Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Der Englische-Angriff im Franzosen,Neuerung mit 4.e5!? : =

  1. #1
    aktiver Stammuser
    Punkte: 6.330, Level: 54
    Level beendet: 90%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 10,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsVeteran5000 Experience Points
    Avatar von SiegerFCN
    Registriert seit
    03.08.2011
    Rating
    1981-32
    Verein
    SG Solingen
    Beiträge
    172
    Punkte
    6.330
    Level
    54

    Der Englische-Angriff im Franzosen,Neuerung mit 4.e5!? : =

    Liebe Burgbewohner,

    Als ich letztens versuchte,gegen meinen Gegner in der Offenen Solinger Stadtmeisterschaft eine Neuerung zu bringen,die ihn vielleicht den Kragen drehen würde,entschied er sich leider für die Sizilianische Variante,um mich zu überraschen. (Siehe Thread: Eigene Partien---> SiegerFCN`s (Patzer und Genie-) Partien.)
    Allerdings faszinierte mich dieser Zug eine Woche vor der Partie,sodass ich mich sofort ans Werk machte,und analysierte. Ich kam zu dem Entschluss,dass diese Variante,die sehr giftig ist,leider nur fürs Blitzen oder Schnellschach sowohl gegen starke als auch schwache Gegner geeignet war. Die Eröffnung beginnt mit folgenden Zügen:

    1.e4 e6 2.c4!? Der Englische-Angriff im Franzosen. Hauptsächlich fiel mir dieser Zug nur auf,da ich etwas direktes gegen das typische 2. ...d5 haben wollte. Die Idee ist eigentlich verständlich: Man möchte den Druck,welcher durch d5,c5 kommen kann,schwächen,indem man zwar die Diagonale für den Läufer wieder öffnet,aber dafür einen festen Bauern auf e5 haben,der ab und zu mit f4 verteidigt werden kann.
    d5! 3.cxd5 exd5 4.e5!?N


    Das Ziel dieses Zuges ist die Vorstoßvariante ohne den Bauern auf e6 zu spielen. Ebenfalls möchte man die Entwicklung von Schwarz leicht stören,da er Se7-Sg6 spielen muss.

    Kritische Varianten: 4. ...d4 , 4. ...Se7 (+/=,falls ihr über die Varianten was wollt,poste ich gerne)

    Bessere Stellungen für Weiß nach: 4. ...Sc6?! , 4. ...f6?! (+/-,falls ihr über die Varianten was wollt,poste ich gerne)

    4. ...c5!? Eine gute Fortsetzung,die Weiß zu Problemen führen kann. Oftmals muss Schwarz aber sehr genau spielen,um am Ausgleich dran zu bleiben. 5.Sc3!

    Bei anderen Zügen kann Schwarz leicht mit 5. ...Sc6! und Entwicklung ausgleichen.

    5. ...d4 6.Se4 Dd5

    Nun hat Weiß das erreicht,war er wollte. Die Dame schnellstmöglich raus,um nach dem Bauernverlust mit Tempo die Dame zurückzuscheuen und Vorteil zu errangen:

    7.d3

    Nun hat Schwarz 2Optionen. Die Beste ist Dxe5. Sc6 ist allerdings auch sehr interessant. Bei Anfrage,poste ich über 7. ...Sc6!?.

    7. ...Dxe5!? Was hat Weiß jetzt? Einen einfachen Bauern weniger,der Bauer auf d3 steht schlecht und Schwarz hat Raumvorteil.

    Ist das allerdings so schlecht? Es gibt viele Züge für Weiß,drei Beispielzüge und nur einen Zug,der Schwarz zu hartem Spiel bringt:

    ----> 8.Sf3?! Dd5 9.Le2 Sc6 10.0-0 Super,jetzt hat Weiß seine Entwicklung schon deutlich bevorzugt,der springer steht aktiv auf e4 und kann manchmal,falls alles vorbereitet wird,oder mit nem Abzug einfach auf c5 rausnehmen. Wo ist also das Problem? 10. ...Le7! Schwarz stört den Entwicklungsnachteil gar nicht,da Weiß dies nicht mit einem sinnvollen Angriff ausnutzen kann. 11.Te1 Sf6! Der nächste starke Zug. Schwarz möchte schnell Figuren tauschen und versuchen,ins Endspiel zu gelangen. 12.Sxf6+ Lxf6 13.Sg5 0-0! Einziger Zug,da das Abzugsschach nun zu gefährlich sein könnte. 14.Lf3 Dd8 15.Lxc6 bxc6 16.Se4 Le7 17.Dc2 Dd5 18.b3 Te8 19.La3 La6 =/+ .

    ----> 8.f4?! Dc7! (8. ...Dd5? wäre ein Fehler,der Weiß zu klarem Vorteil +/- bringt,wer Analysen mag,gerne sagen!) 9.Sf3 Sc6 10.Le2 Sf6! 11.Sxf6+ gxf6 12.0-0 Le6 13.Sd2 Was kann Weiß sonst machen??? 0-0-0 mit klarem Vorteil Schwarz -/+.

    ----> 8.Le2?! Le7 9.Sf3 Dd5 10.Lf4 Sf6 11.Dc2 Sc6 12.0-0 0-0 mit klarem Vorteil Schwarz -/+.

    Was soll man als Weißer dagegen also noch machen? Scheint doch alles verloren,oder?

    8.De2! mit Kompensation!!! Le7 9.g3!

    Normaler Entwicklungszug mit 9.Sf3 wäre falsch.

    9. ...f5 10.Lf4 Dd5

    10. ...De6!? würde die Variante mit leichtem Vorteil Weiß beenden.

    11.Sd6+ Kd8

    11. ...Kd7? oder Kf8? sind beides schlechte Züge,die dem Weißen zu viel Angriff mit Erfolg gibt.

    12.Sxc8! Kxc8!

    12. ...Dxh1? veliert: 13.Sf3! +- Die Dame geht verloren nach 0-0-0-Lh3. Und da Weiß starken Angriff hat,behält dieser auch klaren Vorteil.

    13.Sf3 Sd7 14.0-0-0 -> (mit Angriff) g5!

    14. ...Dxa2?! ist nicht gut für Schwarz

    15.Sxg5! Lxg5

    Und wieder wäre der Turmschlag mit der Dame auf h1 ein fehler. Da nach 16.f3! +- nichts mehr zu machen ist für Schwarz.

    16.Lxg5 Sgf6 17.Lxf6 Sxf6 18.De7 Dxh1 19.Dxf6 Kd7 20.Dxf5+ Kc7 21.Le2 Dc6 22.Lf3 Dh6+ 23.Kb1 Dd6 24.Df7+ Dd7 25.Dxd7+ Kxd7 26.Lxb7 Taf8 27.f3 h5 28.Le4 h4 29.g4 +/=

    Der Computer und die Analysen zeigen wohl doch leichtem Vorteil +/= für Weiß an,jedoch ist das für einen Menschen sehr sehr schwer zu spielen,da man eben eine Qualität weniger hat. Trotz der zwei weiteren Bauern würde ich das höchstens unter GM-Klasse als besseres Spiel für Weiß werten,sonst ist dies wahrscheinlich Remis.

    Alle Analysen stammen von mir und wurden auch von mir gründlich durchgeguckt. Die Nebenvarianten,die ich oben geschildert habe oder auch während der Hauptvarianten die NVs: Bitte fragt in diesem thread nach,wenn ihr Fragen dazu habt,ich beantworte sie euch gerne!

  2. #2
    Kistianer
    Punkte: 6.347, Level: 54
    Level beendet: 99%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 3
    Aktivität: 16,0%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Avatar von Zapp Brannigan
    Registriert seit
    15.08.2011
    Rating
    ch-elo: 2021
    Beiträge
    482
    Punkte
    6.347
    Level
    54

    AW: Der Englische-Angriff im Franzosen,Neuerung mit 4.e5!? : =

    Was spricht gegen 4...Bf5 ? schwarz hat entweder nen vorstoss-franzosen wo er den läufer ohne probleme entwickeln kann oder nen vorstoss-caro-kann mit c5 wo er kein tempo verloren hat. alles in allem ist schwarz wohl schon im vorteil...

  3. #3
    aktiver Stammuser
    Punkte: 6.330, Level: 54
    Level beendet: 90%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 20
    Aktivität: 10,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsVeteran5000 Experience Points
    Themenstarter
    Avatar von SiegerFCN
    Registriert seit
    03.08.2011
    Rating
    1981-32
    Verein
    SG Solingen
    Beiträge
    172
    Punkte
    6.330
    Level
    54

    AW: Der Englische-Angriff im Franzosen,Neuerung mit 4.e5!? : =

    Interessant.
    Aber naja,dazu finde ich den normalen Entwicklungszug 5.Sf3 gut.Weiß kann sich schön mit d4-Lb5-0-0 gelegentlich mal Db3 aufbauen und steht meines Erachten relativ gut. Was daran besser für Schwarz sein soll,weiß ich jetzt nicht so genau.

  4. #4
    unbeschriebenes Blatt
    Punkte: 4.143, Level: 43
    Level beendet: 29%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 107
    Aktivität: 1,7%
    Errungenschaften:
    Veteran1000 Experience Points
    Avatar von ChessCylon
    Registriert seit
    16.12.2011
    Rating
    Beste Elo 2351 (FM). Derzeit 2291, aber ich trag's mit Fassung!
    Beiträge
    1
    Punkte
    4.143
    Level
    43

    AW: Der Englische-Angriff im Franzosen,Neuerung mit 4.e5!? : =

    Zitat Zitat von SiegerFCN Beitrag anzeigen
    [...]
    4. ...c5!? Eine gute Fortsetzung,die Weiß zu Problemen führen kann. Oftmals muss Schwarz aber sehr genau spielen,um am Ausgleich dran zu bleiben. 5.Sc3!
    Was machst du nach 5...Sc6? Schwarz entwickelt eine Figur und entscheidet erst später ob er d5-d4 spielen will.

    1) 6.Sf3 d4 7.Se4 d3! und Schwarz steht super.
    2) 6.Lb5 Sge7 mit der Idee 7...a6. Schwarz bekommt wahrscheinlich das Läuferpaar ohne Konzessionen machen zu müssen

Ähnliche Themen

  1. Englische Eröffung - Einsteiger Tipps
    Von Babylonia im Forum Eröffnungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.01.2017, 09:47
  2. Der Velimirovic-Angriff
    Von Kiffing im Forum Halboffene Eröffnungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.08.2014, 14:10
  3. Ein überfallartiger Angriff
    Von Kiffing im Forum Meisterpartien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.01.2014, 19:48
  4. Stonewall-Angriff
    Von Dragon im Forum Schachliteratur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 21:07
  5. Gestörte Gleichgewichte im Klassischen Franzosen
    Von Kiffing im Forum Halboffene Eröffnungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.11.2011, 21:34

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .