Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Seit wann gibt es Schachcomputer?

  1. #1
    noch grün hinter den Ohren
    Punkte: 4.715, Level: 46
    Level beendet: 83%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 35
    Aktivität: 5,0%
    Errungenschaften:
    Veteran1000 Experience Points
    Avatar von William12
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    15
    Punkte
    4.715
    Level
    46

    Seit wann gibt es Schachcomputer?

    Seit wann werden Computer im Schachspiel eingesetzt?

    Hat sich das Schachspiel durch den Computerschach eurer Meinung nach stark verändert?

  2. #2
    Linux-Enthusiast
    Punkte: 46.710, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 99,9%
    Errungenschaften:
    Your first GroupThree FriendsCreated Album picturesTagger First ClassVeteran
    Auszeichnungen:
    Community AwardDownloadsArm of LawMaster Tagger
    Avatar von ToBeFree
    Registriert seit
    05.08.2011
    Ort
    Wuppertal, NRW
    Rating
    1413 - 29
    Verein
    SC Tornado Wuppertal 1991
    Beiträge
    1.165
    Punkte
    46.710
    Level
    100

    AW: Seit wann gibt es Schachcomputer?

    Hier steht mehr darüber: http://de.wikipedia.org/wiki/Schachengine#Geschichte

    In den Jahren 1942 bis 1945 schrieb Konrad Zuse das weltweit erste Schachprogramm in seiner neu entwickelten Programmiersprache, dem Plankalkül. Erstmals implementiert wurde die Sprache aber erst in den 1970ern.*
    Man muss dazu vielleicht sagen, dass Konrad Zuse auch den ersten programmierbaren Computer der Welt gebaut hat - und zwar im Jahr 1941.** Auf die Idee, einen Computer Schach spielen zu lassen, kam man also ziemlich früh - Schach bietet sich dadurch, dass es keinen Glücksfaktor gibt, ja geradezu dafür an.

    Meiner Meinung nach haben Computer besonders im Endspiel einiges beeinflusst - immerhin war es damit möglich, alle Stellungen mit weniger als 7 Figuren auf dem Brett komplett durchzurechnen und die objektiv besten Züge anzuzeigen. Vorher schwierige Endspiele lassen sich nun mit Computern so lösen, dass der Gegner auch bei bestem Gegenspiel keine Chance mehr hat.
    Das Widerlegen bestimmter Eröffnungen ist mit Schachcomputern auch möglich und hat vielleicht dazu geführt, dass vorher beliebte Eröffnungen heute kaum noch von Großmeistern gespielt werden.

    * http://www.zib.de/zuse/Inhalt/Progra...ese/Genese.htm
    ** http://de.wikipedia.org/wiki/Konrad_...puter_der_Welt
    http://musescore.com/tobefree

    Zitat Zitat von derair
    also ich hab jetztd en internet explorer 9 und der ist toll
    der ist viel übersichtliger geworden und íst viel besser als fire fox
    "Alle aussteigen, wir klauen jetzt einen A380."

  3. #3
    Meister der Spielhalle
    Punkte: 11.633, Level: 74
    Level beendet: 61%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 117
    Aktivität: 99,2%
    Errungenschaften:
    Three FriendsCreated Album picturesYour first GroupTagger Second ClassVeteran
    Avatar von SeeFree
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Wuppertal
    Verein
    SC Tornado Wuppertal 1991
    Beiträge
    394
    Punkte
    11.633
    Level
    74

    AW: Seit wann gibt es Schachcomputer?

    Wieso hätte sich denn Schach nur wegen Schachcomputern verändern sollen?^^ Schach ist und bleibt Schach
    visiblefreedom.de

  4. #4
    Administrator
    Punkte: 108.434, Level: 100
    Level beendet: 0%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 0
    Aktivität: 100,0%
    Errungenschaften:
    Three FriendsRecommendation First ClassOverdriveYour first GroupCreated Album pictures
    Auszeichnungen:
    Posting AwardFrequent PosterDiscussion EnderUser with most referrersActivity Award
    Avatar von Kiffing
    Registriert seit
    06.07.2011
    Ort
    Wuppertal
    Rating
    1722/1854
    Verein
    SC Tornado Wuppertal
    Beiträge
    4.759
    Punkte
    108.434
    Level
    100

    AW: Seit wann gibt es Schachcomputer?

    Lies doch mal richtig, was ToBeFree gesagt hat und meint...

    Übrigens wurde noch beim ersten Schachcomputer mit acht Steinen weniger gespielt. Das Schachbrett war nur 6x8 Felder groß und besaß nur die Linien a-f. Das mußte getan werden, damit der damals noch nicht so leistungsfähige Computer beim Schach nicht überfordert wurde.
    Alles wartet auf das Licht
    Oh, ihr Menschen, fürchtet euch nicht

  5. #5
    Meister der Spielhalle
    Punkte: 11.633, Level: 74
    Level beendet: 61%, Punkte für Levelaufstieg benötigt: 117
    Aktivität: 99,2%
    Errungenschaften:
    Three FriendsCreated Album picturesYour first GroupTagger Second ClassVeteran
    Avatar von SeeFree
    Registriert seit
    04.11.2011
    Ort
    Wuppertal
    Verein
    SC Tornado Wuppertal 1991
    Beiträge
    394
    Punkte
    11.633
    Level
    74

    AW: Seit wann gibt es Schachcomputer?

    oh stimmt sorry

    Das wusste ich ja gar nicht, dass das Brett kleiner war und so danke
    visiblefreedom.de

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 10:47
  2. Wann eine Zertrümmerung des Zentrums sinnvoll ist
    Von Kiffing im Forum Meisterpartien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2013, 12:55
  3. Wann wurde am stärksten Schach gespielt?
    Von Kiffing im Forum Schach in der Metaebene
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 12:12
  4. Seit ihr alle da?
    Von Maschendrahtzaun im Forum Feedback
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2012, 22:33

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
. . . .