Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Schach-Weltmeisterschaft 2018

  1. #1
    beteiligt sich rege
    Punkte: 3.704, Level: 40
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 96
    Aktivität: 99,8%
    Errungenschaften:
    1000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Qf3
    Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    77
    Punkte
    3.704
    Level
    40

    Schach-Weltmeisterschaft 2018

    Hallo an alle

    In weniger als einen Monat beginnt in London die Schach-Weltmeisterschaft. Magnus Carlsen verteidigt seinen Titel gegen den Herausforderer Fabiano Caruana.

    Ich hoffe, dass Magnus Carlsen den Weltmeistertitel behält.
    Meine Beweggründe:
    Magnus spielt kreativeres Schach. Außerdem lehnt er öfter Remis ab und versucht stattdessen die Stellungen zu kneten. Das ist insgesamt gut für das Schach.
    Dann ist Magnus auch von der Persönlichkeit interessanter; Magnus hat wesentlich mehr Ausstrahlung als der langweilig wirkende, angepasste und vorhersehbare Caruana. Ich bin nun absolut kein ausgewiesener Carlsen-Fan, aber mit Magnus sitzt jedenfalls ein einigermaßen charismatischer Typ auf dem Schachthron. Caruana ist mehr so der Schachcomputer mit gelungener Sprachausgabe.
    Von den Chancen her sehe ich Carlsen ganz klar als den Favouriten an. Ich denke, dass Carlsen sich durchsetzt. Caruana spielt gutes Schach und er ist momentan recht gut in Form, aber am Ende wird es gegen Carlsen nicht reichen.

    Wie seht ihr das? Wer wird eurer Meinung nach am Ende als Weltmeister dastehen und wem gönnt ihr den Titel mehr?

    Vor Kurzem wurden mehrere Weltklassespieler zu den Chancen Caruanas gefragt.
    Ihre Antworten:

    Karjakin: Mit einer Wahrscheinlichkeit von 55% gewinnt Magnus. Er hofft aber auf Caruana, weil er müde von Magnus ist und einen Wechsel will.

    Shaki Mamedyarov: Glaubt, dass Magnus gewinnt, will aber auch einen Wechsel und hofft ebenfalls auf Caruana.

    Anand: Diplomatisch wie immer. Sagt, dass er und Karajakin solide an die Sache herangegangen sind und denkt, dass Caruana einen anderen Weg gehen wird.

    Aronian: Caruana lernt ständig und kann sich an neue Gegebenheiten anpassen. Dennoch geht er davon aus, dass Caruana nur mit einer 45%igen Wahrscheinlichkeit den Titel holen kann.

    Giri: Hofft sehr, dass Caruana gewinnt, weil Caruana fantastisches Schach spielt und er Caruana auch als Mensch sehr schätzt.

    Nakamura: Wenn ich ihn richtig verstanden habe, sieht er Carlsen als den klaren Favouriten; vor allem weil Carlsen der stärkere Rapid- und Blitzspieler ist. Die Interviews waren allerdings in Englisch und bei Nakamura bin ich mir wie gesagt nicht sicher, ob ich ihn bezüglich der Chancen richtig verstanden habe.

    MVL: Carlsen ist der leichte Favourit und holt mit einer 55%igen bis 60%igen Wahrscheinlichkeit den Titel.

    Hier bleibt aber zu sagen, dass die Interviews von Maurice Ashley vom St. Louis Chess Club geführt wurden und der STL Chess Club ja recht offen für Caruana wirbt, um den Weltmeistertitel nach Amerika zu holen.
    Momentan gibts die Originalaussagen der Spieler hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=d1ASZSc0FfE

  2. #2
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.671, Level: 61
    Level beendet: 41%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 179
    Aktivität: 99,6%
    Errungenschaften:
    1 year registered5000 Experience PointsOverdriveYour first Group
    Avatar von Babylonia
    Registriert seit
    07.11.2015
    Ort
    NRW
    Rating
    1050 DWZ; 1258 Elo (Turnier von 2016)
    Verein
    Wieder im Schachverein seit Juli 2016
    Beiträge
    512
    Punkte
    7.671
    Level
    61

    AW: Schach-Weltmeisterschaft 2018

    Spannende Frage: Wer wird 2018 den Titel des Schachweltmeisters holen?

    Über Magnus Carlsen besitze ich ein norwegisches Buch "Sjakkvidunder Magnus Carlsen" von GM Simen Agdestein. Das enthält seine schachliche Biographie der Kinder- und Jugendzeit.

    Magnus Carlsen ist jetzt schon wie oft Schachweltmeister geworden?

    Fabiano Caruana hatte diesen Titel auf jeden Fall noch nicht und ich würde mich sehr freuen, wenn dieses Mal die Weltmeisterschaft zum ersten Mal gewinnt. Auf der Schach-Olympiade in Batumi (Georgien) hat sich die US-Mannschaft in der offenen Klasse sehr stark profiliert, ich weiß aber nicht wie viele Siege und Remise davon Caruana beigetragen hat.

    Vom ganzen Auftreten her macht er einen sehr sympathischen und unspektakulären Eindruck, das gefällt mir.

    Rein schachlich kann ich mir keinen Vergleich der Beiden erlauben.

    Babylonia

  3. #3
    beteiligt sich rege
    Punkte: 3.704, Level: 40
    Level beendet: 36%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 96
    Aktivität: 99,8%
    Errungenschaften:
    1000 Experience PointsVeteran
    Themenstarter
    Avatar von Qf3
    Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    77
    Punkte
    3.704
    Level
    40

    AW: Schach-Weltmeisterschaft 2018

    Zitat Zitat von Babylonia Beitrag anzeigen
    ...Auf der Schach-Olympiade in Batumi (Georgien) hat sich die US-Mannschaft in der offenen Klasse sehr stark profiliert, ich weiß aber nicht wie viele Siege und Remise davon Caruana beigetragen hat. ...
    Caruana wurde zehn Mal an Brett 1 eingesetzt (4 Siege, 6 Remis).
    Wenn man es positiv sehen will: Er hat keine Partie verloren, gegen Spieler wie Ding Liren und Aronian Remis gehalten und gegen den zur Zeit in Topform spielenden Shaki Mamadyarov sogar gewonnen.
    Wenn man es negativer sehen möchte: Caruana hat gegen mehrere Spieler, die deutlich schwächer als Magnus sind, nicht gewinnen können. Selbst ein ungefähr 350 Elo-Punkte schwächerer IM konnte gegen Caruana Remis spielen. Von den absoluten Top-Leuten konnte er eben nur Shaki besiegen.

    Carlsen selbst hat gesagt, dass sich zumindest alle einig sind, dass diesmal wirklich die beiden momentan stärksten Spieler um den WM-Titel kämpfen.

Ähnliche Themen

  1. Eschborner Schach Open 2018 (05-07.10.18)
    Von Roter Teufel im Forum Schachturniere
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.2018, 23:39
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2018, 20:37
  3. Weltmeisterschaft der Nationalmannschaften in Antalya
    Von Kiffing im Forum Schachturniere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.12.2013, 20:53
  4. Beste Weltmeisterschaft
    Von Kiffing im Forum Schachgemunkel
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.07.2013, 22:41
  5. Schach-WM 1948 - die erste einheitliche Weltmeisterschaft
    Von Kiffing im Forum Schach in der Metaebene
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 22:01

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .