Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Das Gambit und ich

  1. #1
    Administrator
    Punkte: 111.249, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 72,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.249
    Level
    100

    Das Gambit und ich

    Ihr habt es ja durch den gestrigen Beitrag von SiegerFCN mitbekommen. Bei den Offenen Solinger Stadtmeisterschaften verpatzte ich mir ein bis dahin gutes Turnier mit zwei Niederlagen in den letzten beiden Runden vollständig. Die Misere begann in der 6. Runde, als ich mit Schwarz gegen einen Spieler um 1600 verlor. Dieser Spieler wählte ein Gambit, und zwar das Morra-Gambit, das ich mangels Kenntnissen, wie man dem ausweichen kann, annahm. Heute würde ich als Schwarzer 1. e4 c5 2. d4 cxd4 3. c3 d5 spielen mit der Überleitung in ein Hauptsystem der Alapin-Variante.

    In dieser Partie kam aber dann genau das, was ich befürchtete. Für den Bauern erhielt mein Gegner Dauerdruck, der irgendwann so massiv wurde, daß ich nicht mehr dagegenhalten konnte. Ich verlor blamabel nach nur 16 Zügen.

    Im übrigen gefällt mir die Gambitphilosophie desjenigen, der gegen das Gambit spielt, ohnehin nicht. Was soll ich mit einem Bauern, wenn der Gegner dafür das Spiel machen kann? Und die Haltung, irgendwie zu überleben, um dann mit dem Mehrbauern das Endspiel zu gewinnen, halte ich auch für problematisch. Zum einen haben die Götter vor dem Endspiel das Mittelspiel gesetzt, und zum anderen macht dieses reine Verteidigen auch überhaupt keinen Spaß. Zumindest mir ergeht es so. Ich heiße nicht Ulf Andersson. Auch das Blackmar-Diemer-Gambit lehne ich nach diversen vernichtenden Niederlagen um 2006 mit der Zugfolge: 1. d4 Sf6 2. Sc3 e6 ab.

    Wie ergeht es euch so? Spielt ihr selber ein Gambit und wie reagiert ihr, wenn der Gegner gegen euch ein Gambit versucht?
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  2. #2
    Kistianer
    Punkte: 7.088, Level: 58
    Level beendet: 69%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 99,9%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Avatar von Zapp Brannigan
    Registriert seit
    15.08.2011
    Rating
    ch-elo: 2021
    Beiträge
    487
    Punkte
    7.088
    Level
    58

    AW: Das Gambit und ich

    Die ganze französisch-theorie zu lernen nur um das BDG zu verhindern? das kann nicht gut gehen!
    da lohnt es sich eher, eine gute und solide variante dagegen zu lernen:
    http://www.jeremysilman.com/chess_bi..._dmr_gmbt.html

    ansonsten lehne ich gambits normalerweise mit einem gegenstoss im zentrum ab, z.bsp. 1.e4 e5 2.d4 exd4 3.c3 d5!?

  3. #3
    Turnierleiter
    Punkte: 20.789, Level: 99
    Level beendet: 58%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 211
    Aktivität: 8,3%
    Errungenschaften:
    Three Friends10000 Experience PointsVeteranOverdrive
    Auszeichnungen:
    Calendar Award
    Avatar von hako
    Registriert seit
    03.08.2011
    Rating
    1730
    Verein
    ESG 1851
    Beiträge
    1.112
    Punkte
    20.789
    Level
    99

    AW: Das Gambit und ich

    Ich kann zwar nicht als Eröffnungsexperte sprechen und ich komme auch selten in die Gelegenheit, dass gegen mich ein Gambit gespielt wird, aber grundsätzlich würde ich es nicht um jeden Preis ablehnen, auch wenn ich es nicht kenne.

    Ich werde damit zwar auf unbekanntes Gebiet gelockt, aber mich stört das nicht sonderlich (ich bin dafür zu neugierig ). Wenn mein Gegner dann mehr Entwicklungsvorteil hat als ich und etwas besser steht - was er ja auch erstmal schaffen muss - habe ich immer noch meinen Mehrbauern und lehne die Strategie ins Endspiel überzugehen, nicht ab. Daher bin ich schon gewillt, Gambite anzunehmen.

    Persönlich spiele ich gelegentlich das Wolga-Gambit. Ansonsten werde ich mich bei Zeiten auf jeden Fall mit dem Flügel-Gambit beschäftigen nach einer online-Erfolgspartie
    Mein Lieblingsgambit ist das Affen-Gambit (entsteht aus Oran-Utan). Praktisch kommt man aber extrem selten zu diesem Gambit, da die Zugfolge 1.b4 e5 2.Lb2 f6? für Schwarz schon fragwürdig ist. Aber ich spiel nur noch selten 1.b4, da es meist zu geschlossenen Stellungen führt.
    Philosophie über einen Donut:
    Der Optimist sieht den Donut, der Pessimist das Loch!


    "You like it, it likes you!"
    Full Dark, No Stars from Stephen King

  4. #4
    beteiligt sich aktiv
    Punkte: 4.906, Level: 47
    Level beendet: 78%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 44
    Aktivität: 52,0%
    Errungenschaften:
    1000 Experience PointsVeteran
    Avatar von tandem
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    73
    Punkte
    4.906
    Level
    47

    AW: Das Gambit und ich

    Zitat Zitat von Kiffing Beitrag anzeigen
    In dieser Partie kam aber dann genau das, was ich befürchtete. Für den Bauern erhielt mein Gegner Dauerdruck, der irgendwann so massiv wurde, daß ich nicht mehr dagegenhalten konnte. Ich verlor blamabel nach nur 16 Zügen.

    Im übrigen gefällt mir die Gambitphilosophie desjenigen, der gegen das Gambit spielt, ohnehin nicht. Was soll ich mit einem Bauern, wenn der Gegner dafür das Spiel machen kann? Und die Haltung, irgendwie zu überleben, um dann mit dem Mehrbauern das Endspiel zu gewinnen, halte ich auch für problematisch. Zum einen haben die Götter vor dem Endspiel das Mittelspiel gesetzt, und zum anderen macht dieses reine Verteidigen auch überhaupt keinen Spaß. Zumindest mir ergeht es so. Ich heiße nicht Ulf Andersson. Auch das Blackmar-Diemer-Gambit lehne ich nach diversen vernichtenden Niederlagen um 2006 mit der Zugfolge: 1. d4 Sf6 2. Sc3 e6 ab.

    Wie ergeht es euch so? Spielt ihr selber ein Gambit und wie reagiert ihr, wenn der Gegner gegen euch ein Gambit versucht?
    Aber wenn du solche Stellungen verlierst, liegt es an deinen Verteidigungskünsten!? oder unteranderem auch an mangelnden Theoriekenntnissen!

  5. #5
    Administrator
    Punkte: 111.249, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 72,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.249
    Level
    100

    AW: Das Gambit und ich

    Die Essenz ist ja die, daß mir solche Stellungen einfach nicht liegen.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  6. #6
    Klarer Fixpunkt
    Punkte: 11.451, Level: 74
    Level beendet: 1%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 299
    Aktivität: 0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsYour first GroupRecommendation Second ClassVeteran10000 Experience Points
    Avatar von Dragon
    Registriert seit
    08.10.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1671
    Verein
    Sc Tornado Wuppertal
    Beiträge
    415
    Punkte
    11.451
    Level
    74

    AW: Das Gambit und ich

    Also ich selbst spiele keine gambits außer hin und wieder mal das dammengabit bei freundschffts.aber sonst nicht da ich meistens für meine bauer nicht genug angriff kriege aber das liegt wohl erher an meiner spieler stärke.


    Gegen gambits spiele naja geht so kommt auf das gambit an gegen morragambit stehe ich nach dem 6 zug oder so schon richtig schlecht weil ich es nicht kann allerdings gegen Königsgabit spiele ich unheimlich gerne sogar so gerne das wenn ich entscheiden dürfte wellche eröffnung weiß spielt ich das Gönigsgabit sagen würde

    kommt auf das Gambit an

  7. #7
    beteiligt sich aktiv
    Punkte: 4.906, Level: 47
    Level beendet: 78%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 44
    Aktivität: 52,0%
    Errungenschaften:
    1000 Experience PointsVeteran
    Avatar von tandem
    Registriert seit
    06.10.2011
    Beiträge
    73
    Punkte
    4.906
    Level
    47

    AW: Das Gambit und ich

    Also man kann immer mit genügend Theoriekenntnissen dem Gegner sein Gambit über die Ohren hauen

  8. #8
    Administrator
    Punkte: 111.249, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 72,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrers
    Themenstarter
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.760
    Punkte
    111.249
    Level
    100

    AW: Das Gambit und ich

    Ich denke, das Schach ist dazu viel zu komplex, als daß man in der Lage sein könnte, den Gang der Verhältnisse auf dem Schachbrett vorherzusehen. Der Gegner hat genügend Möglichkeiten, dem Lauf einer Partie eine andere Wendung zu geben. Gute Eröffnungskenntnisse mögen zwar helfen, befreien einem aber nicht vom eigenständigen Denken. Irgendwann kommt man immer aus dem Buch, das ergeht sogar dem Weltmeister so. Und als Verteidiger gegen das Gambit hat der Gegner nun einmal potentielles Druckspiel, und ich bin ungerne einem Druck ausgesetzt. Viel lieber entfache ich selber Druck.
    Geändert von Kiffing (12.01.2012 um 19:38 Uhr) Grund: Ergänzung
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  9. #9
    Kistianer
    Punkte: 7.088, Level: 58
    Level beendet: 69%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 62
    Aktivität: 99,9%
    Errungenschaften:
    Veteran5000 Experience Points
    Avatar von Zapp Brannigan
    Registriert seit
    15.08.2011
    Rating
    ch-elo: 2021
    Beiträge
    487
    Punkte
    7.088
    Level
    58

    AW: Das Gambit und ich

    Es macht einfach vom standpunkt deines repertoirs (sizilianisch) keinen sinn, 1.d4 Nf6 2.Nc3 e6 zu spielen! wenn schon dann 1.d4 Nf6 2.Nc3 d5 3.e4 e6, denn BDG-spieler kennen wohl erwartungsgemäss die französisch-theorie nicht so wirklich, veresov-spieler aber schon! d.h. 1.d4 Nf6 2.Nc3 d5 3.Bg5-spieler freuen sich über frazösisch, das müssen sie eh kennen.

    Die idee des ablehnen eines gambit ist ja oft, dass man den bauern nimmt aber gleich wieder zurück gibt, so ist 1.e4 e5 2.f4 exf4 3.Nf3 d5! eine sehr gute variante gegen das königsgambit, und im morra-gambit spielt man ja auch 1.e4 c5 2.d4 cxd4 3.c3 d5, mit zurückgabe des bauern

    wenn du das BDG relativ gefahrlos ablehnen willst kannst du folgende variante spielen:
    1.d4 Nf6 2.Nc3 d5 3.e4 dxe4 4.f3 e3!?
    der f-bauer steht dann eher sinnlos auf f3...

    aber die variante
    1.d4 d5 2.e4 dxe4 3.Nc3 Nf6 4.f3 exf3 5.Nxf3 c6 ist eigentlich ziemlich gut für schwarz, hatte das 3x auf dem brett (leider nie in turnierpartien), und weiss ging immer sehr schnell ein, das problem ist dass weiss den Läufer auf d3 stellen will fals e6 geschieht und auf c4 falls g6 geschieht, indem du 5...c6 spielst weiss aber weiss nicht, was du spielen wirst und der schwarze kann sich danach richten die falsche stellung des läufers auszunutzen.

    gegen veresov ist 1.d4 Nf6 2.Nc3 d5 3.Bg5 Nbd7 gut und solide, oder auch 3...Bf5 und 3...c5, nur 3...e6 ist wegen 4.e4 mit übergang zu französisch nicht unbedingt ideal.

  10. #10
    Gesperrt
    Punkte: 4.386, Level: 44
    Level beendet: 91%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 14
    Aktivität: 5,0%
    Errungenschaften:
    Veteran1000 Experience Points
    Avatar von WilhelmH
    Registriert seit
    21.09.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    15
    Punkte
    4.386
    Level
    44

    AW: Das Gambit und ich

    Man könnte noch http://en.wikipedia.org/wiki/Blackma...nce.2C_5...Bf5 betrachten.

    1.d4 d5 2.e4 dxe4 3.Nc3 Nf6 4.f3 exf3 5.Nxf3 c6 6.Se5 Sbd7

Ähnliche Themen

  1. Ein lästiges Gambit bei Katalanisch
    Von hako im Forum Geschlossene Eröffnungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.2018, 01:25
  2. isländisches gambit (im skandinaische verteidigfung)
    Von Mattmonster im Forum Halboffene Eröffnungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2017, 12:39
  3. Das Jänisch-Gambit aus Sicht von Weiß
    Von Kiffing im Forum Offene Eröffnungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.03.2015, 19:39
  4. Das Altermann Gambit hand buch!!
    Von Mattmonster im Forum Schachliteratur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.12.2013, 22:39
  5. So widerlegt man ein Gambit gegen Alapin
    Von Kiffing im Forum Halboffene Eröffnungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 08:09

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .