Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wie am besten wieder in Schach reinkommen?

  1. #1
    noch grün hinter den Ohren
    Punkte: 912, Level: 17
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 0%
    Errungenschaften:
    1 year registered500 Experience Points
    Avatar von White
    Registriert seit
    25.07.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11
    Punkte
    912
    Level
    17

    Wie am besten wieder in Schach reinkommen?

    Huhu,
    ich habe eine theoretisch leichte Frage.
    Als Kind war ich aktiv im Schachverein, und hatte auch im Familärenumfeld viele Schachgegner.

    Nun bin ich ca. 15 Jahre aus dem Spiel raus und würde gerne wieder richtig reinkommen.
    Für Schachverein fehlt mir die Zeit.
    Ist es sinnvoll erst mal online gegen den "PC" zu spielen (gegen Profis brauch ich garnicht erst versuchen zu spielen), sollte ich erstmal Bücher wälzen oder versuchen meinen Mann Schach beizubringen und dann mit ihm langsam wieder reinzukommen (also lehren und lernen in einen)?

    Ich habe leider keine Menschen in meinen Umfeld die noch Schach spielen können ;(

    Wenn ich nur halb so gut wie früher werden könnte, wäre ich shcon äußerst glücklich

    Liebe Grüße
    White

    PS: ich habe mal ein Testspiel gegen den PC gemacht, und gnadenlos versagt

  2. #2
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.718, Level: 61
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 132
    Aktivität: 99,4%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience PointsOverdrive
    Avatar von Kampfkeks
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    505
    Punkte
    7.718
    Level
    61

    AW: Wie am besten wieder in Schach reinkommen?

    An deiner Stelle würde ich erstmal wieder ein paar Runden spielen, vorzugsweise gegen menschliche Gegner. Mit deinem Mann zu spielen ist bestimmt eine super Idee! Laß ihn aber auch mal gewinnen, sonst verliert er die Lust Ansonsten kannst du auch viele Schachserver im Internet finden - eine gute Wahl ist chessmail.de, das ist ein kostenloser Fernschachserver, bei dem du nichts weiter installieren mußt und auch unterwegs via Smartphone Züge machen kannst. Da bekommst du auch eine Wertungszahl und es finden regelmäßig Turniere statt. Empfehlenswert ist auch FICS, das ist ein wirklich riesiger Server mit vielen Spielern aus aller Welt. Ist auch kostenlos, die Partien werden da aber in einem Rutsch gespielt, am beliebtesten sind dort Blitzpartien. Du kannst dort auch viele Schachvarianten ausprobieren, wie Suicide (Räuberschach) usw.
    Ansonsten kannst du hier auf der Schachburg natürlich jederzeit eigene Partien reinstellen (die Kritik und Anmerkungen dazu sind Gold wert), eigene Threads eröffnen, Taktikaufgaben lösen (und natürlich auch selbst reinstellen) und - last not least - eine Menge an historisch bedeutsamen Partien nachziehen (dank der Arbeit unseres Admins Kiffing oft mit druckreifer Kommentierung zum zeitgeschichtlichen Hintergrund!).

    LG

  3. #3
    beteiligt sich aktiv
    Punkte: 3.551, Level: 39
    Level beendet: 34%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 99
    Aktivität: 99,5%
    Errungenschaften:
    1000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Qf3
    Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    71
    Punkte
    3.551
    Level
    39

    AW: Wie am besten wieder in Schach reinkommen?

    Bonjour

    Ich hatte ein ähnliches Problem.
    Bei mir waren es über 20 Jahre, die ich (leider) kein Schachbrett angefasst habe.

    Das Reinkommen ist an sich nicht das Problem. Wobei es da wohl keinen Masterplan gibt. Jeder hat seine eigenen Methoden. Für jeden passen unterschiedliche Sachen.
    Ich habe auch erstmal wieder angefangen online zu spielen. Hab damit auch gute Erfahrungen gemacht.

    Ich kannte zwar noch die Namen der Eröffnungen und die ersten zwei Züge, aber ansonsten hatte ich kein Eröffnungswissen mehr. Aber macht nichts. Ich habe ja gegen Gegner gleichen Niveaus gespielt, die genausoviel bzw genausowenig Wissen wie ich hatten.
    Die Eröffnungstheorie ist ja unendlich weit. Gerade am (Neu-)Anfang ist das oft zuviel. Einfach spielen und sich das selbst zurechtbasteln. Dann immer mal wieder ganz easy einzelnen Varianten im Netz nachgucken und mit der Zeit wird das schon. Gerade im Bereich Eröffnung nicht zuviel anstreben. Das kann schnell demotivieren. Das Wissen wird mit der Zeit kommen.

    Ich hab mich dann mit Endspielen näher beschäftigt. Ist zum Neulernen auch ideal. Man fängt erstmal mit den einfachen Grundlagen wieder an (lassen sich auch als Wieder-Anfänger/-in gut überschauen) und steigert sich dann langsam. Motivations- und lernmäßig hat mir das sehr geholfen. Zumal der Eigendenkfaktor beim Endspieltraining größer ist als beim eher langweiligen Eröffnungslernen.

    Mitterweile spiele ich auch immer mal wieder bei Turnieren mit. Momentan gerade beim Kieler Open.

    Zitat Zitat von White Beitrag anzeigen
    Wenn ich nur halb so gut wie früher werden könnte, wäre ich shcon äußerst glücklich

    Genau das wird das Problem sein. War es zumindest bei mir.
    Ich habe als Kind/Jugendlicher sehr stark und auch erfolgreich gespielt. Dann habe ich abrupt aufgehört und 20 Jahre nicht gespielt. Vor 3 Jahren dann auch wieder neu angefangen. Ich konnte zwar schon wieder ein gewisses Niveau erreichen, aber ich bin nicht mehr so stark wie früher. Nicht mal halb so stark. Werde es auch nie wieder werden.
    Mal richtig gut gewesen zu sein und jetzt nur noch unten rumkrebsen zu können, ist schon bitter. Das macht es nicht einfach. Das wieder richtig einzuordnen, war/ist für mich das schwierigste.

    Ich hoffe, dass du wieder den Spaß am Schach entdeckst und dabeibleibst.

  4. #4
    noch grün hinter den Ohren
    Punkte: 912, Level: 17
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 0%
    Errungenschaften:
    1 year registered500 Experience Points
    Themenstarter
    Avatar von White
    Registriert seit
    25.07.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11
    Punkte
    912
    Level
    17

    AW: Wie am besten wieder in Schach reinkommen?

    Vorweg, schon mal Danke für Eure Hilfestellungen

    Kapmfkeks: chessmail.de werde ich mir nachher mal ansehen, das klingt als könnte es was für mich sein (besonders wenn man auch Unterwegs auf den Handy spielen kann).
    Ich denke, damit fange ich mal an, und danach bringe ich es meinen Mann langsam bei (er ist interessiert, aber wagt sich noch nicht so dran, ka warum).

    Qf3: Ich bezweifel auch, das ich so gut werden kann wie früher (wie ich schon schrieb, mit halb so gut wie früher, wäre ich wahrlich glücklich).
    Bei mir ist es auch eher umgekehrt, die ganzen Bezeichnungen fallen mir nicht mehr ein.
    Ich habe jetzt einiges hier im Forum gelesen (gerade wenn es um verschiedene Züge geht) und die Namen sagen mir nichts, dann lese ich die Züge nach und ich erinner mich wieder an etwas. Aus den Stehgreif wüsste ich nur noch Rochade, Matt, Schäfermatt, Gardez...das ist ziemlich erbärmlich

    Ich werde mir nachher hier noch mal die Forenbereiche mit den verschiedenen Spielzügen und Taktiken in ruhe durchlesen und schauen, ob ich sie in etwa umsetzten kann^^

    Ich habe mein altes Schachbrett gestern Abend mal rausgeholt und mal angefangen wieder Züge zu üben.
    Auch wenn das können weg ist, der spaß ist immer noch da

  5. #5
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Wie am besten wieder in Schach reinkommen?

    Zitat Zitat von White Beitrag anzeigen
    Kapmfkeks: chessmail.de werde ich mir nachher mal ansehen, das klingt als könnte es was für mich sein (besonders wenn man auch Unterwegs auf den Handy spielen kann).
    Ich denke, damit fange ich mal an, und danach bringe ich es meinen Mann langsam bei (er ist interessiert, aber wagt sich noch nicht so dran, ka warum).
    Prima, dann teil uns doch am besten Deinen Spielernamen auf www.chessmail.de mit, dann können wir Dich zu Spielen einladen und Dir auch nach den Partien einige Hilfestellungen geben. Ich selbst heiße auf Chessmail wie auch hier. Auf Chessmail sind viele Spieler von uns aktiv, wir spielen da z. B. auch die Chessmailclubliga mit und organisieren dort verschiedene Einzelturniere.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  6. #6
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 9.281, Level: 66
    Level beendet: 77%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 69
    Aktivität: 24,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsTagger Second ClassVeteran5000 Experience PointsOverdrive
    Avatar von Mattmonster
    Registriert seit
    29.08.2011
    Ort
    wuppertal, cronenberg
    Rating
    1712 dwz 1850 elo
    Verein
    http://www.schachfreunde-vonkeln.de/
    Beiträge
    482
    Punkte
    9.281
    Level
    66

    AW: Wie am besten wieder in Schach reinkommen?

    hi ich würde deine einladug zu einem spiel dort gerne anehmen wenn du magst !
    mein nick ist da wie hier mattmonster

  7. #7
    noch grün hinter den Ohren
    Punkte: 912, Level: 17
    Level beendet: 12%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 0%
    Errungenschaften:
    1 year registered500 Experience Points
    Themenstarter
    Avatar von White
    Registriert seit
    25.07.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    11
    Punkte
    912
    Level
    17

    AW: Wie am besten wieder in Schach reinkommen?

    Ich habe mich dort angemeldet und freunde mich gerade mit den Funktionen an
    Heiße dort ebenfalls White, akutell übe ich dort mit den Computer (nicht erfolgreich, aber immerhin xD).
    Hauptsache ich kann wieder spielen *freu*

  8. #8
    beteiligt sich aktiv
    Punkte: 4.237, Level: 43
    Level beendet: 92%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 13
    Aktivität: 3,3%
    Errungenschaften:
    Veteran1000 Experience Points
    Avatar von sorim
    Registriert seit
    23.07.2012
    Beiträge
    69
    Punkte
    4.237
    Level
    43

    AW: Wie am besten wieder in Schach reinkommen?

    Hallo white,

    nicht gegen den Computer spielen, der frustfaktor ist zu hoch, außerdem lernt man sich dadurch einen schlechten Spilstil an.
    Lieber gegen echte Menschen spielen, wie schon gesagt chessmail.de ist gut. Dort findest du Spieler jeder Spielstärke.

Ähnliche Themen

  1. Wie analysiere ich am besten meine Partien?
    Von Kiffing im Forum Training
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.09.2018, 19:29
  2. Die 10 besten Positionspartien aller Zeiten
    Von Kiffing im Forum Meisterpartien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.01.2016, 21:55
  3. Meine besten Partien
    Von chessiscruel im Forum Eigene Turnierpartien
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 27.12.2014, 10:39
  4. In welchem Alter ist man am besten?
    Von Kiffing im Forum Schachgemunkel
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2013, 12:57
  5. Die besten Züge aller Zeiten
    Von Kiffing im Forum Taktik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 13:08

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .