Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Schach in der Interpretation von Künstlern

  1. #1
    Administrator
    Punkte: 108.434, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 100,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrersActivity Award
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.759
    Punkte
    108.434
    Level
    100

    Schach in der Interpretation von Künstlern

    Auf dieser Kompilation werden künstlerische Schachmotive vorgestellt, die in Qualität und Vielseitigkeit beeindrucken. Völlig neue Aspekte werden - teils apokalyptisch, teils kontemplativ - zum Vorschein gebracht und Schach von einer neuen Seite kennengelernt. Wer sich auf diese Bilder einlässt, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus: https://www.instagram.com/gaaki/
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  2. #2
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.355, Level: 60
    Level beendet: 3%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 195
    Aktivität: 44,0%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience PointsOverdrive
    Avatar von Kampfkeks
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    503
    Punkte
    7.355
    Level
    60

    AW: Schach in der Interpretation von Künstlern

    Sehr schön! Mir persönlich gefallen Nahaufnahmen von Figuren auf dem Brett immer gut. Das strahlt so eine Würde und Eleganz aus, die für sich selbst spricht.

  3. #3
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 5.675, Level: 51
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 75
    Aktivität: 0%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Avatar von Birliban
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Erde
    Rating
    DWZ 1920
    Verein
    ja
    Beiträge
    421
    Punkte
    5.675
    Level
    51

    AW: Schach in der Interpretation von Künstlern

    Zur Erweiterung der von Kiffing vorgestellten Galerie mit künstlerischen Schachmotiven, nachfolgend eine künstlerische Fernschachpartie.

    Die Künstler RoseMarie J. Pfortner und Helmut Toischer haben über vier Jahre eine Fernschachpartie gespielt. Nach vier Jahren ist die Partie beendet. Das Besondere an dieser Partie: Mit jedem Zug veröffentlichten sie auch ein Kunstwerk. So sind 95 künstlerische Impressionen entstanden. Einfach auf den jeweiligen Zug klicken und schon erscheint das jeweils mitgeschickte künstlerische Motiv. Die Partie ist hier zu finden:

    http://www.bdf-fernschachbund.de/par...tlerpartie.htm


    Eine Video dazu gibt es hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=eV-_...ature=youtu.be
    Geändert von Birliban (30.04.2018 um 01:15 Uhr) Grund: Ergänzung
    „Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.“ Karl Kraus

  4. #4
    Linux-Enthusiast
    Punkte: 46.718, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 99,9%
    Errungenschaften:
    Your first GroupThree FriendsCreated Album picturesTagger First ClassVeteran
    Auszeichnungen:
    Community AwardDownloadsArm of LawMaster Tagger
    Avatar von ToBeFree
    Registriert seit
    05.08.2011
    Ort
    Wuppertal, NRW
    Rating
    1413 - 29
    Verein
    SC Tornado Wuppertal 1991
    Beiträge
    1.166
    Punkte
    46.718
    Level
    100

    AW: Schach in der Interpretation von Künstlern

    Diese Bilder sind wirklich faszinierend. Sowohl die von Gerrit Steinle, als auch die von RoseMarie J. Pfortner & Helmut Toischer.
    http://musescore.com/tobefree

    Zitat Zitat von derair
    also ich hab jetztd en internet explorer 9 und der ist toll
    der ist viel übersichtliger geworden und íst viel besser als fire fox
    "Alle aussteigen, wir klauen jetzt einen A380."

  5. #5
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.355, Level: 60
    Level beendet: 3%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 195
    Aktivität: 44,0%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience PointsOverdrive
    Avatar von Kampfkeks
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    503
    Punkte
    7.355
    Level
    60

    AW: Schach in der Interpretation von Künstlern

    Geniale Idee und mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Gefällt mir richtig gut!!

  6. #6
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 5.675, Level: 51
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 75
    Aktivität: 0%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Avatar von Birliban
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Erde
    Rating
    DWZ 1920
    Verein
    ja
    Beiträge
    421
    Punkte
    5.675
    Level
    51

    AW: Schach in der Interpretation von Künstlern

    Paul Ernst Klee (1878 – 1940), den Kunstinteressenten unter Euch fraglos bekannt, war ein deutscher Maler und Grafiker, dessen vielseitiges Werk dem Expressionismus, Konstruktivismus, Kubismus, Primitivismus und dem Surrealismus zugeordnet wird. Oft als infantil verspottetet, trafen Klees reduzierte Gemälde den modernen Nerv der Zeit. Klee war Linkshänder. Er konnte aber beidhändig malen. Ob er sein Bild „Überschach“ links- oder/und rechtshändig gemalt hat, ist zwar nicht überliefert, ist aber wohl auch ungefähr so interessant wie die Frage, ob jemand seine Züge auf dem Schachbrett mit der linken oder/und rechten Hand ausgeführt hat.

    Auch die Züge der Partie werden sich auf Klees Bild wohl schwerlich rekonstruieren lassen (wer will, kann es natürlich trotzdem gerne versuchen ). Interessant ist aber die Frage, was auf dem Bild, außer ein paar farbiger Quadrate und Figurenornamente, denn zu sehen ist. Uralte Frage und also so alt wie die Malerei selbst: Was eigentlich wollte der Maler uns mit seinem Bild sagen?

    Zitat Zitat von Kunsthaus Zürich
    Paul Klees erste „Quadratbilder" sind alle während seiner Zeit am Bauhaus in Weimar und Dessau entstanden, wo er als Lehrer tätig war. Sie gehören zu den wenigen völlig ungegenständlichen Kompositionen in seinem Oeuvre.
    Im ungewöhnlich grossen Bild Überschach, einem späteren Quadratbild von 1937, bilden Felder von Schwarz, Weiss und Grau das Grundmuster. Die Komplementärfarben Rot und Blau scheinen die Spielzüge des gegnerischen Spielers nachzuzeichnen. Der Sieger jedoch steht fest. Der rote „Überkönig" hat auch den letzten Gegner zu Boden gestreckt. Ob Klee einen Bezug zum totalitären Zeitgeschehen der späten 1930er-Jahre schaffen wollte, wissen wir nicht. Fest steht aber, dass die Nationalsozialisten Klees Kunst als „entartet" diffamierten und im Entstehungsjahr des Bildes über hundert Werke aus deutschen Museen beschlagnahmten. Bereits 1933 war er auf Druck des Regimes aus der deutschen Lehrtätigkeit entlassen worden. Daraufhin kehrte er nach Bern zurück.
    Hier geht's zum Bild „Überschach" von Paul Klee:

    https://artsandculture.google.com/as...HH4O6BGw?hl=de
    „Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.“ Karl Kraus

  7. #7
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 5.675, Level: 51
    Level beendet: 63%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 75
    Aktivität: 0%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Avatar von Birliban
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Erde
    Rating
    DWZ 1920
    Verein
    ja
    Beiträge
    421
    Punkte
    5.675
    Level
    51

    AW: Schach in der Interpretation von Künstlern

    Schach und Kunst und kein Ende. Schlagen wir also eine weitere Seite auf, in unserem Online-Buch "Schach in der Interpretation von Künstlern":

    https://fineartamerica.com/art/chess
    „Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.“ Karl Kraus

  8. #8
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.355, Level: 60
    Level beendet: 3%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 195
    Aktivität: 44,0%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience PointsOverdrive
    Avatar von Kampfkeks
    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    503
    Punkte
    7.355
    Level
    60

    AW: Schach in der Interpretation von Künstlern

    Wow, da sind wirklich interessante Sachen dabei.

    Besonders angetan haben es mir die alten schwarz-weiss Fotos mit zB Momentaufnahmen von Bobby Fischer, wie er nachdenklich vor dem Brett sitzt.
    Geändert von Kampfkeks (28.05.2018 um 02:02 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Eine Interpretation des Schachs als Kunstform des Dramas
    Von Kiffing im Forum Schach in der Metaebene
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2015, 21:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .