsen, der am Ende ein Endspiel mit Minusbauern verteidigen mußte, froh sein, ins Remis entkommen zu sein. Fabiano Caruana verblüffte gegen Shakhriyar Mamedyrov mit einem Figurenopfer für zwei Bauern, konnte seine Mehrbauern aber nicht entscheidend in Szene setzen, so daß nach kampferfüllten 90 Zügen ein Remis vereinbart wurde (bei der Stellungsbewertung zeigten die offenbar immer noch zu materialistisch denkenden Engines Schwächen). Etwas weniger spektakulär verlief die Punkteteilung zwischen Mamedov und Vachier-Lagrave.

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "Shamkir AZE"]
    [Date "2015.04.17"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "1"]
    [Result "1-0"]
    [White "Wesley So"]
    [Black "Anish Giri"]
    [ECO "A10"]
    [WhiteElo "2788"]
    [BlackElo "2790"]
    [PlyCount "63"]

    1. c4 g6 2. e4 e5 3. d4 Nf6 4. dxe5 Nxe4 5. Bd3 Bb4+ 6. Kf1
    Nc5 7. Nf3 Ne6 8. a3 Be7 9. Nc3 d6 10. exd6 Bxd6 11. b4 Bf8
    12. Qe2 Bg7 13. Bg5 Bf6 14. Bxf6 Qxf6 15. Qd2 O-O 16. Re1 Qd8
    17. Rd1 a5 18. h4 axb4 19. axb4 Nd7 20. h5 Nf6 21. c5 b6
    22. hxg6 fxg6 23. Qe3 Qe7 24. Bc4 bxc5 25. b5 Rb8 26. Re1 Rb6
    27. Na4 Rd6 28. Nxc5 Ng4 29. Qe4 Nxf2 30. Kxf2 Rd2+ 31. Kg3
    Rxf3+ 32. gxf3 1-0

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "Shamkir AZE"]
    [Date "2015.04.17"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "1"]
    [Result "1-0"]
    [White "Vladimir Kramnik"]
    [Black "Michael Adams"]
    [ECO "A14"]
    [WhiteElo "2783"]
    [BlackElo "2745"]
    [PlyCount "77"]

    1. Nf3 d5 2. g3 Nf6 3. Bg2 e6 4. O-O Be7 5. c4 O-O 6. d4 dxc4
    7. Ne5 Nc6 8. Bxc6 bxc6 9. Nxc6 Qe8 10. Nxe7+ Qxe7 11. Na3 c5
    12. dxc5 Qxc5 13. Be3 Qc6 14. Rc1 Bb7 15. f3 Ba6 16. Nxc4 Bxc4
    17. Qd4 Rfc8 18. b3 Qa6 19. bxc4 Qxa2 20. Kf2 a5 21. Bg5 e5
    22. Qd6 Rd8 23. Qb6 Rab8 24. Rfd1 Re8 25. Qe3 a4 26. Bxf6 gxf6
    27. Qe4 a3 28. Rd7 Rbd8 29. Ra7 Qb2 30. Rb1 f5 31. Rxb2 fxe4
    32. Rxa3 Rd4 33. Rc2 Rc8 34. c5 exf3 35. Rxf3 Rc6 36. Rd3 Rxd3
    37. exd3 f5 38. d4 exd4 39. Ke2 1-0

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "0:09:33-1:04:33"]
    [Date "2015.04.17"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "1"]
    [Result "1/2-1/2"]
    [White "Viswanathan Anand"]
    [Black "Magnus Carlsen"]
    [ECO "C89"]
    [WhiteElo "?"]
    [BlackElo "?"]
    [PlyCount "106"]

    1.e4 e5 2.Nf3 Nc6 3.Bb5 a6 4.Ba4 Nf6 5.O-O Be7 6.Re1 b5 7.Bb3
    O-O 8.c3 d5 9.exd5 Nxd5 10.Nxe5 Nxe5 11.Rxe5 c6 12.d3 Bd6
    13.Re1 Bf5 14.Qf3 Bg6 15.Bxd5 cxd5 16.Bf4 d4 17.cxd4 Bb4
    18.Nc3 Qxd4 19.Be5 Qd7 20.Nd5 f6 21.Nxb4 fxe5 22.Qd5+ Qxd5
    23.Nxd5 Bxd3 24.Rxe5 Rfe8 25.Rxe8+ Rxe8 26.Ne3 Rc8 27.a3 a5
    28.h4 Bg6 29.Rd1 b4 30.axb4 axb4 31.g4 b3 32.h5 Bf7 33.Kg2 Kf8
    34.Kg3 Ra8 35.Rd2 h6 36.Nf5 Be6 37.Nd4 Bf7 38.f3 Rc8 39.Kf4
    Rc1 40.Nf5 Kg8 41.Rd8+ Kh7 42.Rd7 Kg8 43.Rd8+ Kh7 44.Rd7 Kg8
    45.Nd6 Be6 46.Re7 Bd5 47.Kf5 Rc6 48.Ke5 Bxf3 49.Nf5 g5 50.Rg7+
    Kh8 51.Rg6 Kh7 52.Rg7+ Kh8 53.Rg6 Kh7 1/2-1/2

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "1:11:33-0:18:33"]
    [Date "2015.04.17"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "1"]
    [Result "1/2-1/2"]
    [White "Shakhriyar Mamedyarov"]
    [Black "Fabiano Caruana"]
    [ECO "D92"]
    [WhiteElo "?"]
    [BlackElo "?"]
    [PlyCount "179"]

    1.d4 Nf6 2.c4 g6 3.Nc3 d5 4.Nf3 Bg7 5.Bf4 c5 6.dxc5 Ne4 7.Nxe4
    dxe4 8.Qxd8+ Kxd8 9.O-O-O+ Ke8 10.Bxb8 Rxb8 11.Nd4 Bd7 12.e3
    a5 13.Be2 Rc8 14.Rd2 f5 15.Rhd1 a4 16.b4 axb3 17.axb3 Rxc5
    18.b4 Rc8 19.Ra2 Kf7 20.Ra7 Rc7 21.c5 Be5 22.Kc2 Rhc8 23.Kb3
    Kf6 24.Bc4 e6 25.g3 g5 26.f4 exf3 27.Nxf3 Bc6 28.Nxe5 Kxe5
    29.Rd6 Re7 30.b5 Bxb5 31.Bxb5 Rxc5 32.Rb6 Rec7 33.Rbxb7 Rc3+
    34.Kb4 Rxb7 35.Rxb7 Rxe3 36.Rxh7 f4 37.g4 f3 38.Rf7 Re4+
    39.Bc4 Rxg4 40.Rxf3 Rh4 41.Rf2 Kd4 42.Rg2 e5 43.Be6 Rh6 44.Bg4
    Rb6+ 45.Ka5 Rb8 46.Rd2+ Ke3 47.Rd5 Ke4 48.Rd7 Kf4 49.h3 e4
    50.Rf7+ Kg3 51.Rf5 Re8 52.Rxg5 Kh4 53.Rh5+ Kg3 54.Bd7 Re7
    55.Rg5+ Kh2 56.Bg4 e3 57.Be2 Kxh3 58.Kb4 Kh4 59.Rg4+ Kh3
    60.Rg8 Kh4 61.Kc3 Rd7 62.Re8 Kg5 63.Rxe3 Rd8 64.Rf3 Rd6 65.Rf1
    Rf6 66.Rg1+ Kf4 67.Kd2 Rh6 68.Rg4+ Ke5 69.Ke3 Rb6 70.Bd3 Rb3
    71.Rg5+ Kf6 72.Rd5 Rb4 73.Be4 Ke6 74.Kf4 Rb2 75.Rh5 Rf2+
    76.Bf3 Rf1 77.Rh6+ Ke7 78.Ke4 Kf7 79.Bh5+ Ke7 80.Ke5 Re1+
    81.Kd5 Re3 82.Bg6 Ra3 83.Be4 Ra1 84.Ke5 Re1 85.Rh7+ Ke8 86.Ra7
    Kf8 87.Kf5 Ke8 88.Rh7 Kd8 89.Rh1 Rxh1 90.Bxh1 1/2-1/2
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  5. #5
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Gashimov Memorial Shamkir Chess 2015

    Ich melde mich wieder aus Shamkir. Mittlerweile sind zwei weitere Runden gespielt worden. Was passierte gestern und heute?

    Gestern gab es nur einen Tagessieger, und zwar setzte sich Weltmeister Magnus Carlsen gegen Lokalmatador Shakhriyar Mamedyarov leicht und locker in 29 Zügen durch. Von Beginn an stand Carlsen besser, der sich rasch Raumvorteil und der aktiveren Stellung erfreuen durfte und mit 16. d5! nebst 17. d6 die richtige Idee fand, die Weichen auf Sieg zu stellen. Weil der Gegner den Bauern nicht nehmen durfte und gleichzeitig auf den Be7 achtgeben mußte, war der Aseri gezwungen, den e-Bauern vorbeizuziehen, so daß auf d6 ein Pfahl im Fleisch des schwarzen Lagers entstand, der das schwarze Lager in zwei Teile spaltete. Um das Schlimmste zu verhindern, war womöglich der Tausch auf b6 im 24. Zug lebensnotwendig. Der Verzicht auf den Tausch des Springers ermöglichte Carlsen, der mit seinen Figuren längst gefährlich nach vorne geprescht war, den entscheidenden Schlag. Gekonnt manövrierte Carlsen Mamedyarov forciert aus, und vor dem Dilemma Matt oder Damenverlust stehend, war die Aufgabe nachvollziehbar.

    Ohnehin hatte sich Magnus Carlsen diesmal schnell warmgespielt, denn nur eine Partie benötigte er in Shamkir, um sich auf das Turnier einzustimmen. Heute gab es einen immens wichtigen Schwarzsieg gegen seinen Rivalen Fabiano Caruana, den Carlsen nach hartem Kampf in einem Holländer mit schwarzen Stonewallstrukturen niederringen konnte. Zwar verlief der Kampf lange Zeit ausgeglichen. Aber Carlsen zeigte heute seine ganze Klasse und das, was ihn besonders auszeichnet, die messerscharfe positionelle Verwertung nach hartnäckigem Manövrierkampf. Denn gegen Caruana erreichte er ein Zweitürmeendspiel, wo sich sein aktiver Sc4 dem eher passiven Lg2 als überlegen erweist, zumal das Zentrum verschachtelt und für den Läufer gesperrt ist und sich die Bauernmasse auf nur einem Flügel befindet. Die abschließende Verwertung dieses Vorteils war ideenreich. Magnus Carlsen schuf einen großen Klassiker für eine strategische Gewinnführung, die mit zahlreichen taktischen Kniffen fundiert war, im Endspiel.

    Mit seinen 2,5/3 hat Carlsen in diesem Turnier damit eine bislang zwar ausgesprochen positive Bilanz (mit ausgesprochen guten und überzeugenden Partien). Doch für die alleinige Führung reicht es noch nicht, denn Wesley So konnte mit seinem Sieg gegen Michael Adams zu dem Norweger aufschließen. Zwar hatte Adams durchaus seine Chancen, denn mit seinem Spiel am Damenflügel konnte er den Philippino stark unter Druck setzen. Doch dieser blieb hellwach, ließ die schwarzen Figuren ins Leere laufen und nutzte sein Übergewicht an den anderen Brettabschnitten mit einem entscheidenden Durchbruch, der mit einem Mattangriff, den Schwarz nur noch mit entscheidendem Materialverlust abwehren konnte, schnell zu einem erfolgreichen Ende geführt wurde.

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "Shamkir AZE"]
    [Date "2015.04.18"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "2"]
    [Result "1-0"]
    [White "Magnus Carlsen"]
    [Black "Shakhriyar Mamedyarov"]
    [ECO "D11"]
    [WhiteElo "2863"]
    [BlackElo "2756"]
    [PlyCount "57"]

    1. d4 d5 2. c4 c6 3. Nf3 Nf6 4. e3 g6 5. Nc3 Bg7 6. Be2 O-O
    7. O-O b6 8. a4 a5 9. cxd5 cxd5 10. b3 Ne4 11. Nxe4 dxe4
    12. Nd2 Bb7 13. Ba3 f5 14. Rc1 Kh8 15. Nc4 Nd7 16. d5 Rc8
    17. d6 e6 18. b4 axb4 19. Bxb4 Bd5 20. a5 bxa5 21. Bxa5 Qe8
    22. Qa4 Bc6 23. Qb4 Rb8 24. Nb6 Ne5 25. Qc5 Ba8 26. Bc3 Nd7
    27. Bxg7+ Kxg7 28. Nxd7 Qxd7 29. Qe5+ 1-0

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "Shamkir AZE"]
    [Date "2015.04.19"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "3"]
    [Result "0-1"]
    [White "Fabiano Caruana"]
    [Black "Magnus Carlsen"]
    [ECO "A90"]
    [WhiteElo "2802"]
    [BlackElo "2863"]
    [PlyCount "104"]

    1. d4 f5 2. g3 Nf6 3. Bg2 e6 4. c4 c6 5. Nf3 d5 6. O-O Bd6
    7. b3 Qe7 8. Bb2 b6 9. Ne5 Bb7 10. Nd2 O-O 11. Rc1 a5 12. e3
    Na6 13. Nb1 Bxe5 14. dxe5 Ne4 15. Qe2 a4 16. Nc3 axb3 17. axb3
    Qb4 18. Nxe4 dxe4 19. Qc2 Nc5 20. Bc3 Qxb3 21. Qxb3 Nxb3
    22. Rb1 Nc5 23. Rxb6 Na4 24. Rxb7 Nxc3 25. Re7 Rfe8 26. Rxe8+
    Rxe8 27. Ra1 Rd8 28. Bf1 c5 29. Ra3 Nb1 30. Ra1 Nd2 31. Be2
    Nf3+ 32. Bxf3 exf3 33. h3 h5 34. g4 fxg4 35. hxg4 h4 36. Kh2
    Rd2 37. Kh3 g5 38. e4 Rd4 39. Ra8+ Kf7 40. Ra3 Rxc4 41. Rxf3+
    Ke7 42. Re3 Rd4 43. f3 c4 44. Ra3 Rd3 45. Ra7+ Kd8 46. Kg2 c3
    47. Ra4 c2 48. Rc4 Rd2+ 49. Kh3 Kd7 50. Rc5 Rf2 51. f4 Rf3+
    52. Kh2 Rxf4 0-1

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "Shamkir AZE"]
    [Date "2015.04.19"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "3"]
    [Result "1-0"]
    [White "Wesley So"]
    [Black "Michael Adams"]
    [ECO "D35"]
    [WhiteElo "?"]
    [BlackElo "?"]
    [PlyCount "89"]

    1.d4 Nf6 2.c4 e6 3.Nc3 d5 4.cxd5 exd5 5.Bg5 c6 6.e3 h6 7.Bh4
    Be7 8.Bd3 Nbd7 9.f3 O-O 10.Qc2 b5 11.Nge2 Nb6 12.a3 a5 13.O-O
    Bd7 14.Nc1 Nc4 15.Re1 Be6 16.Nb3 Nd7 17.Bf2 Rc8 18.Rad1 Qc7
    19.h3 Rfd8 20.f4 a4 21.f5 axb3 22.Qxb3 Bxf5 23.Bxf5 Rb8 24.Qc2
    b4 25.axb4 Bxb4 26.Re2 Qa5 27.Bh4 f6 28.Na4 Nf8 29.Bd3 Nb6
    30.Nc3 c5 31.dxc5 Bxc5 32.Kh1 Rbc8 33.Bf5 Rc6 34.e4 Bb4 35.e5
    Be7 36.Qb3 Qc5 37.exf6 Bxf6 38.Ne4 Qc4 39.Nxf6+ gxf6 40.Qg3+
    Kf7 41.Rde1 Qb4 42.Re7+ Qxe7 43.Rxe7+ Kxe7 44.Qg7+ Ke8 45.Bg4
    1-0
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  6. #6
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Gashimov Memorial Shamkir Chess 2015

    Klarer Sieger der 4. Runde in Shamkir wurde heute Wesley So, der mit einem schönen Sieg gegen Raul Mamedov die alleinige Tabellenführung übernahm. Magnus Carlsen war gegen Mit-Schlußlicht Michael Adams nicht über ein Remis hinausgekommen. Auch die anderen Partien endeten Remis.

    Auch gegen Raul Mamedov zeigte Wesley So eine hohe Spielkultur, sein Spiel war durchdachter und bissiger. Gegen den beschleunigten Drachen des Aseris wählte So den Maroczy-Aufbau und kam nach dem eher schwachen 14. ...Da5 in Vorteil. 14. ...Da5, sicherlich ein typischer Drachenzug, führte hier nur dazu, daß Weiß die Dame unter Tempogewinn und Raumvorteil am Damenflügel wieder vertreiben und den gegnerischen König mit einem Kampf gegen das unvollständige Bauerndreieck auf der sensiblen f-Linie zusetzen konnte. Mit 18. fxg6 und 19. e5! erzwang der Philippino eine Schwächung der gegnerischen Bauernstellung und wickelte flexibel in ein besseres Endspiel ab, indem er seinen Vorteil konsequent in einen Sieg transformierte. Am Ende ist eine klassische Gewinnstellung entstanden, auf der das Strategem des entfernten Freibauern greift: den nach b7 vorgerückten Freibauern kann Schwarz nur mit König und Turm gleichzeitig aufhalten; der weiße König tut sich an den nun ungeschützten schwarzen Bauern gütlich, Weiß gewinnt. Ein nettes Bauernendspiel gab es zwischen Vagier-Lagrave und Caruana:

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "Shamkir AZE"]
    [Date "2015.04.20"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "4"]
    [Result "1/2-1/2"]
    [White "Michael Adams"]
    [Black "Magnus Carlsen"]
    [ECO "C76"]
    [WhiteElo "2745"]
    [BlackElo "2863"]
    [PlyCount "76"]

    1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 g6 4. c3 a6 5. Ba4 d6 6. d4 Bd7
    7. O-O Bg7 8. d5 Nce7 9. Bxd7+ Qxd7 10. c4 h6 11. Nc3 f5
    12. exf5 gxf5 13. Nh4 Nf6 14. f4 e4 15. Be3 O-O 16. Ne2 c6
    17. dxc6 bxc6 18. Bd4 c5 19. Bc3 Qe6 20. Rc1 Rf7 21. Ng3 Kh7
    22. Qe2 Rg8 23. Rfd1 Ne8 24. Nh5 Bxc3 25. bxc3 Rg4 26. g3 Rxh4
    27. gxh4 Ng6 28. Kh1 Nxh4 29. Rg1 Nf3 30. Rg3 Re7 31. Rd1 Qf7
    32. Rh3 Re6 33. Rb1 Rg6 34. Rg3 Re6 35. Rh3 Re7 36. Rd1 Re6
    37. Rb1 Re7 38. Rd1 Re6 1/2-1/2

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "Shamkir AZE"]
    [Date "2015.04.20"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "4"]
    [Result "1-0"]
    [White "Wesley So"]
    [Black "Rauf Mamedov"]
    [ECO "B36"]
    [WhiteElo "2788"]
    [BlackElo "2658"]
    [PlyCount "81"]

    1. e4 c5 2. Nf3 Nc6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 g6 5. c4 Nf6 6. Nc3 d6
    7. f3 Bg7 8. Be3 O-O 9. Be2 Nh5 10. g3 Nxd4 11. Bxd4 Be6
    12. f4 Nf6 13. O-O Rc8 14. b3 Qa5 15. f5 Bd7 16. a3 e6 17. b4
    Qd8 18. fxg6 fxg6 19. e5 dxe5 20. Bxe5 Bc6 21. b5 Ne4 22. Qxd8
    Rcxd8 23. Rxf8+ Rxf8 24. Bxg7 Kxg7 25. Rc1 Nxc3 26. Rxc3 Bd7
    27. c5 Rc8 28. a4 Kf6 29. Kf2 Ke5 30. Ke3 Be8 31. Bf3 Rc7
    32. Kd3 g5 33. Kc4 h5 34. a5 g4 35. b6 axb6 36. axb6 Rd7
    37. Re3+ Kf6 38. c6 bxc6 39. Bxc6 Rd8 40. Bxe8 Rxe8 41. b7 1-0

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "Shamkir AZE"]
    [Date "2015.04.20"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "4"]
    [Result "1/2-1/2"]
    [White "Maxime Vachier-Lagrave"]
    [Black "Fabiano Caruana"]
    [ECO "D85"]
    [WhiteElo "2765"]
    [BlackElo "2802"]
    [PlyCount "78"]

    1. d4 Nf6 2. c4 g6 3. Nc3 d5 4. cxd5 Nxd5 5. Na4 e5 6. dxe5
    Nc6 7. a3 Nxe5 8. e4 Nb6 9. Qxd8+ Kxd8 10. Bg5+ Be7 11. O-O-O+
    Ke8 12. Bxe7 Kxe7 13. Nc5 Nbd7 14. Nxd7 Nxd7 15. Bd3 Ne5
    16. Ne2 Ng4 17. Rdf1 Rd8 18. Nf4 c6 19. Be2 Rd4 20. Bxg4 Bxg4
    21. f3 Be6 22. Rd1 Rxd1+ 23. Rxd1 Bc4 24. Kc2 Rd8 25. Rxd8
    Kxd8 26. Nd3 Ke7 27. b3 Bxd3+ 28. Kxd3 Kd6 29. f4 h5 30. g3 b5
    31. Kd4 c5+ 32. Kc3 f5 33. e5+ Kd5 34. b4 c4 35. h4 a6 36. Kc2
    Ke6 37. Kc3 Kd5 38. Kc2 Ke6 39. Kc3 Kd5 1/2-1/2
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  7. #7
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Gashimov Memorial Shamkir Chess 2015

    Mit gleich drei Weißsiegen ist heute in Shamkir Bewegung in das Teilnehmerfeld gekommen, und wir haben mit Magnus Carlsen einen neuen Tabellenführer, der sich selbst gegen Maxime Vachier-Lagrave durchsetzen konnte, während er von seinem zweimaligen WM-Gegner Anand Schützenhilfe bekam, der Wesley So bezwang.

    Vishy Anand konnte seinen Ruf als Eröffnungsexperte behaupten und zeigen, daß es auch heute möglich ist, Super-GMs mit einer starken Neuerung - selbst im nur scheinbar so ausanalysierten Spanier - böse zu überraschen. Im 14. Zug hatte Anand ein Figurenopfer präpariert und erhielt dafür gefährlichen Königsangriff und Spiel gegen den Schwachpunkt f7, der nicht mehr adäquat zu verteidigen ist. Wesley So mußte am Ende die Figur zurückgeben, um Schlimmeres zu verhindern. Dafür erhielt Anand das bessere Endspiel und gewann dieses mit starker Technik.

    Magnus Carlsen indes ließ sich nicht von der eigentümlichen Eröffnungswahl des Gegners mit 1. Sf3 Sf6 2. g3 b5 beeindrucken, fand das Gegengift und stand schnell besser mit klarem Übergewicht in der relevanten Zentralnähe. Vachier-Lagravs Provokation am Anfang lief also auf das übliche Sokolski heraus, von dem ich bekanntlich kein Freund bin, weil ich das Spielen mit dem b-Bauern für ungefährlich halte, während der Gegner im weitaus wichtigen Zentrum vorrücken kann und wichtige Tempi gewinnt. So auch in dieser Partie. Im 9. Zug bot Carlsen mit dem Vormarsch 9. d5 ein Bauernopfer an, das der Gegner aufgrund der weißen Idee 9. ...exd5 10. Sh4 c6 11. cxd5 cxd5 12. Sf5 mit gefährlichem Angriff und unzweifelhafter Kompensation ablehnte. So etablierte Carlsen im Zentrum großen Raumvorteil, und er unterstützte den Bd5 mit 12. e4. Die entscheidende Szene fand bereits im 14. Zug statt. Carlsen war mit Springer und Läufer gefährlich nahe an den schwarzen König gerückt, Vachier-Lagrave wählte mit einer Scheinkombination und Bauerngewinn die falsche Verteidigung. Er hatte offensichtlich die Riposte 15. Lh6!! übersehen. Weiß kann sich die Figur zurückholen, während die Königsfestung von Schwarz zerstört ist.

    Noch war der Franzose zwar nicht geschlagen, aber es war von nun an klar, daß er es sehr schwer haben dürfte, sich gegen Carlsen zu verteidigen, zudem eine Flucht ins Endspiel unter den gegebenen Umständen aufgrund der desolaten Bauernstruktur keine Perspektiven bietet. Die Verteidigung von Vachier-Lagrave war in der Folge zwar zäh zu nennen, aber Carlsen, der ohnehin für seine hartnäckige Zermürbungstaktik bekannt ist, behielt kühlen Kopf und verstrickte den schwarzen König letztendlich in ein sehenswertes Mattnetz im Endspiel. Der dritte Tagessieger hieß Shakhriyar Mamedyarov, der seine Landsleute mit einem Sieg gegen Wladimir Kramnik jubeln ließ. Mamedyarov hatte Kramnik in einem zähen Partieverlauf überspielt, seine taktischen Abwicklungen im Endspiel sind Marke sehenswert.

    Unmittelbar vor dem einzigen Ruhetag des Turniers lohnt somit ein Blick auf die Tabelle. Tabellenführer ist nun Magnus Carlsen mit 4/5 vor Wesley So (3,5). Mit drei Punkten folgt Exweltmeister Vishy Anand. Mamedyarov und der ebenfalls Exweltmeister Kramnik liegen mit 2,5 Punkten im Mittelfeld. Mit 2 Punkten folgt ein langer Block mit Giri, Vachier-Lagrave, Mamedov und Caruana. Schlußlicht ist Adams mit 1,5 Punkten.

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "Shamkir AZE"]
    [Date "2015.04.21"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "5"]
    [Result "1-0"]
    [White "Viswanathan Anand"]
    [Black "Wesley So"]
    [ECO "C84"]
    [WhiteElo "2791"]
    [BlackElo "2788"]
    [PlyCount "89"]

    1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 Nf6 5. O-O Be7 6. d3 b5
    7. Bb3 O-O 8. Nc3 d6 9. a3 Nb8 10. Ng5 Nc6 11. Ba2 Nd4 12. Ne2
    Nxe2+ 13. Qxe2 h6 14. f4 hxg5 15. fxg5 Ng4 16. g6 Bg5 17. h3
    Bxc1 18. Raxc1 Nh6 19. Qh5 Be6 20. Bxe6 fxe6 21. g4 c6
    22. Rxf8+ Qxf8 23. Rf1 Qe7 24. g5 Rf8 25. gxh6 Rxf1+ 26. Kxf1
    Qf8+ 27. Ke2 gxh6 28. Qg4 Qf6 29. h4 d5 30. h5 d4 31. b4 Kg7
    32. Qf3 Qe7 33. Kd1 Kg8 34. Qf2 Kg7 35. c3 dxc3 36. Kc2 Qc7
    37. Qc5 Kg8 38. Qe3 a5 39. Qh3 axb4 40. Qxe6+ Kf8 41. axb4 Qa7
    42. Kxc3 Qa3+ 43. Kc2 Qa4+ 44. Qb3 Qa7 45. d4 1-0

    [Event "Gashimov-Memorial Shamkir"]
    [Site "?"]
    [Date "21.4.2015"]
    [Round "5"]
    [White "Magnus Carlsen"]
    [Black "Maxime Vachier-Lagrave"]
    [Result "1-0"]
    [PlyCount "107"]

    1. Nf3 Nf6 2. g3 b5 3. Bg2 Bb7 4. Na3 a6 5. c4 b4 6. Nc2 e6 7. d4 a5 8. O-O Be7
    9. d5 Na6 10. Nfd4 Nc5 11. Re1 O-O 12. e4 e5 13. Nf5 d6 14. Bg5 Nxd5 15. Bh6
    gxh6 16. Qg4+ Bg5 17. cxd5 Kh8 18. h4 Bf6 19. Nce3 Bc8 20. Qf3 Bg7 21. Bh3 Rg8
    22. Bg4 Qf6 23. Bh5 Bxf5 24. Nxf5 c6 25. dxc6 Rac8 26. Qd1 Rxc6 27. Qd5 Rgc8
    28. Rad1 Bf8 29. Qxf7 Qxf7 30. Bxf7 Na4 31. Re2 Rc1 32. Rxc1 Rxc1+ 33. Kg2 Nc5
    34. b3 Rc3 35. Kh3 Nd7 36. Be6 Nc5 37. Bd5 Nd7 38. Ne3 Nf6 39. Be6 Rc5 40. Nc4
    Kg7 41. f3 Ne8 42. Rd2 Nc7 43. Bg4 a4 44. Nxd6 Bxd6 45. Rxd6 a3 46. Bd7 Rc2 47.
    Bc6 Rxa2 48. Rd7+ Kf6 49. Rxc7 Rc2 50. Rxh7 Kg6 51. Rc7 Kf6 52. h5 Rc1 53. Rh7
    a2 54. Bd5 *

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "Shamkir AZE"]
    [Date "2015.04.21"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "5.4"]
    [Result "1-0"]
    [White "Shakhriyar Mamedyarov"]
    [Black "Vladimir Kramnik"]
    [ECO "D41"]
    [WhiteElo "2756"]
    [BlackElo "2783"]
    [PlyCount "151"]

    1. d4 d5 2. c4 e6 3. Nc3 Nf6 4. Nf3 c5 5. cxd5 Nxd5 6. e4 Nxc3
    7. bxc3 cxd4 8. cxd4 Bb4+ 9. Bd2 Bxd2+ 10. Qxd2 O-O 11. Rc1 b6
    12. Bd3 Bb7 13. O-O h6 14. Qe3 Nc6 15. Rfd1 Rc8 16. h4 Ne7
    17. h5 Qd6 18. d5 Rxc1 19. Rxc1 Rc8 20. Re1 Rc3 21. Qd2 Rc5
    22. Bb1 Kf8 23. Qd3 Rc8 24. a3 e5 25. Qb3 Rc5 26. Qb2 f6
    27. Ba2 Bc8 28. Nd2 Bg4 29. Nc4 Qd7 30. d6 Nc6 31. Nxb6 axb6
    32. Qb3 Be6 33. Qxe6 Qxe6 34. Bxe6 Nd4 35. Bg4 Rc6 36. d7 Ke7
    37. Rb1 Rd6 38. Kh2 b5 39. a4 bxa4 40. Rb8 f5 41. exf5 Nc6
    42. Ra8 a3 43. Rxa3 Nb8 44. f6+ gxf6 45. Ra7 Nxd7 46. Bf5 Ke8
    47. g3 Rd2 48. Kg2 Nc5 49. Bg6+ Kd8 50. Ra5 Ne6 51. Ra8+ Ke7
    52. Re8+ Kd6 53. Rh8 Nc5 54. Rd8+ Nd7 55. Kf3 Ke7 56. Re8+ Kd6
    57. Bf5 e4+ 58. Ke3 Rd3+ 59. Kxe4 Nc5+ 60. Kf4 Rd4+ 61. Kf3
    Rb4 62. Rh8 Ke5 63. Bg6 Ne6 64. Rxh6 f5 65. Rh8 Kf6 66. Ra8
    Rb3+ 67. Kg2 f4 68. g4 Kg5 69. Bf7 Kh4 70. Bxe6 f3+ 71. Kh2
    Rb2 72. Ra3 Rxf2+ 73. Kg1 Re2 74. Bd5 f2+ 75. Kf1 Rd2 76. Bf3
    1-0
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  8. #8
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Gashimov Memorial Shamkir Chess 2015

    Spieler des Tages war heute Fabiano Caruana, und zwar nicht nur aufgrund seines einzigen Sieges, der gegen einen aufschlagenden Wladimir Kramnik ohnehin nur schwer zu schaffen ist, sondern auch aufgrund der Art und Weise des Sieges. Es war tatsächlich magisches Schach, das Caruana bot, und endlich knüpfte er wieder an der Form an, die ihn im Sinquefield-Cup auszeichnete, und durch die viele Kritiker, mich selbst eingeschlossen, schon eine Ära C&C aufziehen sahen.

    Die Ausgangsstrategie von Caruana erinnerte dabei stark an die Spielphilosophie des älteren Steinitzens. Caruana behielt seine Figuren auf den ersten zwei Reihen, die Anordnung seiner Figuren sah irgendwie ausgewürfelt aus, aber tatsächlich behielt Caruana mit seinen Figuren die wichtigsten Felder unter Kontrolle, so daß sein prominenter Gegner vorerst keinen Ansatzpunkt fand, während Caruana den Stützpunkt c4 für seinen Springer eroberte. Es war ein von beiden Spielern sehr kompliziert geführter Manövrierkampf, der darauf folgte, und dessen Grundmuster vorerst so aussah, daß Kramnik im Zentrum durchbrechen wollte, während Caruana auf dem Damenflügel wirkte. Für seinen Zentraldurchbruch, der für ihn das Faustpfand für einen möglicherweise entscheidenden Schlag am Königsflügel darstellen sollte, hatte der Ex-Weltmeister einen Bauern geopfert, wurde aber von der Riposte 36. ...Txf4!! kalt erwischt.


    Kramnik übersah 36. ...Txf4!!

    Diesen Zug hatte Kramnik übersehen, der e-Bauer rückt a tempo nach e4 vor, wo er Bf3 und Td3 gabelt, wegen Turm- und Qualitätsgewinn nicht geschlagen werden darf, und den gegen den Kh1 stehenden La8 bestmöglich in Szene setzt. Am Ende fiel der Bf3, Schwarz erzielt furchtbaren Angriff, und wegen der Diagonalfesselung stand Weiß vor der unangenehmen Aufgabe, seine stärkste Figur für die lebensnotwendige Blockadefunktion des Bf3 bereitzustellen. Weil die weißen Figuren fortan hoffnungslos überlastet waren und Caruana geschickt mit jedem Zug immer neue Drohungen aufstellte, war es nur noch eine Frage der Zeit, bis die weiße Stellung wie ein Kartenhaus in sich zusammenbrach.

    Von den restlichen vier Remispartien waren die Partien So gegen Mamedyarov, Giri gegen Carlsen und Mamedov gegen Anand eher wenig umkämpft. Eine Ausnahme bietet hier die Punkteteilung zwischen Adams und Vachier-Lagrave. Lagrave, der sich am Damenflügel einem starken Angriff ausgesetzt sah, fand im 19. Zug ein Bauernopfer, um dem Angriff des Gegners den Wind aus den Segeln zu nehmen und selbst Gegenspiel zu erhalten. In der Folge versuchte der Franzose, den Bauernnachteil zu kompensieren, was ihm ganz gut gelang, denn durch sein aktives Spiel zwang er seinen Gegner zu weiteren Abtäuschen in ein Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern, das für Weiß nicht mehr zu gewinnen war, auch wenn der Engländer noch einiges versuchte.

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "Shamkir AZE"]
    [Date "2015.04.23"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "6"]
    [Result "1/2-1/2"]
    [White "Michael Adams"]
    [Black "Maxime Vachier-Lagrave"]
    [ECO "A37"]
    [WhiteElo "2745"]
    [BlackElo "2765"]
    [PlyCount "117"]

    1. c4 g6 2. g3 Bg7 3. Bg2 c5 4. Nc3 Nc6 5. Nf3 Nh6 6. h4 d6
    7. d3 Bg4 8. Bd2 Qd7 9. Rb1 Ng8 10. Nd5 Nf6 11. Ne3 Bxf3
    12. Bxf3 O-O 13. b4 Nxb4 14. Bxb4 cxb4 15. Rxb4 Rab8 16. O-O
    Bh6 17. Nd5 Nxd5 18. Bxd5 e6 19. Bf3 b5 20. Qb1 a6 21. e3 Qa7
    22. cxb5 Rxb5 23. Rxb5 axb5 24. Bc6 d5 25. Bxb5 Qa3 26. Re1
    Rc8 27. d4 Bf8 28. Kg2 Kg7 29. Rd1 Bb4 30. Bd3 h5 31. Bc2 Rc3
    32. Bb3 Qa6 33. Qb2 Ba5 34. Rd2 Qc6 35. Rd1 Qb5 36. Kh2 Qa6
    37. Kg2 Qb5 38. Rc1 Rxc1 39. Qxc1 Qe2 40. Qc2 Qxc2 41. Bxc2 f5
    42. Ba4 Kf7 43. Bc6 Bb4 44. a4 Ba5 45. Kf1 Ke7 46. Ke2 Kf6
    47. Be8 Bb4 48. f3 Ba5 49. e4 fxe4 50. fxe4 dxe4 51. Ke3 Bc7
    52. Kxe4 Bxg3 53. a5 Bb8 54. a6 Ba7 55. Kd3 g5 56. hxg5+ Kxg5
    57. Bf7 Kf6 58. Bxh5 Ke7 59. Ke4 1/2-1/2

    [Event "Gashimov-Memorial"]
    [Site "?"]
    [Date "23.4.2015"]
    [Round "6"]
    [White "Wladimir Kramnik"]
    [Black "Fabiano Caruana"]
    [Result "0-1"]
    [PlyCount "108"]

    1. d4 Nf6 2. Nf3 g6 3. Bg5 Bg7 4. c3 O-O 5. Nbd2 d5 6. e3 Nbd7 7. Be2 c5 8. O-O
    b6 9. a4 a6 10. b4 Bb7 11. a5 cxb4 12. cxb4 b5 13. Rc1 Ne8 14. Nb3 Nd6 15. Ne1
    Nc4 16. Nd3 Ra7 17. Bh4 Ba8 18. Bf3 Nf6 19. Qe2 Ne8 20. g4 Ned6 21. Bg2 Qc8 22.
    Nbc5 Re8 23. Bg3 Qd8 24. Rcd1 e6 25. f3 Qe7 26. Kh1 Bh6 27. Nf4 Nb7 28. Ncd3
    Nd8 29. e4 Nc6 30. exd5 Nxb4 31. dxe6 Nxd3 32. Rxd3 fxe6 33. Qe1 Qd8 34. h4 Rf7
    35. g5 Bg7 36. Bh3 Rxf4 37. Bxf4 e5 38. Bg3 e4 39. Rd1 Bd5 40. Be5 exf3 41. Qf2
    Qxa5 42. Bg4 Rf8 43. Rd3 Qb4 44. Bg3 h5 45. gxh6 Bxh6 46. Kh2 Nd2 47. Ra1 Ne4
    48. Qc2 Nxg3 49. Rxa6 Be4 50. Bxf3 Qe1 51. Qb3+ Kh8 52. Bxe4 Rf2+ 53. Kh3 Qf1+
    54. Kg4 Rf4+ *

    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  9. #9
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Gashimov Memorial Shamkir Chess 2015

    Weiß scheint Trumpf zu sein in Shamkir, denn erneut wurden mit dieser Farbe wieder einige Partien gewonnen. Drei sind es diesmal an der Zahl. Magnus Carlsen setzt seinen Siegeszug mit einem Gewinn über Wladimir Kramnik fort und setzt sich weiter von Verfolger Wesley So ab, der heute gegen Fabiano Caruana den Kürzeren zog und damit sogar von Platz 2 verdrängt wurde. Vishy Anand komplettierte die Reihe der Tagessieger mit einem Sieg gegen Michael Adams.

    Fabiano Caruana kommt nach seinem eher dürftigen Turnierstart langsam in Fahrt. Nach seinem gestrigen Galasieg gegen Wladimir Kramnik gelang ihm ein nicht minder tiefgründiger Erfolg gegen Wesley So. Tatsächlich gehört neben dem nötigen Spielverständnis auch eine gehörige Portion Mut für seine Entscheidung, sich bereits im 10. Zug von einem Bauern zu trennen, denn der daraus erwachsene Vorteil sah nicht unbeding handfest aus. Doch Caruana hatte im 10. Zug tief in die Stellung geblickt. Unnachahmlich flößte er seinen Figuren Leben ein, erhöhte den Druck auf seinen Gegner, der sich im 27. Zug freikaufen wollte, den Bauern zurückgab und versuchte, über die b-Linie Gegenspiel zu erlangen. Wahrscheinlich vertraute der gebürtige Philippino hier auf seine verbundenen Freibauern auf der c+d-Linie. Doch ein überfallartiger Durchmarsch der weißen Dame, die behende ins schwarze Lager eindrang, beendete die Illusionen Sos. Am Ende verbürgten ein Bauerngewinn sowie die gewaltige weiße Majorität am Königsflügel den Sieg Caruanas. Nun war der weiße Läufer nach dem für Schwarz erzwungenen Damentausch dem schwarzen Springer hoch überlegen, weil die Bauern auf beiden Flügeln wirkten. So konnte die Umwandlung ohne Figurenverlust nicht mehr vermeiden. In dieser Form hatten sich im letzten Jahre viele einen zukünftigen WM-Gegner Fabiano Caruana gegen den amtierenden Norweger gewünscht.

    Sehenswert war auch der Sieg Anands gegen Adams, wobei wie Caruana auch der langjährige Ex-Champion eine einzigartige und für Normalsterbliche schwer faßbare Spielführung aufwies. Im 15. Zug warf Anand nicht einen Bauern, sondern eine Qualität in die Waagschale, wofür er allerdings sofort einen schwarzen Bauern zurückerhielt.



    Mit 15. Txf5!! setzte Anand dem Spiel seinen Stempel auf.

    Die Entscheidung war gut begründet, denn aufgrund der Drohung 17. Sxf6+ nach 15. Txf5!! Dxf5. 16. Sxe4 Dg6 zwang er Schwarz in die Defensive und wirkte mit seinem Tf1 ähnlich stark wie der Lb2 gegen den schwarzen König. Anand erzwang am Königsflügel die Zersplitterung der schwarzen Bauernstruktur und hatte zahlreiche schwarze Schwächen im Visier, die zu einer langen Lavierungsphase einluden. Anand überspielte Adams nach und nach und erzwang schließlich mit sehenswerten taktischen Schlägen die Entscheidung. Der Textzug 49. ...Tb2? beschleunigte natürlich das Ende.

    Nachdem Carlsens Rivale um den Turniersieg, Wesley So, wieder auf Normalmaß gestutzt wurde, zieht der Norweger in Shamkir wie ein Adler einsam seine Kreise. Diesmal war mit Wladimir Kramnik ein Spieler an der Reihe, den er in seinen Kinderzeiten noch bewundert hatte, dem er sich heute aber hochüberlegen wähnt. Tatsächlich kam der Weltmeister gegen den Ex-Weltmeister in einem ruhigen Spanier (mit schnellem d3) deutlich besser aus den Startlöchern und besaß schnell das aktivere Spiel. Zudem verschätzte sich Kramnik im 19. Zug, als er zu Unrecht den Bc6 hergab, denn aus den anschließenden Verwicklungen ging Carlsen als Sieger draus hervor, der eine Dame gegen Turm und Figur gewann. Schnell ging der Ba7 verloren, den Kramnik schon nicht mehr verteidigen konnte. Nach einem schmucken Königsangriff fiel der Vorgang.

    Damit ist Magnus Carlsen zwei Runden vor Schluß mit 5,5/7 Punkten vor Anand (4,5 Punkte) und So und Caruana (je 4 Punkte) kaum noch einholbar. Zudem macht Carlsen absolut nicht den Eindruck, in Shamkir irgendwann einmal eine Partie zu verlieren. Zu überlegen ist sein Spiel, und es ist eine hocheinzuschätzende Leistung, in den ersten sieben Runden nicht ein einziges Mal auch nur ansatzweise in Gefahr geraten zu haben, ein Match gegen einen anderen Super-GM zu verlieren.

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "Shamkir AZE"]
    [Date "2015.04.24"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "7"]
    [Result "1-0"]
    [White "Fabiano Caruana"]
    [Black "Wesley So"]
    [ECO "E21"]
    [WhiteElo "2802"]
    [BlackElo "2788"]
    [PlyCount "101"]

    1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nc3 Bb4 4. Nf3 b6 5. e3 Ne4 6. Qc2 Bb7
    7. Bd3 f5 8. O-O Bxc3 9. bxc3 O-O 10. c5 Rf6 11. Ne1 bxc5
    12. Rb1 Qc8 13. f3 Ng5 14. Be2 cxd4 15. cxd4 Nc6 16. Nd3 Ba6
    17. Bb2 Ne7 18. d5 Rh6 19. dxe6 Nxe6 20. Nf4 Nxf4 21. exf4
    Bxe2 22. Qxe2 Re6 23. Qd3 Ng6 24. g3 Rb8 25. Qxf5 Reb6 26. Bd4
    Rxb1 27. Rxb1 Rxb1+ 28. Qxb1 c5 29. Qb3+ c4 30. Qb5 Ne7
    31. Qg5 Qf8 32. Bc5 Kf7 33. Qe5 Qe8 34. Kf2 Nc6 35. Qh5+ g6
    36. Qxh7+ Ke6 37. Qg7 Qf7 38. Qxf7+ Kxf7 39. Ke3 Ke6 40. g4 d6
    41. Ba3 d5 42. Bb2 Nb4 43. a4 Nc2+ 44. Kd2 Nb4 45. h4 Nd3
    46. Bd4 a6 47. h5 gxh5 48. f5+ Kd6 49. gxh5 Ne5 50. Ke3 Nf7
    51. Bg7 1-0

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "Shamkir AZE"]
    [Date "2015.04.24"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "7.2"]
    [Result "1-0"]
    [White "Viswanathan Anand"]
    [Black "Michael Adams"]
    [ECO "A20"]
    [WhiteElo "2791"]
    [BlackElo "2745"]
    [PlyCount "101"]

    1. c4 e5 2. g3 c6 3. Nf3 e4 4. Nd4 d5 5. cxd5 Qxd5 6. Nc2 Nf6
    7. Nc3 Qh5 8. Ne3 Bc5 9. Qc2 Bxe3 10. fxe3 Qe5 11. Bg2 Bf5
    12. O-O O-O 13. b3 Nbd7 14. Bb2 Qe6 15. Rxf5 Qxf5 16. Nxe4 Qg6
    17. Rf1 Rfe8 18. Bxf6 Nxf6 19. Nxf6+ gxf6 20. e4 Rad8 21. Rf4
    Qh5 22. d3 Qe5 23. Bh3 Kg7 24. Kg2 h5 25. Rf5 Qd4 26. Rxh5 Qe3
    27. Rh4 Re5 28. Rf4 Rc5 29. Qb2 Rd6 30. Rf1 a5 31. Bf5 b5
    32. h4 Rd8 33. a3 b4 34. axb4 axb4 35. Be6 Rc3 36. Bc4 Ra8
    37. Rf5 Ra7 38. Rf3 Qc5 39. Qd2 Qd6 40. Qe3 Ra5 41. Rf2 Rc2
    42. g4 Qd7 43. Qg3 Rc5 44. g5 fxg5 45. Rxf7+ Qxf7 46. Bxf7
    Kxf7 47. Qf3+ Kg7 48. h5 Ra5 49. Kf2 Rb2 50. h6+ Kg6 51. h7
    1-0

    [Event "Shamkir Chess"]
    [Site "?"]
    [Date "24.4.2015"]
    [Round "7"]
    [White "Magnus Carlsen"]
    [Black "Wladimir Kramnik"]
    [Result "1-0"]
    [PlyCount "97"]

    1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 Nf6 4. d3 Bc5 5. c3 O-O 6. O-O d6 7. h3 Ne7 8. d4
    Bb6 9. Bd3 d5 10. Nbd2 dxe4 11. Nxe4 Nxe4 12. Bxe4 exd4 13. Qc2 h6 14. a4 c6
    15. Rd1 Nd5 16. Nxd4 Re8 17. a5 Bxa5 18. Nf3 b5 19. Nd4 Bc7 20. Nxc6 Qd6 21. g3
    Bb7 22. Bf4 Qxc6 23. Bxd5 Re1+ 24. Kh2 Qxd5 25. Rxd5 Rxa1 26. Rd1 Rxd1 27. Qxd1
    Rd8 28. Qe2 Bb6 29. Be3 Bxe3 30. Qxe3 Rd1 31. g4 Bc6 32. Qc5 Bd7 33. Qxa7 Rd2
    34. Kg3 Rd3+ 35. Kf4 Kh7 36. Qb7 Rd2 37. Ke3 Rd6 38. f4 g6 39. Qb8 Rd5 40. Ke4
    Be6 41. Qb7 Rc5 42. Kd4 Rc4+ 43. Ke5 b4 44. cxb4 Rc2 45. Kf6 Rxb2 46. Qb8 Rf2
    47. f5 gxf5 48. Qg3 Rf1 49. g5 *

    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  10. #10
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Gashimov Memorial Shamkir Chess 2015

    Unmittelbar vor der morgigen Abschlußrunde ist das Turnier in Shamkir noch einmal spannend geworden. Während Magnus Carlsen gegen Wesley So remisierte, schaffte Vishy Anand einen wichtigen Sieg gegen Shakhriyar Mamedyarov. Anand liegt damit nur noch einen halben Punkt hinter Carlsen.

    In einer Russischen Partie kopierte Mamedyarov gleich die ersten sieben (!) Züge seines prominenten Gegners; er kopierte auch danach noch ziemlich viel, aber aus spielerischen Gesichtspunkten war seine Strategie in Ordnung, weil er in den ersten 20 Zügen stets nahe am Ausgleich balancierte. Es brauchte mehr, um ihn zu Fall zu bringen, und Anand lieferte dieses geniale Moment mit einem positionellen Qualitätsopfer, von denen wir in diesem Turnier bereits zwei besonders schöne zu sehen bekamen. Für die Qualität erhielt Anand einen Bauern, der Bd5 avancierte zum gedeckten Freibauer, und Anand hatte für seinen Springer das so wichtige Feld f5 erobert, ein erstes Omen, daß es bald ungemütlich für den schwarzen König werden könnte. Als der Aseri seine Dame auch noch ins Abseits stellte, tat er sich damit keinen Gefallen. Denn die mächtigste Figur fehlte nun auf den anderen Brettabschnitten, wo Anand Königsangriff und Freibauernmarsch geschickt miteinander kombinierte und schließlich den entscheidenden Schlag landen konnte.

    Mit Wladimir Kramnik konnte ein weiterer Exweltmeister gewinnen. Kramnik, der Königsindisch im Anzuge wählte, bezwang den Franzosen Vachier-Lagrave, der anders als beim Tata-Steel-Turnier zum Jahresauftakt in den Niederlanden hier für wenig Glanzlichter sorgt. Für Wladimir Kramnik war der Sieg besonders wichtig, weil er damit seine große Rochade nicht in eine Pam-Krabbe-Rochade umwandelte. Die Spielanlage von Kramnik machte dabei ob ihrer Originalität einen guten Eindruck. Nach der Eröffnung verfügte er über einen leichten Raumvorteil und über eine größere Aktivität. Vachier-Lagrave reagierte mit einem entschlossenen Vorstoß seines f-Bauern, wurde aber durch ein erneut bildhübschen Qualitätsopfer von Kramnik ausgekontert, mit dem dieser die Weichen auf Sieg stellen konnte.


    Kramnik spielt 20. Txd7!!

    Shamkir wird als Turnier der Qualitätsopfer in die Schachgeschichte eingehen. Für die Qualität erhielt Anand zwei Bauern, ein massives Übergewicht am Königsflügel und einen Monsterspringer auf e5, der so stark wirkte, daß der Franzose sich sofort gezwungen sah, den Qualitätsvorteil wieder abzugeben. Bei einem Malus von zwei Bauern war in der konkreten Stellung aber nichts mehr zu machen, und Kramnik manövrierte die Partie sicher zum Siege.

    Für den dritten Tagessieg sorgte schließlich das bislang so glücklos agierende Schlußlicht Michael Adams gegen Anish Giri. Wie die anderen Tagessieger führte Adams die weißen Steine und zementierte damit den Ruf des Turniers als Turnier der Weißspieler. Wir bekamen die Najdorfvariante zu Gesicht, gegen die Adams das eher seltene Abspiel mit 6. g3 wählte. Der Textzug ist etwas ruhiger als die meisten anderen Varianten gegen Najdorf, denn Weiß wählt hier eine Aufstellung mit der kleinen Rochade, was die wilden Stellungen mit heterogenen Rochaden vermeidet. Trotzdem wurde es für Weiß danach ein Sieg in nur 33 Zügen, was daran lag, daß der Engländer die Variante nicht etwa ruhig behandelte, sondern wie in anderen Abspielen gegen Najdorf den direkten Königsangriff suchte. Zudem war die Gegenstrategie von Anish Giri rund um den Brückenkopf auf b4 nicht das konsequenteste Dagegenhalten. Giri versuchte mit 18. ...e5!? dem weißen Bauernsturm am Königsflügel Steine in den Weg zu legen. Der Textzug ist ein zweischneidiges Schwert, weil es dem weißen Springer die sofortige Okkupation des so wichtigen Stützpunktes auf f5 ermöglicht. Der Springer auf f5 konnte zwar getauscht werden, doch der an seine Stelle auf f5 gelangende Bauer war ebenso für Schwarz sehr störend. Der dafür investierte Bauer war eine lohnenswerte Investition. Denn mit seinem mit taktischen Mitteln durchgesetzten Königsangriff räumte Adams schnell die letzten Barrikaden beiseite und kam zu einem glänzenden Sieg.

    [Event "Gashimov-Memorial Shamkir"]
    [Site "?"]
    [Date "25.4.2015"]
    [Round "8"]
    [White "Vishy Anand"]
    [Black "Shakhriyar Mamedyarov"]
    [Result "1-0"]
    [PlyCount "85"]

    1. e4 e5 2. Nf3 Nf6 3. Nc3 Nc6 4. Bb5 Bb4 5. O-O O-O 6. d3 d6 7. Ne2 Ne7 8. c3
    Ba5 9. Ng3 Ng6 10. d4 Bb6 11. Re1 c6 12. Bd3 Re8 13. h3 h6 14. Be3 Be6 15. Qc2
    Qc7 16. a3 a5 17. c4 a4 18. Red1 exd4 19. Bxd4 Ne5 20. Be2 Bc5 21. Rd2 Nfd7 22.
    Rad1 Red8 23. Nh4 Bxd4 24. Rxd4 c5 25. Rxd6 Nc6 26. Nhf5 Nd4 27. Qd2 Ne5 28.
    Rd5 Bxd5 29. cxd5 Qb6 30. f4 Ng6 31. Bc4 Qa5 32. Qf2 b5 33. Nxd4 cxd4 34. Ba2
    b4 35. Nf5 bxa3 36. bxa3 Qc3 37. e5 Rab8 38. Rd2 Qxa3 39. Nxd4 Qc1+ 40. Kh2
    Rbc8 41. d6 Qa3 42. Nf5 Rf8 43. d7 *

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "Shamkir AZE"]
    [Date "2015.04.25"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "8"]
    [Result "1-0"]
    [White "Vladimir Kramnik"]
    [Black "Maxime Vachier-Lagrave"]
    [ECO "A07"]
    [WhiteElo "2783"]
    [BlackElo "2765"]
    [PlyCount "75"]

    1. Nf3 Nf6 2. g3 d5 3. Bg2 c6 4. O-O Bg4 5. d3 Nbd7 6. h3 Bh5
    7. Qe1 e5 8. e4 dxe4 9. dxe4 Bc5 10. a4 O-O 11. Nh4 Re8
    12. Na3 Nf8 13. b4 Be7 14. Nf5 Ne6 15. Nxe7+ Qxe7 16. Be3 Bg6
    17. f3 Nd7 18. Nc4 f5 19. Rd1 f4 20. Rxd7 Qxd7 21. Nxe5 Qc7
    22. gxf4 Nxf4 23. Bxf4 Rxe5 24. Qe3 Rd8 25. Qxa7 Qe7 26. Bxe5
    Qxe5 27. Qe3 Qb2 28. Qc5 h6 29. b5 cxb5 30. Qb6 Rd2 31. Qxg6
    bxa4 32. h4 Qd4+ 33. Kh1 Qd8 34. Bh3 Qxh4 35. Qe6+ Kh8 36. Rg1
    g5 37. Qc8+ Kg7 38. Rb1 1-0

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "Shamkir AZE"]
    [Date "2015.04.25"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "8"]
    [Result "1-0"]
    [White "Michael Adams"]
    [Black "Anish Giri"]
    [ECO "B91"]
    [WhiteElo "2745"]
    [BlackElo "2790"]
    [PlyCount "65"]

    1. e4 c5 2. Nf3 d6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 Nf6 5. Nc3 a6 6. g3 e6
    7. Bg2 Be7 8. O-O O-O 9. a4 Nc6 10. Be3 Rb8 11. f4 Qc7 12. Kh1
    Bd7 13. Nb3 b6 14. g4 h6 15. Qe2 Nb4 16. Nd4 Rbc8 17. Rad1 Qc4
    18. Qf3 e5 19. Nf5 Bxf5 20. exf5 exf4 21. Rd4 Qc7 22. Bxf4
    Nxc2 23. Rd2 Nb4 24. h4 Nh7 25. g5 Qc4 26. f6 gxf6 27. gxf6
    Bxf6 28. Ne4 Be5 29. Rxd6 Bg7 30. Bxh6 Bxh6 31. Rxh6 Rc6
    32. Qg4+ Kh8 33. Rxh7+ 1-0
    Geändert von Kiffing (25.04.2015 um 19:13 Uhr) Grund: Absatz vergessen
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  11. #11
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Gashimov Memorial Shamkir Chess 2015

    Magnus Carlsen hat am Schlußtag des Turniers nichts mehr anbrennen lassen und sich mit einem schönen Sieg gegen den einzigen Nicht-Super-GM im Feld, Rauf Mamedov, aus Shamkir verabschiedet. Er war übrigens der einzige Sieger in der Abschlußrunde.

    Im Prinzip konnte man Magnus Carlsen in der Abschlußbegegnung in seinem Element sehen, der mit somnambuler Leichtigkeit seine Stärken ausspielte. Durch eine petite combinaison gewann Carlsen im 13. Zug einen wichtigen positionellen Baustein, denn der Lb4 bestreicht wichtige schwarze Diagonalen im schwarzen Lager, so daß es Carlsen nicht schwer fiel, der Partie seinen Stempel aufzudrücken. Carlsen setzte sein Spiel nun auf diese schwachen Felderkomplexe an und verstärkte den Druck dahingehend, daß der Bb7 schwach wurde. Dem hartnäckigen Lavierspiel des Norwegers hatte Mamedov nichts entgegenzusetzen, der schon im 34. Zug patzte und die Partie danach aufgeben mußte. Die Drohung 36. Dg6+ nebst Matt war nicht mehr ohne Materialverlust parierbar.

    Der Weltmeister gewinnt damit mit weltmeisterlichen 7/9 und einer Performanz von stolzen 2981 und +13 das Turnier. Auf Platz 2 folgt der überzeugende Vishy Anand mit 6/9, der ebenfalls 13 Punkte dazugewinnt und damit wieder in den 2800er Bereich aufsteigt. Caruana und So erreichen mit 5/9 Platz 3 und 4. Kramnik und Mamedyarov folgen auf den Plätzen 5 und 6 mit jeweils 4 Punkten. Platz 7-10 belegen Giri, Vachier-Lagrave, Adams und Mamedov mit jeweils 3,5 Punkten. Glückwunsch Carlsen, aber auch Anand für ein jeweils tolles Turnier!

    [Event "Gashimov Memorial"]
    [Site "0:26:33-0:04:33"]
    [Date "2015.04.26"]
    [EventDate "2015.04.17"]
    [Round "9"]
    [Result "1-0"]
    [White "Magnus Carlsen"]
    [Black "Rauf Mamedov"]
    [ECO "A15"]
    [WhiteElo "?"]
    [BlackElo "?"]
    [PlyCount "69"]

    1.Nf3 Nf6 2.c4 c6 3.Nc3 d5 4.e3 a6 5.d4 Bf5 6.Be2 h6 7.Bd3
    Bxd3 8.Qxd3 e6 9.O-O Bb4 10.Bd2 O-O 11.Rfd1 Ba5 12.a4 Nbd7
    13.b4 Bxb4 14.Nxd5 exd5 15.Bxb4 Re8 16.a5 dxc4 17.Qxc4 Nd5
    18.h3 Qc7 19.Be1 N7f6 20.Ne5 Ne4 21.Rac1 Qe7 22.Qd3 Nd6 23.Qa3
    f6 24.Nd3 Rad8 25.Bb4 Nxb4 26.Qxb4 Ne4 27.Nc5 Nxc5 28.dxc5
    Rxd1+ 29.Rxd1 Qf7 30.Qg4 f5 31.Qb4 Re4 32.Qb6 Qe7 33.Qb3+ Kh7
    34.Rd6 Qe5 35.Qf7 1-0
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  12. #12
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Gashimov Memorial Shamkir Chess 2015

    Ich erinnere mich, wie wir zu Magnus Carlsen im Forum bereits diverse Diskussionen hatten, wo wir uns darüber unterhalten haben, warum Magnus Carlsen als Spielerpersönlichkeit so polarisiert. Ohne an dieser Stelle auf die möglichen Gründe näher eingehen zu wollen, war ein Produkt dieser Diskussionen die Hervorherbung, daß Magnus Carlsen, wie dies zugzwang auf den Punkt brachte, "Hyper und Hater" auf sich ziehe, die, übrigens ähnlich wie viele Fans von Fußballmannschaften über Spiele ihrer Mannschaften berichten, nicht mehr objektiv über Carlsens Partien und seine Leistung berichten können. Entweder wird alles schlecht geredet, was Magnus Carlsen am Schachbrett so treibt, oder eben in den Himmel gelobt. Ein nettes Exemplar einer typischen Hater-Analyse ist mir neulich in die Augen gefallen, eine durchaus ausführliche Analyse zu dem Gashimov-Memorial, die eine interessante, im Subtext mitschwingende Schlußfolgerung erhält: Es war alles nur Glück! (der betreffende Autor schreibt in diesem Stil regelmäßig Berichte zu den Carlsen-Partien).
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

Ähnliche Themen

  1. von Spielstärke shredder-chess und chess-com bei computerschach enttäuscht
    Von hermann10 im Forum Computerschach und Schachsoftware
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.12.2016, 13:43
  2. London Chess Classik 2015
    Von Kiffing im Forum Schachturniere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2015, 18:40
  3. GRENKE Chess Classic Baden-Baden 2015
    Von Kiffing im Forum Schachturniere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.02.2015, 00:06
  4. Gashimov-Memorial 2014 in Shamkir
    Von Kiffing im Forum Schachturniere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.04.2014, 18:07
  5. Tal Memorial 2012
    Von whiteshark im Forum Schachturniere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 16:49

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .