Das Rasenmähermatt ist eine Mattart aus dem englischen Sprachraum (lawn-mower mate), deren Begriff im deutschen Sprachraum noch weitgehend unbekannt ist. Es handelt sich dabei um eine Hinlenkung mit Vernichtung der (letzten) Bauernfestung. Die Dame opfert sich an einen Randbauern, wonach der gegnerische König dazu gezwungen ist, die Dame zu nehmen, um daraufhin von den Türmen im Stile des Treppenmatts sein Ende zu finden:

Ein Beispiel gibt es hier zu sehen:


Hier schlägt die Dame auf h7, der König muß schlagen, wonach das Matt nach 2. Th2+ nicht mehr zu verhindern ist.

Wer löst ein schwierigeres Beispiel? Weiß am Zug, Partie aus Vladislav Tkachiev gegen William Watson, London 1993.



Wegen des Begriffs des Rasenmähermatts, so rührt die schaurige Komponente vielleicht aus dem US-amerikanischen Horrorfilm: "Der Rasenmähermann" nach einer früheren Vorlage von Stephen King.