Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Wuppertaler Stadtmeisterschaften 2011 - Kornel Spiele

  1. #1
    Kornel
    Gast Avatar von Kornel

    Kerze Stadtmeisterschaften 2011 - Kornel Spiele

    Hallo,

    ich habe bei Wuppertaler Stadtmeisterschaften mitgespielt und wollte euch meine Partien Zeigen.Ich empfehle die 2 und 6 Runde.Viel Spaß!

    1.

    [Event "Wuppertaler Stadtmeisterschaften"]
    [Site "?"]
    [Date "2011.02.11"]
    [Round "1"]
    [White "Maj, Kornel"]
    [Black "Krük, J."]
    [Result "1/2-1/2"]
    [ECO "C68"]
    [WhiteElo "1420"]
    [BlackElo "2129"]
    [PlyCount "75"]
    [EventDate "2011.05.14"]

    {C68: Spanische Partie (Abtauschvariante)} 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4.
    Bxc6 dxc6 5. d4 exd4 6. Qxd4 Qxd4 7. Nxd4 Bd7 8. Nc3 O-O-O 9. Be3 Ne7 10. O-O-O
    {letzter Buchzug} f5 11. Nxf5 (11. e5 c5 12. Nde2 Nc6 $14) 11... Nxf5 $11 12.
    exf5 Bxf5 13. Rxd8+ Kxd8 14. Rd1+ Bd6 15. h3 {Nimmt Einfluß auf g4} Re8 16. a3
    Kc8 17. Bd4 b5 (17... h5 $5 $15 {kam sehr in Betracht}) 18. g4 $11 {Weiß droht
    Materialgewinn: g4xf5} Bg6 19. Bxg7 a5 20. Nb1 Re2 {Schwarz droht Matt} 21. Nd2
    (21. Rd2 $142 $5 {ist bedenkenswert} Re7 22. Bh6 $11) 21... Rxf2 $17 22. h4 (
    22. Rh1 $17) 22... h5 (22... Rg2 $142 $5 $19) 23. gxh5 $15 Bxh5 24. Rf1 Rxf1+
    25. Nxf1 {Ein Leichtfigurenendspiel ist entstanden} Bf4+ 26. Kb1 (26. Nd2 $142
    $5 $15 {ist zu prüfen}) 26... Be2 $17 27. h5 Bxh5 (27... Bxf1 $6 28. h6 Bxh6
    29. Bxh6 $11) 28. Bc3 c5 (28... a4 29. b3 $19) 29. Be1 (29. Bd2 Bxd2 30. Nxd2
    Kb7 $17) 29... b4 (29... a4 $5 30. Ng3 Bf3 31. Nf5 $19) 30. Nd2 $17 Bg6 31. b3
    Kb7 32. a4 (32. Nc4 $5 Ka6 33. Kb2 $17) 32... Bf7 33. Nc4 Bxc4 34. bxc4 Kc6 35.
    Ka2 Kd6 36. Kb3 Ke6 37. Bh4 Bd6 38. Bd8 1/2-1/2

    2.

    [Event "Wuppertaler Stadtmeisterschaften"]
    [Site "?"]
    [Date "2011.02.26"]
    [Round "2"]
    [White "Chatzikos , A."]
    [Black "Maj , Kornel"]
    [Result "1-0"]
    [ECO "A38"]
    [WhiteElo "1529"]
    [BlackElo "1420"]
    [PlyCount "61"]
    [EventDate "2011.05.14"]

    {A38: Englische Eröffnung (Symmetrische Variante)} 1. Nf3 Nf6 2. c4 c5 3. Nc3
    Nc6 4. g3 g6 5. Bg2 Bg7 6. O-O O-O 7. d3 d6 {letzter Buchzug} 8. Re1 Re8 9. h3
    {Kontrolliert g4} e5 10. Bg5 Qc7 (10... h6 11. Bxf6 Bxf6 12. Nd2 $11) 11. Qd2
    Be6 12. Bxf6 Bxf6 {Schwarz hat das Läuferpaar} 13. Ng5 Bg7 (13... Bxg5 14. Qxg5
    Qe7 15. Qd2 $11) 14. Bd5 h6 {Schwarz droht Materialgewinn: h6xg5} 15. Nb5 {
    Weiß droht Materialgewinn: Sb5xc7} Qd7 16. Bxe6 fxe6 17. Ne4 d5 18. Nxc5 Qe7
    19. Nb3 Red8 20. Qc2 (20. c5 $5 $16) 20... Nb4 $14 {Schwarz droht
    Materialgewinn: Sb4xc2} 21. Qb1 dxc4 $2 (21... e4 $142 $5 $14 {und Schwarz
    spielt mit}) 22. dxc4 $18 Rac8 (22... Qf6 23. c5 $18) 23. a3 (23. Qxg6 $5 Rxc4
    24. Rac1 Rxc1 25. Rxc1 Nc6 $18) 23... Rxc4 $16 24. axb4 (24. Qxg6 $5 a6 25. Nc3
    $18) 24... Rxb4 $14 25. Rxa7 (25. Nc3 $142 $5 {ist zu überlegen} Rxb3 26. Qxg6
    Rxb2 27. Rxa7 $14) 25... Rxb5 $15 ({Nicht} 25... Rxb3 26. Nc3 Kh7 27. Ra2 $14)
    26. Qc2 $2 (26. Ra3 $142 {sieht noch spielbar aus} e4 27. Qc2 $15) 26... Qb4
    $19 27. Rc1 (27. Rea1 Qxb3 28. Qxg6 Rc5 $19) 27... Qxb3 28. Qxg6 Rd1+ $4 {ein
    schwacher Zug, der den Gewinn vergibt} (28... Qxb2 $142 {Schwarz hätte nun das
    bessere Spiel} 29. Qxe6+ Kh7 30. Qf5+ Kh8 $19) 29. Rxd1 (29. Kh2 Rh1+ 30. Kxh1
    Qf3+ 31. exf3 Kf8 32. Rc7 Rxb2 33. Qf7#) 29... Qxd1+ $17 30. Kh2 (30. Kg2 Qd8
    31. Qxe6+ Kh8 $17) 30... Qd7 $4 {und raufte sich die Haare} (30... Qd8 $142 31.
    Qxe6+ Kh8 $17) 31. Ra8+ 1-0

    3.

    [Event "Wuppertaler Stadtmeisterschaften"]
    [Site "Name Ihrer Firma"]
    [Date "2011.03.24"]
    [Round "3"]
    [White "Maj, Kornel"]
    [Black "Niebergall, Rene"]
    [Result "1/2-1/2"]
    [ECO "D43"]
    [WhiteElo "1420"]
    [BlackElo "1139"]
    [PlyCount "107"]

    {D43: Damengambit (Botwinnik-Variante)} 1. d4 d5 2. Nf3 c6 3. Bf4 Nf6 4. c4 e6
    5. Nc3 {letzter Buchzug} Bb4 (5... dxc4 $5 6. e4 b5 $11) 6. Qb3 $14 a5 7. a3
    Bxc3+ 8. bxc3 O-O 9. g3 (9. e3 b6 $16) 9... Nbd7 10. Bg2 Qb6 11. Qxb6 (11. Qc2
    dxc4 12. Rb1 Qa6 $16) 11... Nxb6 $14 12. c5 {Weiß droht Materialgewinn: c5xb6}
    Nbd7 (12... Na4 $5 $14 {ist zu beachten}) 13. Rb1 Ne4 14. Bd2 (14. c4 Re8 $16)
    14... Nxd2 15. Kxd2 {Weiß verliert das Rochaderecht} Ra6 {Die schwarze Figur
    kann nicht ziehen: c8} 16. Rhe1 (16. c4 Re8 $16) 16... b6 $14 17. cxb6 Nxb6 18.
    Kc2 (18. Kd3 $5 $14) 18... Nc4 $11 {Schwarz droht Materialgewinn: Sc4xa3. Der
    Brückenkopf c4} 19. Kb3 {Die weiße Königssicherheit hat sich verschlechtert}
    Bd7 (19... f6 $5 $11) 20. Ka2 $14 f6 {Es geht um e5+g5} 21. e4 g5 (21... Raa8
    22. Bf1 $14) 22. Bf1 $14 Ra7 (22... e5 23. dxe5 Bg4 24. exd5 cxd5 25. Bxc4 dxc4
    26. Nd2 fxe5 27. Rxe5 Rxf2 28. Rb2 Rxh2 29. Rxg5+ Rg6 30. Rxa5 $16) 23. Bxc4
    $16 dxc4 24. Nd2 e5 25. Nxc4 (25. Rb6 $142 $5 Rc7 26. Kb2 $16) 25... Be6 $11
    26. d5 cxd5 27. Rb6 dxc4 28. Rxe6 {Ein Doppelturmendspiel ist entstanden} Rc7
    29. Rd1 Kg7 30. Rdd6 Rc5 (30... Rb8 31. Rd2 $11 (31. Rxf6 $4 {Weiß schlägt
    einen vergifteten Bauern} Rcb7 32. Rd2 Kxf6 $19)) 31. Re7+ $14 Rf7 {Schwarz
    droht Materialgewinn: Tf7xe7} 32. Rdd7 Rxe7 33. Rxe7+ Kg6 34. Rb7 Rc8 35. Rd7
    Rc5 (35... Rb8 $5 36. Rd5 Rb3 37. Rxa5 Rxc3 $11) 36. a4 $14 Kh6 37. Kb2 Kg6 38.
    Kc2 Kh6 (38... Rc6 39. Rd5 $16) 39. Kd2 (39. Rb7 $5 $16) 39... Kg6 $14 40. f3
    Kh6 (40... h6 $5 $14 {muss beachtet werden}) 41. Rb7 $16 Rc8 42. Rb5 Rd8+ 43.
    Rd5 (43. Kc2 Rd3 44. Rxa5 Rxf3 $16) 43... Ra8 (43... Rxd5+ 44. exd5 Kg6 45. g4
    $11) 44. Ke3 (44. Kc2 $5 $16) 44... Rb8 $14 45. Rb5 (45. f4 exf4+ 46. gxf4 Rb2
    $14) 45... Rd8 $11 46. Rd5 {Weiß droht Materialgewinn: Td5xd8} Rb8 {Zweifache
    Stellungswiederholung} 47. Rxa5 Rb3 {Schwarz droht Materialgewinn: Tb3xc3} 48.
    Kd2 Rb2+ 49. Kc1 {Weiß droht Materialgewinn: Kc1xb2} Rxh2 50. Ra7 Rf2 51. a5
    Rxf3 52. Kb2 Rxg3 53. a6 $4 {wirft den Vorteil weg} (53. Rd7 $142 {und Weiß
    kann noch kämpfen} Rg2+ 54. Ka3 $11) 53... Rd3 $19 54. Rc7 1/2-1/2


    5.


    [Event "Wuppertaler Stadtmeisterschaften"]
    [Site "?"]
    [Date "2011.04.18"]
    [Round "5"]
    [White "Potyrala , Lukasz"]
    [Black "Maj, Kornel"]
    [Result "1/2-1/2"]
    [ECO "D02"]
    [WhiteElo "1769"]
    [BlackElo "1420"]
    [PlyCount "150"]

    {D02: Damenbauernspiele} 1. Nf3 Nf6 2. d4 d5 3. Bf4 c6 4. c3 {letzter Buchzug}
    e6 5. e3 Bd6 6. Ne5 Qc7 7. Nd2 Nbd7 {Schwarz droht Materialgewinn: Sd7xe5} 8.
    Ndf3 O-O 9. Qc2 (9. Bd3 Ne4 10. Qc2 f5 $14) 9... Nh5 (9... c5 10. Nxd7 Bxd7 11.
    Bxd6 Qxd6 12. Be2 $11) 10. Ng5 {Weiß droht Matt} (10. Bd3 f5 $14) 10... Ndf6
    11. Bg3 h6 {Schwarz droht Materialgewinn: h6xg5} 12. Ngf3 Nxg3 13. hxg3 ({
    Schwächer scheint} 13. fxg3 Nd7 $17) 13... Nd7 14. Nxd7 Bxd7 15. g4 f5 (15...
    f6 $5 $11 {ist eine Alternative}) 16. g5 $14 hxg5 17. Nxg5 {Die schwarze
    Königssicherheit hat sich verschlechtert.} Be7 18. Nf3 Bf6 19. Nh4 $4 {gibt
    den Vorteil aus der Hand} (19. g4 $142 $5 $16) 19... Bxh4 (19... Kf7 $142 $5 {
    ist zu erwägen} 20. Nf3 Rh8 $15) 20. Rxh4 $14 g6 (20... Kf7 21. g4 $14) 21. Bd3
    Kg7 22. O-O-O Rh8 {Schwarz droht Materialgewinn: Th8xh4} 23. Rdh1 Rxh4 24. Rxh4
    Rh8 25. Rxh8 Kxh8 26. g4 Qh2 27. Qe2 Kg7 28. gxf5 gxf5 29. Qf1 Be8 30. c4 a6
    31. c5 {Weiß will den Gegner einengen} Bh5 32. Qe1 Bf3 33. b4 Kf7 34. Kc2 Be4
    35. Qd2 Bxd3+ 36. Kxd3 {Ein Damenendspiel ist entstanden} Ke7 37. Kc3 Kd7 38.
    a4 Qg1 39. Qb2 Qe1+ 40. Kb3 Qd1+ 41. Ka3 Qd3+ 42. Qb3 {Weiß droht
    Materialgewinn: Db3xd3} Qe2 {Schwarz droht Materialgewinn: De2xf2} 43. Qb2 {
    Weiß droht Materialgewinn: Db2xe2} Qd3+ {Zweifache Stellungswiederholung} 44.
    Ka2 Qc4+ 45. Qb3 Qe2+ 46. Ka3 $2 (46. Qb2 $142 {ist noch spielbar} Qf1 47. Qd2
    $11) 46... Qxf2 $17 47. b5 f4 (47... Ke7 $142 48. bxc6 bxc6 $19) 48. bxc6+ $11
    bxc6 49. Qb7+ Kd8 50. Qb8+ Ke7 51. Qd6+ Kf6 52. Qxf4+ $4 {vergibt den sicheren
    Gewinn.} (52. Qe5+ $142 {hätte die Partie gerettet} Ke7 53. exf4 $11) 52...
    Qxf4 $19 53. exf4 Kf5 54. Kb4 Ke4 {Schwarz droht Materialgewinn: Ke4xd4} (54...
    Kxf4 $142 {und Weiß kann direkt aufgeben} 55. Ka5 e5 56. dxe5 Kxe5 57. Kxa6 d4
    $19) 55. Ka5 $11 Kxd4 56. Kb6 {Weiß droht Materialgewinn: Kb6xc6} Ke4 {Schwarz
    droht Materialgewinn: Ke4xf4} 57. Kxc6 d4 58. Kb6 d3 {Der Freibauer marschiert}
    59. c6 {Weiß hat einen starken Freibauern} d2 60. c7 d1=Q 61. c8=Q Qb3+ 62. Ka5
    Kxf4 63. Qxa6 {Weiß hat einen neuen Freibauern: a4. Schwarz hat einen neuen
    Freibauern: e6} Qc3+ 64. Kb6 Qd4+ 65. Kc7 Qg7+ 66. Kb8 Qf8+ 67. Ka7 Qe7+ 68.
    Qb7 Qc5+ 69. Ka6 Qc4+ 70. Qb5 {Weiß droht Materialgewinn: Db5xc4} Qc8+ 71. Ka5
    Qa8+ 72. Kb4 e5 73. a5 e4 74. a6 {Der Freibauer ist nicht zu unterschätzen} e3
    {Ist dieser Freibauer gefährlich?} 75. Qc4+ Kg3 1/2-1/2


    6.

    [Event "Wuppertaler Stadtmeisterschaften"]
    [Site "?"]
    [Date "2011.05.13"]
    [Round "6"]
    [White "Maj, Kornel"]
    [Black "Wiesemann, Peter"]
    [Result "0-1"]
    [ECO "A41"]
    [WhiteElo "1497"]
    [BlackElo "1736"]
    [PlyCount "70"]
    [EventDate "2011.05.14"]

    {A41: Moderne Verteidigung gegen 1.d4 (mit oder ohne späterem e2-e4 und Sf6)}
    1. e4 g6 2. d4 Bg7 3. Nf3 d6 4. c4 Nd7 {letzter Buchzug} 5. Qc2 c5 6. d5 {Weiß
    hat mehr Raum} Ngf6 (6... Ne5 7. Nbd2 $14) 7. Nc3 $14 O-O 8. Be2 Rb8 9. Bd2 {
    Schwarz hat eine gedrückte Stellung. Die schwarze Figur kann nicht ziehen: c8}
    Ng4 10. h4 (10. Ng5 Nb6 $16) 10... h5 {Weiß hat eine sehr aktive Stellung} (
    10... Ndf6 $5 $11) 11. Ng5 $14 Nde5 $2 (11... Bd4 $142 $5 {sieht noch spielbar
    aus} 12. Bxg4 hxg4 $14) 12. f4 $18 f6 13. Ne6 Bxe6 14. dxe6 Nc6 15. Bxg4 hxg4
    16. f5 Qe8 17. Nd5 gxf5 $2 (17... b5 18. fxg6 Qxg6 19. h5 $18) 18. exf5 (18. h5
    Nd4 19. Qd1 Kh7 $18 (19... fxe4 $4 {den sollte Schwarz lieber stehen lassen}
    20. h6 Nxe6 21. hxg7 Nxg7 22. Qxg4 $18)) 18... Kh7 19. Nf4 {Jetzt hängt h5 in
    der Luft} (19. Qe4 $5 Bh6 $18) 19... Bh6 20. Ng6 Bxd2+ 21. Qxd2 (21. Kxd2 $6
    Rg8 22. a4 Nd4 $11) 21... Rg8 22. h5 b5 23. Rc1 (23. cxb5 Rxb5 24. O-O Qd8 $16)
    23... Nd4 {Die Sturmspitze auf d4} (23... Ne5 $142 $14) 24. Qf2 $4 {danach
    kann Weiß alle Träume begraben} (24. O-O $142 $5 bxc4 25. Rxc4 $16) 24... Rb7 (
    24... bxc4 25. Rxc4 g3 26. Qxg3 Rxb2 27. Rxd4 cxd4 28. O-O $17) 25. Rh4 $4 {
    vergibt den Vorteil} (25. b3 $142 $5 $11 {damit wäre Weiß im Spiel geblieben})
    25... g3 $1 {Ablenkung: f5} 26. Qf1 $4 {führt zu weiterem Ungemach} (26. Qxg3
    Nxf5 {Ablenkung}) (26. -- $140 gxf2+ {Materialgewinn}) 26... bxc4 $19 27. Rb1 (
    27. Qxc4 Rxb2 28. Rxd4 cxd4 29. Rc2 Rxc2 30. Qxc2 $19) 27... Qa4 28. Rc1 (28.
    Rxd4 cxd4 29. Qf3 $19) 28... Rxb2 (28... Qa5+ 29. Rc3 Rxb2 30. Qxc4 Rgb8 31.
    Rxd4 cxd4 32. Nf8+ Kg8 33. Nd7 Rxg2 34. Kf1 Rf2+ 35. Kg1 Rb1+ 36. Rc1 Qe1+ 37.
    Rxe1 Rxe1+ 38. Qf1 Rexf1#) 29. Rxd4 Qb4+ (29... Qb4+ 30. Rc3 Qxc3+ 31. Kd1 Qc2+
    32. Ke1 Rb1+ 33. Rd1 Rxd1#) 30. Kd1 cxd4 31. Qf4 Rf2 32. Qxd4 Qa4+ 33. Ke1 Qxa2
    34. Qe3 Rxg2 35. Kf1 Rh2 0-1

    7.

    [Event "Wuppertaler Stadtmeisterschaften"]
    [Site "?"]
    [Date "2011.05.27"]
    [Round "7"]
    [White "Biedermann, Markus"]
    [Black "Maj, Kornel"]
    [Result "0-1"]
    [ECO "D56"]
    [WhiteElo "1479"]
    [BlackElo "1139"]
    [PlyCount "92"]

    {D56: Damengambit (Moderne Lasker-Verteidigung)} 1. d4 e6 2. c4 Nf6 3. Bg5 d5
    4. Nf3 Be7 5. Nc3 c6 6. e3 O-O 7. Bd3 h6 8. Bh4 Nbd7 9. c5 {letzter Buchzug}
    Re8 {Die schwarze Figur kann nicht ziehen: c8} 10. O-O Nh7 (10... b6 11. b4 Bb7
    $16) 11. Bxe7 $16 Qxe7 12. Bxh7+ Kxh7 13. Qd3+ (13. e4 Nf6 $14) 13... Kg8 $14
    14. Ne2 e5 15. Nxe5 Nxe5 16. dxe5 Qxe5 17. Nd4 {Der Springer ist gut postiert}
    g6 {Punkt f5} 18. b4 Bd7 19. Rae1 Qe7 20. Nf3 (20. Qc3 h5 $11) 20... Bf5 21.
    Qc3 Be4 22. Nd2 (22. Nd4 Qe5 $11) 22... Qe5 $15 23. Qxe5 Rxe5 24. Nxe4 Rxe4 25.
    a3 Rae8 26. Rc1 a5 27. Rb1 axb4 28. Rxb4 Rxb4 29. axb4 Re4 {Schwarz droht
    Materialgewinn: Te4xb4} 30. Rb1 f5 31. h3 Kg7 32. Kf1 Kf6 33. Ke2 f4 34. Rb3
    fxe3 35. fxe3 Ke5 36. Kf3 h5 37. Rb2 g5 38. g4 hxg4+ 39. hxg4 Rc4 {Ein schönes
    Feld für den Turm} 40. Rb3 (40. b5 $5 $15) 40... d4 $17 41. exd4+ Kxd4 42. Rb1
    Kc3 43. Rc1+ Kxb4 44. Rxc4+ $4 {und es geht weiter bergab} (44. Rb1+ $142 Kxc5
    45. Rxb7 Rf4+ 46. Kg3 $17) 44... Kxc4 $19 45. Ke4 Kxc5 46. Kf5 b5 0-1


  2. #2
    Kornel
    Gast Avatar von Kornel

    AW: Stadtmeisterschaften 2011 - Kornel Spiele

    Ich habe die erste Partie einen Mann gezeigt und er sagte dass man die Partie mit Schwarz noch gewinnen könnte. Habt ihr vielleicht eine Idde wie ?

  3. #3
    Administrator
    Punkte: 108.434, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 100,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrersActivity Award
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.759
    Punkte
    108.434
    Level
    100

    AW: Stadtmeisterschaften 2011 - Kornel Spiele

    Zitat Zitat von Kornel Beitrag anzeigen
    Ich habe die erste Partie einen Mann gezeigt und er sagte dass man die Partie mit Schwarz noch gewinnen könnte. Habt ihr vielleicht eine Idde wie ?
    Wird schwer, da noch was auszutempieren...

    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  4. #4
    Kornel
    Gast Avatar von Kornel

    AW: Stadtmeisterschaften 2011 - Kornel Spiele

    Zitat Zitat von Kiffing Beitrag anzeigen
    Wird schwer, da noch was auszutempieren...

    Ja das stimmt. Weiß läuft nur mit den Läüfer herum und Schwarz kann ihn nicht fangen.

  5. #5
    Administrator
    Punkte: 108.434, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 100,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrersActivity Award
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.759
    Punkte
    108.434
    Level
    100

    AW: Wuppertaler Stadtmeisterschaften 2011 - Kornel Spiele

    Ja, deswegen würde ich sagen, es ist Remis. Aber vielleicht gibt es noch andere Meinungen.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  6. #6
    Kornel
    Gast Avatar von Kornel

    AW: Wuppertaler Stadtmeisterschaften 2011 - Kornel Spiele

    Ich finde es komisch, dass Fritz, Houdini und weitere Einiges Schwarz Vorteil geben.

  7. #7
    Administrator
    Punkte: 108.434, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 100,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrersActivity Award
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.759
    Punkte
    108.434
    Level
    100

    AW: Wuppertaler Stadtmeisterschaften 2011 - Kornel Spiele

    Wobei man landläufig sagt, Engines haben keine Ahnung vom Endspiel. Aber einen forcierten Gewinn finden die auch nicht...
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  8. #8
    Kornel
    Gast Avatar von Kornel

    AW: Wuppertaler Stadtmeisterschaften 2011 - Kornel Spiele

    Zitat Zitat von Kiffing Beitrag anzeigen
    Wobei man landläufig sagt, Engines haben keine Ahnung vom Endspiel. Aber einen forcierten Gewinn finden die auch nicht...
    Ja das stimmt.

  9. #9
    aktiver Stammuser
    Punkte: 6.330, Level: 54
    Level beendet: 90%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 10,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsVeteran5000 Experience Points
    Avatar von SiegerFCN
    Registriert seit
    03.08.2011
    Rating
    1981-32
    Verein
    SG Solingen
    Beiträge
    172
    Punkte
    6.330
    Level
    54

    AW: Wuppertaler Stadtmeisterschaften 2011 - Kornel Spiele

    Auf dem ersten Blick hatte ich ehrlich erwartet,dass man da noch irgendwie als Schwarzer was rausholen kann. Daraufhin analysierte ich die verschiedensten Züge,woraufhin einmal einen Zug sah,wo ein Bauer (glaub der Schwarze) nach c5 kam. Da Fritz 13 aber schon zog verflog diese variante und ich konnte sie mir nicht mehr ansehen. Darauf spielte ich weiterhin-wohl der intuition wegen-weiter,aber es brachte nix. Schließlich kam ich zu dem entschluss dass das remis ist.

  10. #10
    Kornel
    Gast Avatar von Kornel

    AW: Wuppertaler Stadtmeisterschaften 2011 - Kornel Spiele

    Danke für hilfe !

  11. #11
    beteiligt sich aktiv
    Punkte: 4.471, Level: 45
    Level beendet: 48%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 79
    Aktivität: 3,3%
    Errungenschaften:
    1000 Experience PointsVeteran
    Avatar von Mufasa
    Registriert seit
    14.09.2011
    Rating
    2000...
    Beiträge
    53
    Punkte
    4.471
    Level
    45

    AW: Wuppertaler Stadtmeisterschaften 2011 - Kornel Spiele

    Ähm Jungs... das kann doch nicht euer Ernst sein - ihr diskutiert hier 9 Posts über eine Stellung die jeder Vereinsspieler auf den ersten Blick mit "ist ein todsicheres Remis" abhaken muss (wenn dem nicht so ist würde ich mir ein paar Gedanken über Grundkenntnisse unseres Spiels machen ). Sorry, ist nicht böse gemeint aber die Stellung hat ein 1000er gegen einen 28er zu halten - wenn nicht sollte er überlegen die Klötzchen niederzulegen um es mal leicht überspitzt zu sagen...
    Generell zu Engines im Endspiel - wie Kiffing schon sagte taugen die da oft nichts. Gerade dann wenn es ein Materialungleichgewicht gibt, die Stellung allerdings ohne jeden Hebel geschlossen ist, wird gerne mal +1 bis +3 angezeigt = selber denken (einige Engines haben ihre Endspieleinschätzung jedoch schon gewaltig verbessert (Stockfish glaube ich z.B. ist gar nicht so schlecht in der Bewertung) - einige Materialisten sind dennoch unter ihnen...)!

    Um auch was zum "eigentlichen" Threadthema beizutragen bin ich mal kurz die Partien durchgegangen.

    Zur 1.: Die Eröffnung ist meines Erachtens etwas unambitioniert vorgetragen, aber ist sicherlich alles noch in Ordnung.
    16.a3 erfüllt wenig Sinn und schafft zudem eine potentielle Schwäche - gegen das Läuferpaar spielst du dann wieder recht gut dagegen, auch wenn dein Gegner scheinbar schon die Gewinnversuche eingestellt hat. Wenig los und somit ein relativ solides Remis

    Zur 2.: Das Bauernopfer mit dem Spiel auf Aktivität gefällt mir sehr gut! Mit 27...DxSb3?! kommst du mMn schon vom rechten Weg ab - dein Gegner zeigt sich darauf ja nicht geschockt und setzt den Konter klasse... die Stellung nach 28.Dxg6 ist schon gar nicht mehr so einfach für Schwarz zu behandeln, denn die Figuren stehen ja ziemlich unkoordiniert auf dem Brett herum und eigtl. hat Weiss bereits das angreifen übernommen und auf die Schnelle in den Verteidigungsmodus umzuschalten ist oft nicht so einfach (auf dein angegebenes Dxb7 kommt z.B. sofort Dxe6 Kh8 Tc7 und diverse Dauerschachmotive dürften bereits auf dem Brett stehen.)
    30...Dd7?? ist natürlich unverzeihlich - schade um die ansich gute Partie.

    Zur 3.: Nach 12.c5 dürftest du bereits leichten positionellen Vorteil herausgespielt haben - gilt es also diesen noch zu vergrößern, doch dein Gegner spielt gut dagegen.
    Im weiterhin leicht vorteilhaftem Endspiel angekommen fände ich anstatt dem Textzug 31.Te7+ der mMn recht wenig bringt sofortiges a4! wesentlich effektiver - der a5 ist endgültig festgelegt und der Turm auf c5 kann keine offene Linie mehr betreten... so langsam geht es schon um Zugzwang! 40.f3 ist mit welcher Idee gespielt? dein Gegenüber hat ja wie er zeigt wenig Plan und lässt deinen König immer aktiver werden, wieso also nicht versuchen bis nach g4 zu laufen, bzw noch besser nach e3 und dann Td4 + Ke4 einsetzen (ist wohl der beste Gewinnversuch)!
    Ich sehe auch ohne 53.a6 keinen rechten Vorteil mehr, dafür werden die Königsflügelbauern zu stark.
    In der Endstellung hast du Megaschwein dass dein Gegner das Remisangebot annimmt 53...Td6 54.Txc4 (54.a7 Ta6 verändert nichts) 54...Txa6 und die schwarzen Bauern laufen - da müsstest du noch gewaltig für dein Remis arbeiten!

    Wo ist Partie Nummer 4?? Edith sieht den kampflosen Sieg - hatte mich gerade nur leicht gewundert warum die fehlt...
    Zur 5.: 19.Sh4 "gibt den Vorteil aus der Hand" das siehst du etwas zu pessimistisch - g4!? g6 gefolgt von Kf7 etc. und du solltest wenig Probleme bekommen (schaut schlimmer aus als es denn ist).
    ansonsten gibt es erstmal wenig zu sagen - ihr wickelt halt in ein sicheres Unentschieden ab - dein Königslauf ist mMn nicht notwendig und zudem ist der am Königsflügel besser aufgehoben (Aktivität!! ist im Endspiel immer das Stichwort)
    wie von dir schon angemerkt hast du den einfachen Gewinn mittels 54...Kxf4 leider ausgelassen - danach ist es halt wieder Remis - somit ok, aber recht einfallslose/langweilige Partie von beiden Seiten.

    Zur 6.: 13.Se6?! da schreibst du ein paar Züge zuvor schon etwas von mehr Raum (was ja auch stimmt ), aber warum lässt du hier dann die Möglichkeit aus dir noch mehr davon "abzugreifen": 13.fxSe5! fxSg5 14.e6 +- und Schwarz ist schon so gut wie hinüber - auf f2 gibt es keine Drohungen und ansonsten wäre einfach überspielen angesagt! nach dem Textzug hast du ja vermeintlich eine ähnlich starke Position erreicht, jedoch ist Schwarz sein Problem des weissen Läufers los und deine Bauernstruktur ist alles andere als schön (bzw wäre sie in der anderen Variante überzeugender). Weitere einzelne Züge führe ich mal nicht auf (da hast du den Großteil ja selber gefunden/markiert) nur etwas generelles zu der Partie - du hattest wohl das Gefühl die ganze Zeit über anzugreifen (was ja auch so ausschaut), jedoch ist der Angriff wohl schon seit langer Zeit ohne konkretes Ziel, bzw gibt es schlicht keinen Weg an den schwarzen Monarchen... dann müsstest du wieder auf Verteidigung umschalten und das klappt dann irgendwie überhaupt nicht mehr (vielleicht solche Verteidigungsstellungen demnächst vermehrt trainieren, denn angreifen kann jeder, gut verteidigen nur wenige! ). War aber denk ich einfach nicht ganz dein Tag - sowas passiert und ist auch nicht weiter schlimm - gibt ja wieder bessere...

    Zur 7.: Eröffnung recht zahm behandelt & dann im Mittelspiel evtl. schon etwas zu viel abgetauscht, doch das Endspiel spielst du dann perfekt! Schöner Sieg in der Schlußrunde, der wohl nie wirklich in Gefahr war - du warst schlicht der bessere Spieler!

    Als Fazit für dieses Turnier bleibt überraschend festzustellen dass es für dein Alter ungewöhnlich viele Endspiele gibt und dafür recht wenig taktisches - wenn es allerdings taktisch wird oder du dich stark in der Verteidigung strecken müsstest schaut es noch nicht wirklich gut aus (das wird mit bisschen Übung jedoch). Würde also da mit dem Training ansetzen - soll heißen erstmal jede Menge Taktikaufgaben lösen und in Trainingspartien die Steine des Verteidigers führen (gegen stärkere Gegnerschaft und bei womöglich kritischen Stellungen)!

    Die englische "Kommentierung" kommt vermute ich von der Daueranalyse unter Fritz?! Die würde ich an deiner Stelle abschalten oder anders einstellen (bringt eigentlich so gut wie nichts) und die Engine nur nebenher laufen lassen. An kritischen Stellen die du am besten selber bei der Analyse findest kannst du dann ja tiefer mit der Maschine gehen .
    Was für die nächsten Partieposts mMn auch nicht schlecht wäre, ist die ungefähre Gegnerstärke zu erfahren (dann lässt sich manches noch besser einschätzen).

  12. #12
    Kornel
    Gast Avatar von Kornel

    AW: Wuppertaler Stadtmeisterschaften 2011 - Kornel Spiele

    Oh, die Gegnerstärke habe ich vergessen.

  13. #13
    Administrator
    Punkte: 108.434, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 100,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrersActivity Award
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.759
    Punkte
    108.434
    Level
    100

    AW: Wuppertaler Stadtmeisterschaften 2011 - Kornel Spiele

    Welche DWZ hatte eigentlich der Mann, der behauptet hat, das Endspiel könne Schwarz noch gewinnen?
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  14. #14
    Kornel
    Gast Avatar von Kornel

    AW: Wuppertaler Stadtmeisterschaften 2011 - Kornel Spiele

    Weiß nicht. Er sagte nur er hatte früher sehr gut gespielt.
    Übrigens in der 1 Runde hatte mein Gegner 2000Elo.

Ähnliche Themen

  1. lonnys schach spiele !
    Von Mattmonster im Forum Eigene Serverpartien
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 11.10.2017, 15:00
  2. Verbuggte Spiele der Spielhalle
    Von SeeFree im Forum Spielhalle
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2014, 20:30
  3. Wuppertaler Stadtmeisterschaften 2013
    Von hako im Forum Schachturniere
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 18:38
  4. Offene Wuppertaler Stadtmeisterschaften 2012
    Von hako im Forum Schachturniere
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 22:21
  5. Burgrubel für Spiele in der Spielhalle
    Von linkinkev im Forum Spielhalle
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 20:41

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .