Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Carlsen oder Anand?

  1. #1
    unbeschriebenes Blatt
    Punkte: 571, Level: 11
    Level beendet: 43%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 29
    Aktivität: 0%
    Errungenschaften:
    3 months registered500 Experience Points
    Avatar von Blitzmeister
    Registriert seit
    13.11.2016
    Beiträge
    2
    Punkte
    571
    Level
    11

    Carlsen oder Anand?

    Hallo wollte mal so rumfragen wen ihr von diesen beiden Schachspielern mehr mögt! Bei mir ist es Carlsen! Ich finde es Wahnsinn das er mit 13 (glaube ich) ein Jahr Schule ausfallen lassen hat um an Elite Schachtunieren teilzunehmen.😮

  2. #2
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.448, Level: 60
    Level beendet: 49%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 102
    Aktivität: 99,7%
    Errungenschaften:
    1 year registered5000 Experience PointsOverdriveYour first Group
    Avatar von Babylonia
    Registriert seit
    07.11.2015
    Ort
    NRW
    Rating
    1050 DWZ; 1258 Elo (Turnier von 2016)
    Verein
    Wieder im Schachverein seit Juli 2016
    Beiträge
    509
    Punkte
    7.448
    Level
    60

    AW: Carlsen oder Anand?

    Klares Votum bei mir für den Polyglot - Super GM Viswanathan Anand! :-) Würde gern mal mit dem in 4 Sprachen sprechen. Seine 2 indischen Sprachen (Tamilisch und Hindi) kann ich aber nicht.

    Babylonia

  3. #3
    Stammuser
    Punkte: 3.209, Level: 37
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 141
    Aktivität: 29,0%
    Errungenschaften:
    1000 Experience Points1 year registered
    Avatar von SchwarzerRitter
    Registriert seit
    22.11.2015
    Ort
    in der Nähe von Koblenz
    Rating
    1094
    Verein
    Schach-Freunde Ochtendung
    Beiträge
    106
    Punkte
    3.209
    Level
    37

    AW: Carlsen oder Anand?

    Anand. Aber genau genommen gibt es keine Gründe dafür. Es ist nur ein oberflächlicher erster Eindruck. Mich hat der Ehrgeiz von Anand beeindruckt, dass er sehr konsequent daran arbeitet in allen Bereichen besser zu werden. Aber das habe ich nur gelesen und von Carlsen eben eher das Gegenteil, zuletzt, dass er Eröffnungen schlampig vorbereitet und nach Gefühl spielt. Ohne Zweifel ist es beeidruckend eine so sichere Intuition zu haben, aber irgendwie auch etwas dumm und überheblich sich darauf zu verlassen. Wobei ich gar nicht mal glaube, dass das so stimmt, aber es ist halt toll für die Presse, wenn sie solche Extreme zeichnen kann.

  4. #4
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Carlsen oder Anand?

    Mögen tue ich Vishy Anand lieber, ein Gentleman vom Scheitel bis zur Sohle und immer höflich und respektvoll auch gegenüber seinen Gegnern. Er ist hochgebildet und sehr zivilisiert. Wahrscheinlich ist aber Magnus Carlsen der für die Öffentlichkeit interessantere Typ, der auch bereits Ansätze eines in der Schachszene nicht unbekannten Typs des Maniacs hat. Was die Schule angeht, so kooperiert das Gymnasium von Vincent Kemyer dahingehend, daß er für wichtige Schachturniere beurlaubt ist. Aber ein Jahr Beurlaubung lassen die deutschen Gesetze natürlich nicht zu. In Norwegen gibt es die Unterrichtspflicht, in Deutschland die Schulpflicht.

    Eine begnadete Intuition ist immer Fluch und Segen zugleich. Denn sie verleitet einen dazu, weniger an sich zu arbeiten, wenn doch ohnehin alles so einfach fällt. Wenn man Erfolge erzielen kann ohne hart zu arbeiten, dann wählen die meisten wohl den einfachen Weg. Paul Morphy und Capablanca waren wahrscheinlich begabter als ihre Altersgenossen Wilhelm Steinitz und Aljechin und hatten diese Naturbegabung der so ausgeprägten Intuition. Weil sie sich zu sehr darauf verließen, konnten Steinitz und Aljechin das Schach am Ende wesentlich mehr voranbringen als Morphy und Capablanca. Auch Vishy Anand verließ sich zu Beginn seiner Karriere auf seine phantastische Intuition. Er blitzte auch seine Turnierpartien herunter, konnte sich dies aber mit der Zeit abgewöhnen. Wieviel Magnus Carlsen trainiert, wissen wir nicht. Sein Trainer Kasparov soll entnervt das Handtuch geworfen haben, weil Magnus Carlsen andere Vorstellungen von Training hatte als er selbst, und Carlsen selbst sagte einmal, er trainiere nur, wenn er gerade Lust habe, manchmal tagelang nicht.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  5. #5
    fängt langsam das Laufen an
    Punkte: 2.043, Level: 28
    Level beendet: 44%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 57
    Aktivität: 13,0%
    Errungenschaften:
    1 year registered1000 Experience Points
    Avatar von Mistreaver
    Registriert seit
    02.07.2015
    Ort
    Zagreb, Kroatien
    Verein
    Schachklub Polet, Buševec, Kroatien
    Beiträge
    9
    Punkte
    2.043
    Level
    28

    AW: Carlsen oder Anand?

    Es ist immer undankbar, Spieler aus verschiedenen Epochen, zu vergleichen. Meiner Meinung nach gehören beide zum top 15 Spieler aller Zeit.
    Aber wenn ich jemandem auswahlen sollten, wäre es Carlsen. So viel wie ich Anand's taktisch Spiel, Carlsen's technisch Fähigkeit, andere Top Spieler von nichts so überzeugend überzuspielen, ist unglaublich.
    Anand's Spiel ist vielleicht mehr attraktiv, aber Carlsen's ist mehr korrekt.

  6. #6
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Carlsen oder Anand?

    Jemand sagte mal, Carlsen habe den Siegeswillen eines Fischers und die Technik eines Karpovs. Das trifft es, glaube ich, ganz gut. Wobei das mit den "verschiedenen Epochen" relativ ist. Soviel ich weiß, haben beide ja noch gegeneinander gespielt.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

Ähnliche Themen

  1. Schach-WM 2014 Carlsen gegen Anand Teil II
    Von Kiffing im Forum Schachturniere
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 23:27
  2. Ubilava: Stilveränderungen bei Carlsen und Anand
    Von Kiffing im Forum Schachspieler
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 21:30
  3. Zur möglichen Zusammenarbeit Kramnik/Anand gegen Carlsen
    Von Kiffing im Forum Schachgemunkel
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2014, 10:20
  4. Welche Chancen hat Anand gegen Carlsen?
    Von Kiffing im Forum Schachgemunkel
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2014, 19:21
  5. WM-Kampf Anand vs. Carlsen findet in Indien statt
    Von Kiffing im Forum Aktuelles
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.05.2013, 17:52

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .