Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Paul Morphy mein Vorbild !

  1. #1
    Kornel
    Gast Avatar von Kornel

    Kerze Paul Morphy mein Vorbild !

    Hallo,
    ich wollte zeigen wie dynamisch und gut Paul Morphy spielte.Paul Morphy spielte sehr oft Königsgambit und Evans Gambit.Ich hoffe euch macht es Spaß.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Kornel (01.11.2011 um 12:25 Uhr)

  2. #2
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Paul Morphy mein Vorbild !

    Der Mann heißt Paul Morphy und nicht Paul Morhy. Ich habs mal in der Überschrift geändert. Deinen Beitrag kannst Du noch selbst editieren, wenn Du möchtest.

    Hab mir jetzt mal die 1. Partie angeschaut, die anderen gucke ich mir auch noch an. Ein typischer Morphy, würde ich sagen, er war der Mann, der den Faktor Zeit ins Schach eingeführt hat. Schnelle Entwicklung war sein Markenzeichen, und damit konnte er seine Gegner, wie wir in der 1. Partie gesehen haben, wirklich überrennen. Auch interessant, wie er die klassische Lehrstellung aufs Brett gezaubert hat, mit Bd4, Be4, Sc3, Sf3, Lc4 und Lf4. Nicht zuletzt werden Anfängern im Eröffnungstraining auch immer die Partien von Paul Morphy vorgeführt. Denn die klassischen Eröffnungsprinzipien, die wir als erstes beigebracht bekommen haben, behandelt Paul Morphy wie keiner vor und keiner nach ihm. Er war für mich, gemessen an der jeweiligen Epoche, der stärkste Spieler aller Zeiten gewesen, siehe: http://www.schachburg.de/threads/70-...r-aller-Zeiten
    Er war seiner Zeit weit voraus, der romantischen Epoche entsprungen. Sein Spiel war bereits logisch, wissenschaftlich und gesetzmäßig.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  3. #3
    Kornel
    Gast Avatar von Kornel

    Unglücklich AW: Paul Morphy mein Vorbild !

    Schuldigung
    Mein Computer ist so ein Schrott .Meine P Taste ist kaputt gegangen.

  4. #4
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Paul Morphy mein Vorbild !

    Solange es nicht die Leertaste ist...

    Die anderen Partien sind übrigens auch nett. Wir sehen das klassische erstickte Matt und einen Angriff, den sich jeder Italienisch-Spieler erträumt. Man sieht sehr gut, was man auch mit Linienfiguren so alles anstellen kann.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  5. #5
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Paul Morphy mein Vorbild !

    In einer Morphy-Sammlung darf natürlich seine berühmteste Partie nicht fehlen, die er 1858 in einem Schaukampf in Paris gegen den Herzog von Braunschweig und den Graf Isouard gespielt hatte. Morphy wäre nicht Morphy, wenn er im 8. Zug einen schnöden Materialgewinn den Vorzug gegeben hätte. Stattdessen spielt er weiter in seinem bekannten Stakkato-Tempo die Vorzüge seiner Stellung herunter, opfert eine Figur, um ein gefährliches Fesslungsmotiv um den in der Mitte festgehaltenen gegnerischen König anzubringen und setzt ihn dann mit Damenopfer Matt. Es ist bemerkenswert, wie Paul Morphy es geschafft hat, wirklich jede Figur in den Angriff einzubeziehen. Er war ein Meister nicht nur der schnellen Entwicklung, sondern auch der Kontrolle, der Koordination und der Harmonie! Eine Partie wie aus dem Lehrbuch, eine Partie, die es auch in zahlreiche Lehrbücher geschafft hat!

    [Event "Schaukampf Paris 1858"]
    [Site "MyTown"]
    [Date "????.??.??"]
    [Round "?"]
    [White "Paul Morphy"]
    [Black "Herzog von Braunschweig und Graf Isouard"]
    [Result "1-0"]
    [PlyCount "33"]
    [TimeControl "300"]

    {767MB, Fritz8.ctg, MYCOMPUTER} 1. e4 e5 2. Nf3 d6 3. d4 Bg4 4. dxe5 Bxf3 5.
    Qxf3 dxe5 6. Bc4 Nf6 7. Qb3 Qe7 8. Nc3 c6 9. Bg5 b5 10. Nxb5 cxb5 11. Bxb5+
    Nbd7 12. O-O-O Rd8 13. Rxd7 Rxd7 14. Rd1 Qe6 15. Bxd7+ Nxd7 16. Qb8+ Nxb8 17.
    Rd8# 1-0

    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  6. #6
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Paul Morphy mein Vorbild !

    Diese Partie gegen den leider in Vergessenheit geratenen deutsch-amerikanischen Schach-Enthusiasten John William Schulten zeigt ebenfalls einen Paul Morphy in seiner Vollendung. Es ist erstaunlich wie schnell er trotz Schwarz seinen Gegner zerlegt. Diese Partie zeigt auch, daß man mit Schwarz mit dem Falkbeer-Gegengambit wunderbar das Blatt wenden kann. Denn wenn Weiß das Königsgambit serviert, ist er es eigentlich, der angreifen möchte...

    [Event "New York"]
    [Site "New York"]
    [Date "1857.??.??"]
    [EventDate "1857.??.??"]
    [Round "?"]
    [Result "0-1"]
    [White "John William Schulten"]
    [Black "Paul Morphy"]
    [ECO "C31"]
    [WhiteElo "?"]
    [BlackElo "?"]
    [PlyCount "42"]

    1. e4 e5 2. f4 d5 3. exd5 e4 4. Nc3 Nf6 5. d3 Bb4 6. Bd2 e3
    7. Bxe3 O-O 8. Bd2 Bxc3 9. bxc3 Re8+ 10. Be2 Bg4 11. c4 c6
    12. dxc6 Nxc6 13. Kf1 Rxe2 14. Nxe2 Nd4 15. Qb1 Bxe2+ 16. Kf2
    Ng4+ 17. Kg1 Nf3+ 18. gxf3 Qd4+ 19. Kg2 Qf2+ 20. Kh3 Qxf3+
    21. Kh4 Nh6 22. Qg1 Nf5+ 23. Kg5 Qh5# 0-1

    Von Schulten geblieben ist die Schulten-Verteidigung im Evans-Gambit: 1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Lc4 Lc5 4.b4 Lxb4 5.c3 La5 6.d4 exd4 7.O-O b5.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  7. #7
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Paul Morphy mein Vorbild !

    Es sind Partien aufgetaucht, die Morphy als 12jähriger spielte. Sein Stil ist bereits voll entwickelt, sein Wunderkind-Charakter deutlich. In dem Artikel erfahren wir, daß Morphy nicht nur von seiner besonderen Begabung, sondern auch von einer schachbegeisterten Familie profitierte. Sein Vater besaß eine Schachbibliothek, in welcher der als Bücherwurm geltende Morphy, der allerdings durch seine Kurzsichtigkeit auch im Spiel mit anderen Kindern beeinträchtigt gewesen war, schon in frühen Jahren gewissenhaft forschte und sich durch sein photographisches Gedächtnis jede Variante einprägen konnte. Zudem war sein Onkel Ernest Morphy einer der besten Spieler der Neuen Welt und in seiner Entwicklung somit ein wertvoller Sparringpartner, an dem er nur wachsen konnte: http://de.chessbase.com/post/paul-mo...its-weltspitze

    Paul Morphy war Altersgenosse von Wilhelm Steinitz und hatte sich schachlich weitaus schneller entwickelt als jener, welcher noch bei Morphys Europatournee vollkommen unbekannt gewesen war. Insofern beflügelt die kontrafaktische Fragestellung die Phantasie, wie die Schachgeschichte verlaufen wäre, wenn Paul Morphy schachlich am Ball geblieben wäre, anstatt den Schachsport direkt nach seinem Triumphzug durch Europa ein für allemal an den Nagel zu hängen.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  8. #8
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 7.446, Level: 60
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 104
    Aktivität: 99,7%
    Errungenschaften:
    1 year registered5000 Experience PointsOverdriveYour first Group
    Avatar von Babylonia
    Registriert seit
    07.11.2015
    Ort
    NRW
    Rating
    1050 DWZ; 1258 Elo (Turnier von 2016)
    Verein
    Wieder im Schachverein seit Juli 2016
    Beiträge
    509
    Punkte
    7.446
    Level
    60

    AW: Paul Morphy mein Vorbild !

    Hallo Kornel und Kiffing,

    eure Beiträge möchte ich noch um zwei Wikipedia-Artikel über Paul Morphy (1837-1884) ergänzen, Paul Morphy wurde übrigens nur 47 Jahre alt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Morphy (auf Deutsch)

    https://en.wikipedia.org/wiki/Paul_Morphy (weitaus ausführlicher auf Englisch)

    Babylonia

  9. #9
    Administrator
    Punkte: 111.275, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 36,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.275
    Level
    100

    AW: Paul Morphy mein Vorbild !

    Danke für die Links. An Morphys Beispiel fallen mir einige auch allgemeine Talente auf, die nicht jedem Menschen (bzw. nur sehr wenigen) in die Wiege gelegt wurden, nämlich das perfekte Gedächtnis und das visuelle Vorstellungsvermögen, was der passionierte Blindspieler Morphy ebenfalls besaß. Letzteres kann man sich ungefähr so vorstellen, daß er sich wichtige Stellungen quasi ins Gehirn einbrennen und jederzeit darauf zurückgreifen konnte. Pillsbury und Aljechin beherrschten dies ebenfalls sehr gut, auch Magnus Carlsen ist dafür bekannt.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

Ähnliche Themen

  1. Als Aljechin wie Morphy spielte
    Von Kiffing im Forum Meisterpartien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2017, 23:50
  2. Schachwahn im Morphy-Jahr
    Von Kiffing im Forum Schach in der Metaebene
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2015, 11:01
  3. Partie von Altmeister Paul Tröger
    Von chessiscruel im Forum Studien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2014, 19:57
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2013, 13:07
  5. Gründe für den Ausstieg von Paul Morphy
    Von Kiffing im Forum Schachspieler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 13:48

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .