Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22

Thema: Spielen gegen 1. e4 - Einsteiger Tipps

  1. #1
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.389, Level: 60
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 99,7%
    Errungenschaften:
    1 year registered5000 Experience PointsOverdriveYour first Group
    Avatar von Babylonia
    Registriert seit
    07.11.2015
    Ort
    NRW
    Rating
    1050 DWZ; 1258 Elo (Turnier von 2016)
    Verein
    Wieder im Schachverein seit Juli 2016
    Beiträge
    507
    Punkte
    7.389
    Level
    60

    Spielen gegen 1. e4 - Einsteiger Tipps

    Mein nächster Gegner der VM wird möglicherweise mit 1. e4 eröffnen und ich muss mit Schwarz dagegen spielen.

    Ich kenne die Spanische und Italiensche Eröffnung, aber möchte eigentlich mal was anderes spielen.

    Es gibt einen Wust an offenen Systemen, ich weiß also gar nicht, wo ich da mal anfangen sollte.

    Ich habe jetzt 2 Wochen Zeit, mich vorzubereiten.

    Babylonia

  2. #2
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.389, Level: 60
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 99,7%
    Errungenschaften:
    1 year registered5000 Experience PointsOverdriveYour first Group
    Themenstarter
    Avatar von Babylonia
    Registriert seit
    07.11.2015
    Ort
    NRW
    Rating
    1050 DWZ; 1258 Elo (Turnier von 2016)
    Verein
    Wieder im Schachverein seit Juli 2016
    Beiträge
    507
    Punkte
    7.389
    Level
    60

    AW: Spielen gegen 1. e4 - Einsteiger Tipps

    Zu dem Thema "Offene Eröffnungen" habe ich ein interessantes Buch im Katalog entdeckt:

    - Konikowski / Bekemann: Schacheröffnungen - Offene Spiele, Joachim Beyer Verlag, 14,80 EUR.

    Dieses Buch soll auch für Spieler geeignet sein, die keine oder nur sehr weinige Vorkenntnisse in Eröffnungstheorie besitzen.
    Und es ist gebunden, ich lege, wenn es geht, Wert auf gebundene Bücher.

    Babylonia
    Geändert von Babylonia (19.01.2017 um 16:33 Uhr)

  3. #3
    Kistianer
    Punkte: 7.088, Level: 58
    Level beendet: 69%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 99,2%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Avatar von Zapp Brannigan
    Registriert seit
    15.08.2011
    Rating
    ch-elo: 2021
    Beiträge
    487
    Punkte
    7.088
    Level
    58

    AW: Spielen gegen 1. e4 - Einsteiger Tipps

    Also wenn du nur weisst dass er 1.e4 spielt hast du extrem viel vorzubereiten.
    Nach 1.e4 e5:
    (a) 2.f4 Königsgambit
    (b) 2.Bc4 Läuferspiel
    (c) 2.Nc3 Wiener partie
    (d) 2.Nf3
    jetzt ist die frage, spielst du
    (d1) 2...Nf6 Petroff, wonach weiss
    (d1a) 3.Nxe4
    (d1b) 3.d4
    (d1c) 3.Nc3
    (d1d) 3.Bc4 spielen kann

    oder
    (d2) 2...Nc6 "offene spiele", wonach weiss
    (d2a) 3.Bb5 spanisch
    (d2b) 3.Bc4 italienisch/2springerspiel
    (d2c) 3.d4 schottisch
    (d2d) 3.Nc3 vierspringerspiel
    (d2e) 3.c3 Ponziani

    spielen kann. Und ich habe hier definitiv noch varianten vergessen...
    Zitat Zitat von Sam Collins
    I think people need to emphasise skills over knowledge. It's no good playing 30 moves of Dragon theory if you blunder on move 31. The fact that modern tournaments can be watched with engines creates a false impression that chess is easy, and players often forget to work on basic skills like calculation.

  4. #4
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.389, Level: 60
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 99,7%
    Errungenschaften:
    1 year registered5000 Experience PointsOverdriveYour first Group
    Themenstarter
    Avatar von Babylonia
    Registriert seit
    07.11.2015
    Ort
    NRW
    Rating
    1050 DWZ; 1258 Elo (Turnier von 2016)
    Verein
    Wieder im Schachverein seit Juli 2016
    Beiträge
    507
    Punkte
    7.389
    Level
    60

    AW: Spielen gegen 1. e4 - Einsteiger Tipps

    Besonderen Dank, Zapp! :-) :-)

    Das gibt mir schonmal eine systematische Einteilung und bringt Ordnung in den Dschungel. Das Eröffnungsbuch, was ich oben erwähnt habe, habe ich heute bestellt. Nicht so teuer und sogar gebunden, das ist prima für mich.

    Ich horche nochmal nach, ob sich das 1. e4 noch weiter konkretisieren lässt.

    Babylonia

  5. #5
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.389, Level: 60
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 99,7%
    Errungenschaften:
    1 year registered5000 Experience PointsOverdriveYour first Group
    Themenstarter
    Avatar von Babylonia
    Registriert seit
    07.11.2015
    Ort
    NRW
    Rating
    1050 DWZ; 1258 Elo (Turnier von 2016)
    Verein
    Wieder im Schachverein seit Juli 2016
    Beiträge
    507
    Punkte
    7.389
    Level
    60

    AW: Spielen gegen 1. e4 - Einsteiger Tipps

    Es sieht erstmal nicht nach weiteren Hinweisen aus. Morgen kann ich das neue Buch erstmal unter die Lupe nehmen. Mal schauen, wie dort die Themen eingeteilt sind. Hoffentlich sind viele Diagramme dabei, das finde ich immer wichtig.

    Babylonia

  6. #6
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.718, Level: 61
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 132
    Aktivität: 99,4%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience PointsOverdrive
    Avatar von Kampfkeks
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    505
    Punkte
    7.718
    Level
    61

    AW: Spielen gegen 1. e4 - Einsteiger Tipps

    Zitat Zitat von Babylonia Beitrag anzeigen
    Ich kenne die Spanische und Italiensche Eröffnung, aber möchte eigentlich mal was anderes spielen.

    Es gibt einen Wust an offenen Systemen, ich weiß also gar nicht, wo ich da mal anfangen sollte.
    Vielleicht wäre dann Französisch oder Caro-Kann etwas für dich? Das ist auf jeden Fall etwas anderes und dürfte die Eröffnungstheorie deutlich reduzieren.

  7. #7
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.389, Level: 60
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 99,7%
    Errungenschaften:
    1 year registered5000 Experience PointsOverdriveYour first Group
    Themenstarter
    Avatar von Babylonia
    Registriert seit
    07.11.2015
    Ort
    NRW
    Rating
    1050 DWZ; 1258 Elo (Turnier von 2016)
    Verein
    Wieder im Schachverein seit Juli 2016
    Beiträge
    507
    Punkte
    7.389
    Level
    60

    AW: Spielen gegen 1. e4 - Einsteiger Tipps

    Zitat Zitat von Kampfkeks Beitrag anzeigen
    Vielleicht wäre dann Französisch oder Caro-Kann etwas für dich? Das ist auf jeden Fall etwas anderes und dürfte die Eröffnungstheorie deutlich reduzieren.
    Die Französische Eröffnung haben wir im VHS-Schachkurs besprochen. Ich habe eine Zugfolge davon mehrmals nachgespielt, aber ich konnte die überhaupt nicht memorisieren. Die Bauernbewegungen waren mir völlig untypisch für mein eigenes Spiel. Ich muss schon etwas auswählen, was mir irgendwie liegt, sonst ist einfach mein Gedächtnis überfordert.

    Mit Caro-Kann habe ich noch nichts ausprobiert, aber dabei vermute ich ähnliche Schwierigkeiten.

    Babylonia

  8. #8
    Kistianer
    Punkte: 7.088, Level: 58
    Level beendet: 69%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 99,2%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Avatar von Zapp Brannigan
    Registriert seit
    15.08.2011
    Rating
    ch-elo: 2021
    Beiträge
    487
    Punkte
    7.088
    Level
    58

    AW: Spielen gegen 1. e4 - Einsteiger Tipps

    Bleib ruhig bei 1.e4 e5, das ist für anfänger (sorry dass ich dich so nenne, aber ich zähle mich da auch immer noch dazu) am einfachsten zu verstehen. Nach 1.e4 e5 hast du zwar mehr eröffnungsNAMEN, aber die anzahl an eröffnungsVARIANTEN bleibt in etwa die gleiche wie bei den anderen "grossen 4" (sizilianisch, offene spiele, französisch und caro-kann).

    Wenn du wirklich abkürzen willst ist wohl scandinavisch am ökonomischten:
    1.e4 d5 2.exd5 Qxd5 3.Nc3 und dann Qa5, Qd6 oder Qd8. Dafür musst du aber auch damit leben dass weiss mehr raum und bessere entwicklung hat, und dadurch schnell eine starke initiative entfachten kann.

    Der vorteil von 1.e4 e5 ist, dass die züge, wie du schon sagt, logisch sind.
    1.e4 weiss will das zentrum besetzen -> 1...e5 das wird verhindert
    2.Nf3 weiss greifft meinen bauern e5an -> 2...Nc6 der wird verteidigt (oder 2...Nf6, ich greiffe ebenfalls an)
    3.Bb5 weiss droht noch nicht, den bauern e5 zu gewinnen -> 2...a6 gewinnen wir ein tempo gegen den läufer
    4.Ba4 weiss droht nicht -> 4...Nf6 also greiffe ich an!
    5.0-0 (5.d3 ist schon mal ein moralischer sieg, weiss verteidigt "passiv" seinen bauern e4) weiss verteidigt seinen bauern nicht -> 5...Nxe4 also nehme ich ihn
    6.d4 weiss öffnet das spiel weil er besser entwickelt, und der läufer auf a4 ist auf einer gefährlichen diagonale -> 6...b5 weg damit
    7.Bb3 weiss ist auf einer neuen gefährlichen diagonale -> 7...d5 auch wir wollen etwas vom zentrum haben!
    8.dxe5 weiss bedroht d5 -> 8...Be6 also verteidigen wir ihn
    9.c3 (auch 9.Be3 und 9.Nbd2 werden gespielt) weiss droht nichts -> 7...Bc5 oder 7...Be7 beendigung der entwiclung (oder 7...Nc5 mit gegenangriff)
    ...

    Im allgemeinen gibt es folgende leitlinien (immer konkret zu überprüfen!) nach 1.e4 e5
    (a) schnell entwickeln (rochade!)
    (b) unverteidigte zentrumsbauern werden genommen, flügelbauer besser ignorieren
    (c) angegriffene bauern kann man oft "taktisch" decken (z.bsp. 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Bxc6 dxc6 5. Nxe5 Qd4 )
    (d) wenn man mit schwarz ungestraft d5 spielen kann sollte man es tun, auch wenn man früher schon mal d6 gespielt hat. Oft lohnt es sich sogar, einen bauern dafür zu opfern (Marshall-gambit, 2springerspiel mit Ng5, ...)
    (e) wenn weiss sich passiv entwickelt kann man schnell die initiative mit zügen wie Nh5 + f5 resp. d5 + Bd6 gewinnen
    Zitat Zitat von Sam Collins
    I think people need to emphasise skills over knowledge. It's no good playing 30 moves of Dragon theory if you blunder on move 31. The fact that modern tournaments can be watched with engines creates a false impression that chess is easy, and players often forget to work on basic skills like calculation.

  9. #9
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.389, Level: 60
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 99,7%
    Errungenschaften:
    1 year registered5000 Experience PointsOverdriveYour first Group
    Themenstarter
    Avatar von Babylonia
    Registriert seit
    07.11.2015
    Ort
    NRW
    Rating
    1050 DWZ; 1258 Elo (Turnier von 2016)
    Verein
    Wieder im Schachverein seit Juli 2016
    Beiträge
    507
    Punkte
    7.389
    Level
    60

    AW: Spielen gegen 1. e4 - Einsteiger Tipps

    Danke für deinen Eröffnungsuntericht zu 1. e4 - e5, ich werde mir das morgen mal in der Mediothek ausdrucken. So etwas muss ich am Schachbrett nachvollziehen.

    Bei dem Begriff "Anfänger" muss man differenzieren: Anfänger von was? Ich lerne erst seit 2 Jahren mit Schachbüchern und ich bin mit Sicherheit eine Anfängerin der Eröffnungstheorie. Damals in den 90-er Jahren spielte ich schon 5 Jahre im Schachclub. An Schachbücher habe ich mich früher gar nicht rangetraut, bekam auch in der Richtung keine Anregungen durch den Verein.

    Mein neues Schachbuch sieht gut aus. Es richtet sich an Nutzer ohne oder mit wenig Vorkenntnissen in der Eröffnungstheorie.

    Babylonia

  10. #10
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.389, Level: 60
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 99,7%
    Errungenschaften:
    1 year registered5000 Experience PointsOverdriveYour first Group
    Themenstarter
    Avatar von Babylonia
    Registriert seit
    07.11.2015
    Ort
    NRW
    Rating
    1050 DWZ; 1258 Elo (Turnier von 2016)
    Verein
    Wieder im Schachverein seit Juli 2016
    Beiträge
    507
    Punkte
    7.389
    Level
    60

    AW: Spielen gegen 1. e4 - Einsteiger Tipps

    In meinem Buch "Eröffnungen - Offene Spiele" wird eine Gesamtübersicht von 19 Eröffnungen präsentiert, von denen die Bekanntesten das Königsgambit und die Italienische und Spanische Partie sind. So erkenne ich das Gesamtsystem. In Anfänger-Schachbüchern werden auch Eröffnungen vorgestellt, aber die Gesamtsystematik hatte ich dort noch nie gesehen.

    Um sich da jetzt einzuarbeiten, das würde ein Riesen Studium erforderlich machen. Mein soziales Umfeld meint, dass ich besser für mich selber kochen und regelmäßige Spaziergänge machen sollte. In meinem Alter ist es nicht mehr so selbstverständlich, dass man fit bleibt. Es ist für mich ein bisschen schwierig, das gegeneinander abzuwägen.

    Babylonia
    Geändert von Babylonia (21.01.2017 um 16:36 Uhr)

  11. #11
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.718, Level: 61
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 132
    Aktivität: 99,4%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience PointsOverdrive
    Avatar von Kampfkeks
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    505
    Punkte
    7.718
    Level
    61

    AW: Spielen gegen 1. e4 - Einsteiger Tipps

    Das Wichtigste ist, dass du Spaß dabei hast. Wenn du dich durch die Bücher regelrecht durchquälen musst, dann ist es Zeitverschwendung und früher oder später wirst du komplett aufgeben. Versuche doch mal, das Spiel völlig entkrampft und aus der Hobby-Perspektive zu sehen: Spiel einfach viele Partien und fahr das Bücherstudium mal zurück. Kannst dir ja feste Zeiten für die Bücher nehmen, zB montags eine Stunde Eröffnung und donnerstags Endspiele - dauert natürlich länger, aber damit bleibst du eher bei der Stange, als wenn du dir zu viel vornimmst. Außerdem bleibt dann auch noch Zeit fürs Kochen.
    Geändert von Kampfkeks (21.01.2017 um 19:47 Uhr)

  12. #12
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.389, Level: 60
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 99,7%
    Errungenschaften:
    1 year registered5000 Experience PointsOverdriveYour first Group
    Themenstarter
    Avatar von Babylonia
    Registriert seit
    07.11.2015
    Ort
    NRW
    Rating
    1050 DWZ; 1258 Elo (Turnier von 2016)
    Verein
    Wieder im Schachverein seit Juli 2016
    Beiträge
    507
    Punkte
    7.389
    Level
    60

    AW: Spielen gegen 1. e4 - Einsteiger Tipps

    Zitat Zitat von Kampfkeks Beitrag anzeigen
    Das Wichtigste ist, dass du Spaß dabei hast. Wenn du dich durch die Bücher regelrecht durchquälen musst, dann ist es Zeitverschwendung und früher oder später wirst du komplett aufgeben. Versuche doch mal, das Spiel völlig entkrampft und aus der Hobby-Perspektive zu sehen: Spiel einfach viele Partien und fahr das Bücherstudium mal zurück. Kannst dir ja feste Zeiten für die Bücher nehmen, zB dienstags eine Stunde Eröffnung und donnerstags Endspiele.
    Dann bleibt auch noch Zeit fürs Kochen.

    Ein sehr vernünftiger Vorschlag, Kampfkeks!

    Ich will immer auf etwas fokussieren und dann bleibt anderes auf der Strecke. Außerdem will ich auch meine Sprachen weiter lernen. Eine Lerneinheit pro Tag reicht von ca. 1 1/2 Stunden. Jetzt lerne ich aber nicht jeden Tag. Gekocht habe ich schon lange nicht mehr. Und Spaziergänge will ich bei schönem Wetter machen, aber dann kommt irgendwas dazwischen.

    Und dann sehe ich mir so ein Buch an, wo soviel Schachliches drinsteht....

    Babylonia
    Geändert von Babylonia (21.01.2017 um 20:57 Uhr)

  13. #13
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.389, Level: 60
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 99,7%
    Errungenschaften:
    1 year registered5000 Experience PointsOverdriveYour first Group
    Themenstarter
    Avatar von Babylonia
    Registriert seit
    07.11.2015
    Ort
    NRW
    Rating
    1050 DWZ; 1258 Elo (Turnier von 2016)
    Verein
    Wieder im Schachverein seit Juli 2016
    Beiträge
    507
    Punkte
    7.389
    Level
    60

    AW: Spielen gegen 1. e4 - Einsteiger Tipps

    Das sind jetzt 19 Eröffnungen mit 1. e4 e5, ziehe ich mal die Spanische und Italienische Partie ab, weil ich die schon kenne. Dann bleiben 17 Eröffnungen und ich muss mal sehen, ob das noch irgendwie konkretisiert wird.

    Babylonia

  14. #14
    am Forum interessiert
    Punkte: 1.640, Level: 24
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 60
    Aktivität: 0%
    Errungenschaften:
    1 year registered1000 Experience Points
    Avatar von Lasker2.1
    Registriert seit
    09.06.2015
    Beiträge
    26
    Punkte
    1.640
    Level
    24

    AW: Spielen gegen 1. e4 - Einsteiger Tipps

    Hallo Babylonia,

    Du hast ja anscheinend schon eine ganz grobe Idee, wohin es gehen soll (Spanisch und Italienisch).

    Zu deinem Buch finde ich kein Inhaltsverzeichnis, in Besprechungen ist alleine von 7 Kapiteln zu Spanisch die Rede. Des Weiteren kannst Du erst einmal das / die Kapitel zu allen Eröffnungen nach
    1. e4 e5 2. Sf3 ignorieren, die nicht mit 2...Sc6 weiter gehen. Russisch hat bestimmt ein eigenes Kapitel, Philidor vielleicht auch. Lettisches Gambit wird wahrscheinlich auch irgendwo behandelt. Nach 1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3. Lc4 gibt es bestimmt die Unterteilung Italienisch (3... Lc5) / Zweispringerspiel (3... Sf6) mit mindenstens einem Kapitel für jede dieser beiden Eröffnungen. Das kannst Du wohl auch erst einmal alles ignorieren. Der Rest sind dann vielleicht "nur" noch 8 von 19 Kapiteln.

    Schottisch ist oft auch aufgeteilt in mehrere Kapitel mit den beiden Hauptsystemen 1. e4 e5 2. Sf3 Sc6 3. d4 exd4 4. Sxd4 und nun 4... Sf6 und 4... Lc5. Wenn Du dich da noch nicht auskennst, würde ich an deiner Stelle genau da als erstes nach einem für dich passenden System Ausschau halten und dieses lernen.

    Und danach finde ich es wichtig, etwas für dich passendes gegen das Königsgambit zu finden.



    Gibt noch ein paar andere gefährliche Gambits, die lernt man dann im Laufe der Zeit. Mir hatte Praxis am Vereinsabend und online geholfen. Gerade in Blitzpartien packen manche Leute Gamibts aus. Und dann gilt es spielen, nachschlagen, spielen, nachschlagen, usw..

  15. #15
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.389, Level: 60
    Level beendet: 20%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 161
    Aktivität: 99,7%
    Errungenschaften:
    1 year registered5000 Experience PointsOverdriveYour first Group
    Themenstarter
    Avatar von Babylonia
    Registriert seit
    07.11.2015
    Ort
    NRW
    Rating
    1050 DWZ; 1258 Elo (Turnier von 2016)
    Verein
    Wieder im Schachverein seit Juli 2016
    Beiträge
    507
    Punkte
    7.389
    Level
    60

    AW: Spielen gegen 1. e4 - Einsteiger Tipps

    Ich spiele eigentlich kein Blitz.

    Ich kann ja mal die 19 Eröffnungen meines Buches auflisten:

    1. Mittelgambit
    2. Nordisches / Dänisches Gambit
    3. Läuferspiel
    4. Alapin - Eröffnung
    5. Königsgambit
    6. Wiener Partie
    7. Philidor - Verteidigung
    8. Lettisches Gambit
    9. Mittelgambit im Nachzug
    10. Russische Verteidigung
    11. Dreispringerspiel
    12. Vierspringerspiel
    13. Ponziani - Eröffnung
    14- Schottische Partie
    15. Zweispringerspiel im Nachzug
    16. Italienische Partie
    17. Evans - Gambit
    18. Ungarische Verteidigung
    19. Spanische Partie

    Babylonia

    Hier ist ein Link zu dem Buch mit Inhaltsbeschreibung:

    https://www.euroschach.de/jerzy-koni...ne-spiele.html

    Also das Vierspringerspiel kenne ich auch, das hatte man mir früher mal im Verein beigebracht.
    Geändert von Babylonia (23.01.2017 um 21:47 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Gegen das Londoner System spielen
    Von Kiffing im Forum Geschlossene Eröffnungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2017, 14:09
  2. Bücher für Einsteiger
    Von jampa im Forum Schachliteratur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.03.2017, 22:37
  3. Englische Eröffung - Einsteiger Tipps
    Von Babylonia im Forum Eröffnungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.01.2017, 09:47
  4. Spielen gegen die Bird-Verteidigung
    Von Kiffing im Forum Offene Eröffnungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.12.2016, 11:06
  5. Soll man gegen seine eigenen Systeme spielen?
    Von Kiffing im Forum Eröffnungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.04.2014, 12:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .