Ausschreibung

Eigentlich sind der guten Dinge ja nur 3. Aufgrund der zahlreichen Nachfrage wird es aber eine 4. Auflage vom 17.-19. August 2012 geben. Diesmal wird es das letzte Wochenende der NRW-Sommerferien. Die Änderungen zum Vorjahr fallen minimal aus:

  • Reduzierung der maximal möglichen Teilnehmerzahl auf 64 Spieler
  • 3 Plätze für Spieler mit einem Handicap
  • Übertragung von 17 Paarungen im Internet, voraussichtlich auch auf dem 'Chessbase-Server'
  • Die erste Feinwertung bei Punktgleichheit ist die Summenwertung
  • Die Karenzzeit wird auf 30 Minuten verkürzt, damit die wartenden Spieler noch etwas unternehmen können


Um den Familiencharakter des Turnieres zu erhalten, verbleibt es bei den bisherigen Eckdaten:

  • Startgeld für Familien (bis maximal 5 Personen) von 25 €
  • Nahezu Vollausschüttung des Startgeldes in Form von Preisgeldern
  • Keine Startgeldvergünstigung von Titelträgern aber Freiplatzvergabe
  • Führung einer Teilnehmerliste mit garantierten Plätzen aufgrund z. B. eingegangenen Startgeld
  • Führung einer vorläufigen Teilnehmerliste Anmeldungen ohne Einzahlung
  • Der Erwerb eines Verzehrgutscheins zusammen mit der Meldung am 17. August 2012 für das gesamte Wochenende ist obligatorisch
Für Übernachtungen ist das gegenüber des Spiellokals gelegene Haus des Sports zu empfehlen, im, am Bahnhof liegenden, Forum (5-10 Minuten Fußweg, je nach Kondition) gibt es noch ein Best Weastern.

Wir, der SV Mülheim Nord, freuen uns auf nette Gesichter und alte Bekannte und wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!