Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 27 von 27

Thema: Chessmail-EvE 2017 (Runde 1)

  1. #16
    Turnierleiter
    Punkte: 20.789, Level: 99
    Level beendet: 58%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 211
    Aktivität: 8,3%
    Errungenschaften:
    Three Friends10000 Experience PointsVeteranOverdrive
    Auszeichnungen:
    Calendar Award
    Themenstarter
    Avatar von hako
    Registriert seit
    03.08.2011
    Rating
    1730
    Verein
    ESG 1851
    Beiträge
    1.111
    Punkte
    20.789
    Level
    99
    Geändert von hako (23.04.2017 um 21:19 Uhr) Grund: Anhang -> imgur :) [Anhänge für Gäste nicht sichtbar und für Benutzer nicht erstellbar]
    Philosophie über einen Donut:
    Der Optimist sieht den Donut, der Pessimist das Loch!


    "You like it, it likes you!"
    Full Dark, No Stars from Stephen King

  2. #17
    Administrator
    Punkte: 84.510, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 35,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.595
    Punkte
    84.510
    Level
    100

    AW: Chessmail-EvE 2017 (Runde 1)

    Auch gegen Zapp Brannigan (Lestat) kam ich zu einem 1:1, wobei mich meine Gewinnpartie naturgemäß mehr interessiert. Da ich in dieser Alapin-Variante mit dem passiven 9. ...Dd8 schlechte Erfahrungen gemacht habe, versuchte ich es diesmal mit 9. ...Dd6, also mit einem häßlich scheinenden, aber innerlich doch starken Zug, wie es sie im Schachspiel so viele gibt. Übrigens ist dieser Zug längst "entdeckt" und ist hier die Hauptfortsetzung. In der Tat hält die Dame auf d6 den ganzen Laden zusammen und kann schlecht wieder vertrieben werden. Um ihr herum konnte ich mein Spiel aufziehen und die gegnerischen Aktionen abblocken. Mein Gegner kam zwar über die Flügel, aber ist das Zentrum fest, verlieren die Flügelangriffe an Wirkung. Das Spiel wurde ungefähr ab dem 22. Zug aufgrund entstandener Ungleichgewichte zunehmend dynamisch, so tauschte Zapp Brannigan seinen starken gegen meinen schwachen Läufer, um mir auf der b-Linie einen isolierten Doppelbauern zu verpassen, der wiederum nur durch seine Schwerfiguren bedroht werden konnte, was mir aufgrund meines gut postierten Springers, den Vorteilen im Kampf um die c-Linie und der schwachen Grundreihe des Gegners Gegenchancen einbrachte. In der Folge konzentrierte sich Weiß darauf, den Bb5 unter günstigeren Bedingungen zu schlucken, was eine richtige Entscheidung darstellte, da gegen Ende der Partie mein Gegenangriff nach 32. Dd1 pariert geworden wäre, wonach Weiß sich aufgrund der Majorität am Damenflügel am Anfang der technischen Verwertungsphase befunden hätte. 32. Dd3?? dagegen läuft dem Feind ins Messer, weil hier das Hinlenkungsopfer 32. ...Tc1+ 33. Kh2 Th1+! die Dame gewinnt und damit die Partie.

    [Event "Wertungsspiel 4b228ad2cf524f2c"]
    [Site "http://www.chessmail.de"]
    [Date "2017.04.21"]
    [Round "?"]
    [White "Zapp.Brannigan"]
    [Black "Kiffing"]
    [Result "0-1"]
    [PlyCount "64"]
    [EventDate "2017.??.??"]

    1. e4 c5 2. c3 d5 3. exd5 Qxd5 4. d4 Nf6 5. Nf3 e6 6. a3 Nc6 7. Be3 cxd4 8.
    cxd4 Be7 9. Nc3 Qd6 10. Bd3 Bd7 11. O-O a6 12. Qe2 O-O 13. Rad1 Rac8 14. Rfe1
    Rfe8 15. Bg5 Nd5 16. Qe4 f5 17. Qh4 h6 18. Bxe7 Ncxe7 19. Nxd5 Nxd5 20. Ne5 Bb5
    21. Qh5 Re7 22. Rc1 Rce8 23. Bxb5 axb5 24. Rc5 Nf4 25. Qd1 Rc7 26. Rxc7 Qxc7
    27. Qd2 Nd5 28. Rc1 Qd6 29. Rc5 Nf6 30. Rxb5 Rc8 31. h3 Ne4 32. Qd3 Rc1+ 0-1

    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  3. #18
    Kistianer
    Punkte: 5.877, Level: 52
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 73
    Aktivität: 11,0%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Avatar von Zapp Brannigan
    Registriert seit
    15.08.2011
    Rating
    ch-elo: 2021
    Beiträge
    466
    Punkte
    5.877
    Level
    52

    AW: Chessmail-EvE 2017 (Runde 1)

    wobei mich meine Gewinnpartie naturgemäß mehr interessiert.
    Wenn man im Schach weiterkommen will sollte man aber vor allem die verlustpartien anschauen. Wenn man eine partie gewonnen hat hat man ja zumindest nicht alles falsch gemacht, wenn man verloren hat hat man zumindest einen fehler gemacht den es heisst zu vermeiden in der nächsten partie :-)

    Zur weiss-partie:
    Der aufbau mit 9...Dd6 ist beliebter und auch aktiver als 9...Dd8. Beide varianten würde ich aber für doch angenehmer für weiss sehen, dier isolani-aufbau von weiss ist sehr harmonisch. Viel kritischer halte ich 6...Le7 gefolgt von 7...0-0, wenn schwarz nicht sofort auf d4 nimmt deckt er seine karten nicht sofort auf, und weiss kann u.a. vor allem seinen springer auf b1 schlecht entwickeln.
    10...Ld7 ist dann etwas passiv, einfach mal rochieren und dann den läufer auf der langen doagonale entwickeln scheint aktiver. Nach den ersten 14 zügen hat weiss seine ideal-stellung erreicht, aus welcher ein königsangriff schon erahnbar ist. während das schwarze gegenspiel gegen d4 oder das feld d5 noch lange nicht begonnen hat. Leider habe ich danach schlecht weitergespielt. 15.Lg5 ist zu überhastet, besser wäre ist, mit 15.Lc2 gefolgt von Dd3 drohungen gegen h7 aufzustellen und erst dann den Läufer nach g5 zu stellen, wenn auch direkt was droht.
    16...f5 und 17...h6 sehen zwar auf den ersten blick sehr bedenklich aus, sind aber gut und halten die stellung zusammen. 18...Scxe7, was auf der c-linie ärgert, habe ich übersehen, wonach schwarz wohl ausgleich hat. Nach 20 zügen haben sowohl weiss wie auch schwarz ein schwaches feld (d5 resp. e5), wo ein gegnerischer springer drauf sitzt. 29...Sf6 gibt dann den b-bauern ab, ohne genug gegenspiel zu bekommen, stärker war 29...Td8, was mehr oder weniger forciert den d-bauern gewinnt. 32.Dd3 war dann ein total-aussetzter. Um so peinlicher dass ich es nicht gesehen habe, weil ich die genau gleiche kombination auch gegen den schwarzen könig immer mal wieder erhoffte, d.h. das motiv war mir sogar während der partie eigentlich bekannt, einfach nicht kappiert dass es auch gegen mich geht.
    Zitat Zitat von Sam Collins
    I think people need to emphasise skills over knowledge. It's no good playing 30 moves of Dragon theory if you blunder on move 31. The fact that modern tournaments can be watched with engines creates a false impression that chess is easy, and players often forget to work on basic skills like calculation.

  4. #19
    Kistianer
    Punkte: 5.877, Level: 52
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 73
    Aktivität: 11,0%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Avatar von Zapp Brannigan
    Registriert seit
    15.08.2011
    Rating
    ch-elo: 2021
    Beiträge
    466
    Punkte
    5.877
    Level
    52

    AW: Chessmail-EvE 2017 (Runde 1)

    In allen 3 schwarzpartien haben meine gegner spanisch gespielt, und gegen alle 3 habe ich ein neues system ausprobiert: die fianchetto-variante mit 3...g6. Kiffing hat den klassischen aufbau mit c3 + d4 gewählt. Interessant und wahrscheinlich theoretisch am kritischsten hako's 4.d4, die partie läuft noch. Das von Kiffing gewählte abspiel kann man im vorteilssinne sicher auch spielen, aber man muss viel aktiver sein. Kritisch ist 6.d4 exd4 7.cxd4 d5 8.exd5 Nxd5 9.Re1 + Be6 10.Bg5 Qd6 11.Nbd2 0-0 12.Ne4 Qb4 13.Bxc6 bxc6 mit spiel gegen die schwachen c-bauern und evtl. auch chancen gegen den schwarzen könig.
    Nach kiffing's 6.Re1 konnte ich in aller ruhe rochieren, wonach mein leben viel einfacher ist. Der vorstoss 9.e5 ist verlockend, aber der bauer kann gut mit f6 angehebelt werden, und der bauer d4 wird sehr schwach nach 9...Bg4. Nach 10...f6 muss der bauer genommen werden mit 11.exf6, das von Kiffing gespielt 11.Be2 verliert einen bauern ohne kompensation. 14...Nc4 war dann etwas übereifrig, das simple 14...c6 oder 14...Nf5 wäre stärker gewsen. Die ganze kombination mit 15.Bxc4 Bxb2 war sehr heikel, weil weiss ziemlich gut die qualität mit 16.Nd2 geben kann. Nach 16...Bxa1 17.Qxa1 sieht die engine zwar vorteil für schwarz, aber die schwachen schwarzen felder sind schon sehr angsteinflössend. Nach 16.Bc5 gehen dann aber die kombinationen zu schwarzem vorteil auf, wonach weiss auf verlust steht.

    [Event "Wertungsspiel c415add01e854772"]
    [Site "http://www.chessmail.de"]
    [Date "2017.04.21"]
    [Round "-"]
    [White "Kiffing"]
    [Black "Zapp.Brannigan"]
    [Result "0-1"]

    1.e4 e5 2.Nf3 Nc6 3.Bb5 g6 4.O-O Bg7 5.c3 Nge7 6.Re1 O-O 7.d4 exd4 8.cxd4 d5
    9.e5 Bg4 10.Be3 f6 11.Be2 Bxf3 12.Bxf3 fxe5 13.dxe5 Nxe5 14.Be2 Nc4 15.Bxc4 Bxb2
    16.Bc5 dxc4 17.Bxe7 Qxd1 18.Rxd1 Rfe8 0-1
    Zitat Zitat von Sam Collins
    I think people need to emphasise skills over knowledge. It's no good playing 30 moves of Dragon theory if you blunder on move 31. The fact that modern tournaments can be watched with engines creates a false impression that chess is easy, and players often forget to work on basic skills like calculation.

  5. #20
    Administrator
    Punkte: 84.510, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 35,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.595
    Punkte
    84.510
    Level
    100

    AW: Chessmail-EvE 2017 (Runde 1)

    Zitat Zitat von Zapp Brannigan
    Wenn man im Schach weiterkommen will sollte man aber vor allem die verlustpartien anschauen. Wenn man eine partie gewonnen hat hat man ja zumindest nicht alles falsch gemacht, wenn man verloren hat hat man zumindest einen fehler gemacht den es heisst zu vermeiden in der nächsten partie :-)
    Ist richtig, ich wollte Dir aber die Präsentation Deiner Gewinnpartie überlassen.

    Es war eine sehr taktische Partie, wo es stark auf Genauigkeit ankam. Ich hatte zwar die meiste Zeit ein gutes Gefühl, aber die Ernüchterung kam dann umso abrupter, und mit Weiß in 18 Zügen zu verlieren ist natürlich etwas peinlich. Du selbst hast sehr präzise gespielt und meine Ungenauigkeiten bestrafen können. Danke für Deine Theorieanmerkungen, in diesem Spanier empfiehlt sich tatsächlich mehr ein direktes d4, während dies in den meisten spanischen geschlossenen Varianten von Weiß im nachhaltigen Sinne verzögert werden kann. In einer anderen Variante dagegen führt ein direktes d4 zur Arche-Noah-Falle (oder auch Tarraschfalle). Es ist wichtig, wenn man Spanisch spielt, die einzelnen Abspiele in ihrer Individualität ernstzunehmen und sie entsprechend den jeweiligen Feinheiten zu behandeln. Wie oft gegen seltene geschlossene spanische Abspiele war ich dazu nicht in der Lage und zu sehr auf allgemeine spanische Prinzipien ausgerichtet.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  6. #21
    Kistianer
    Punkte: 5.877, Level: 52
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 73
    Aktivität: 11,0%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Avatar von Zapp Brannigan
    Registriert seit
    15.08.2011
    Rating
    ch-elo: 2021
    Beiträge
    466
    Punkte
    5.877
    Level
    52

    AW: Chessmail-EvE 2017 (Runde 1)

    Interessantes, aber ziemlich schrechkliches Schach haben Mattmonster und ich gespielt.

    Aus meiner sicht habe ich meine weiss-partie einiges besser gespielt als die schwarz-partie, wo ich ziemlich schnell vorteil bekam und diesen auch verwerten konnte. Die verwertung war nicht perfekt, aber auch nie in gefahr remis oder gar ein verlust zu werden.

    Was die eröffnung angeht vertraue ich 3...Lb4 gegen das vierspringerspiel nicht, ich denke der beste zug muss 3...Sf6 sein, ansonsten ist wahrscheinlich 3...g6 auch noch spielbar. Nach Mattmonsters zug habe ich zu viele tempi gewonnen, was in der doch sehr offenen stellung einfach zu gefährlich ist. nach 10...h6 (10...Le6 war muss) steht schwarz halt bereits auf verlust, weiss gewinnt einen bauern, aber was noch viel wichtiger ist, kann auf mattangriff spielen.


    [Event "Freundschaftsspiel 6ad4ed088e3f448f"]
    [Site "https://lichess.org/tA2JgR71"]
    [Date "2017.04.21"]
    [Round "-"]
    [White "Zapp.Brannigan"]
    [Black "wuppertal22"]
    [Result "1-0"]
    [WhiteElo "?"]
    [BlackElo "?"]
    [PlyCount "43"]
    [Variant "Standard"]
    [TimeControl "-"]
    [ECO "C46"]
    [Opening "Three Knights Opening #2"]
    [Termination "Normal"]
    [Annotator "lichess.org"]

    1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Nc3 Bb4 { C46 Three Knights Opening #2 } 4. Nd5 Ba5 5. Bc4 Nf6 6. O-O d6 7. c3 Nxe4 8. d4 O-O 9. Re1 Nf6?! { (0.85 → 1.73) Inaccuracy. Best move was Bf5. } (9... Bf5 10. Bd3) 10. Bg5 h6? { (1.64 → 3.54) Mistake. Best move was Be6. } (10... Be6) 11. Nxf6+ gxf6 12. Bxh6 Re8?? { (3.70 → 7.18) Blunder. Best move was d5. } (12... d5 13. Bb5 Bg4 14. Bxc6 bxc6 15. h3 Bh5 16. Bxf8 Kxf8 17. g4 Bg6 18. dxe5 Bb6 19. Qa4) 13. Qd3? { (7.18 → 5.46) Mistake. Best move was Nxe5. } (13. Nxe5) 13... f5?? { (5.46 → 8.70) Blunder. Best move was Kh8. } (13... Kh8 14. Bxf7) 14. Ng5? { (8.70 → 7.08) Mistake. Best move was Nxe5. } (14. Nxe5) 14... d5 15. Bb3?? { (7.17 → 3.06) Blunder. Best move was Bxd5. } (15. Bxd5) 15... Qd6 16. Qh3?! { (3.31 → 2.81) Inaccuracy. Best move was Bxd5. } (16. Bxd5 Qxh6 17. Nxf7 Qg7 18. Nxe5+ Be6 19. Qc4 Nxe5 20. Rxe5 Bxd5 21. Qxd5+ Qf7 22. Qxf7+ Kxf7) 16... f4? { (2.81 → 5.02) Mistake. Best move was Qg6. } (16... Qg6 17. Bxd5 Nd8 18. Qg3 c6 19. Bb3 Bc7 20. Nxf7 Qxg3 21. Nxd8+ Kh7 22. hxg3 Bxd8 23. Bf4) 17. Qh5 Qg6 18. Qxg6+ fxg6 19. Bxd5+ Kh8 20. Nf7+ Kh7 21. Bxf4 Be6 22. Bxe6? { (4.93 → 3.50) Mistake. Best move was Ng5+. } { Black resigns. } (22. Ng5+ Kh6 23. Nxe6+ exf4 24. Bxc6 bxc6 25. a4 Rab8 26. b4 Bxb4 27. cxb4 Rxb4 28. a5 Rc4) 1-0


    Meine schwarzpartie war grausam hingegen. Wie gegen KIffing spielte ich die 3...g6-variante gegen spanisch, Mattmonster entschied sich für einen langsamem aufbau mit d3. Das kann man sicher spielen, widerlegt aber auch die eröffnung nicht. Nach ein wenig lavieren wo ich mit schwarz raum gewinnen konnte dachte ich, 13...d4 gewinne eine figur. Tut es aber gar nicht. Nach dem "schock" gar noch nicht auf gewinn zu stehen versuchte ich dann, einen neuen plan, und wollte die türme auf der f-oder e-line verdoppeln. Kein dummer plan, aber 19...Te7 verliert halt einfach die qualität, Taktik > Strategie! Mit 23.Sce5! hätte Mattmonster dann die partie für sich entscheiden können, der springer ist extrem stark da, schwarz muss seinen einzigen trumpf, das läuferpaar, aufgeben. Er spielte aber 23.Se3, was den pin auf der d-linie ausnutzt, aber halt viel passiver ist. Danach kamen verschiedene ungenaue züge von weiss, 25.f4? verliert einen bauern, 27.Nd5? einen zweiten. Hier steht schwarz bereits besser. 31.Sg6?? war dann ein kurzschluss, ich weiss nicht was Mattmonster da übersehen hat, 31.Re1 hätte die figur gehalten.

    [Event "Freundschaftsspiel 785c792bb35d4a69"]
    [Site "https://lichess.org/TaxOOzzO"]
    [Date "2017.04.21"]
    [Round "-"]
    [White "wuppertal22"]
    [Black "Zapp.Brannigan"]
    [Result "0-1"]
    [WhiteElo "?"]
    [BlackElo "?"]
    [PlyCount "65"]
    [Variant "Standard"]
    [TimeControl "-"]
    [ECO "C60"]
    [Opening "Ruy Lopez: Fianchetto Defense"]
    [Termination "Normal"]
    [Annotator "lichess.org"]

    1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 g6 { C60 Ruy Lopez: Fianchetto Defense } 4. c3 Nge7 5. Qe2?! { (0.51 → -0.10) Inaccuracy. Best move was d4. } (5. d4 exd4 6. cxd4 d5 7. exd5 Nxd5 8. Nc3 Bb4 9. O-O O-O 10. Bg5 Be7 11. Bxc6 bxc6) 5... Bg7 6. d3 O-O 7. Bg5 f6 8. Be3 d5 9. O-O Kh8 10. Nbd2 Bg4 11. h3 Be6 12. Rad1 Qd6?! { (0.07 → 0.69) Inaccuracy. Best move was d4. } (12... d4 13. cxd4) 13. Ba4?! { (0.69 → 0.00) Inaccuracy. Best move was exd5. } (13. exd5 Qxd5 14. c4 Qd7 15. Ne4 a6 16. Ba4 Bg8 17. Nc5 Qc8 18. d4 exd4 19. Nxd4 Ne5) 13... d4 14. cxd4?! { (0.20 → -0.60) Inaccuracy. Best move was Nc4. } (14. Nc4 Qd7 15. cxd4 exd4 16. Bf4 a6 17. Na5 b5 18. Nxc6 Nxc6 19. Bb3 Bxb3 20. axb3 Rfe8) 14... exd4 15. Bxc6 Nxc6 16. Nc4 Qd7 17. Bc1 Rae8 18. b3 f5 19. Bb2 Re7? { (-0.66 → 1.20) Mistake. Best move was fxe4. } (19... fxe4) 20. Ba3 fxe4 21. dxe4 b5 22. Bxe7 Nxe7? { (1.37 → 4.02) Mistake. Best move was Qxe7. } (22... Qxe7 23. Nb2 Nb4 24. Nxd4 Nxa2 25. Nxe6 Qxe6 26. Qxb5 Nc3 27. Qc4 Qxc4 28. Nxc4 Nxd1 29. Rxd1) 23. Ne3?? { (4.02 → 0.51) Blunder. Best move was Nce5. } (23. Nce5) 23... c5 24. Ng5 Bg8 25. f4?! { (0.33 → -0.39) Inaccuracy. Best move was Ng4. } (25. Ng4 c4 26. e5 d3 27. Qd2 Nd5 28. Rfe1 h5 29. Nh2 Qc7 30. Nhf3 Nf4 31. Rc1 Rf5) 25... h6 26. Nf3 Rxf4 27. Nd5? { (-0.46 → -1.56) Mistake. Best move was Ng4. } (27. Ng4 c4 28. e5 d3 29. Qd2 g5 30. Nf6 Qc7 31. a4 a6 32. Qf2 bxa4 33. g3 Rxf3) 27... Nxd5 28. exd5 Bxd5 29. Ne5 Rxf1+ 30. Rxf1 Qe8 31. Nxg6+?? { (-1.23 → -6.86) Blunder. Best move was Re1. } (31. Re1 Kg8) 31... Qxg6 32. Rf2? { (-6.29 → -8.24) Mistake. Best move was Qg4. } (32. Qg4 Qxg4) 32... d3 33. Qd2? { (-7.65 → -9.42) Mistake. Best move was Qg4. } { White resigns. } (33. Qg4 Qxg4) 0-1
    Zitat Zitat von Sam Collins
    I think people need to emphasise skills over knowledge. It's no good playing 30 moves of Dragon theory if you blunder on move 31. The fact that modern tournaments can be watched with engines creates a false impression that chess is easy, and players often forget to work on basic skills like calculation.

  7. #22
    Turnierleiter
    Punkte: 20.789, Level: 99
    Level beendet: 58%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 211
    Aktivität: 8,3%
    Errungenschaften:
    Three Friends10000 Experience PointsVeteranOverdrive
    Auszeichnungen:
    Calendar Award
    Themenstarter
    Avatar von hako
    Registriert seit
    03.08.2011
    Rating
    1730
    Verein
    ESG 1851
    Beiträge
    1.111
    Punkte
    20.789
    Level
    99

    AW: Chessmail-EvE 2017 (Runde 1)

    [Event "Chessmail EvE 2017"]
    [Site "http://www.chessmail.de"]
    [Date "2017.04.23"]
    [Round "1.1"]
    [White "hako90"]
    [Black "wuppertal22"]
    [Result "1-0"]
    [ECO "C87"]
    [PlyCount "47"]
    [EventDate "2017.??.??"]

    1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 Nf6 5. O-O Be7 6. Re1 O-O 7. c3 b5 8. Bc2
    d6 9. d4 Bg4 10. Be3 Na5 11. Nbd2 c5 12. Qb1 cxd4 13. cxd4 Rc8 14. b3 Nc6 15.
    Qb2 Qa5 16. a3 exd4 17. Nxd4 Ne5 18. f4 Nc6 19. b4 Qc7 20. Rac1 Qd7 21. h3 Nxd4
    22. Bxd4 Be6 23. Bb3 d5 24. f5 1-0

    Meine Weißpartie gegen Mattmonster gewann ich recht schnell durch einen Läufereinsteller meines Gegners. Meine Eröffnungswahl mit dem geschlossenen Spanier hat mir nicht ganz zugesagt, das mag vllt aber auch daran liegen, dass ich langes Manövieren nicht so toll finde. Aber vllt hat auch wer ne bessere Idee, wie man sich hier positioniert.
    Ich denke 15. .. Qa5 war nicht so gut. Besser wäre 15. ... Re8 mit Be7-f8. So hat der Springer ein weiteres Fluchtfeld auf e7, wenn ich via d4-d5 vorstoßen. Das Schlagen auf d4 ist bestimmt nicht gut für Schwarz. Der rückständige Isolami ist eine Schwäche, die Weiß langfristig ausnutzen kann

    [Event "Freundschaftsspiel 1d3397b44ff6497d"]
    [Site "http://www.chessmail.de"]
    [Date "2017.04.19"]
    [Round "?"]
    [White "wuppertal22"]
    [Black "hako90"]
    [Result "0-1"]
    [PlyCount "118"]
    [EventDate "2017.??.??"]

    1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Bxc6 dxc6 5. O-O Bg4 6. h3 h5 7. d3 Qf6 8. Be3
    Bxf3 9. Qxf3 Qxf3 10. gxf3 Bd6 11. Nd2 Ne7 12. Nc4 f6 13. Nxd6+ cxd6 14. f4 Kd7
    15. fxe5 dxe5 16. f4 Ng6 17. f5 Ne7 18. Rfb1 Kc7 19. Kf2 b6 20. b4 Rhg8 21. a4
    g5 22. Kg3 g4 23. h4 Rgb8 24. Bh6 Ng8 25. Be3 Kd6 26. a5 bxa5 27. Bc5+ Kd7 28.
    Rxa5 Rb5 29. Ra2 a5 30. c4 Rbb8 31. b5 cxb5 32. Rxb5 Rxb5 33. cxb5 Ne7 34. Ra4
    Nc8 35. d4 Nd6 36. Bxd6 Kxd6 37. dxe5+ fxe5 38. b6 Kc6 39. b7 Kxb7 40. f6 Kb6
    41. Ra2 Kc5 42. f7 Kd4 43. f8=Q Rxf8 44. Rxa5 Kxe4 45. Ra4+ Kf5 46. Ra2 Re8 47.
    Rf2+ Ke4 48. Re2+ Kd3 49. Kf2 g3+ 50. Ke1 e4 51. Rg2 e3 52. Rxg3 Ra8 53. Kf1
    Ra1+ 54. Kg2 Kd2 55. Rg8 e2 56. Rd8+ Kc3 57. Rc8+ Kd4 58. Rd8+ Kc5 59. Rc8+ Kd6
    0-1



    Die Schwarzpartie hatte dafür mehr als doppelt so viele Züge. Der Grund dafür ist sicherlich die gewählte Endspieleröffnung, was einem vor tatkischen Schlägen aus dem Mittelspiel bewahrt. Eigentlich dachte ich, dass es für mich gut ist, wenn Weiß meinen Läufer schlägt und so meinen Doppelbauern beseitigt. Fehleinschätzung: Die nächsten 30 Züge stand ich ganz schön passiv und war nur am Verteidigen (für mehr fehlte mir einfach der Platz).
    Nach 31.Rba1 hätte ich vermutlich einstecken können. Der Bauer a5 fällt und die Weißen Türme dringen in meine Stellung ein. Nach dem Leichtfigurentausch ist die Stellung denke ich endlich ausgeglichen, vllt sogar besser für Schwarz durch den aktiveren König.
    Philosophie über einen Donut:
    Der Optimist sieht den Donut, der Pessimist das Loch!


    "You like it, it likes you!"
    Full Dark, No Stars from Stephen King

  8. #23
    (früher: "lonny22")
    Punkte: 8.362, Level: 63
    Level beendet: 71%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 88
    Aktivität: 99,8%
    Errungenschaften:
    Three FriendsTagger Second ClassVeteran5000 Experience PointsOverdrive
    Avatar von Mattmonster
    Registriert seit
    29.08.2011
    Ort
    wuppertal
    Rating
    1690
    Verein
    http://www.schachfreunde-vonkeln.de/
    Beiträge
    460
    Punkte
    8.362
    Level
    63

    AW: Chessmail-EvE 2017 (Runde 1)

    danke für die Partien ! @ all

  9. #24
    Kistianer
    Punkte: 5.877, Level: 52
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 73
    Aktivität: 11,0%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Avatar von Zapp Brannigan
    Registriert seit
    15.08.2011
    Rating
    ch-elo: 2021
    Beiträge
    466
    Punkte
    5.877
    Level
    52

    AW: Chessmail-EvE 2017 (Runde 1)

    zu hakos weiss-partie:

    nach 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 Nf6 5. O-O Be7 6. Re1 O-O kannst du mit 7.Bxc6 einen bauern gewinnen. Deshalb spielt schwarz normalerweise zuerst 6...b5

    Anstatt 9.d4 hättest du Bg4 mit 9.h3 zuerst ausschalten können, so wird schwarz weniger aktiv.
    Zitat Zitat von Sam Collins
    I think people need to emphasise skills over knowledge. It's no good playing 30 moves of Dragon theory if you blunder on move 31. The fact that modern tournaments can be watched with engines creates a false impression that chess is easy, and players often forget to work on basic skills like calculation.

  10. #25
    Kistianer
    Punkte: 5.877, Level: 52
    Level beendet: 64%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 73
    Aktivität: 11,0%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Avatar von Zapp Brannigan
    Registriert seit
    15.08.2011
    Rating
    ch-elo: 2021
    Beiträge
    466
    Punkte
    5.877
    Level
    52

    AW: Chessmail-EvE 2017 (Runde 1)

    Mein partien gegen hako waren beides eher technische angelegenheiten. Dies hat ein wenig mit den gewählten varianten zu tun, sowohl das von mir gewählte schottische vierspringerspiel mit weiss wie auch die mit schwarz erreichten abtausch-spanischen strukturen sind eher technische angewohnheiten.

    Mit weiss spielte ich das schottisches vierspringerspiel. Nicht die ambizionierteste variante die es geht, aber im gegensatz zu spanisch, wo man mindestens 5 verschiedene aufbauten kennen muss gibt es hier genau einen. Von daher handelt es sich halt um eine sehr ökonomische variante was die vorbereitung angeht. Lange zeit passierte nicht viel, ausser dass ich einen nervigen springer auf c5 und eine leicht bessere bauernstruktur hatte. Das schwarze gegenspiel war aber stark genug. Eigentlich war mein ziel, ein endspiel mit gutem springer gegen schlechten läufer anzustreben, aber im 29ten zug habe ich die änderung geändert, den gegnerischen (schlechten) läufer geschnappt um ein endspiel mit ziemlich gutem läufer gegen springer in offener stellung zu erreichen, was in meinem vorteil sein sollte. hako hätte wahrscheinlich drauf eingehen sollen mit 30...De8, denn nach 30...Se8 bekam ich einen starken pin auf der 8ten reihe und konnte einen bauern gewinnen. Das war aber noch nicht das ende der geschichte, da schwarz eine grosse anzahl schachs hatte, mein könig musste von g1 bis nach a4 wandern, immer unter gefahr ins dauerschach zu geraten oder sogar matt zu werden. Mit 42.c7!? (42.Df4 war anscheinend noch stärker) konnte ich dann die partie für mich entscheiden, schwarz muss nehmen, wonach wir in einem gewonnen endspiel mit 2 mehrbauern für weiss landen.

    [Event "Wertungsspiel 447dbf98aeda4d4a"]
    [Site "http://www.chessmail.de"]
    [Date "2017.04.23"]
    [Round "-"]
    [White "Zapp.Brannigan"]
    [Black "hako90"]
    [Result "1-0"]

    1.e4 e5 2.Nf3 Nc6 3.Nc3 Nf6 4.d4 exd4 5.Nxd4 Bb4 6.Nxc6 bxc6 7.Bd3 O-O 8.O-O d5
    9.exd5 cxd5 10.Bg5 c6 11.Na4 Qd6 12.c3 Ba5 13.Bh4 Bg4 14.Qc2 Bc7 15.Bg3 Qd8
    16.Bxc7 Qxc7 17.Nc5 Qd6 18.b4 Rfe8 19.Rfe1 h6 20.f3 Bd7 21.Rad1 Re7 22.Nb7 Rxe1+
    23.Rxe1 Qc7 24.Nc5 Re8 25.Rxe8+ Nxe8 26.Qe2 Qd8 27.c4 Nf6 28.Qe5 Qe8 29.Nxd7
    Qxd7 30.Qb8+ Ne8 31.cxd5 Qe7 32.Kf1 Qe3 33.Be4 Qc1+ 34.Ke2 Qb2+ 35.Kd3 Qb1+
    36.Kc3 Qa1+ 37.Kb3 Qd1+ 38.Ka3 Qc1+ 39.Ka4 Kf8 40.dxc6 Qc4 41.a3 f5 42.c7 1-0


    In meiner schwarz-partie wählte ich wieder die 3...g6 variante gegen spanisch, hako griff zu 4.d4. Anstatt 7.0-0 halte ich 7.Lxc6 für unangenehmer, die damen bleiben noch einen moment auf dem brett und die schwachen schwarzfeldrigen felder von schwarz machen sich fühlbar. Nach 7..Dc5 8.Bxc6 dxc6 9.Qxd4 Qxd4 10.Nxd4 erreichen wir eine typische stellung des abtausch-spaniers, mit dem unterschied dass anstattt a6 g6 gespielt wurde und dass die schwarzfeldrigen läufer getauscht wurde. Ersteres sollte ein vorteil für weiss sein, zweiteres aber für schwarz. Schwarz hat einen starken läufer, welchen ich später stark auf c6 positionieren konnte. Trotzdem hat weiss natürlich die besser bauernstruktur, von daher sollte die stellung in etwa ausgegleichen sein. 16.Te2 war übrigens ein fehler, durch 16...Lg4 17.Sf3 Txd1 18.Txd1 g5! (den zug habe ich nicht gesehen) hätte schwraz einen bauenr gewinnen können. Danach war die stellung lang ausgeglichen, hätte hako nicht mit 23.Sd5 einen bauern eingestellt. Danach war die sache faktisch halt bereits gelaufen, denn in springer-endspielen gewinnt der mehrbauer fast immer. Die verwertung brauchte noch ein wenig zeit, war aber dank meines aktiven Königs kein grosses problem.

    [Event "Wertungsspiel 02b912b1b7c6405d"]
    [Site "http://www.chessmail.de"]
    [Date "2017.04.23"]
    [Round "-"]
    [White "hako90"]
    [Black "Zapp.Brannigan"]
    [Result "0-1"]

    1.e4 e5 2.Nf3 Nc6 3.Bb5 g6 4.d4 exd4 5.Bg5 Be7 6.Bxe7 Qxe7 7.O-O Qc5 8.Bxc6 dxc6
    9.Qxd4 Qxd4 10.Nxd4 Bd7 11.Nc3 O-O-O 12.Rad1 Nh6 13.Rd2 f6 14.Rfd1 Nf7 15.f4
    Rhe8 16.Re2 c5 17.Nf3 Bc6 18.Rxd8+ Kxd8 19.Kf2 b5 20.Rd2+ Kc8 21.Re2 a6 22.g4
    Kd7 23.Nd5 Bxd5 24.exd5 Rxe2+ 25.Kxe2 Kd6 26.c4 bxc4 27.Kd2 Kxd5 28.Ke3 Nd6
    29.g5 Nf5+ 30.Kd2 fxg5 31.fxg5 Ke4 32.Ne1 Kf4 33.h4 Kg3 34.Kc3 Ne3 35.Kd2 Kf2
    36.Nc2 Nxc2 37.Kxc2 Kg3 0-1
    Zitat Zitat von Sam Collins
    I think people need to emphasise skills over knowledge. It's no good playing 30 moves of Dragon theory if you blunder on move 31. The fact that modern tournaments can be watched with engines creates a false impression that chess is easy, and players often forget to work on basic skills like calculation.

  11. #26
    Turnierleiter
    Punkte: 20.789, Level: 99
    Level beendet: 58%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 211
    Aktivität: 8,3%
    Errungenschaften:
    Three Friends10000 Experience PointsVeteranOverdrive
    Auszeichnungen:
    Calendar Award
    Themenstarter
    Avatar von hako
    Registriert seit
    03.08.2011
    Rating
    1730
    Verein
    ESG 1851
    Beiträge
    1.111
    Punkte
    20.789
    Level
    99

    AW: Chessmail-EvE 2017 (Runde 1)

    Wir haben einen Sieger! Herzlichen Glückwunsch! Du hast deinen Titel erfolgreich verteidigt, Zapp Brannigan!

    Auf Platz 2 haben wir Kiffing, der mit mir sowohl in den Punkten, als auch im direkten Vergleich gleich auflag, aber die bessere Sonneborn-Berger-Wertung erzielte.

    Das Schlusslicht bilden diesmal ich und Mattmonster.

    Geändert von ToBeFree (27.05.2017 um 19:29 Uhr) Grund: Bild zugeschnitten und in Link umgewandelt :)
    Philosophie über einen Donut:
    Der Optimist sieht den Donut, der Pessimist das Loch!


    "You like it, it likes you!"
    Full Dark, No Stars from Stephen King

  12. #27
    Administrator
    Punkte: 84.510, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 35,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.595
    Punkte
    84.510
    Level
    100

    AW: Chessmail-EvE 2017 (Runde 1)

    Platz 2 mit 50%.

    Aber danke fürs Leiten und allen Spielern fürs Teilnehmen. Das Turnier war ein voller Erfolg, wir haben alle das Turnier sehr ernstgenommen, was sich in der Qualität der gespielten Partien zeigte, wo es einige bemerkenswerte Sentenzen gegeben hatte. Es hat Spaß gemacht und unser Forenleben bereichert!
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

Ähnliche Themen

  1. 5. Saison Chessmail-Clubliga 2017
    Von Kiffing im Forum Externe Turniere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.05.2017, 20:09
  2. Chessmail-Clubliga 5. Runde
    Von Kiffing im Forum Externe Turniere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.05.2014, 10:38
  3. Chessmail-Clubliga 4. Runde
    Von Kiffing im Forum Externe Turniere
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.04.2014, 12:52
  4. Clubliga Chessmail - Runde 1
    Von Kiffing im Forum Externe Turniere
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.06.2013, 08:37
  5. Chessmail-Clubliga 3. Runde
    Von Kiffing im Forum Externe Turniere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.05.2013, 22:18

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . . .Email address contact imprint