Der im Internet umtriebige Schachlehrer Yury Markushin hat auf seinem Schachblog eine Liste der 15 Schachmeister zusammengestellt, die seiner Ansicht nach am meisten das Schachspiel beeinflusst hätten. Neben zahlreichen Weltmeistern befinden sich auf seiner Liste auch Nicht-Weltmeister wie Nimzowitsch, Bronstein, Kortschnoi und Rubinstein. So habe Rubinstein nach Markushin das Schach unter anderem deshalb so stark beeinflusst, weil dieser als einer der ersten Spieler in der Lage dazu gewesen sei, bereits in der Eröffnung die möglichen Endspiele (und Endspielabwicklungen) antizipiert zu haben: https://thechessworld.com/articles/g...ople-in-chess/