Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Interessante Französische Variante

  1. #1
    Turnierleiter
    Punkte: 20.789, Level: 99
    Level beendet: 58%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 211
    Aktivität: 8,3%
    Errungenschaften:
    Three Friends10000 Experience PointsVeteranOverdrive
    Auszeichnungen:
    Calendar Award
    Avatar von hako
    Registriert seit
    03.08.2011
    Rating
    1730
    Verein
    ESG 1851
    Beiträge
    1.111
    Punkte
    20.789
    Level
    99

    Interessante Französische Variante

    Es was ein Blitzturnier, als ich die Idee hatte, etwas auszuprobieren. Ich hatte Schwarz und nach 1.e4 e6 2.d4 d5 3.Sc3 Lb4 4.Sge2 dxe4 5.a3 Lxc3 6.Sxc3 kam mir die Idee 6. ... e5?!

    Ich fand den Zug sehr interessant, weil Weiß gezwungen ist, mein Bauernopfer anzunehmen. Es folgte 7.dxe5 Dxd1+ 8.Sxd1.

    Meinen nachfolgenden Zug 8. ... Lb5 bereute ich wenig später, weil er mittels Se3 vom Gegner ein leichten Angriffsziel ist. Aber prinzipiell fanden mein Gegner und ich die Eröffnung sehr interessant und hatten leider keine Zeit sie genauer zu analysieren.

    1.e4 e6 2.d4 d5 3.Sc3 Lb4 4.Sge2 dxe4 5.a3 Lxc3 6.Sxc3 e5?!
    Philosophie über einen Donut:
    Der Optimist sieht den Donut, der Pessimist das Loch!


    "You like it, it likes you!"
    Full Dark, No Stars from Stephen King

  2. #2
    aktiver Stammuser
    Punkte: 6.330, Level: 54
    Level beendet: 90%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 10,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsVeteran5000 Experience Points
    Avatar von SiegerFCN
    Registriert seit
    03.08.2011
    Rating
    1981-32
    Verein
    SG Solingen
    Beiträge
    172
    Punkte
    6.330
    Level
    54

    AW: Interessante Französische Variante

    Eine schöne interessante Variante,die aber meiner Erachtung nicht viel bringt. Hab ganz kurz durchanalyziert und sogar 7.dxe5 ist besser für Weiß,da ach dem Damentausch natürlich der König nimmt,weil der Bauer e4 dann immernoch angegriffen ist und das Rochade Recht nach dem Damentausch egal ist.Das Endspiel ist wohl aber trotzdem ausgeglichen. Als bester Zug,welches ich auch bevorzuge, wird jedoch 7.Le3 angesehen,welcher eine Figur entwickeln lässt und gleichzeitig den Punkt d4 schützt. Nach 7.Le3 exd4 8.Dxd4! (Weiß möchte Damen tauschen und in ein besseres Endspiel gelangen,da man entwickelter ist.) 8. ...Sf6 9.Dxd8+ (oder 9.0-0-0) Kxd8 10.0-0-0+ +/-

    Wer die Variante nicht kennt,also mit dem Springer auf d1 raushaut wie dein gegner,hat natürlich schlechte Chancen,das zu gewinnen

Ähnliche Themen

  1. Najdorf-Variante!
    Von Mattmonster im Forum Halboffene Eröffnungen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 22.08.2017, 23:25
  2. Antizipierte Philidor die Französische Revolution?
    Von Kiffing im Forum Schach in der Metaebene
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2017, 17:58
  3. Die französische Naturgewalt Alexandre Deschapelles
    Von Kiffing im Forum Schachspieler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.05.2017, 22:49
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.08.2014, 21:38
  5. eine interessante schach seite wie ich finde!!
    Von Mattmonster im Forum Schachlinks
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.06.2014, 12:05

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .