Umfrageergebnis anzeigen: Soll das Ergebnis-Schreiben während einer laufenden Partie bestraft werden?

Teilnehmer
13. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja! (Unfairness sollte bestraft werden!)

    3 23,08%
  • Nein! Es existiert kein schachlicher Grund zu!)

    8 61,54%
  • Enthaltung!

    2 15,38%
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Strafe wegen Aufschreiben des Ergebnisses während einer Partie?!

  1. #1
    aktiver Stammuser
    Punkte: 3.728, Level: 40
    Level beendet: 52%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 72
    Aktivität: 22,0%
    Errungenschaften:
    Three Friends1000 Experience PointsVeteran
    Avatar von SiegerFCN
    Registriert seit
    03.08.2011
    Rating
    1981-32
    Verein
    SG Solingen
    Beiträge
    172
    Punkte
    3.728
    Level
    40

    Strafe wegen Aufschreiben des Ergebnisses während einer Partie?!

    Hey Leute,

    heute bei den Jugend-Einzelmeisterschaften sah ich etwas freches sogleich schockierendes. Als ich von unserem Schachburg-Freund Kornel heute auf die Partie geschaut habe,sah ich schon das Ergebnis,obwohl die Partie noch am Laufen war!

    Hier nochmal detailliert:

    Ich ging die Treppe hoch zum Spielsaal und schaute auf Kornels Partie. Als ich sah,dass er momentan schlechter stand (sein Gegner hatte einen Bauern mehr und die Initiative) ,dachte ich mir,ach Kornel,was machst du bloß! Nach einigen Minuten entwickelte sich die Stellung so fehlerreich,dass als ich wieder zurück auf das Brett schaute,Kornel sogar eine Figur mehr hatte und später noch einen Turm gewann. Daraufhin schaute ich auf sein Partieformular und sah,dass Kornel unten schon 0-1 (er spielte mit den schwarzen Steinen) aufgeschrieben hatte. Dann wollte ich Kornel gratulieren,sah daraufhin aber,dass die Partie noch weiterlief! Sein Gegner sah das und holte sofort den Schiedsrichter.Ich sagte Kornel flüsternd,dass er dass weg machen sollte. Kornel strich das Ergebnis durch.Daraufhin meinte der Schiedsrichter,dass das unverschämt von Kornel gewesen sei und zugleich sogar unerhört und frech. Dieser entschuldigte sich sofort und meinte nach der Partie,nicht zu wissen,dass das ''illegal'' wäre. Der Schiedsrichter fügte während der Partie noch hinzu: ''Falls ich das in diesem Turnier nochmal von dir sehe,werde ich dein Ergebnis nullen'' (was bedeutet,dass Kornels Gegner gewinnt,Kornel wiederrum verliert). Kornel gewann schließlich die Partie mit Schachmatt!

    So meine Frage an alle Experten des Schiribundes und an alle anderen auch:

    Zur Sicherstellung: Ist es also erlaubt als Schiedsrichter,weil ein Spieler unfairer Weise das Ergebnis auf das Partieformular schreibt , die Partie dann als verloren für den Schreiber zu werten?

    Meiner Meinung nach ist es SEIN Partieformular. OK,es ist unhöflich,dass drauf zu schreiben. Aber im Endeffekt könnte er das doch dann auch durchstreichen,falls in so einer Stellung Patt wird oder in einer anderen Stellung ein Remis erreicht wird,vielleicht sogar noch eine Sieg für den Gegner???

    Freue mich auf eure Argumente!

    Viele Grüße,Sieger

  2. #2
    König der Vögel
    Punkte: 6.261, Level: 54
    Level beendet: 56%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 5,0%
    Errungenschaften:
    Your first GroupVeteran5000 Experience Points
    Avatar von Hans_van_Ille
    Registriert seit
    04.08.2011
    Rating
    1979
    Verein
    SV Röhrnbach
    Beiträge
    310
    Punkte
    6.261
    Level
    54

    AW: Strafe wegen Aufschreiben des Ergebnisses während einer Partie?!

    Hallo Sieger,

    Erstmal Glückwunsch zum Sieg von Kornel

    Ich persönlich finde hier haben der Gegner und vor allem der Schiedsrichter die Frechheit begangen. Es gibt keine Regel dass man das nicht darf, oder ? Mich selber würde es nicht stören in einer Partie und er kann meines Erachtens mit seinem Formular machen was er will, solange alles genau zu Lesen ist.Was ist daran jetzt sooo furchtbar unfair, wenn man in einer klaren Gewinnstellung das Ergebnis vorab einträgt ?

    Aber ich finde es überzogen deswegen gleich den Schiedsrichter zu holen. Und eine Unverschämtheit, was sich der Schiesrichter erlaubt. Die Bitte dies zu unterlassen, da es Andere als störend empfinden könnten reicht vollkommen aus. Und die Partie zu nullen wäre ja das höchste

    meine Meinung

  3. #3
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 10.275, Level: 70
    Level beendet: 9%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 275
    Aktivität: 0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsYour first GroupRecommendation Second ClassVeteran10000 Experience Points
    Avatar von Dragon
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1671
    Verein
    Sc Tornado Wuppertal
    Beiträge
    414
    Punkte
    10.275
    Level
    70

    AW: Strafe wegen Aufschreiben des Ergebnisses während einer Partie?!

    Also je nach dem wenn ich fossiert gewinne also unverhinderbar gewinne ist das ok wärend einer partie wiederrum wie kornel in diesen fall dann finde ich das auch nicht ok

  4. #4
    Linux-Enthusiast
    Punkte: 42.415, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 35,0%
    Errungenschaften:
    Your first GroupThree FriendsCreated Album picturesTagger First ClassVeteran
    Auszeichnungen:
    Community AwardDownloadsArm of LawMaster Tagger
    Avatar von ToBeFree
    Registriert seit
    05.08.2011
    Ort
    Wuppertal, NRW
    Rating
    1340 - 28
    Verein
    SC Tornado Wuppertal 1991
    Beiträge
    1.010
    Punkte
    42.415
    Level
    100

    AW: Strafe wegen Aufschreiben des Ergebnisses während einer Partie?!

    Warum schreibt man aber auch ein Ergebnis auf das Formular einer laufenden Partie?^^
    Wenn der Ausgang der Partie so unklar ist, wie SiegerFCN es oben beschrieben hat, finde ich das tatsächlich unhöflich (bzw. frech).

    Das einzige Argument für das Ergebnis, das in dem Moment auf dem Blatt stand, konnte doch nur sein: "Ich spiele sowieso besser Schach als du - völlig egal, wie du gerade stehst, gewinne ich das und trage auch das hundertprozentig sichere Ergebnis schonmal auf dem Blatt ein. "

    Dass der Gegner das nicht in Ordnung findet, kann ich verstehen*. Man muss aber natürlich nicht direkt den Schiedsrichter holen und dieser muss auch nicht so reagieren; ich hätte an der Stelle von Kornels Gegner einfach Kornel darauf angesprochen und er hätte das Ergebnis bestimmt auch durchgestrichen. So gesehen haben sich beide Spieler und der Schiedsrichter etwas... merkwürdig verhalten. Jetzt irgendeiner dieser drei Personen Recht/Unrecht zu geben, halte ich für falsch.

    *siehe auch "Ich bin Schachgroßmeister" im Videothread. Wer das unhöflich findet, sollte meiner Meinung nach nicht behaupten, Kornels Verhalten wäre völlig in Ordnung.
    http://musescore.com/tobefree

    Zitat Zitat von derair
    also ich hab jetztd en internet explorer 9 und der ist toll
    der ist viel übersichtliger geworden und íst viel besser als fire fox
    "Alle aussteigen, wir klauen jetzt einen A380."

  5. #5
    Nah dran am Geschehen
    Punkte: 5.616, Level: 51
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 134
    Aktivität: 0%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Avatar von Maschendrahtzaun
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    346
    Punkte
    5.616
    Level
    51

    AW: Strafe wegen Aufschreiben des Ergebnisses während einer Partie?!

    Ich kann die Reaktion des Gegners schon irgendwie nachvollziehen.
    Schließlich ist man nicht gerade in bester Stimmung, wenn man gerade (wie offenbar in dieser Partie geschehen) ziemlich dämlich eine Gewinnstellung hergeschenkt hat.
    Wenn dann der Gegner auch noch das Ergebnis notiert, und vor allem schon andere Spieler ankommen, um zu gratulieren, ist das schon relativ unhöflich.
    Vor allem gibt es keinen erkennbaren Grund, das Ergebnis schon vor Ende der Partie zu notieren, außer demjenigen, den Gegner bewusst provozieren zu wollen, oder?
    Was soll das also?
    Man kann sich doch einfach über seine Gewinnstellung freuen und erst nach Beendigung der Partie das Ergebnis eintragen - wo ist das Problem?
    Bevor man seinen Kopf schüttelt, vergewissere man sich, ob man einen besitzt.

  6. #6
    noch grün hinter den Ohren
    Punkte: 3.710, Level: 40
    Level beendet: 40%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 90
    Aktivität: 0%
    Errungenschaften:
    Three Friends1000 Experience PointsVeteran
    Avatar von FraKoWu
    Registriert seit
    18.09.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1510
    Verein
    SG Ennepe-Süd
    Beiträge
    23
    Punkte
    3.710
    Level
    40

    AW: Strafe wegen Aufschreiben des Ergebnisses während einer Partie?!

    vielleicht hierzu noch folgender Hinweis: Das Partieformular ist grundsätzlich nicht Eigentum des Spielers, sondern des Bezirkes oder Verbandes , der das Turnier ausrichtet. Dieses gilt auch für Mannschaftskämpfe!! Bei der letzten Spielleitersitzung des Schachbezirkes Beegisch-Land wurde hierauf nochmal ausdrücklich hingewiesen. Das Partieformular ist ein offizieller "Nachweis" und kann auf Verlangen des Turnierleiters z.B. bei Protestfällen einbehalten werden. Auch deshalb gibt es die "neueren" Vordrucke mit Durchschrift.

    Das voreilige Notieren eines noch nicht feststehenden Ergebnisses ist somit nicht nur höchst unsportlich, sondern auch in der Sache falsch und kann tatsächlich vom Turnierleiter als "Fehlverhalten" geahndet werden!

  7. #7
    Stammuser
    Punkte: 1.130, Level: 19
    Level beendet: 30%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 70
    Aktivität: 0%
    Errungenschaften:
    1000 Experience Points1 year registered
    Avatar von Kleinmeister
    Registriert seit
    22.09.2011
    Rating
    2183
    Beiträge
    143
    Punkte
    1.130
    Level
    19

    AW: Strafe wegen Aufschreiben des Ergebnisses während einer Partie?!

    Ich glaube in den Fide-Regeln ist das nicht direkt geregelt. Gerade bei Jugendturnieren sollte man als Schiedsrichter einfach den "Ergebnisaufschreiber" höflich darauf hinweisen, das sein Verhalten respektlos gegenüber dem Gegner ist. Aber mit Partieverlust etc. zu drohen ist einfach überzogen.
    Bei richtigen Open etc. empfiehlt sich aber schon ein bestimmtes Eingreifen. Immerhin handelt es sich dort nicht mehr um Jugendschach, sondern es geht um Preisgeld etc. und gerade hier sind vielleicht auch Partieabsprachen etc. möglich.

  8. #8
    Administrator
    Punkte: 78.752, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 100,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrersActivity Award
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.543
    Punkte
    78.752
    Level
    100

    AW: Strafe wegen Aufschreiben des Ergebnisses während einer Partie?!

    Der Schiedsrichter war offenbar einer der moralinsauren und humorlosen Sorte. ^^

    Na ja, viele Kinder tun sich schwer damit aufzugeben. Und mit Minusfigur und Minusturm kann man schon mal aufgeben. Daß man da als derjenige, der die Partie offenbar gewinnen wird, schon einmal den Sieg einträgt, finde ich also irgendwie verständlich, wenngleich ich es nicht für richtig halte. Aber auch nicht als dramatisch. Da als Schiedsrichter gleich mit dem Partieverlust zu drohen, halte ich also für maßlos übertrieben. Offenbar wollte er Kornel „erziehen“. Ob so etwas das Regelwerk hergibt, wage ich allerdings zu bezweifeln. Oder hat ein Schiedsrichter einen derartigen Ermessensspielraum?

    Meine Meinung: hier wurde mit Kanonen auf Spatzen geschossen, im übrigen schließe ich mich Kleinmeister an. Es sind Kinder. Und Hans van Ille hat auch Recht, sich über den Gegner zu ärgern. Leicht petzen- und mimosenhaft, würde ich sagen. Da wollte einer wohl nicht einsehen, daß er verloren hat und dann noch ein wenig Frust schieben. Sicher kann ich seinen Ärger verstehen, aber den Gegner darauf aufmerksam zu machen und ihn zu bitten, das wegzumachen, hätte genügt.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  9. #9
    Nah dran am Geschehen
    Punkte: 5.616, Level: 51
    Level beendet: 33%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 134
    Aktivität: 0%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Avatar von Maschendrahtzaun
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    346
    Punkte
    5.616
    Level
    51

    AW: Strafe wegen Aufschreiben des Ergebnisses während einer Partie?!

    Zitat Zitat von Kiffing Beitrag anzeigen
    Na ja, viele Kinder tun sich schwer damit aufzugeben. Und mit Minusfigur und Minusturm kann man schon mal aufgeben. Daß man da als derjenige, der die Partie offenbar gewinnen wird, schon einmal den Sieg einträgt, finde ich also irgendwie verständlich, wenngleich ich es nicht für richtig halte. Aber auch nicht als dramatisch.
    Trotzdem würde ich mich dem ganzen etwas anders nähern:
    Welche Funktion hat es, den Sieg vor Beendigung der Partie einzutragen?
    Einen Vorteil auf dem Brett bekommt man dadurch nicht, ebenso wenig wird der Gegner dadurch einsichtig und endlich aufgeben.
    Wenn ich der Gegner gewesen wäre, hätte ich dann aus Trotz bis zum Matt weitergespielt, denn:
    Für mich ist der einzige Sinn des Notierens des Ergebnis vor Beendigung der Partie die Provokation, oder, wie ToBeFree schreibt, dass man dem Gegner zeigen will, dass man sowieso besser ist - eine ganz schön arrogante Geste.

    Immerhin sollten wir glücklich sein, dass Kornels Gegner den Schiedsrichter gerufen hat und ihm nicht einfach eine geklatscht.
    Bevor man seinen Kopf schüttelt, vergewissere man sich, ob man einen besitzt.

  10. #10
    Administrator
    Punkte: 78.752, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 100,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrersActivity Award
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.543
    Punkte
    78.752
    Level
    100

    AW: Strafe wegen Aufschreiben des Ergebnisses während einer Partie?!

    Vielleicht ist es auch einfach nur eine Kinderei, die nicht so bierernst genommen werden sollte und die im Prinzip harmlos ist, weil die Folgen, die aus ihr erwachsen, sehr überschaubar sind.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  11. #11
    Linkssurrealist
    Punkte: 7.560, Level: 61
    Level beendet: 4%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 290
    Aktivität: 43,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsTagger Second Class5000 Experience PointsVeteran
    Avatar von yury
    Registriert seit
    03.08.2011
    Rating
    1800
    Beiträge
    279
    Punkte
    7.560
    Level
    61

    AW: Strafe wegen Aufschreiben des Ergebnisses während einer Partie?!

    Volle Zustimmung zu ToBeFree. Beide Spieler und der Schiedsrichter haben sich in dem Fall meiner Meinung nach einfach nur lächerlich verhalten.
    Es ist unhöflich und arrogant, das Ergebnis der Partie vor dem Ende auf das Partieformular zu schreiben.
    Es ist unnötig, wegen einer solchen Bagatelle den Schiedsrichter zu rufen.
    Und es ist überzogen, als Schiedsrichter mit Sanktionen wie dem Nullen von Partien zu drohen.

  12. #12
    fängt langsam das Laufen an
    Punkte: 34, Level: 1
    Level beendet: 68%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 16
    Aktivität: 62,0%
    Avatar von JoergWeisbrod
    Registriert seit
    02.12.2016
    Rating
    1625
    Verein
    SK Buchloe
    Beiträge
    7
    Punkte
    34
    Level
    1

    AW: Strafe wegen Aufschreiben des Ergebnisses während einer Partie?!

    Nach Artikel 8.3 der FIDE-Regeln gehören die Partieformulare dem Veranstalter.
    Und 8.1 b) sagt, das Partieformular dient ausschließlich der Aufzeichnung der Züge, der Zeitangaben auf den Uhren, der Remisangebote und der mit einem Antrag im Zusammenhang stehenden Umstände sowie anderer bedeutsamer Daten.

    Seit 1.7.2014 ist es verboten, einen Zug aufzuschreiben, bevor er ausgeführt wurde, außer bei Remisreklamationen nach Artikel 9 oder bei Abbruch einer Hängepartie.
    Das mehrfache Aufschreiben und Durchstreichen von nicht ausgeführten Zügen auf dem Partieformular kann letztlich nach Verwarnungen durch den Schiedsrichter sehr wohl zum Partieverlust führen.
    Der Weltklassespieler Wesley So wurde wegen eines solchen Vergehens, nach mehrmaliger Verwarnung in vorigen Partien, genullt:
    http://chess-news.ru/en/node/18591

  13. #13
    (früher: "lonny22")
    Punkte: 7.868, Level: 62
    Level beendet: 6%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 282
    Aktivität: 41,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsTagger Second ClassVeteran5000 Experience PointsOverdrive
    Avatar von Mattmonster
    Registriert seit
    29.08.2011
    Ort
    wuppertal
    Rating
    1690
    Verein
    http://www.schachfreunde-vonkeln.de/
    Beiträge
    450
    Punkte
    7.868
    Level
    62

    AW: Strafe wegen Aufschreiben des Ergebnisses während einer Partie?!

    Hallo ich weiss es gehört nicht ganz zum Thema
    aber weis einer ob kornell noch schach spielt er war ein relativ starker jugendlicher mit ca 2000 dwz glaueb ich

  14. #14
    Linux-Enthusiast
    Punkte: 42.415, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 35,0%
    Errungenschaften:
    Your first GroupThree FriendsCreated Album picturesTagger First ClassVeteran
    Auszeichnungen:
    Community AwardDownloadsArm of LawMaster Tagger
    Avatar von ToBeFree
    Registriert seit
    05.08.2011
    Ort
    Wuppertal, NRW
    Rating
    1340 - 28
    Verein
    SC Tornado Wuppertal 1991
    Beiträge
    1.010
    Punkte
    42.415
    Level
    100

    AW: Strafe wegen Aufschreiben des Ergebnisses während einer Partie?!

    http://musescore.com/tobefree

    Zitat Zitat von derair
    also ich hab jetztd en internet explorer 9 und der ist toll
    der ist viel übersichtliger geworden und íst viel besser als fire fox
    "Alle aussteigen, wir klauen jetzt einen A380."

  15. #15
    Turnierleiter
    Punkte: 19.611, Level: 96
    Level beendet: 78%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 89
    Aktivität: 17,0%
    Errungenschaften:
    Three Friends10000 Experience PointsVeteranOverdrive
    Auszeichnungen:
    Calendar Award
    Avatar von hako
    Registriert seit
    03.08.2011
    Rating
    1730
    Verein
    ESG 1851
    Beiträge
    1.111
    Punkte
    19.611
    Level
    96

    AW: Strafe wegen Aufschreiben des Ergebnisses während einer Partie?!

    Es existiert kein Grund für eine Strafe, aber es ist zutiefst umsportlich. Gestern erst habe ich eine Partie gesehen zwischen einer 1600er und einem 1400er, wo der 1600er mit 2 Mehrbauern klar auf Gewinn stand und dann den Turm durch ein Abzugschach verlor sowie später die Partie. Kann passieren.

    Daher halte ich es einfach für dreist, wenn der vermeintliche Sieger sich schonmal den Punkt notiert. Das ist kurz vor seinen Gegner zu bitten die Partie aufzugeben.

    Bei Kindern entsprechend pädagogisch einzugreifen ist richtig.
    Philosophie über einen Donut:
    Der Optimist sieht den Donut, der Pessimist das Loch!


    "You like it, it likes you!"
    Full Dark, No Stars from Stephen King

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.12.2014, 11:23
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 20:10
  3. Zwei unechte Gabeln in einer Partie!
    Von Kiffing im Forum Meisterpartien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 12:02
  4. Das Denken während einer Partie
    Von SiegerFCN im Forum Turnierverhalten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.2011, 19:20

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . . .Email address contact imprint